ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Funktion Climatronic unklar

Funktion Climatronic unklar

Themenstarteram 8. Febuar 2008 um 21:27

Hallo,

ich würde gerne genauer wissen, was die climatronic wann macht. Am liebsten hätt ich ja eine ganz normale voll manuelle Klimaanlage gehabt. Damit ich trotzdem möglichst manuell einstellen kann, würd ich gern wissen, wie das genau geht.

Ich hab schon die Suche benutzt, aber noch nicht die Antworten auf meine Fragen gefunden.

Frage 1:

Wenn man im AUTO modus ist und dann ECON drückt, werden dann Luftverteilung und Gebläse noch geregelt oder nicht mehr?

(Ich weiß, dass sobald ECON im Display steht keine Kühlung mehr erfolgt)

Frage 2:

Wenn die Antwort auf Frage 1 ja ist, dann wird der AUTO+ECON modus verlassen, sobald irgendeine Taste ausser auto,econ,warm oder kalt gedrückt wird. Bleiben die Luftverteilungsklappen dann einfach in der letzten position stehen?

Frage 3:

Wenn die Antwort auf Frage 2 ja ist und ich dann z.B. die Taste Luftverteilung unten drücke, wird dann die luftverteilungsklappe unten voll geöffnet und alle anderen voll geschlossen?

 

Ich weiß, dass man das alles mit der Diagnose funktion nachprüfen könnte (Klappenstellungen) aber bevor ich das mache, wollt ich einfach mal fragen, vielleicht hats ja schon jemand probiert, oder weiß sogar bescheid.

Gruß

WieselDiesel

Ähnliche Themen
12 Antworten

Econ bedeutet, dass der Klimakompressor nicht läuft.

Ist an der Stelle von Econ nichts, bzw. ein "Auto", dann

läuft der Kompressor, das ist im Prinzim alles, was du

wissen musst.

Zumindest war es bei mir so.

Hab den Kompressor fast nie an.

Habe nachts immer das Problem mit beschlagenen

Scheiben.

Wenn der Kompressor einmal lief, sammelt sich die komplette

Feuchtigkeit am Verdampfer (dem Wärmetauscher in der Lüftung),

und wenn du ihn dann ausschaltest, dann beschlagen die Scheiben

wie verrückt ..

Also lieber immer auf Econ :D

Ahja abgesehen davon gibt es nocht total tolle

Climacodes für die Climatronic im Passat.

Mit Econ + Pfeil runter kommst du in ein Untermenu.

Menupunkt 16 ist zB. die aktuelle Geschwindigkeit.

Nettes Spielzeug in Baustellen, wo du die Abweichung

des Tachos nicht brauchen kannst.

Themenstarteram 8. Febuar 2008 um 21:52

So, hab den ersten Beitrag jetzt fertig geschrieben, bin ausversehen während dem schreiben schon auf Antwort erstellen gekommen und hab deshalb nochmal geändert!

Themenstarteram 8. Febuar 2008 um 22:33

Hi c0la,

das ist finde ich nicht alles was ich wissen muss, ich will zumindest etwas mehr Wissen....

Wie man jetzt in meinem ersten Post lesen kann, interessiert mich vor allem, was die Luftverteilungsklappen so machen. (Es gibt scheinbar zwei, die erste teilt den Luftstrom auf zwischen Mitte und Rest und die zweite teilt den Rest Luftstrom zwischen Scheibe und Fußraum auf)

Die Hauptfrage ist, ob die Luftverteilungsklappen wenn man den AUTO Modus beendet (egal ob ECON an ist oder nicht) dann einfach in der letzten Stellung stehenbleiben solange bis man eine von den manuellen Luftverteilungstasten drückt.

 

Ohje, das weiß ich leider nicht .. :confused:

Hab die Klima immer auf Scheibe + Fussraum, Econ @ 21°C laufen.

Klappt ganz gut.

Themenstarteram 8. Febuar 2008 um 22:51

Bei mir klappts ja auch eigentlich immer gut mit Auto und mit Econ, aber manchmal will ich halt gern selber bestimmen wo die Luft rauskommen soll. Dabei stört mich dann einfach, das man nicht genau weiß was passiert wenn man den Auto modus ausmacht und dabei keine der Luftverteilungstasten drückt.

