ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Fussmattenbefestigung original VW

Fussmattenbefestigung original VW

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 15. Juli 2011 um 13:26

Hallo,

meine Frau hat einen SDI Bj. 2001, leider hat er keine Fussmattenbefestigung, nun habe ich mir die originalen beim Freundlichen gekauft und habe nun das Problem das ich ihre Fussmatten ja auch nachrüsten muss, aber im Bodenblech noch in den Matten Löcher habe, heißt ich mache alles frei nach Schnauze rein, kaufe irgendwann mal originale und Puste Kuchen passen nicht auf die Befestigungen.

Nun meine Frage, kann mir jemand den Abstand vom Sitzträger Blech und von den Schwellern geben so das ich die Löcher wie im originalen bohren kann damit ich auch mal originale Matten einbauen kann ?!

Vielen Dank für eure Hilfe ...

P.S. Es gehen auch die Maße von orignalen Fussmatten, also einfach vom Rand hinten und außen der Fussmatten zur Lochmitte ...

Ähnliche Themen
17 Antworten

Moin

Ich würde Dir ja gerne helfen, aber ich mußte schon feststellen, dass die Befesstigunspunkte beim 3L nicht die gleichen, wie bei den anderen Lupos sind.

Hatte noch alte Fußmatten aus einem 1,0 MPI rumliegen und wollte die alten aus meinem 3L rausschmeißen, die Punkte aber nicht mit der Matte übereinstimmten.

:rolleyes:

Mfg

Frank

Themenstarteram 16. Juli 2011 um 10:14

Zitat:

Original geschrieben von M.Hunter

Moin

Ich würde Dir ja gerne helfen, aber ich mußte schon feststellen, dass die Befesstigunspunkte beim 3L nicht die gleichen, wie bei den anderen Lupos sind.

Hatte noch alte Fußmatten aus einem 1,0 MPI rumliegen und wollte die alten aus meinem 3L rausschmeißen, die Punkte aber nicht mit der Matte übereinstimmten.

:rolleyes:

Mfg

Frank

Weißt du denn das Maß deiner alten oder hast du die noch liegen ...denn das wären die die ich bräuchte , ...?!

Ich habe die alten aus dem 1,0 MPI noch.

Ich habe sie etwas modifiziert, sprich neues Loch geknipst.

Ich kann die mal später vermessen.

Ich kann nur nicht sagen ob die vom 1,0 identisch ist mit dem SDI.

Warum die vom 3L anders ist, finde ich auch etwas komisch, gut der 3L hat hier und da Änderungen, die vielleicht auch den Unterboden betreffen und der 3L hat leichter Sitze.

Das die Änderungen aber gleich auswirkungen auf die Fussmaten haben müssen.:eek::(

Mfg

Frank

Moin

So ich habe mal Massband und Kamera geschnappt.

So weit mal es sieht ist beim 3L einen kleine echige Aussparung in der Fußmatte und Erhöhung im bodenblech.

Beim 1,0 ist einen etwas größere bogenförmige Aussparung, siehe Beispielbild mit den Unterschieden an Hand der Beifahrerseite.

Dann die Bilder der Fahrerseite.

Fussmatten-unterschiede-jpg
Fahrerseite-01
Fahrerseite-02
+4

So nun noch ein paar mal Fahrerseite

Fahrerseite-07
Fahrerseite-08
Fahrerseite-09
+2

So hier das Ganze nochmal für die Beifahrerseite.

Mfg

Frank

Beifahrerseite-01
Beifahrerseite-02
Beifahrerseite-03
+3

Zum letzten Mal die Beifahrerseite.

Viel Erfolg.

Mfg

Frank

Beifahrerseite-08
Beifahrerseite-09
Themenstarteram 16. Juli 2011 um 20:06

Herzlichen Dank ...dann kann ich jetzt die Löcher bohren und meine Halterungen reinmachen da der 2000er meiner Frau gar keine im Boden hat ...also keine Bohrungen für die Halter meine ich !!!!?!

Danke vielmals für die Arbeit ...

mfg Martin

Moin

Hat der Lupo SDI deiner Frau denn so größere runde Aussparungen, zum Sitz hin, wie der 1,0 MPI

und es auf den Bildern zu sehen ist?

Mfg

Frank

Themenstarteram 18. Juli 2011 um 18:35

Hallo,

mein Frau hat die hier drin, sind passend für 1998 bis 2001 !

Lupo 1998 bis 2001
Themenstarteram 18. Juli 2011 um 18:39

Das erste Bild sollen die vom 3L sein ?! Und das zweite hier die von 1998 -2005 allerdings Gummimatten ?! Ausnahme 2001-2003 ?! Ich bin jetzt total verwirrt ? Und das dritte Bild sollen 2001-2003 sein ?!

So habe gerade extra nochmal nachgesehen meine Frau hat die Form wie die 2001-2003 drin und hat auch diese Beulen unter den Sitzen ! Bj. ist 06/2000 wobei unter der einen Matte Fahrerseite 11/99 steht ?!

3L Lupo
Lupo 1998-2005
Lupo 2001 -2003

Zitat:

Original geschrieben von Kohlenbrander

Hallo,

meine Frau hat einen SDI Bj. 2001, leider hat er keine Fussmattenbefestigung, nun habe ich mir die originalen beim Freundlichen gekauft und habe nun das Problem das ich ihre Fussmatten ja auch nachrüsten muss, aber im Bodenblech noch in den Matten Löcher habe, heißt ich mache alles frei nach Schnauze rein, kaufe irgendwann mal originale und Puste Kuchen passen nicht auf die Befestigungen.

Nun meine Frage, kann mir jemand den Abstand vom Sitzträger Blech und von den Schwellern geben so das ich die Löcher wie im originalen bohren kann damit ich auch mal originale Matten einbauen kann ?!

Vielen Dank für eure Hilfe ...

P.S. Es gehen auch die Maße von orignalen Fussmatten, also einfach vom Rand hinten und außen der Fussmatten zur Lochmitte ...

Zitat:

 

Und du bist ganz sicher, dass man dafür Löcher in das Bodenblech bohren muss? Meines wissens nach, werden diese Befestigungspunkte einfach nur durch den Teppich geschraubt! Das sollte auch funktionieren, da unter dem Teppich noch eine dicke Dämmung liegt! Bei mir waren die defintiv nicht durch das Bodenblech geschraubt!

 

MfG

MfG

Themenstarteram 21. Juli 2011 um 17:11

Zitat:

Original geschrieben von revilo23

 

Und du bist ganz sicher, dass man dafür Löcher in das Bodenblech bohren muss? Meines wissens nach, werden diese Befestigungspunkte einfach nur durch den Teppich geschraubt! Das sollte auch funktionieren, da unter dem Teppich noch eine dicke Dämmung liegt! Bei mir waren die defintiv nicht durch das Bodenblech geschraubt!

 

MfG

Korrekt absolut korrekt, das war an dem ersten Tag als ich mich mit diesem ganzen Zeugs auseinandergesetzt habe ...ich kannte das noch von früher her das in der Bodengruppe Löcher waren und die mit Stopfen verschlossen, da habe ich dann aber nacheinigem recherschieren herausbekommen, das es im Prinzip 3 Befestigungstypen für unten im Bodenteppich gibt, einmal die Schraubvariante, dann die zweiteilige Druck ausführung sowie die neue 2 teilige Druckausführung mit dem Drehkopf.

Die erste von mir genannte wird in den Teppich, normal hinten, eingeschraubt. VOrne kommt beim Lupo die zweite aus zwei Teilen bestehende Druckknopfvariante zum Einsatz ...

Natürlich kann man auch vorne und hinten ändern, nur so ist es mir erklärt worden ...

Vorne alt
Hinten alt
Vorne neu
+1
Themenstarteram 22. Juli 2011 um 16:13

So heute alles zugehabt incl. zeit und eingebaut und ich muss sagen herrvorragend. Allen hier nochmals herzlichen Dank. Fussmatten sind fest Befestigungen drin im Teppich :) Schon der Hammer was alles raus und ab muss um die Teile reinzumachen ...

 

Meine Frau ist glücklich da rutscht nix mehr, und sie hat gleich einen Satz Velour für den Sommer und einen Satz Gummi für im Winter ...

Herzlichen dank an alle ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Fussmattenbefestigung original VW