ForumSierra & Scorpio
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Sierra & Scorpio
  6. Fragen zum sierra probleme mit heizungsflüssigkeit

Fragen zum sierra probleme mit heizungsflüssigkeit

Themenstarteram 6. Februar 2006 um 16:13

Also ich bin dabei einen Ford Sierra Kombi Bj 91 zum stockcar umzubauen. An alle Ford freunde tut mir leid aber das Auto ist es echt nicht mehr Wert gewesen den wieder herzurichten! Auf jeden fall habe ich von innen die ganzen Kbalebäume abgeschnitten und dabei leider auch eine einzelne Ader (müsste nen 4mm²) gewesen sein (braun) ist das ein wichtiges? habe alle sicherngen rausgenommen damit es keinen Kurzschluss gibt, so die Heizung einheit innen habe ich mit Gewalt rausgerissen und dabei 2 starre Leitungen die zum Motorraum führen durchgebrochen wo eine grüne Flüssigkeit auslief, wenn man jetzt versucht zu starten dreht er zwar startet aber nicht, das kann draran liegen das A: event. kein Sprit mehr drin ist, B: wegen das eine Kabel welches ich zum Motorsteuergerät durchtrennt haben oder C: das ich versehentlich die sicherung für die Benzin Pumpe auch entfernt habe. Was meint ihr? Achso wenn ich versuche zu starten läuft da noch mehr von dieser grünen Flüssigkeit raus was ist das für eine Flüssigkeit? etwas wichtiges für den Motor?

Ähnliche Themen
9 Antworten

Re: Fragen zum sierra probleme mit heizungsflüssigkeit

 

Zitat:

Original geschrieben von One_Of_Eight

eine einzelne Ader (müsste nen 4mm²) gewesen sein (braun) ist das ein wichtiges?

Nein, das wurde nur aus ästhetischen Gründen eingebaut.

Zitat:

Original geschrieben von One_Of_Eight

was ist das für eine Flüssigkeit?

Keine Ahnung, trink mal nen Schluck davon.

Zitat:

Original geschrieben von One_Of_Eight

etwas wichtiges für den Motor?

Bestimmt nicht, im Motor sind nur unwichtige Flüssigkeiten :rolleyes: ...

Themenstarteram 6. Februar 2006 um 21:23

das dass Kabel ne funktion hatte ist mir schon klar, ich wollte damit nur erfragen ob der Motor trotzdem so laufen kann, alle extras werden eh nicht benötigt genau wie die komplette bel. einrichtung! Das Auto soll nur noch Vorwärts und Rückwärtsfahren können der rest ist shit egal! Zu der Flüssigkeit iost wohl ne Kühflüssigkeit. Aber ist diese nur für die Heizung/Kühlung? Wenn ja ist es ja egal ob die ausläuft oder nicht !

Kühlmittel

 

Na was kühlt denn die Kühlflüssigkeit? Und wo am Motor findest Du denn nen Behälter mit eben genau so ner grünen Flüssigkeit?

nur mal so angemerkt: wenn du wirklich so wenig plan von autos hast wie du schreibst, (was ja keine schande ist), dann vergiss ganz schnell das stockcarfahren. ich fahre stockcar und weiss daher, dass du für 10 minuten fahren ca 2 stunden am schrauben bist. du wirst keinen spass haben, da die kiste nach dem ersten rennen platt ist und du ihn nicht wieder zum laufen bringst.

 

ferner wirst du keine zulassung bekommen, wenn du den kühler da lässt wo er ist. beim stockcar muss der kühler in den innenraum im heckbereich montiert werden. dazu brauchst du diese beiden anschlüsse, aus denen deine brühe läuft. es wird kein auto auf die piste gelassen, bei dem auch nur ein tropfen irgendwo ausläuft.

Themenstarteram 7. Februar 2006 um 17:41

Zitat:

Original geschrieben von mona lisa

nur mal so angemerkt: wenn du wirklich so wenig plan von autos hast wie du schreibst, (was ja keine schande ist), dann vergiss ganz schnell das stockcarfahren. ich fahre stockcar und weiss daher, dass du für 10 minuten fahren ca 2 stunden am schrauben bist. du wirst keinen spass haben, da die kiste nach dem ersten rennen platt ist und du ihn nicht wieder zum laufen bringst.

