ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Funk MJ 2006

Funk MJ 2006

Themenstarteram 25. September 2006 um 13:09

ich hab eine e-glide ultra mj 2006 und leider sind die funkfrequenzen mit den ältern fahrzeugen nicht kompatibel und wenn wir eine grosse ausfahrt machen kann ich leider nur mit besitzern der neuen modelle funken - ich denke das ist nicht im sinne des erfinders. mein dealer weiss derzeit auch keine antwort.

hat irgendwer erfahrungen ob und wie man die alten frequenzen in das angeblich hochmoderne neue audiosystem hineinbekommt oder muss ich mich einfach damit abfinden.

wünsch uns noch einige schöne wochenenden zum mopedfahren.

Ähnliche Themen
9 Antworten

E-Glide Funksystem

 

Hallo Pezi

Da ich mich als "alter" E-Glide Ultra Fahrer nebenbei auch noch beruflich mit Radio und Funktechnik beschäftige, kann ich Dir vielleicht etwas helfen.

Alle mir bekannten FLHTCUI Harley's haben CB (Citizen-Band ) Funksysteme die auf der Frequenz von 27 Megaherz, im sog 11 Meterband, arbeiten. Die heutigen 40 Kanal-CB's sind vollständig in das Radio ( Harmann-Kardon bzw. vorher Matsushita) eingebaut. Frühere Modelle haben eine 23 Kanal - CB-Transceiverbox (Hersteller: Midland) unter dem Topcase. Für Europa wurde diese oft nicht mitgeliefert oder wegen der FTZ / PTT Vorschriften entfernt.

Nun, warum funktionieren die älteren CB's nicht mit den heutigen zusammen ?

Obwohl die Kanäle 1-23 Frequenzmässig übereinstimmen versteht man sich nicht.

Die Antwort ist ganz einfach:

Die älteren CB's verwenden eine Amplitudenmodulation AM ( USA üblich)

Die neueren CB's eine Frequenzmodulation FM für die Europamodelle.

Die beiden Modulationsarten benötigen im Empfänger eine andere Schaltungstechnik im Demodulator bzw Diskriminator und sind nicht kompatibel. Leider sind die Harley CB's nicht so einfach AM-FM umschaltbar wie die im freien Markt erhältlichen Geräte für CB-Hobbyfunker. Zudem müsste auch die Sendeleistung umgeschaltet werden um die FTZ PTT vorschriften zu erfüllen. Sendeleistung für FM = 4 Watt, für AM 0,5 Watt.

Aus heutiger Sicht ist das Harley CB ( wie CB-Funk überhaupt) natürlich funktechnische Steinzeit. Man hat es versäumt sich dem in Europa weitverbreiteten 433 Mhz FM Low Power Funk anzupassen. Aber sowas kennen die Ami's nicht. Hingegen ist in den USA eben immer noch reger CB-TruckerfunK aktuell.

Um dein Problem zu lösen kann ich Dir nur vorschlagen, dein H-D Radio-Funk System zu lassen wie es original ist. Es gibt heute kleine, preiswerte 40 Kanal CB-Transceiver die AM-FM können. ( Conrad, DNT, E-Bay usw.) Es ist relativ einfach ein solches Gerätchen in deine Ultra einzubauen und mit dem vorhandenen Radio zu kombinieren. ( Sound über Radio, PTT- Taste, Kanäle fernbedient) Die vorhandene Antenne kann weiter verwendet werden. ( SWR abgleichen ! )

Dazu würde ich mir aber Hilfe von einem Rundfunktechniker oder Radioamateur holen. Hilfreich sind auch Schemas von deiner Ultra und mit dieser etwas speziellen Elektrik sollte man sich schon auskennen. Dazu sollte man auch vertraut sein mit etwas Messtechnik, dann klapps schon mit der Verständigung.

Gruss

UF

Hallo,

ich fahre eine 06er SE-Ultra und habe das gleiche Problem. Mein Händler beruhigte mich immer mit der Installation eines neuen Updates, nachdem dies aber bereits dreimal geschehen ist und keinerlei Verbesserung eintrat, habe ich nun die Faxen dick. Da zudem das Navi nicht richtig funktioniert, die Kiste das sündhaft teure Getriebeöl auf dem Asphalt verteilte (Simmerring defekt), ich mit defekter Ölpumpe liegenblieb und nach erfolgloser Reparatur derselben (bei warmem Motor immer noch nicht genügend Öldruck) starke Klappergeräusche auftreten sowie der Motor nicht mehr genügend Leistung abgibt, werde ich mich wohl mit Hilfe meines Anwalts an Harley Deutschland wenden müssen. Dabei hat die Kiste noch keine 5.000km auf dem Buckel. Mit meiner -alten- E-Glide habe ich in 3 Jahren problemlose 52.000km gefahren, warum funzt das hier nicht?

