ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Frage zu EASY-VARIO-PLUS System

Frage zu EASY-VARIO-PLUS System

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 10. März 2012 um 22:19

Ich habe meine B-Klasse momentan noch ohne das EASY-VARIO-PLUS System konfiguriert. Ich bin mir aber noch nicht sicher, ob ich dieses noch dazu nehmen soll. Es würde mir wirklich nur etwas bringen, wenn durch dieses System die Fondpassagiere mehr Platz hätten als ohne.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Niederrhein

Zitat:

Original geschrieben von Doc WP

Ich sehe nicht, wo dieser Link und der Link in dem Link diese spezielle Frage beantwortet.

Die spezielle Frage wurde bereits von "dirk_aw" beantwortet. Und die Betriebsanleitung sagt etwas über die Verstellmöglichkeiten aus.

Das System dient der Vergrößerung des Laderaumes zu Lasten des Fondsraumes. Du schiebst die Fondsbank nach vorne, der Kofferraum wird größer, der Platz im Fonds kleiner. Für mich wäre damit keine Verbesserung der Schlafmöglichkeit gegeben, was ohnehin schwierig ist bei Anschnallpflicht und aufrechter Sitzposition.

Entspannt aber den Wochenendeinkauf ungemein. Sitzbank nach vorne verschieben ( 14 cm ), dann die Fontlehnen in 90° Position bringen, den Ladeboden auf ebenerdig eingehängt und schon hat man(n) einen sehr großen Kofferraum ( 486 Ltr. vs. 666 Ltr. ) Die Körbe, Kisten, Blumen u.s.w. werden ohne Probleme geschluckt. Kein stapeln, verschachteln oder ähnliches nötig. Dazu noch eine feine Mittelarmlehne hinten, einen umlegbaren Beifahrersitz für lange Bretter etc. ( aber ein Weihnachtbaum der harzt kommt mir nicht in den Benz :D ) ein verstellbarer Ladeboden und einzeln verschiebbare Rücksitzbank ( 2/3 zu 1/3 ) mit wie o.b. in der Neigung verstellbaren Rückenlehnen. Herz was willst du mehr. So bin ich immer flexibel mobil. Ich habs mir gegönnt ( so sagt mein Sohn immer ;) ).

Gruß Toolpusher

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Nozilla

Ich habe meine B-Klasse momentan noch ohne das EASY-VARIO-PLUS System konfiguriert. Ich bin mir aber noch nicht sicher, ob ich dieses noch dazu nehmen soll. Es würde mir wirklich nur etwas bringen, wenn durch dieses System die Fondpassagiere mehr Platz hätten als ohne.

Hi,

mehr Platz??

Das macht keinen Unterschied zu den Serien-Sitzen. Es lassen sich die hinteren Sitze nach vorne schieben und die Neigung der Sitzlehne verstellen, dies dient der Vergrößerung des Laderaum.

Gruß Dirk

Themenstarteram 10. März 2012 um 23:45

Was heisst Sitzlehnen verstellen? Haben die Fondpassagiere dann die Möglichkeit beispielsweise die Sitze zu neigen, umso beispielsweise besser schlafen zu können?

Zitat:

Original geschrieben von Nozilla

Was heisst Sitzlehnen verstellen? Haben die Fondpassagiere dann die Möglichkeit beispielsweise die Sitze zu neigen, umso beispielsweise besser schlafen zu können?

Hi,

nein eher um diese steiler zu stellen um mehr Laderaum zu gewinnen, aber die flachste Stellung mußt du mal vergleichen.

Gruß Dirk

Hier wurde das Thema bereits behandelt mit Links zu anderen Seiten. Auch die Betriebsanleitung bei MB gibt was her.

www.motor-talk.de/.../...iede-mit-easy-vario-plus-system-t3540904.html

Zitat:

Original geschrieben von Niederrhein

Hier wurde das Thema bereits behandelt mit Links zu anderen Seiten. Auch die Betriebsanleitung bei MB gibt was her.

www.motor-talk.de/.../...iede-mit-easy-vario-plus-system-t3540904.html

Ich sehe nicht, wo dieser Link und der Link in dem Link diese spezielle Frage beantwortet.

