ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Galant-Fragen

Galant-Fragen

Themenstarteram 31. Juli 2006 um 0:55

Hallo!

Nein, ich möchte keine Kaufberatung haben, dazu gibts ja hier genug -sogar frische- Postings, die SEHR informativ waren.

Auch möchte ich erwähnen, dass ich erst einen neuen Wagen in einem halben, bis einem Jahr anschaffen werde, mich aber schon früh darüber informiere, was mir gefällt und was nicht. Muss ja nicht alles in Torschlusspanik ausarten. ;-)

 

Ich interessiere mich für den 2000-2001er Galant, was nach meinem bisherigem Wissen ein EA0 Modell sein müsste. Aber ich habe noch keine Quelle gefunden, die mir sagt, welches der kleinste verfügbare Motor für diesen Wagen ist. Ich bin Student und habe zwar gewisses Geld, aber kein Vermögen und möchte mir daher einen Wagen leisten der mir gefällt, für seine Leisung sparsam gefahren werden kann und keine Nussschale ist.

Letztenendes find ich den Galant einfach super, die Front ist umwerfend! :)

Was denkt ihr, ist der heutige faire Preis für einen Galant BJ 2000-2001, max. 70 000 km, kleinster Motor, Farbe und Ausstattung egal, aber günstig, wenn möglich keine Automatik.

Wie könnte die Preisentwicklung aussehen in einem Jahr?

In einem Thread habe ich schon etwas darüber gelesen, aber wie teuer ist so ein Galant in Steuern und Versicherung?

Vielen Dank schon mal vorab für eure Hilfe!

Ähnliche Themen
35 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Galantfahrer

Die Test kenne ich auch. Allerdings hat der Galant schon bei der Auslieferung gerostet. Nach fünf Jahren habe ich aufgegeben mit der Kiste. Der Scorpio rostet jetzt nach 11 Jahren. Und das nicht so schlimm wie der Galant. Also kann sich jeder sein Urteil selber bilden.;)

Zitat AutoBild über den Galant Bj 98.

Lediglich die Rostvorsorge verlangt Aufmerksamkeit, der 98er Fotokandidat zeigt bereits erste Ansätze von Blechkaries an Schweißnähten des Vorderwagens, an diversen Schlauchklammern und an der Motoraufhängung. Dort ist sie besonders schwierig zu beseitigen, weil mehrere Lagen Blech aufeinander liegen. Nur rund um das Automatikgetriebe blüht kein Rost – denn das ist undicht und verteilt sein konservierendes Öl unterm Wagenboden. Ein Fehler, der jedoch selten vorkommen soll.

 

Gruß

Es wird langsam Zeit, dass du dich umbenennst, Galantfahrer. Wer von Galant EAO auf Scorpio umsteigt, scheint wirklich keine Ahnung von Autos zu haben.

Es wurde dir aber schon sooft gesagt, dass du es langsam mal einsehen solltest: Dein Murks-Galant steht nicht für eine ganze Baureihe.

Viele zufriedene Galant-Fahrer werden dir das nur zu gerne bestätigen.

Deine Postings diebsezüglich sind weder fachmännisch präzise noch allgemeingültig. Lass nicht immer wieder dein subjektives Empfinden als die einzige Wahrheit im Raum/Posting stehen. Dies wirft wiklrich ein schlechtes Bild auf deine Kompetenz. Du bist im Mitsubishi-Forum völlig fehl am Platze.

Einzig der von dir zitierte AB-Artikel stimmt, wobei mit etwas Vorsorge oder Nachsorge das Rostproblem in den Griff bekommen werden kann.

Im Mitsubishi-Fan-Board, in welchem du auch mehr schlecht als recht dein Unwesen getrieben hast, bekommt man viele Tipps, Tricks und Anleitungen in allen Bereichen rund um den EAO.

Jetzt hab ich alles gelesen, und muß meinen Senf auch dazu abgeben. Ich weiß nicht was ihr alle mit dem Unterhalt habt. Ich fahre den EAO V6-24V Kombi. Ich würde sagen ich fahre ihn im Mittelmix mit 8,5liter auf 100, und ich fahre Sportlich mit etwas breiteren Reifen (215/40 R17) und Tiefergelegt ist er auch. Die Versicherung kostet für meinen mit Vollkasko weniger wie der 90PS 2er Golf von meiner Frau mit Haftpflicht. Ich zahl grade mal 160 euro im viertel Jahr Versicherung, und 168 Euro im Jahr Steuer. Die Ersatzteile die ich bis jetzt gebraucht habe waren auch nicht Teuer (Kompletter Satz Bremsen Vorderachse mit ATE Scheiben 176 Euro) das bekommst bei nem VW auch nicht viel Billiger. So ein Günstiges Auto das auch noch so hammergeil aussieht hatte ich noch nie. Ein Hoch auf Mitsubishi Galant EAO Kombi V6 - 24V

Jetzt hab ich erst alles gelsen, sorry, hab die seite 2 und 3 übersehen. Meiner ist auch ein 98iger und der hat sowas von kein Rost. Der steht da wie aus dem ei gepellt. Ich hab den Wagen jetzt über ein Jahr, und hatte auser Verschleißteilen noch keine Reparatur an dem Auto. Der ist einfach nur zuverlässig, muß ihn leider über den Winter abmelden weil er für die Schneeverhältnisse bei uns doch etwas zu Tief ist. Dann kommt ein Kadett mit 1,4 liter 60PS. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie ich meinen Galant schon allein durch den Gedanken an Winter Vermisse. Im April bekomme ich ihn dann wieder, freu mich jetzt schon.

Themenstarteram 20. September 2006 um 15:26

SO BILLIG????

Wieviel Prozent hast du denn? 30%?

Da kommt man ja echt schwer ins Grübeln.

Ne ich hab 45% in Haftpflicht und Kasko. Bei den meisten Versicherungen gibt es den Vorteil das wenn so ziemlich alles bei denen Versichert ist, also auch Privathaftpflicht und Lebensversicherung und Bausparen, und was es da alles gibt, bekommst dadurch nochmal Prozente auf die einzelnen Verträge.

@ Polmaster.

Das Zitat ist aus der Autobild. Gut, die verblendeten werden es eh nicht mehr raffen. Du bist einer davon. Was meinst du wohl warum diese Dinger so verschleudert werden?

Alles Einzelfälle.

Ob ich von Autos Ahnung habe weiß ich nicht. Aber einen V6 zerlege ich ohne Problem in seine Einzelteile, und baue den auch wieder lauffähig zusammen. Sollte man als KFZ-Mechaniker wohl auch können. :D

Alles andere geht dich einen Scheißdreck an.

Deine Antwort
Ähnliche Themen