Leute, so macht das keinen Spass........

Viele Grüße an alle

harleymen

Update > Hilft das !

 

Hi Harleyman.

Da bin ich aber mal gespannt, ob dir ein Firmware Up-Date im Radio hilft. Ein solches Update kann, zum Beispiel, das Leseverhalten des CD/MP3 Players verbessern oder deinem Navisystem einige Fehler beheben oder Anpassungen an Europabedingungen vornehmen.

Nach meinem Wissen verbaut Harley immer noch zwei Versionen Radios mit CB.

Domestic und International HDI > Europa Versionen.

Diese unterscheiden sich ganz wesentlich: 1. Der UKW Frequenzbereich von 76-108 Mhz hat in den USA einen anderen Frequenzraster (Kanalabstand) und damit lassen sich in EU nicht alle Radiosender empfangen. 2. Die UKW Demphasis hat in USA andere Parameter für die Stereotrennung. Folge: schlechter Sound. 3. Die USA Radios haben anstelle LW (Langwelle) ein sog, "Wheaterband" für Wetterwarnungen. Darum Finger weg von USA Radios !

Tatsächlich haben die USA CB's, wie vorhin beschrieben, AM Modulation weil das dort eben aus Urzeiten am verbreitetsten ist. Somit können alte und neue E-Glides miteinander kommunizieren. In Europa aber ist nun seit längerer Zeit FM /SSB Standard und somit werden FM Geräte geliefert. Die Vorteile von FM sind eindeutig: bessere Sprachqualität, kaum Störungen durch Zündfunken u.sw. und eine bessere Reichweite durch die höhere Sendeleistung.

Eine AM-FM Umschaltung für CB ist nur Schaltungstechnisch zu lösen und sowas würden wir ja benötigen um zwischen Alt und Neu - E-Glideempfang umschalten zu können. Da ist das die angegündigte Update eine "vertröstung" deines Dealers,

aber ich lasse mich gerne überraschen.

Deine SE Sorgen kann ich nachvollziehen. Hatte 2004 auch so eine fabrikneue Klapperkiste mit 4000 Km. Lösung: Weg damit ! Fahre nun eine neue 2006er FLHTCUI. Lauft fantastisch, mechanisch sehr ruhig und braucht wenig Sprit. 2007er Modelle wären interessant, aber erst mal abwarten und herumhorchen. Habe keine Lust mehr "Testfahrer" zu sein und dann bei Problemem wieder im Wald zu stehen. Dealerzitat: Was hast Du denn ? Läuft doch !

Gruss UF

CB-Funk

 

tja Fritz, wie schon oben erwähnt, haben 3 neue Updates nichts gebracht und werden auch nichts bringen. Ich möchte dir für deine ausführliche techn. Erklärung danken, jetzt bin ich doch schlauer als mein Dealer, der, wie du richtig erkannt hast, die Probleme als nicht relevant ansieht. Ich werde wohl verkaufen und mir was neues zulegen, nur denke ich, mit einem neuen 07er Modell werde ich bzgl. CB-Funk die gleichen Probleme haben. Du schreibst, du fährst eine 06er Ultra, wie sieht`s denn da eigentlich mit dem CB-Funk aus? Ich gehe mal davon aus, daß du das neue HK-Radio verbaut hast, also müsstest du die gleichen Probleme haben.

Viele Grüße

Harleymen (der im richtigen Leben Roland heißt)

CB Fortsetzung

 

Hallo Roland.

Es ist so, meine 06er Ultra hat das aktuelle Radio von Harman-Kardon, allerdings ohne Navigationsmodul. ( Nachrüstung Fr. 1580.-- !? nein Danke !!) Dafür gibt es von GARMIN oder Tom-Tom feine Geräte die funktionieren.

Mein FM CB funktioniert eigentlich perfekt auch über längere Distanzen. Einige Ultra's mit dem AM CB wurden wie beschrieben mit einem kleinen Auto-CB (AM-FM) im Tourpack umgerüstet und mit dem Radio verkabelt.

