ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Frage zum Verkaufspreis

Frage zum Verkaufspreis

Yamaha YP 125

Hallo an Alle die sich auskennen. Ich habe mir einen Yamaha Mayestik 125 Roller gekauft. Der Roller ist Bj. 2005 und hatte das letzte Mal TÜV 2011. Der Besitzer ( ein guter Bekannter) ist mit dem Roller nur 630 Km gefahren dann stand er jahrelang trocken und vor der Sonne sicher in einen Raum.Das Ding ist wie aus dem Laden und so gut wie noch nicht eingefahren. Ich weiß rumstehen ist auch nicht so gut. Eigendlich wollte ich ihn selber behalten, es hat sich aber anders ergeben. Batterie alle Flüssigkeiten, Reifen sind geweckselt TÜV werde ich noch machen.

Nun zu meiner eigendlichen Frage für wieviel könnte ich ihn auf den Verkaufsplattformen anbieten oder was ware ein angemessener Verkaufspreis.

Gruß Ralf

Ähnliche Themen
44 Antworten

Da kenn ich mich nicht aus, aber schau doch mal bei Motoscout 24 -Motorraeder, nach Vergleichbaren. Ev. 1000, -1500,-je nach zustand, wobei etliche Gummiteile gewechselt werden muessen. Bremsen-kolben gangbar machen, usw.

Die Bremsen und die Gummis sind Top. Naklar hat der Rahmen ein paar Rostpikel. Die Verkleidung ist nicht verbleicht da sie ja keine Sonne abbekommen hat. Ich habe mir Allwetterreifen dafür bestellt weil ich ja auch eigendlich bei schlechten Wetter fahren wollte. Ich werde mal ein paar Fotos bei Gelegenheit reinstellen.

neee, wir machen hier keinen Preisempfehler,, ausser es will einer den kaufen,, dann ist der Preis sowieso manipulativ,,

Auf jeden Fall sind Preise nach oben gegangen seit B196 eingeführt wurde.

Bin auf die Bilder gespannt

Ich hoffe das ich am Wochende an dem Roller weitermachen kann der Varioriemen kommt natürlich auch neu. Wenn alles erledigt ist und er schön geputzt ist mache ich Fotos auch von dem Gesamtkilometern und stelle sie rein.

Von solchen dingern würde ich Ohnehin die Finger lassen, die ich nur Probleme.

 

Da kann der Verkäufer erzählen was er will, nur als Beispiel, nach 10 Jahren Standzeit sind alle Flüssigkeiten tot. Beide Reifen tot, unabhängig vom Profil. Bremsen tot, unabhängig von belagdicke. Usw. Usw.

 

Was habe ich dann von 600 km? Am Ende noch teurer.

 

Lieber normale km, aber regelmäßig gefahren, gewartet uns gepflegt.

 

Ist meine persönliche Meinung, muss jeder selbst wissen.

Ist der TE denn mit dem Roller auch schon mal gefahren und auch länger?

Zitat:

@Manfredo46 schrieb am 19. September 2022 um 19:09:00 Uhr:

neee, wir machen hier keinen Preisempfehler...

Zitat:

@Manfredo46 schrieb am 19. September 2022 um 18:45:33 Uhr:

Ev. 1000, -1500,-je nach zustand...

Aha...

Yamaha Mayestik kannte ich gar nicht. Ist die Beschriftung schon so alt, dass man es diese nicht mehr lesen kann?

Ich persönlich hätte keine Bedenken einen Majesty in diesem Zustand zu erwerben.

Natürlich unter der Berücksichtigung der Kosten für die Instandsetzung.

Der Preis muss stimmen.

Ich habe auch einen alten Roller dieser Bauart, allerdings den baugleichen 125er MBK Skyliner aus 1999. In meinem Bekanntenkreis existiert davon ein weiterer.

Das sind problemlose Fahrzeuge, ich würde den sofort nehmen, geht jetzt allerdings nicht, weil ich schon einen solchen habe und den auch nicht austauschen werde.

Wenn der TE einen 125er Roller sucht, würde ich dringend empfehlen, diesen inspektionsmäßig auf den aktuellen Stand zu bringen und nicht zu verkaufen.

Ich habe den Roller gekauft und wollte ihn auch selber behalten/fahren. Wie es im Leben so kommt kam es anders.

Alle Flüssigkeiten, Batterie, Varioriemen, Reifen werden natürlich erneuert. Bin ja schon dabei. Ich wollte ja eigenlich auch nur wissen was man für so einen Roller mit dem KM-Stand verlangen /bekommen kann.

Gruß Ralf

Ralf, jemand wie ich wird sagen, zu viel Risiko, noch weniger als vergleichbare krafträder.

 

Andere sehen das anders. Das kann man nicht pauschalisieren, es ist auch von Ort zu Ort unterschiedlich.

Wenn du alles relevante wechselst und er top läuft, auch äußerlich top da steht, mit neuem TÜV, dann wirst du einen Liebhaber für diesen klasse Roller finden der auch einen entsprechenden Preis zahlen wird.

Ich denke es könnte satt über 50% des Neupreises sein.

Wow wie hoch war den eigentlich der Neupreis bei dem Roller?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Frage zum Verkaufspreis