ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Frage zum Parkverbot-Schild

Frage zum Parkverbot-Schild

Themenstarteram 17. November 2010 um 12:29

Hallo Zusammen,

ich habe unter dem Schild (s. Bild) trotz Parkscheibe ein Knöllchen bekommen. Bin ich zu blöd oder handelt es sich um Willkür seitens der Politessen?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Darty13

Das ist nicht richtig, das Halteverbot gilt in beide Richtungen, sonst wäre ein weißer Pfeil auf dem Halteverbotsschild!

Völliger Unsinn.

Ein Schild gilt immer ab dem Schild und nicht vorher.

Ein Schild mit den Pfeilen deutet lediglich auf eine Verlängerung bzw. Ende des Verbotes hin.

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Freddy Krueger

Ich habe tatsächlich ca. 6 m vor dem Schild gestanden und wie das Fahrzeug vor mir das Knöllchen bekommen. Die Fahrzeuge vor diesem widerum, also in Fahrtrichtung nach dem Schild, hatten keine Knollen.

Stand dein Kennzeichen auf dem Knöllchen ?

Kann durchaus auch sein, dass ein lustiger Passant einfach ein Knöllchen von den Fahrzeugen vorne mal bei dir angebracht hat.

Themenstarteram 18. November 2010 um 16:20

Zitat:

Original geschrieben von KarstenSchilder

Neben der Frage, ob er da überhaupt parken (mit Parkscheibe) durfte, bleibt ja auch noch die Frage, was er auf der Parkscheibe eingestellt hatte. Auch hier kann man Fehler machen.

Ich schaffe es hier einigermaßen fehlerfrei Beiträge zu schreiben und Bilder hochzuladen.

Da werde ich ja wohl die Uhr lesen und eine Parkscheibe bedienen können!!!

:mad::mad::mad:

Zitat:

Original geschrieben von Meik´s 190er

Wenn er vor dem Schild hielt/parkte hat es eh keinerlei Auswirkung. Die Frage dann welches Schild vorher stand.

Das ist vollkommen richtig. Anscheinend stand er da nicht richtig, wie der Wagen vor ihm. Ab dem Schild haben die Jungs und Mädels dann wohl alles korrekt gemacht. So führt eine nicht vollständige oder richtige Beschreibung des Sachverhaltes ein ganzes Forum in die Irre. :D

Zitat:

Schilder liest man aber nicht von oben nach unten. Ein Zusatzschild bezieht sich auf das Schild darüber.

Das ist für mich von oben nach unten.

Zitat:

[...]Das mit der Parkscheibe ist dann aber zweideutig.

bleib doch beim Modus (der in einschlägigen Verkehrsrechtsforen übrigens unbestritten ist): von oben nach unten, wie sollen sie es sonst machen, mit Indizes etwa?

Zitat:

Kann heißen außerhalb der Zeiten wo kein Parkverbot herrscht parken bis 1h mit Scheibe erlaubt, dann sollte aber ein P dabei stehen.

Was außerhalb der Zeit gilt regelt die Situation, wenn kein Schild da ist. Also so, als ob kein Schild da wäre.

Zitat:

So kann es ggf. auch die Ladezeit auf 1h einschränken, denn theoretisch darf ja im Parkverbot unbegrenzt lange gehalten werden wenn man lädt.

Das gibt es in der StVO nicht.

Zitat:

1h Parken mit Scheibe zu den Zeiten erlaubt passt gar nicht, dann müsste statt dem Parkverbot ein P drüber stehen. Parken erlaubt, in den Zeiten eingeschränkt auf 1h mit Parkscheibe.

Parken ist immer erlaubt, wenn die Straße und die Situation gewisse Voraussetzungen mit sich bringt (Breite, Art, keine Kreuzung etc.) und kein Verbot ausgesprochen ist. Der gesonderte Hinwies "P" auf blauem Grund ist ursprünglich für Plätze etc. erfunden und Situationen, aus denen nicht klar wird, wie die Lage ist. Leider wird sie im deutschen Schilderwahn auch da eingesetzt, wo es überflüssig ist.

Zitat:

Ein Parkverbot gibt es dann ja zu keiner der Zeiten, ein Parkverbotsschild wäre dann ja widersinnig.

Das stimmt. Kein Verbot, wenn nichts verboten ist:D.

 

Gruß

 

Stefan

(Aber wir können es auch kompliziert machen)

Zitat:

Original geschrieben von Freddy Krueger

Die Fahrzeuge vor diesem widerum, also in Fahrtrichtung nach dem Schild, hatten keine Knollen.

Bei solchen Formulierungen sind Missverständnisse vorprogrammiert. Davor, also danach? Mal ganz blöd gefragt: Konntest du vom geparkten Auto aus das Schild durch die Windschutzscheibe sehen? Oder hättest du durch die Heckscheibe schauen müssen, um es zu sehen?

Bei Antwort "Windschutzscheibe": Dein Auto stand noch gar nicht im Gültigkeitsbereich der gezeigten Beschilderung. Man müsste also wissen, welche Beschilderung zuvor galt.

Bei Antwort "Heckscheibe": Du standest im Gültigkeitsbereich der Beschilderung und hast dabei irgendetwas falsch gemacht. Was genau, wissen wir nicht, zumal dir nicht mal bekannt ist, was man dir eigentlich vorwirft, denn:

Zitat:

Original geschrieben von Freddy Krueger

Auf dem Zettel der Stadt stand nämlich nix genaues.

Zitat:

Original geschrieben von Freddy Krueger

Ich schaffe es hier einigermaßen fehlerfrei Beiträge zu schreiben und Bilder hochzuladen.

Da werde ich ja wohl die Uhr lesen und eine Parkscheibe bedienen können!!!

:mad::mad::mad:

Dann mach doch mal folgends:

geh mal zurück in die Straße und mach ein Foto von dem Schild welches am Anfang der Straße (hinter deinem Auto) steht. Dann können wir hier sinnvoll weiter streiten!

P.S.: Das mit der Parkscheibe dachten schon viele von sich und hatten trotzdem ein Ticket am auto, weil es eben nicht richtig war was sie gemacht haben.

Zitat:

Original geschrieben von Darty13

(2) Vorschriftzeichen stehen vorbehaltlich des Satzes 2 dort, wo oder von wo an die Anordnung zu befolgen ist. ...

Also kann das Halteverbot durchaus auch VOR dem Schild schon gelten.

cu Darty

Klares JAIN!

von wo an dürfte klar sein: hinter dem Schild geht es los!

wo ist etwas komplizierter: hier meint der Gesetzgeber die Örtlichkeit, wo das Schild nicht vor dem Beginn stehen kann aber es die Örtlichkeit eindeutig zuläst zu erkennen, dass das Schild an diesem Ort der Gültigkeit steht

- gängiges Beispiel ist der Behindertenparkplatz auf einem Querstellplatz ( da steht das Schild direkt vor der Parkbucht) und bezeichnet doch den Platz direkt vo dem Schild - dürfte jeder verstehen können

- weiteres Bsp. wäre das berühmte Schild an der Hauswand bei Querparkbuchten - auch hier ist die Parkbucht direkt VOR dem Schild gemeint (dahinter geht ja wohl schwer)

Deine Antwort
Ähnliche Themen