ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Fragen vor Kauf eines R129 Mopf 2

Fragen vor Kauf eines R129 Mopf 2

Mercedes SL R129
Themenstarteram 5. Juni 2019 um 13:57

Ich möchte mir einen R129 zulegen, entweder einen SL 320 oder SL 500. auf alle Fälle soll es ein Mopf 2 ab 1999 mit geringer Laufleistung und Euro3 werden. Euro4 ist ja wohl Illusion?! Angebote mit belegter niedriger Laufleistung und ggf. Carfax gibt es ja einige.

Gibt es beim SL irgend etwas zu beachten, was man unbedingt auf dem Schirm haben muss? Serienfehler an Motor, Getriebe oder Elektronik? Herkunft USA, Japan oder Deutschland/Europa? Oder kann man nicht viel verkehrt machen?

Spricht irgend etwas unbedingt für den 320er oder 500er? Bin jetzt nicht der Raser, cruise lieber gemütlich über Land, wobei beim Tritt auf das Gaspedal ruhig eine souveräne Vorwärtsbewegung stattfinden darf.

Ein Check bei Mercedes Benz ist selbstverständlich vorgesehen, trotz neuer TÜV-Abnahme und ggf. Carfax.

Vielleicht nicht unwichtig: es soll ein Zweitwagen/Sommerfahrzeug werden, jährliche Fahrleistung ca. 5.000 km.

Ähnliche Themen
15 Antworten

Um aus dem Drehzahlkeller Beschleunigung zu bekommen, ist ein V8 immer besser als der 320er. Da du nicht viel fahren willst, ist der Verbrauch ja eher zu vernachlässigen.

Zitat:

@kabubasa schrieb am 5. Juni 2019 um 13:57:27 Uhr:

Gibt es beim SL irgend etwas zu beachten, was man unbedingt auf dem Schirm haben muss? Serienfehler an Motor, Getriebe oder Elektronik? Herkunft USA, Japan oder Deutschland/Europa? Oder kann man nicht viel verkehrt machen?

Das Thema wurde schon mehrfach durchgekaut, neue Erkenntnisse gibt es keine d.h. die Suche sollte genügend Anhaltspunkte geben auf was man beim Kauf achten sollte. ;)

GreetS Rob

Themenstarteram 5. Juni 2019 um 14:39

Du machst deiner Sig alle Ehre, wie auch in vielen anderen Threads erkennbar. ;)

Ich suche die Infos speziell zum Mopf 2, möchte mich also ungern durch zig Threads arbeiten, die sich nicht auf die letzte Modellpflege beziehen. Dies ist leider in den wenigsten Fällen erkennbar.

Herzlichen Glückwünsch zu dieser Wahl.

Ich bin gerade selbst durch dieses Thema gegangen und seit zwei Wochen stolzer R129 Besitzer (SL500, 2000).

Die wichtigste Angabe hast du übrigens vergessen: was willst du ausgeben? Daran entscheidet sich u. U. schon ob es für einen 500er oder 320 reicht oder welches Baujahr.

Aber besorg dir auf alle Fälle dieses Buch Link

Da steht alles drin was du wissen mußt und es ist alles wesentlich genauer beschrieben als ich oder andere es hier können, Vor allem werden genau deine Fragen ausführlich beantwortet und es ist eine gute Hilfe zu erkennen ob das Auto noch im Originalzustand bzw. komplett ist.

Zu deinen Fragen kann ich dir noch meine persönliche (und sehr subjektive) Meinung geben:

Niedrige Laufleistung ist schön, sagt aber nichts über den Pflege- oder Allgemeinzustand aus. Wir reden über ein min. 20 Jahre altes Fahrzeug. Dichtungen, Sitze Kabel etc. altern unabhängig von der Laufleistung. Schau deshalb nicht nur auf die Km. Achte lieber auf den allgemeinen Zustand.: ist das Fahrzeug gut gepflegt, komplett, unverbastelt, Historie nachvollziehbar etc. Ich habe z.B. auch darauf geachtet, dass ein Fahrzeug wenige Vorbesitzer hatte, die das Fahrzeug jeweils lange fuhren. Ein Fahrzeug das alle zwei Jahre den Halter wechselt erfährt in der Regel nicht die gleiche Pflege wie solche die lange von einer Person gefahren werden.

Ob 320er oder 500er ist Geschmacksache und eine Frage was man dafür ausgeben will. Der 500er verbraucht nicht nur mehr, Steuer, Versicherung, Wartung - alles ist teurer.

Allerdings würde ich dir beim 320er zum Reihensechser und nicht dem V6 (ich glaube ab '98) raten. Der V6 ist etwas sparsamer aber Laufruhe, Leistung, Drehmoment und Haltbarkeit ist schlechter als beim R6. Der R6 zählt nicht umsonst zu den besten Motoren die Mercedes je gebaut hat. Beim V8 gibt es zwar auch die Glaubensfrage zwischen M113 und M119 aber ich sehe den Unterschied nicht so gravierend wie bei den 6ern.

OB USA, D, oder Japan Modell ist Geschmackssache. Die D Modelle sind in der Regel teurer hauptsächlich wegen des Heckblechs wo bei US und Japan Modellen nur die kurzen Schilder reinpassen. Wenn dich das nicht stört hast du mehr Auswahl und zahlst in der Regel etwas weniger. Beim 500er wird es sowieso schwierig, weil die hauptsächlich in den Export gingen und D Modelle rar sind.

Ansonsten hilft nur anschauen, Probefahren, eigenen Meinung bilden.