Aktueller ist aber dies, dass immer mehr Kollegen kleine LPD-PMR (433/446 Mhz)Handys verwenden. Diese haben dann eine automatische Sprachsteuerung VOX und sind manchmal auch mit den Gegensprechanlagen Fahrer/Sozia verbunden. Das aeltere H-D Bordintercom war ja im Originalzustand nicht sehr brauchbar. Die Reichweiten kommen jedoch nicht immer an ein gutes CB heran, sind aber für Gruppenfahrten ok. Zudem hat man beim Tanken us.w immer eine Funke mit dabei falls die Sozia noch was aus dem Shop braucht :-)

Als lizenzierter Funkamateur habe ich dazu natürlich noch etwas mehr Freiheiten was Funk anbelangt. So verwende ich derzeit einen VHF/UHF Miniatur-Sendempfänger FT-90 der Firma YAESU mit einer Leistung von bis zu 50 Watt. Das macht natürlich beim Reisen enorm Spass, da über Relaisstationen eine enorme Reichweite möglich ist und immer Funkfreunde erreichbar sind die sich Lokal auskennen und auch Tipps geben können für Uebernachtung usw.

PS: Gemäss den amerikanischen FCC Bestimmungen gibt es in den USA kein FM-CB. Für CB spezialisierte und etablierte Firmen wie Z.B MIDLAND produzieren für den USA Markt nur Geräte mit AM + SSB (Single Side Band Modulation). Das mag ein Grund sein dass H-D kein umschaltbares Gerät liefern will. Das muss ich aber mal genauer recherchieren.

viele Grüsse

Fritz

Update

 

Moin Fritz,

mein Dealer hat gestern das neueste Update aufgespielt und siehe da, mein Funk funktioniert tadellos, besonders in Verbindung mit den Anlagen älterer Generation. Ich habe fast nicht mehr daran geglaubt. Also an alle, die die gleichen Probleme haben, schnell zu eurem Dealer und die neueste Software aufspielen lassen (seit gestern erhältlich!), dann funzt es wieder.

Viele Grüße

Roland

Hallo Roland

Das ist aber eine gute Nachricht, die ich so nicht erwartet habe.

So wie du es nun beschreibst, muss ich annehmen dass das Harman-Kardon CB-Radio vollkommen über die Firmware programierbar ist, was ja auch dem aktuellen Stand bei der Entwicklung solcher Geräte darstellen würde.

Nun aber meine Frage: Kannst dun nun das CB über eine Taste AM oder FM umschalten um mit alten und neuen CB's zu kommunizieren?

Ich habe mir gerade von H-D USA Homepage die letzte Firmware (Software) heruntergeladen. Es ist die Version 8.11.0

Bitte schau doch mal nach was bei Dir nun für eine Version eingespielt wurde. Eine

Anleitung wie du das machen kannst, habe ich dir PN gemailt.

Danke für die Info

Gruss Fritz

CB-Funk

 

Moin Fritz,

ein umschalten ist nicht möglich, die aktuelle und bei mir eingespielte Firmware ist 8.11.0 Haben heute unsere Abschlussfahrt, da werde ich das ganze mal ausführlich testen können, werde das Ergebnis hier bekanntgeben, also bis jetzt hat es tadellos gefunzt.

Schönen Sonntag noch an euch alle da draußen

Roland

Für älle Mitleser !!

 

Hallo liebe Mitleser.

Inzwischen wurde durch E-Mail's mit Harleyman herausgefunden, dass seine E-Glide "Funkfreunde" alle Radios mit FM-CB haben. Dazu gehören auch die Radios mit CD-Player vor dem aktuellen Harman-Kardon Audio System. Also Radio's die mit der Einführung des Twin-Cam von 1998 - 2005 eingebaut wurden. (erkennbar am roten LCD Display rechts, CD-Klappe mitte). Diese Radios haben das FM-CB bereits eingebaut.

Mit der Bezeichnung "alte" Radios meinte ich die sog. Evo-Geräte. Also die diversen Ausführungen Radios mit Kassettenplayer. (Einbau vor 1998). Bei diesen Geräten war das CB-Modul nicht im Radiogerät selbst, sondern wurde hinten unter dem Tourpack montiert. (hinter der vertikalen US-Kennzeichenplatte). Oft findet man dort aber nur noch die beiden Kabel/Stecker für Antenne und Strom. entweder wurden die Geräte vom Dealer entfernt oder wurden vereinzelt von H-D gar nicht mitgeliefert. (da keine FTZ Zulassung !). Diese Geräte waren USA Versionen also AM. Eine Aktualisierung mit Software ist bei diesen Oldies natürlich nicht möglich. Hier hilft dann nur ein moderneres CB wie weiter oben beschrieben.

Derzeit kläre ich, was mit der neuen Firmware am Harman Gerät verändert wurde und warum der FM-Funk vorher scheinbar nicht funktioniert hat.

Die aktuelle Version 8.11.0 kann als ZIP Datei von der USA-Homepage von H-D heruntergeladen werden. Nach dem entpacken werden die zwei entstandnen Dateien auf eine CD gebrannt und in das Radio eingespielt. Eine PDF Anleitung dazu ist ebenfalls herunterladbar.

Gruus

UF

Deine Antwort
Ähnliche Themen