ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Frage zu Drehmoment 16V-G60............

Frage zu Drehmoment 16V-G60............

VW
Themenstarteram 9. Juli 2012 um 19:19

Hallo.............

 

 

 

War Freitag auf dem Prüfstand und haben die Abstimmung fertig gemacht und danach die Leistungsmessung durchgeführt . Leistung ist top mit 311 PS aber das Drehmoment scheint mir mit 314 Nm ein bisserl mager zu sein . Ist das jetzt so in Ordnung oder ist das wirklich ein bisschen wenig . Also ich dachte schon daß bei der Leistung so etwa 370-380 Nm da wären . Aber woran kann das liegen daß das Drehmoment so gering ausfällt ??? Was habt ihr denn für Leistungs-Drehmoment-Werte bei euren 16V-G60 Motoren ??? Danke schon mal im Voraus für die Infos.................

 

 

 

MfG Scirocco16V

Beste Antwort im Thema

Interessant das jemand so einen Motor zusammen schraubt ohne darüber Bescheid zu wissen.

du kannst nicht das Drehmoment erhöhen, ohne die Leistung zu erhöhen. D.h. ist die Aussage die Leistung ist ok, aber das Drehmoment zu gering nonsens.

Leistung ist das Produkt aus Drehmont mal Kreisfrequenz. die Kreisfrequenz ist 2*Pi*Drehzahl.

d.h. muss ich zur Leistungssteigerung, entweder das Drehmoment erhöhen(Aufladung, Liefergrad etc) oder die Drehzahl steigern.

Über die Nockenwellen kann z.b. man das maximale Drehmoment in höhere oder tiefere Bereich verschieden, das hat aber immer einen Einfluss auf die Maximalleistung. d.h. Drehmoment nach tiefe Drehzahlen bedeutet oben ein Leistungsverlust, d.h. sinkt die Maximalleistung.

Für den Alltag ist natürlich mehr Drehmoment untenrum besser, weil man dann schaltfauler fahren kann, die Maximalleistung wird ja nur selten abgerufen.

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

ist nicht eher die Leistung ein Bisschen hoch für so einen Motor?

Themenstarteram 9. Juli 2012 um 19:27

Ne eigentlich nicht . Ist so ziemlich alles gemacht am Motor .

Kennst du den Zusammenhang zwischen Drehzahl, Drehmoment und Leistung?

Themenstarteram 9. Juli 2012 um 19:36

Klär mich bitte mal auf !!!!!!

Interessant das jemand so einen Motor zusammen schraubt ohne darüber Bescheid zu wissen.

du kannst nicht das Drehmoment erhöhen, ohne die Leistung zu erhöhen. D.h. ist die Aussage die Leistung ist ok, aber das Drehmoment zu gering nonsens.

Leistung ist das Produkt aus Drehmont mal Kreisfrequenz. die Kreisfrequenz ist 2*Pi*Drehzahl.

d.h. muss ich zur Leistungssteigerung, entweder das Drehmoment erhöhen(Aufladung, Liefergrad etc) oder die Drehzahl steigern.

Über die Nockenwellen kann z.b. man das maximale Drehmoment in höhere oder tiefere Bereich verschieden, das hat aber immer einen Einfluss auf die Maximalleistung. d.h. Drehmoment nach tiefe Drehzahlen bedeutet oben ein Leistungsverlust, d.h. sinkt die Maximalleistung.

Für den Alltag ist natürlich mehr Drehmoment untenrum besser, weil man dann schaltfauler fahren kann, die Maximalleistung wird ja nur selten abgerufen.

Themenstarteram 9. Juli 2012 um 20:02

Ja das ist ja alles soweit klar . Aber bei der Geschichte ist halt Leistung fast Drehmoment . Das max.Drehmoment liegt bei etwa 5700 U. an . Solche Sachen kennt man ja fast nur bei Motorradmotoren wo ja das Drehmoment sogar kleiner ist als die Leistung . Das mit den Nockenwellen war mir ja auch schon klar daß man da das Einsetzten des Drehmomentes nach oben oder unten verschieben kann . Leistung hat der Motor bis in den Begrenzer und der der ihn mir abgestimmt hat sagte wenn man den Begrenzer von 7600 noch auf 8100 oder 8200 gemacht hätte wären wohl sogar noch 20 - 25 PS mehr rausgekommen .

Was sollte das für ein Block sein, welche Verdichtung, wieviel Hubraum, welcher Ladedruck?

Das Drehmoment ist maßgeblich von den oben genannten Dingen abhängig.

Bei welcher Drehzahl fallen die 311 PS an ?

Grüße Klaus

Themenstarteram 11. Juli 2012 um 17:50

Hallo...........

Leistung von 311 PS bei Abriegeldrehzahl von 7600 U/Min . Block ist KR mit 82mm SchmiedeKolben und H-Schaft-Pleuel . Hubraum sind da so etwa mit den Kolben 1,85L . Verdichtung ist 8,8:1 . Ladedruck mit 62er LR etwa 0,85-0,9Bar . Das gemessene Drehmoment von 314Nm liegt bei etwa 5600 U an .

MfG Scirocco 16V

Leistungsdiagramm-16v-g60

Zitat:

Original geschrieben von Scirocco 16V

Das gemessene Drehmoment von 314Nm liegt bei etwa 5600 U an .

Daß er bei 5600 rpm sein max. Drehmoment hat, ist bei dieser Art Motor

ziemlich normal. Anders geht das kaum.

Zitat:

Original geschrieben von Scirocco 16V

Leistung ist top mit 311 PS aber das Drehmoment scheint mir mit 314 Nm ein bisserl mager zu sein . ... Also ich dachte schon daß bei der Leistung so etwa 370-380 Nm da wären .

Du musst mal ein bißchen rechnen.

Leistung [kw] = Drehmo * Drehzahl / 9550

Also entwickelt er bei 5600 U ungefähr 250 PS.

Wenn Du Dir (wieder bei 5600 U) ein Drehmoment von 380 Nm einbildest,

würde er (bei 5600 U) über 300 PS haben !

Das ist nicht machbar, das wäre von der puren Leistungskurve her die

Charakteristik eines TDI (wenn man die Drehzahlen entsprechend stutzen würde).

Also passt das gemessene max Drehmoment gut zur gemessenen Leistung.

Grüße Klaus

Themenstarteram 11. Juli 2012 um 20:04

Hallo..............

Na Prima dann weiß ich doch daß alles soweit dann zueinander paßt . Hat jemand mal ne genaue Aussage gemacht daß es so stimmt . KLASSE... Wenn halt nicht mehr geht dann geht halt nicht mehr . Danke für die Infos an alle ................

MfG Scirocco 16v

am 25. August 2012 um 22:16

Seltsam nur, das meiner bei ca 250PS 360NM hatte. Kann mir einer das erklären, wenn die PS maßgeblich mit dem Drehmoment formulierbar sind?

Maßgeblich ist auch die Übersetzung vom Getriebe!

Nein das Getriebe ist egal, weil das raus gerechnet wird, es wird die Motorleistung gemessen, d.h. wann an der Kurbelwelle anliegt.

Ohne das man weiß was genauso und wie gemessen wurde kann man da nicht viele Aussagen treffen. Wichtig ist nach welcher Norm gemessen wurde.

Themenstarteram 26. August 2012 um 8:44

Die Leistung wird ja angegeben , so wie es auch auf dem Leistungsdiagramm zu sehen ist bzw. unten drunter steht , an der Kupplung ......................

MfG Scirocco16V

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Frage zu Drehmoment 16V-G60............