Meines Wissens nach (und das ist nicht viel :D ) macht er dann alle Klappen auf

Zitat:

Original geschrieben von c0la

 

Wenn der Kompressor einmal lief, sammelt sich die komplette

Feuchtigkeit am Verdampfer (dem Wärmetauscher in der Lüftung),

und wenn du ihn dann ausschaltest, dann beschlagen die Scheiben

wie verrückt ..

Also lieber immer auf Econ :D

Dann ist bei dir aber der Ablauf für das Kondenswasser verstopft oder zumindest teilweise verlegt, dann kann das Wasser nicht weg und kommt bei nächster Gelegenheit (warme Luft) wieder zum Vorschein.

Natürlich ist es eine Möglichkeit ein Problem zu ignorieren und es zu umgehen - mir persönlich wäre es lieber das Problem zu beheben...

 

An den TE:

Frage 1: ja, solange du nicht in andere Funktionen auch manuell eingreifst.

Frage 2: jein, im Econ Modus kannst du auch die Luftverteilungsklappen direkt anwählen ohne den Modus zu verlassen, allerdings hast du recht, dass dann keine automatische Regelung mehr erfolgt - nur der Klimakompressor bleibt ausgeschaltet. Wenn du im AutoModus eine Taste drückst "geht" Auto weg und die Luftverteilung wird nur mehr manuell geregelt - einzig die Temp. der Luft wird noch geregelt - Damit hast du dir dann quasi eine Climatic "gebastelt".

 

Frage 3: ja und nein, du Luftverteilung erfolgt über Klappen, die nahezu zumachen können. Einen leichten Luftstrom wirst du aber z.B bei voller Ventilatorleistung auch an den anderen Stellen spüren können.

 

Was mich dazu interessieren würde:

Warum möchtest du manuell in die Steuerung eingreifen - du bist ja nicht der einzige - aber mir konnte noch niemand bisher, für mich nachvollziehbar erklären, wozu das manuelle Eingreifen bei der Climatronic gut sein soll.

Bis auf den Sommer mit großer Hitze wo mich das Gebläse am Anfang wegblasen will - was ja grundsätzlich auch Sinn macht, wie soll die Hitze sonst weg - und ganz selten mal im Winter wo ich zusätzlich zur Scheibenheizung auch noch das Gebläse auf die Scheibe richte, benötige ich keine Eingriffe an der Lüftungsanlage (ok, ich schalte manchmal auf ECON)

Gruß

Martin

Themenstarteram 9. Febuar 2008 um 14:43

Ich hab vorhin eine Testreihe mit der climatronic gefahren und glaube jetzt genau zu Wissen, wie sie funktioniert. Hier sind meine Erkenntnisse (teilweise schon vorher bekannt):

1. Innenraumtemperatur wird immer geregelt (ausser bei HI oder LO), eingestellte Temperatur ist immer Innenraumsolltemperatur .

2. ECON sagt nur aus, ob der Klimakompressor mitläuft oder nicht, sonst gar nichts.

3. Wenn AUTO im Display steht, werden Gebläse und Lufverteilung von climatronic geregelt (auch wenn die anzeige Auto durch die Anzeige ECON "verdeckt" ist).

4. Wenn keines der drei Luftverteilungssymbole (Fußraum, Mitte ,Scheibe) im Display an sind, wird die Luftverteilung immer von der climatronic geregelt (auch wenn nicht AUTO angezeigt wird).

5. Wenn ein oder mehrere Luftverteilungssymbole im Display an sind, werden alle beiden Luftverteilungsklappen auf einen fest eingestellten Wert (abhängig davon welche Verteilungssymbole an sind) gefahren und nicht mehr geregelt.

6. Wenn es durch irgendeinen Tastendruck dazu kommt, das nur noch das Scheibensymbol alleine im Display steht (kein Umluft, Fussraum oder Mitte) dann wird die Gebläsestufe automatisch erhöht.

 

7. Wenn man manuell die Gebläsestufe verändert, wird das Gebläses nicht mehr geregelt, ausser man stellt es wieder auf die Stufe, die die climatronic im Moment vosieht und alle drei Luftverteilungssymbole sind aus. (dann wird auch wieder AUTO angezeigt, ausser es ist wegen anzeige ECON verdeckt)

 

Falls ich was falsch interpretiert habe, lass ich mich gern korrigieren!

