ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Frage zu Golf 5 Car Hifi

Frage zu Golf 5 Car Hifi

Themenstarteram 11. November 2007 um 17:08

Hi Leute, ich bin neu hier im Forum, verfolge aber alle Posts schon länger, hab gleich mal ne Frage: und zwar bin ich jetzt 18 geworden und hab mir nen 5er golf gekauft. ich bin ein fan von lauter und dröhnender (vom bass her) musik (also hip hop und techno). so nun meine frage ich hab dieses standartradio 300 drin. boxen sind vorn + hinten verbaut. reicht mir das, wenn ich radio tausche, ne amp einbau, und'n sub in der reserveradmulde versenk?

und welche komponenten könnt ihr mir da empfehlen?

preislich sollte alles im rahmen von ca. 800 euro bleiben (der bass ist mir wichtig, soll so ein "fenster runter - bass dröhnt - leute drehen sich um" sound werden^^)

Ähnliche Themen
19 Antworten

die links die dir der zucki gegeben hat solltest du eigentlich auch lesen und nicht nur anschauen ^^

Themenstarteram 14. November 2007 um 18:00

hab ich scho öfters aber macht nix...

da is es nämlich so mit dem HT in der a säule und TMT in der tür...

Der GO V ist der ERSTE Golf mit serienmässigen Einbauplätzen für ein 3-Wege System.

Aufgrund des schlechten Einbauortes für den TMT ist ein 2-Wege System in diesem Fahrzeug unsinnig.

An diesem Platz spielt nur ein TT ordentlich.

Steht aber ALLES schon in den verlinkten Threads geschrieben.

Viele Hersteller bieten komplett abgestimmte Systeme für den GO V an.

Und auch nur ein solches solltest Du wählen.

In den Link´s stehen ALLE z.Zt. angebotenen 3-Wege Systeme aufgelistet.

Preise gehen los ab ca. 300EUR bis 800EUR.

Ein bissle Eigeninitiative darfst Du schon zeigen.

Themenstarteram 14. November 2007 um 20:38

Zitat:

 

Ein bissle Eigeninitiative darfst Du schon zeigen.

die zeig ich ja aber irgendwie versteht mich niemand. z.b. die exact highcomp werden dort sehr oft erwäht. die dinger kosten knapp 800 euro!! des is ein schmarrn, meiner meinung nach!

Zitat:

Original geschrieben von bENDER89

Zitat:

 

 

Ein bissle Eigeninitiative darfst Du schon zeigen.

 

die zeig ich ja aber irgendwie versteht mich niemand. z.b. die exact highcomp werden dort sehr oft erwäht. die dinger kosten knapp 800 euro!! des is ein schmarrn, meiner meinung nach!

 oh doch !!

 

..ich hab Dir in meiner PN zu Deiner Anfrage ja schon recht klar aufgezeigt was im Golf V Sache ist. Ich bin aber, wenn ich das hier verfolge, immer noch der Meinung das Du etwas "beratungsresistent" bist.

Der Golf V ist "leider" nicht für kleines Geld einigermaßen umrüstbar. Ergo muss ich mir über das Konzept Gedanken machen, vor allem wo ich hin will. Und ich sage es nochmal, mit einer Dröhnbüchse im Kofferraum fängt man nicht an ein Konzept aufzubauen.  Wenn Dir das nicht eingängig wird mach es keinen Sinn hier weiter zu diskutieren, die Fachkompetenz hier ist da übrigens ganz auf meiner Linie. Du kannst nicht von uns verlangen das wir Anlagenkonzepte gut heißen die viele User vor Dir auch verfolgt haben und leider aus finanzieller und  soundtechnischer Sicht BITTER LEHRGELD BEZAHLT HABEN.

Fazit:

 

Mit Deinem Budget von 800 - 1000 € würde ich 2 Varianten verfolgen:

1.

neue Headunit die mindesten LZK und brauchbaren EQ mitbringt ab 300 €

Austausch Frontsys gegen Audiosystem ~ 300 € + Dämmung Türen in Eigenleistung 50 €

Einbau eines 4 Kanal Verstärker ~ 300 €

Kleinteile wie Blende, Kabel, Adapter ect. 150 €

2.

wie oben, allerdings anstelle des Frontsys zunächst den Heckausbau vornehmen. Kabel usw. bereits für Nachrüstung mit Frontsys verlegen. Betrieb des Serien-Frontsys über Verstärker.

 

Die Variante 2 kommt Deinem Wunsch nach primär zunächst Bass haben zu wollen entgegen. Die Headunit mit LZK und EQ bügelt die gröbsten Fehler des Seriensystems glatt, betreibst Du das Frontsys über den Verstärker und stellst dort einen Highpass für das Frontsys ein wird es pegelfester und spielt sauberer.

Mit einer ähnlichen Lösung bin ich von Anfang 2004 gut 1 1/2 Jahre gefahren weil es keine bezahlbaren Frontsysteme für den Golf V gab.

Bei meinen Preisangaben habe ich bedacht das gerade beim Verstärker auch Qualitätsware aus 2 Hand die vll. bessere Wahl sein könnte. Frontsys sollte nicht gebraucht erstanden werden.

 

Tschau

Vadder

Deine Antwort
Ähnliche Themen