Forumup!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. up!
  6. Freie Werkstatt rächt sich bei Garantieleistungen

Freie Werkstatt rächt sich bei Garantieleistungen

VW up! 1 (AA)
Themenstarteram 29. November 2017 um 9:08

Folgender Fall bei AutoTest Nr 1/2018 Seite 65.

Garantiefall Ablehnung bei VW: Laub im Wasserkasten, dadurch Wassereinbruch.

Begründung: Aus unseren Systemen geht hervor dass das Fahrzeug noch nicht in einer VW-Werkstatt gewesen ist. Möglicherweise hätte der Fehler dadurch verhindert werden können.

Laub wurde von der freien Werkstatt nicht entfernt.

Den ersparten Euro (freie Werkstatt) stehen somit jetzt 269,06 Euro an Kosten gegenüber. Also nichts gespart.

21 Antworten

Zitat:

@new-rio-ub schrieb am 29. November 2017 um 09:08:07 Uhr:

Folgender Fall bei AutoTest Nr 1/2018 Seite 65.

Garantiefall Ablehnung bei VW: Laub im Wasserkasten, dadurch Wassereinbruch.

[...]

Zitat:

@new-rio-ub schrieb am 18. Dezember 2017 um 07:56:18 Uhr:

Es wurde ja von der Werkstatt ein Kulanzantrag an VW gestellt, der aber abgelehnt wurde, da das Fahrzeug bisher noch nicht in einer VW-Werkstatt gewesen ist. [...]

DAS liest sich ja schon wieder ganz anders. Warum sollte ein Kfz-Betrieb eine Kulanzleistung aussprechen, wenn er den Kunden ansonsten garnicht sieht? Aus meiner Sicht vollkommen richtig.

Hier mal für alle interessierten die Unterschiede zwischen Gewährleistung, Garantie und Kulanz:

https://cms.mobile.de/.../garantie_neufahrzeug1.html

Ich würde sogar noch betonen wollen, dass es sich bei der Kulanz um eine freiwillige Leistung handelt.

die ansprüche werden i d r an den fahrzeughersteller gestellt, nicht die werkstatt.

wenn ich etwas verkaufe, dann muss ich dafür geradestehen und wenn es mist ist, dann halt 2 jahre.

falls nun aber ein gewisser qualitätsanspruch vorhanden ist, dann gewährt man dem kunden i d r kulanz, weil das suggerierte qualitätsgefühl sonst schaden nimmt und der kunde merkt, dass es ramsch ist wie jeder andere

jetzt zu argumentieren, man muss den pfusch und die unzulänglichkeiten, die bekant sind gegen entgelt pflegen und hegen lassen, macht das ganze nicht attraktiver

natürlich ein weiterer grund dem kunden nicht zu sagen, was alles nicht so schön konstruiert ist am auto...

Es gibt keinen gesetzlichen Anspruch nach Ablauf der Gewährleistungspflicht und vertraglich vereinbarten Garantieansprüchen.

Kulanz ist immer freiwillig, es besteht nie Anspeuch darauf.

Darf ich fragen wie der Seathädler heisst?

Darf ich fragen wie der Seathändler in der Nähe von Augsburg heisst? Danke

Du wirst wohl keine Antwort bekommen dürfen, zumindest nicht hier in der Öffentlichkeit.

wenn du meinen beitrag meinst, das waren die jungs von der schwaba, Neuburger Str. 135-139, 86167 Augsburg

und wieso sollte man das nicht öffentlich sagen. gibt doch genug bewertungsformate in denn alles mögliche bewertet wird

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. up!
  6. Freie Werkstatt rächt sich bei Garantieleistungen