 

Warum ich überhaupt manuell in die climatronic eingreifen will?

Weils mir im Winter manchmal zu warm an den Füßen wird, wenn die climatronic da voll reinbläst. Dann will ich einfach die Luftzufuhr zum Fußraum verringern oder ganz abstellen. Oder manchmal stell ich auch Gepäck, das nicht warm angeblasen werden soll in den Beifahrerfußraum und dann will ich auch die Luft zum Fußraum ausmachen.

Dabei hat halt immer gestört, dass ich nicht genau wusste, was die climatronic macht, wenn ich z.B. alle Luftverteilungssymbole ausmache aber trotzdem nicht AUTO angezeigt wird.

 

Themenstarteram 9. Febuar 2008 um 15:14

Ich hab hier noch die genaue Funktion der manuellen Luftaufteilung (rausgefunden mit Hilfe climacodes):

Es gibt zwei Klappen für die Luftverteilung:

Die Zentralklappe teilt den Luftstrom zuerst auf zwischen Mitte und Rest.

Die Fußraum/Defrosterklappe teilt den Rest Luftstrom danach zwischen Scheibe und Fußraum auf.

Z = Zentralklappe (Aufteilung Mitte / Rest, 100% = Mitte)

F = Fußraum/Defrosterklappe (Aufteilung von Rest auf Oben/Unten, 100% = Unten)

Mögliche Luftaufteilungssymbole im Display:

O = Oben (Scheibe)

M = Mitte

U = Unten (Fußraum))

Klappenposition in % für alle möglichen Kombinationen von eingestellten Luftaufteilungen:

nur U: Z=0, F=100

nur M: Z=100, F=egal

nur O: Z=0, F=0

U + M: Z=55, F=100

M + O: Z=55, F=0

U + O: Z=0, F=50

U+M+O: Z=45, F=50

keine: beide Klappen durch climatronic geregelt

Eigentlich steht doch alles in der Bedienungsanleitung :). Im Übrigen ist es so, dass man auf die Stellung ECON eigentlich verzichten sollte. Der Kompressor schaltet nur zu wenn die Temperatur nicht mehr durch Außenluft runter geregelt werden kann. Im Winter läuft der Kopressor also nicht. Man läßt die Automatik laufen weil sich auf dem Verdampfer Bakterien bilden die, wenn die Anlage gänzlich ausgeschaltet wird zu einer Geruchsbelästigung führen. Sinn macht das Ausschalten z.B. wenn man Steigungen fährt und den Motor entlasten will (z. B. im Anhängerbetrieb) damit der nicht überhizt.

Die Verteilerklappen lassen sich in beiden Modi entsprechend dem eigenen Befinden einstellen, ebenso die Lüfterleistung. Ausnahme, Gebläse steht auf Frontscheibe.

In der Regel greife ich eigentlich nicht in die Automatik ein, dafür ist sie ja da. Temp. einstellen und gut.

Zitat:

Original geschrieben von Taxi153

Eigentlich steht doch alles in der Bedienungsanleitung :).

FAST alles steht in der Anleitung...

Zitat:

Der Kompressor schaltet nur zu wenn die Temperatur nicht mehr durch Außenluft runter geregelt werden kann.

Das ist nicht so, solange die Temperatur über ca.5°C ist bleibt der Kompressor bei "Auto" permanent eingekuppelt. Der Kompressor ist aber mit einem variablen Hub ausgestattet und kann trotz dem er eingekuppelt ist im "Leerlauf" laufen (wenn der Druck im Kühlsystem ausreichend ist). Trotzdem ist der Verbrauch in diesem Zustand minimal höher als bei "ECON", da natürlich etwas Leistung hier verbraten wird.

Zitat:

Im Winter läuft der Kopressor also nicht.

Das stimmt eben nur bis zur Temp. von ca. 5°C

Zitat:

 

In der Regel greife ich eigentlich nicht in die Automatik ein, dafür ist sie ja da. Temp. einstellen und gut.

Hier stimme ich dir persönlich voll inhaltlich zu ;)

Und ausserdem läuft der Kompressor unabhängig von der Aussentemperatur (also auch bei starkem Frost im Innenraum *bibber*) mit, wenn die Climatronic auf Frontscheibenenteisung eingestellt ist. In dem Falle soll damit die Luft getrocknet werden, um ein Wiedervereisen zu erschweren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen