Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Funktionsentfremdung der Kupplung

Funktionsentfremdung der Kupplung

Themenstarteram 11. Juni 2008 um 22:46

Hallo!

Diese Frage gehört möglicherweise in die Kategorie "Man kann sich auch zuviel Sorgen machen" aber ich stell sie trotzdem.

Und zwar fahre ich fast immer wenns geht mit dem Tempomat. Um ihn dann abzuschalten um zB auf eine Ampel zuzurollen (spritsparen, natürlich ohne ein Verkehrshindernis zu sein) tippe ich die Kupplung kurz an, etwa 1 cm runter über den Daumen.

Ist das auf Dauer irgendwie schädlich für die Kupplung? Denn ich glaube immer die Bremse antippen nervt die Hintermänner.

Gruß

yureko

Ähnliche Themen
27 Antworten

benutze doch den schalter!

den brauchst du nur nach links zu schieben, also als wenn du ihn einschaltest nur nicht bis zu klicken und schon ist der tempomat raugenommen.

mfg

am 12. Juni 2008 um 0:10

hahahahah, wie geil :D

Themenstarteram 12. Juni 2008 um 11:21

Zitat:

Original geschrieben von saabolus

benutze doch den schalter!

den brauchst du nur nach links zu schieben, also als wenn du ihn einschaltest nur nicht bis zu klicken und schon ist der tempomat raugenommen.

mfg

Nun, es geht schneller und praktischer wenn man die Kupplung antippt... da immer rumzugreifen und den Schieber zu ertasten.. mag ich nicht :D

Zitat:

Original geschrieben von yureko

Zitat:

Original geschrieben von saabolus

benutze doch den schalter!

den brauchst du nur nach links zu schieben, also als wenn du ihn einschaltest nur nicht bis zu klicken und schon ist der tempomat raugenommen.

mfg

Nun, es geht schneller und praktischer wenn man die Kupplung antippt... da immer rumzugreifen und den Schieber zu ertasten.. mag ich nicht :D

Dann tipp doch auf die Bremse.:mad:

Themenstarteram 13. Juni 2008 um 15:38

Ja, das nervt ja den Hintermann, ich bin schon einige male hinter solchen Leuten hergefahren. Weiß nicht ob die auch mit dem Tempomat rumgegemmelt haben aber wenn alle 10 sec das Bremslicht angeht, nervts.

Ich werde mal versuchen, mich doch noch mit dem Hebelchen anzufreunden :o

Das Antippen der Kupplung ist ein einfaches und unauffälliges Mittel, um den Tempomat von Schaltwagen abzuschalten. Bei meinem letzten Auto habe ich das auch immer so gemacht und es hat keinerlei Probleme gemacht. Leider muß man beim Automatikgetriebe wohl immer die Bremse antippen... aber es ist ja ganz gut, wenn der Hintermann nicht einschläft...

Gute tempomatische Reise....

Obi

Ich nehm immer die Bremse - ist die Frage ob beim kurzen vorsichtigem Antippen überhaupt das Bremslicht angeht.

Den Schalter würde ich auch nicht empfehlen, da man die Funktion ja doch sehr oft benötigt - woe lange wird der dann wohl halten.

M.

Ich benutze den Schalter und sollte der irgendwann defekt sein, dann wird der ausgetauscht. Ist ein viel flüssigeres Fahren.

Kupplungspedal antippen ist bei mir nicht angesagt. Die Teile (Ausrücklager, Geber-/ Nehmerzylinder) die dort kaputt gehen können, sind definitiv teurer als der Hebel. Und das Antippen der Kupplung betätigt ja nicht nur den Microschalter.

Das Bremspedal trete ich nur wenn es notwendig ist.

Heute 200km nur mit Tempomatschalter gefahren.;)

Einschalten, auschalten...Tempo mit der Set.Taste angleichen...geht genial, wenn man mit einem Gespann fährt.:D

Wenn man aber die Betriebsanleitung nicht lesen möchte...:mad:

Ist doch völlig egal, ob man Kupplung, Bremse oder den Schalter am Blinker benutzt, jedesmal wird einfach nur ein Schalter ausgelöst, der den Tempomat deaktiviert. Solange man nur leicht tippt um den Schalter auszulösen und nicht jedesmal kuppelt bzw. bremst. Wenn man genau hinhört, kann man sogar das klicken jeweils vernehmen.

Also bei mir wird definitiv kein Ausrücklager beansprucht, wenn ich die Kupplung "antippe".

 

Das ist wirlich nur ein winzig kleiner Tipp, nein fast nur ein Minitippchen ... tipp ... und das Tempomat geht raus ...

 

 

Themenstarteram 16. Juni 2008 um 16:33

Noch ein Nachteil: Wenn man mal etwas unvorsichtig oder "kräftig" mit dem Schalterchen umgeht, blinkt man entweder oder schickt dem Vordermann ne Ration Flutlicht. Ist ja beruhigend, dass ich kein besorgnis erregender Einzelfall auf dem Gebiet bin :p

Hallo,

und kurzes "gasgeben" müsste auch funktionieren

(belastet auf keinen Fall die Kupplung),

oder habt Ihr Bedenken wegen des Benzinverbrauchs. :-)

Euch allen Gute Fahrt

 

Wenn ich bei mir Gas gebe, dann geht die Speed Control nicht aus. Gas wegnehmen und der Wagen fällt auf die eingestellte Geschwindigkeit zurück.

Wer hat eigentlich gewusst, dass Tempomat ein Markenname von Mercedes ist?

Wer hält eigentlich die Hand aus dem Fenster um den Blinkerhebel nicht zu verschleissen :D

Sorry musst sein. Duck und weg.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Funktionsentfremdung der Kupplung