ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Fragen zum Dynojet PowerVision

Fragen zum Dynojet PowerVision

Themenstarteram 18. November 2018 um 20:17

Hi!

Ich möchte mir diesen Winter einen SE Lufi mit TÜV anbauen und muss dementsprechend ein neues Mapping aufspielen. Dafür ist mir der PowerVision am sympathischsten. In den USA bekomme ich den etwa €50 billiger als hier in D.

Meine Fragen dazu:

-meinem Verständnis nach "sucht" sich der PV nachdem er an das Moped verbunden ist, die entsprechenden Maps für dieses Fahrzeug aus seiner offline Database die bereits auf dem Gerät drauf sind. Ist die Database weltweit die gleiche? Ganz genau möchte ich wissen: Sind auf einem in den USA gekauften PV Maps drauf die dort unüblich wären, aber bei uns weit verbreitet? Ich denke eben an typische Konstellationen wie SE Lufi mit Kess Tech Auspuff.

-Kann man solche Maps, also für die gesuchte Kombi an Lufi und Auspuff ggf. irgendwo downloaden und auf den PV draufspielen?

-Gibt es evtl. PVs die von deutschen Vertreibern mit bereits speziell auf diese Kombis abgestimmten Maps ausgeliefert werden?

Mein Plan wäre eh, diese Map dann mit Basic Autotune noch auf mein Moped "feinzutunen" (für meine simple Modifikation denke ich wäre ein Prüfstandlauf und Breitbandsonden Overkill)

Danke schon mal für eure Hilfe!

Kiwk

Beste Antwort im Thema

Anfangs hat Jens von HD Lübeck (HOT, der auch andere Prüfstände von Dynojet mit Power Vision schult) für jedes Modell eine MAP mit den verschiedenen Euro/Deutschland Konstellationen (Modell/Auspuff/Lufi) auf dem Prüfstand mittels PowerVision eingefahren und zum download bereitgestellt. Sie waren zumindest noch 2013 auf der Homepage verfügbar..

Das gibt es heute leider nicht mehr..

HOT ist aber meines Erachtens immer noch die Nr. 1 in Sachen PV und Service..

Er ist auch im bereits erwähnten PowerVision Forum unterwegs...

...nur mal so als Info...mir wären es die paar € als Service Wert..

Ach ja, und einfach dort mal anfragen, ob er aktuelle MAPs für den M8 hat..und hier Rückmeldung geben?..

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Hallo Kiwk,

wenn du das bei uns holst kannst du bei der Bestellung schon mal deine Hardware Variante angeben und bekommst das passende Mapping mit, auf dem Power Vision selbst ist nichts drauf, am besten jedoch ist du holst dir das Gerät bei jemand der auch gleich die Prüfstandseinstellung mit anbietet, kostet zwar etwas mehr aber dann ist es auch richtig gemacht, zumindest wenn du bei einem bist der Bock drauf hat. Aus welcher Gegend bist du ?

Zitat:

@kyra55 schrieb am 19. November 2018 um 09:33:57 Uhr:

Hallo Kiwk,

wenn du das bei uns holst ...

Hallo kyra55, ich frage für einen Interessenten: wo ist denn uns?

Offline Database? Was ist denn daran "sympatisch"?

In 5 Jahren is das Ding wertlos.. :(

Zitat:

@Bobber07 schrieb am 19. November 2018 um 09:56:33 Uhr:

Offline Database? Was ist denn daran "sympatisch"?

In 5 Jahren is das Ding wertlos.. :(

Warum in 5 Jahren wertlos???

@kyraa55

Was heißt bei uns und was kostet es bei euch??? Was kostet es mehr mit zusat Informationen(vor einstellungen) die man mit bekommt??

Themenstarteram 19. November 2018 um 10:26

Hi Kyra,

Auf dem PV sind gar keine Maps drauf? Den Beschreibungen nach, sucht doch das Gerät, nachdem man es mit dem Moped "verheiratet" hat gleich eine Auswahl von möglichen Maps raus? Wenn gar keine drauf wären, dann müsste man sie offensichtlich per PC draufspielen?

Ich bin in Rhein-Main.

LG

Kwik

Zitat:

@Red-Cloud schrieb am 19. November 2018 um 09:43:15 Uhr:

Zitat:

@kyra55 schrieb am 19. November 2018 um 09:33:57 Uhr:

Hallo Kiwk,

wenn du das bei uns holst ...

Hallo kyra55, ich frage für einen Interessenten: wo ist denn uns?

Ich meine in Deutschland

Zitat:

@Kwiksilver schrieb am 19. November 2018 um 10:26:01 Uhr:

Hi Kyra,

Auf dem PV sind gar keine Maps drauf? Den Beschreibungen nach, sucht doch das Gerät, nachdem man es mit dem Moped "verheiratet" hat gleich eine Auswahl von möglichen Maps raus? Wenn gar keine drauf wären, dann müsste man sie offensichtlich per PC draufspielen?