Themenstarteram 5. Juni 2019 um 14:45

Danke für den ausführlichen Post und den Verweis auf das Buch; werde ich sofort bestellen.

Zu Deiner Frage: preislich möchte ich bis 40 k€ investieren.

Zitat:

@kabubasa schrieb am 5. Juni 2019 um 14:39:21 Uhr:

Du machst deiner Sig alle Ehre, wie auch in vielen anderen Threads erkennbar. ;)

Es melden sich halt genug ... ;)

Zitat:

@kabubasa schrieb am 5. Juni 2019 um 14:39:21 Uhr:

Ich suche die Infos speziell zum Mopf 2, möchte mich also ungern durch zig Threads arbeiten, die sich nicht auf die letzte Modellpflege beziehen. Dies ist leider in den wenigsten Fällen erkennbar.

Ja die Leute wollen alle nur spezielles Wissen, lassen aber selbst wenig Informationen fallen, soll doch der andere arbeiten und nachfragen.

Das es eine Kaufberatung für den R129 vom SL-Club gibt wirst Du wohl gelesen haben, schon besorgt ?

GreetS Rob

Zitat:

@Autovorwaermer schrieb am 5. Juni 2019 um 14:42:06 Uhr:

Allerdings würde ich dir beim 320er zum Reihensechser und nicht dem V6 (ich glaube ab '98) raten.

R6 beim Mopf 2, gabs das ?

GreetS Rob

Themenstarteram 5. Juni 2019 um 14:49

Gerade zuvor von Autovorwaermer erfahren und bestellt.

Zitat:

@Rob _Mae schrieb am 5. Juni 2019 um 14:48:43 Uhr:

Zitat:

@Autovorwaermer schrieb am 5. Juni 2019 um 14:42:06 Uhr:

Allerdings würde ich dir beim 320er zum Reihensechser und nicht dem V6 (ich glaube ab '98) raten.

R6 beim Mopf 2, gabs das ?

GreetS Rob

Du hast natürlich recht. Mopf 2 gab's nur mit V6.

Was ich eigentliche sagen wollte: Wenn es ein 320er sein soll, dann doch lieber Mopf 1 als Mopf2. Wenn es ein Mopf 2 sein soll, dann eben lieber V8 als V6 (Meine Meinung)

Zitat:

@Autovorwaermer schrieb am 5. Juni 2019 um 14:58:39 Uhr:

Du hast natürlich recht. Mopf 2 gab's nur mit V6.

Ich fragte weil meine Suche vor 4 Jahren begonnen hatte und diese endete letztes Jahr mit dem Kauf eines Mopf2 SL 500, mir haben die R6er auch besser gefallen, nur fand ich keinen 'echten' Mopf2 mit R6.

Zitat:

@Autovorwaermer schrieb am 5. Juni 2019 um 14:58:39 Uhr:

Was ich eigentliche sagen wollte: Wenn es ein 320er sein soll, dann doch lieber Mopf 1 als Mopf2. Wenn es ein Mopf 2 sein soll, dann eben lieber V8 als V6 (Meine Meinung)

Sehe ich auch so, wenn 6er dann eher ein R6 oder bei mehr Leistungswunsch 8 oder gar den 12 Ender.

GreetS Rob

Mein Bruder hat demnächst seinen silbernen mit schwarzen Ledersitzen US - Import 600 SL als 12 Ender aus 2001 mit 80.000 Miles in Köln abzugeben!

Bei echtem Kaufinteresse, vermittele ich gerne dementsprechende Kontakte an Ihn weiter!

Besonderheit: mit Glas - Hardtop!

Das tip.- top gepflegte Fahrzeug hat noch MwSt. und soll 24.000.-€ Brutto kosten!

Zitat:

@kabubasa schrieb am 5. Juni 2019 um 14:39:21 Uhr:

Du machst deiner Sig alle Ehre, wie auch in vielen anderen Threads erkennbar. ;)

Ich suche die Infos speziell zum Mopf 2, möchte mich also ungern durch zig Threads arbeiten, die sich nicht auf die letzte Modellpflege beziehen. Dies ist leider in den wenigsten Fällen erkennbar.

Na ja er hat nicht Unrecht; die Frage ob 320 oder 500 ist zig-tausendfach in allen möglichen Foren durchgekaut worden; ohne je eine allgemein gültige Antwort zu bekommen :-)

Zitat:

@cruiser-Dirk schrieb am 6. Juni 2019 um 08:39:16 Uhr:

Na ja er hat nicht Unrecht; die Frage ob 320 oder 500 ist zig-tausendfach in allen möglichen Foren durchgekaut worden; ohne je eine allgemein gültige Antwort zu bekommen :-)

Du erwartest da echt eine allgemein gültige Antwort ?

Bist ein Realitästverweigerer ? ;)

GreetS Rob

Zitat:

@armin-harald schrieb am 5. Juni 2019 um 15:38:37 Uhr:

Korrektur zu meinen gestrigen Informationen!

Mein Bruder hat demnächst seinen silbernen mit schwarzen Ledersitzen und schwarzem Verdeck versehenen USA - Import einen 600 SL als 12 Ender, aus dem Mai 2000 mit rund 71.000 Miles Standort: Köln abzugeben!

Bei echtem Kaufinteresse, vermittele ich gerne dementsprechende Kontakte an Ihn weiter!

Besonderheit: mit Glas - Hardtop!

Das tip.- top gepflegte Geschäftsfahrzeug hat noch MwSt. und soll als Festpreis 24.000.-€ Brutto kosten!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Fragen vor Kauf eines R129 Mopf 2