Ich habe das EASY-VARIO System in meinen B200 Jahrgang 2006. Da kann man noch die komplette Rücksitzbank ausbauen und den Beifahrersitz umklappen und ebenfalls ausbauen. Man kann fast einen Transporter daraus machen. Ich habe in den 6 Jahren nur einmal die Sitze ausgebaut und vielleicht 6-7 mal den Beifahrersitz umgeklappt.

Wenn man das System nicht oft braucht, ist diese Geldausgabe unnütz.

Bei meinen bestellten B180 - W246 habe ich darauf verzichtet. Da man die Rücksitzbank umklappen kann hat man über 1500 Liter Laderaum - mir reicht das.

Seit 2006 benutze ich das System beim W 245 um einen Weihnachtsbaum und um grössere Waren (bis ca. 2,10 m Länge) zu transportieren. Kann den Beifahrersitz ausbauen bzw. die Lehne umklappen.

Gruß - Dieter.

Zitat:

Original geschrieben von Doc WP

Ich sehe nicht, wo dieser Link und der Link in dem Link diese spezielle Frage beantwortet.

Die spezielle Frage wurde bereits von "dirk_aw" beantwortet. Und die Betriebsanleitung sagt etwas über die Verstellmöglichkeiten aus.

Das System dient der Vergrößerung des Laderaumes zu Lasten des Fondsraumes. Du schiebst die Fondsbank nach vorne, der Kofferraum wird größer, der Platz im Fonds kleiner. Für mich wäre damit keine Verbesserung der Schlafmöglichkeit gegeben, was ohnehin schwierig ist bei Anschnallpflicht und aufrechter Sitzposition.

Zitat:

Original geschrieben von Niederrhein

Zitat:

Original geschrieben von Doc WP

Ich sehe nicht, wo dieser Link und der Link in dem Link diese spezielle Frage beantwortet.

Die spezielle Frage wurde bereits von "dirk_aw" beantwortet. Und die Betriebsanleitung sagt etwas über die Verstellmöglichkeiten aus.

Das System dient der Vergrößerung des Laderaumes zu Lasten des Fondsraumes. Du schiebst die Fondsbank nach vorne, der Kofferraum wird größer, der Platz im Fonds kleiner. Für mich wäre damit keine Verbesserung der Schlafmöglichkeit gegeben, was ohnehin schwierig ist bei Anschnallpflicht und aufrechter Sitzposition.

Entspannt aber den Wochenendeinkauf ungemein. Sitzbank nach vorne verschieben ( 14 cm ), dann die Fontlehnen in 90° Position bringen, den Ladeboden auf ebenerdig eingehängt und schon hat man(n) einen sehr großen Kofferraum ( 486 Ltr. vs. 666 Ltr. ) Die Körbe, Kisten, Blumen u.s.w. werden ohne Probleme geschluckt. Kein stapeln, verschachteln oder ähnliches nötig. Dazu noch eine feine Mittelarmlehne hinten, einen umlegbaren Beifahrersitz für lange Bretter etc. ( aber ein Weihnachtbaum der harzt kommt mir nicht in den Benz :D ) ein verstellbarer Ladeboden und einzeln verschiebbare Rücksitzbank ( 2/3 zu 1/3 ) mit wie o.b. in der Neigung verstellbaren Rückenlehnen. Herz was willst du mehr. So bin ich immer flexibel mobil. Ich habs mir gegönnt ( so sagt mein Sohn immer ;) ).

Gruß Toolpusher

Zitat:

Original geschrieben von Nozilla

Ich habe meine B-Klasse momentan noch ohne das EASY-VARIO-PLUS System konfiguriert. Ich bin mir aber noch nicht sicher, ob ich dieses noch dazu nehmen soll. Es würde mir wirklich nur etwas bringen, wenn durch dieses System die Fondpassagiere mehr Platz hätten als ohne.