Ich bin in Rhein-Main.

LG

Kwik

Hallo Kwik,

das Gerät sucht die Original Software und speichert diese ab, somit hast du erst mal immer das original zum zurück spielen parat.

Alle Tuningmaps musst du irgendwo herbekommen, wenn du das Gerät bei einem Fachmann kaufst bekommst du die passende Map gleich mit. Das sind aber eben so Maps die mal irgendwann für die Hardware erstellt wurden, viele fahren damit rum und sind zufrieden.

Du musst wissen, je nach Baujahr laufen die Motoren alle sehr mager, und werden dementsprechend heiß.

Das verstärkt sich natürlich durch Auspuff und Lufi zusätzlich.

Ich war mit einer 2017 er Roadking auf dem Prüfstand von Seitz in Schorndorf ( Googel ) und es wurden mit Auspuff und Lufi ca. 12 PS und 10 NM gefunden. Ich habe da auch das Gerät gekauft und auch gleich abstimmen lassen.

Ich empfehle wenn du schon die Kohle für das Ding ausgibst lass es auch gleich vernünftig abstimmen.

Bedenke bei Selbstversuchen das du wenn du Mist baust dir den Motor himmeln kannst.

Mit bei uns meinte ich Deutschland, ich habe mit dem Vertrieb der Dinger nichts zu tun!

Zitat:

@kyra55 schrieb am 19. November 2018 um 10:29:28 Uhr:

Zitat:

@Red-Cloud schrieb am 19. November 2018 um 09:43:15 Uhr:

 

Hallo kyra55, ich frage für einen Interessenten: wo ist denn uns?

Ich meine in Deutschland

Merci!!

Hi Kwik,

Ich habe meinen PV aus D und der Händler schickt dir kostenlos noch entsprechende Mappings per Mail. Also warum 50 € sparen, wenn man dafür hier den Service hat?

 

Im Internet gibt's auch ein PV Forum, da bekommst auch gute Tipps. Leider ist mein Kumpel Bernhard vs. SAKBM verstorben, er war der Master von PV für mich.

 

Gruß Skip

Zitat:

@Skipper1965 schrieb am 19. November 2018 um 13:18:51 Uhr...Leider ist mein Kumpel Bernhard vs. SAKBM verstorben

.. Shit.. bin selbst Mitglied im PV-Forum und habe es nicht mitbekommen, da ich lange nicht mehr dort war. SAKBM war doch auch hier Mitglied,,

R.I.P.

Ja ewu, das war er. Ist schon über 1 Jahr her.

 

War plötzlich und für alle unerwartet und unfassbar. :(

 

Skip

Themenstarteram 19. November 2018 um 20:08

Jetzt muss ich doch noch mal nachhaken. Das hier ist auf der deutschen Dynojet Seite zu lesen:

Zitat:

Im Gerät sind bereits hunderte von Kennfeldern für Harley Davidson Modelle abgelegt. Anhand des Steuergerätes identifiziert Power Vision den Modelltyp und sortiert die für ihr Modell relevanten Kennfelder aus. Sie brauchen dann nur noch zu wählen und das entsprechende Kennfeld in die Funktion "Direkt Flashen" einlesen. Weiterhin lassen sich natürlich auch selbst entwickelte Kennfelder von Tunern abspeichern, die sie im Internet oder per E-mail erhalten haben.

Die Frage ist also:

Sind das weltweit die gleichen Maps?

Sind das speziell für den dt. Markt relevante Maps?

Weiss es jemand?

Übrigens: bei FuelMoto in den USA bekomme ich den PV inkl. Halter und einer custom Map (wobei es für die bei uns üblichen Verstellanlagen wohl nix geben wird) für $411 inkl Versand (innerhalb der USA). Das ist dann doch deutlich weniger als €479 (bester in D aufgerufener Preis).

Also nehmen wir mal an es werden so 480$ international Versand.

Sind 420€.

Plus 20% = 504€.

Soviel dazu.

 

Zum Thema Maps, wenn du doch da welche selber aufspielen kannst, wen interessiert die Datenbank?

Ich würde dennoch annehmen, dass die das auf die Verkaufs/Herstellungsregion beschränken.

EU und US haben ja schonmal ganz eigene Abgasgesetze. Asien auch.

Bei tausenden Motorradmodellen mit x-fachen Modifikationsmöglichkeiten wären das ein paar mehr als "hunderte".. ;)

 

Und wenn du doch drüben orderst hast du ja 4-8 Wochen Zeit dir diverse passende Maps zu besorgen.

Evtl von anderen Usern hier zB :)

Wer sagt denn dass er es hier nach D schicken lässt und noch die Einfuhrabgaben zahlt? 411$ inkl. Versand Inland heisst er packt es in den USA in den Koffer und es bleibt bei 411$. ;)

Gruß SCOPE

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Fragen zum Dynojet PowerVision