 

ferner wirst du keine zulassung bekommen, wenn du den kühler da lässt wo er ist. beim stockcar muss der kühler in den innenraum im heckbereich montiert werden. dazu brauchst du diese beiden anschlüsse, aus denen deine brühe läuft. es wird kein auto auf die piste gelassen, bei dem auch nur ein tropfen irgendwo ausläuft.

Ja ich gebe zu ich habe nicht wirklich nen Plan von Autos, und der Kühler wird auch noch nach innen verlegt die Regeln kenne ich schon! Nen kollege von mir ist kfz-mechaniker und der wird mir auch helfen nur hat er die nächsten 2 Monate keine Zeit!..... Ich frage wegen der Flüssigkeit weil ich dachte der Kühlkreislauf für die Heizung währe ein anderer als wie für den Motor....

Themenstarteram 7. Februar 2006 um 18:34

ok habe mir das ganze nochmal angeguckt und ja es ist der selbe Kühlkreislauf aber das ist kein Problem an den Verbindungsstelen also zu/ab lauf kommt man im Motorraum gut ran da mache ich doch einfach die schellen ab und Verbinde die beide Rohre einfach mit nen stück kupferrohr, wer braucht schon beim stockcar nen heizungskühler^^

Zitat:

Original geschrieben von mona lisa

nur mal so angemerkt: wenn du wirklich so wenig plan von autos hast wie du schreibst, (was ja keine schande ist), dann vergiss ganz schnell das stockcarfahren. ich fahre stockcar und weiss daher, dass du für 10 minuten fahren ca 2 stunden am schrauben bist. du wirst keinen spass haben, da die kiste nach dem ersten rennen platt ist und du ihn nicht wieder zum laufen bringst.

 

ferner wirst du keine zulassung bekommen, wenn du den kühler da lässt wo er ist. beim stockcar muss der kühler in den innenraum im heckbereich montiert werden. dazu brauchst du diese beiden anschlüsse, aus denen deine brühe läuft. es wird kein auto auf die piste gelassen, bei dem auch nur ein tropfen irgendwo ausläuft.

Moinsen,

ich baue auch gerade einen Wagen um, für die gleiche Veranstaltung, bei der auch one_of_eight mitfahren will.

1.) Der Wagen muss auch nur dieses eine Rennen aushalten, da es ein reines Zerstörungsrennen ist, bei dem bis zum letzten Wagen gefahren wird. (Die Fahrzeuge können direkt über den Veranstalter, mit Nachweis, entsorgt werden.)

2.) Kann hier der Kühler am originalen Einbauort verbleiben (auch wenn das wohl nicht empfehlenswert ist ;)), da das Kühlsystem gespült, und anschliessend mit Wasser befüllt wird.

wenn es nach den offiziellen regeln geht: NEIN. der kühler sowie der tank ,üssen in den innenraum, alle glasscheiben und scheinwrfer sowie seiten- und rücklichter müssen abgebaut werden. je nach klasse müssen die türen zugeschweisst werden.

 

wegen dem kühlerumbau: warum nimmst du nicht die beiden anschlüsse der heizung und verlängerst die in den kofferraum für den kühler und verbindest dafür die beiden anschlüsse im motorraum, da wo der kühler normalerweise sitzt? ist wesentlich einfacher, als von ganz vorne dann bis ganz hinten eine leitung zu verlegen

Themenstarteram 8. Februar 2006 um 17:40

Zitat:

Original geschrieben von mona lisa

wenn es nach den offiziellen regeln geht: NEIN. der kühler sowie der tank ,üssen in den innenraum, alle glasscheiben und scheinwrfer sowie seiten- und rücklichter müssen abgebaut werden. je nach klasse müssen die türen zugeschweisst werden.

 

wegen dem kühlerumbau: warum nimmst du nicht die beiden anschlüsse der heizung und verlängerst die in den kofferraum für den kühler und verbindest dafür die beiden anschlüsse im motorraum, da wo der kühler normalerweise sitzt? ist wesentlich einfacher, als von ganz vorne dann bis ganz hinten eine leitung zu verlegen

Nein bei deisen veranstalter muss der Kühler nicht umgebaut werden, mache es aber trotzdem!

Zu den Kühler..... nein so wie du es schreibst werde ich es nicht machen da diese Rohre vom Heizungskühler wesentlich dünner als die die direkt zum Kühler hingehen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Sierra & Scorpio
  6. Fragen zum sierra probleme mit heizungsflüssigkeit