Ich habe das EASY-VARIO-PLUS System wieder abbestellt. Nach ausgiebigem Probesitzen auf beiden Versionen der Rückbank habe ich festgestellt, dass die Polsterung der Rückbank beim EASY-VARIO-PLUS System wesentlich dünner ist (die Verstellschienen müssen ja irgendwo Platz finden!). Mitfahrer hinten fanden den Sitzkomfort mit EASY-VARIO-PLUS System wesentlich schlechter, den Gesamtfederungskomfort ebenfalls. Die Sitze tragen schließlich auch zum Gesamtkomfort bei. Nach Lieferung des Fahrzeugs und etlichen Kilometern mit Mitfahrern auf der Rückbank finde ich für mich die Entscheidung richtig.

Also muss jeder für sein Nutzungsprofil entscheiden, was ihm wichtig ist.

Viele Grüße

Zitat:

Original geschrieben von lupusdasilva

Zitat:

Ich habe das EASY-VARIO-PLUS System wieder abbestellt. Nach ausgiebigem Probesitzen auf beiden Versionen der Rückbank habe ich festgestellt, dass die Polsterung der Rückbank beim EASY-VARIO-PLUS System wesentlich dünner ist (die Verstellschienen müssen ja irgendwo Platz finden!). Mitfahrer hinten fanden den Sitzkomfort mit EASY-VARIO-PLUS System wesentlich schlechter, den Gesamtfederungskomfort ebenfalls. Die Sitze tragen schließlich auch zum Gesamtkomfort bei. Nach Lieferung des Fahrzeugs und etlichen Kilometern mit Mitfahrern auf der Rückbank finde ich für mich die Entscheidung richtig.

Also muss jeder für sein Nutzungsprofil entscheiden, was ihm wichtig ist.

Viele Grüße

Wenn das wirklich so ist, finde ich es gelinde gesagt eine Unverschämtheit von Mercedes. Wir haben das Easy- Vario- Plus System insbesondere wegen der umklappbaren Beifahrersitzlehne bestellt, die es einzeln ja leider nicht gibt. Meiner Meinung nach sollte sie standardmäßig dabei sein- aber bei den heutigen Kalkulationen...

Es ist schon ärgerlich genug, dass die Sitzhöhe hinten niedriger als beim W245 ausgefallen ist - auf Grund der Einsparung der ausbaubaren Rücksitze. Sie bildeten zudem auch noch eine ebene Ladefläche, bedingt durch den getrennten Umklappmechanismus von Sitzfläche und Rückenlehne, was ja auch ein Vorteil war.

Jetzt hat man bei vorgeschobenen Rücksitzen auch noch eine häßliche Lücke im Kofferraumboden - auch nicht gerade ein Meisterwerk "deutscher Ingenieurskunst". Passt aber gut zu den innenseitig unverkleideten seitlichen "Revisionsklappen".

Offenbar reden die Kaufleute immer mehr ion die Konzipierung und Entwicklung hinein.

Zitat:

Original geschrieben von lupusdasilva

Zitat:

Original geschrieben von Nozilla

Ich habe meine B-Klasse momentan noch ohne das EASY-VARIO-PLUS System konfiguriert. Ich bin mir aber noch nicht sicher, ob ich dieses noch dazu nehmen soll. Es würde mir wirklich nur etwas bringen, wenn durch dieses System die Fondpassagiere mehr Platz hätten als ohne.

 

Ich habe das EASY-VARIO-PLUS System wieder abbestellt. Nach ausgiebigem Probesitzen auf beiden Versionen der Rückbank habe ich festgestellt, dass die Polsterung der Rückbank beim EASY-VARIO-PLUS System wesentlich dünner ist (die Verstellschienen müssen ja irgendwo Platz finden!). Mitfahrer hinten fanden den Sitzkomfort mit EASY-VARIO-PLUS System wesentlich schlechter, den Gesamtfederungskomfort ebenfalls. Die Sitze tragen schließlich auch zum Gesamtkomfort bei. Nach Lieferung des Fahrzeugs und etlichen Kilometern mit Mitfahrern auf der Rückbank finde ich für mich die Entscheidung richtig.

Also muss jeder für sein Nutzungsprofil entscheiden, was ihm wichtig ist.

Viele Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Frage zu EASY-VARIO-PLUS System