ForumFox
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. Fox 1,2 oder 1,4.

Fox 1,2 oder 1,4.

VW Fox 5Z
Themenstarteram 8. Juli 2011 um 18:45

Hallo ,

ich hab da mal eine Frage,welchen Fox würdet ihr euch kaufen?

den 1,2 Liter 3 Zylinder,oder den 1,4 Liter 4 Zylinder?

Soll man sich lieber einen neu oder einen 1-2 Jahre alten Fox kaufen?

(Jahres Km ca. 30000Km)

Herzlichen Dank

Anette

Ähnliche Themen
12 Antworten

1.4er, schon wg. der 30tkm.

Außerdem ist der 1.2er etwas in Verruf geraten, wie man hier und z.B. in der AutoBild nachlesen kann.

Ich an Deiner Stelle würde in jedem Fall die preisgleichen Alternativen zum neuen oder gebrauchten Fox prüfen!

Warum? Ich mag ihn zwar auch, aber er wird nicht in die Annalen eingehen als DAS VW-Qualitätsprodukt!

Lies bitte mal nur die Überschriften der Beiträge hier, schon daraus kannst Du Dir ein Bild machen.

Für den Preis eines neuen Fox wirst Du, wenn es denn unbedingt ein VW sein muss, schon sehr schöne, fast neue Modelle des vorherigen Polos finden (also nicht des gerade gelaunchten Modells) und somit WESENTLICH MEHR und vor allem auch WESENTLICH AUSGEREIFTERES Auto für dasselbe Geld.

Aber das ist ggf. nur meine Meinung (wenngleich ich sie sehr fundiert begründen könnte!)

Hallo freunde der leichten Unterhaltung,

Hallo Anette,

bei einer Fahrleistung von 30tkm pro Jahr würde ich auf jeden Fall einen Diesel nehmen. Wir haben den Fox TDI und meine Frau ist damit 3 Jahre pro Jahr 35000 km gependelt. Viel Autobahn, alles machbar und unser Fox ist bei 125000 km immer noch Top in Schuss. Der Langstreckenkomfort ist ok, allerdings ist der Motor über 140 arg laut. Als alternaive für viele km bei ist ein gebrauchter " untere Mittelklasse Diesel" z. B. Golf.

So denn

Skyport

Oder eben ein netter TDI im letzten Polo

wohlgemerkt solltest du auch beachten, dass der fox verhältnismäßig teuer im unterhalt ist.

da ist ein polo wesentlich günstiger

Kann da mal wer ein paar Zahlen nennen, was der Fox und der Polo so kosten im Unterhalt?

Will mir für den Winter und für kleine Einkaufsstrecken von 2-3km einen kleinen Zweitwagen gönnen (schätze mal, so knapp 4500-5500km im Jahr allerhöchstens, damit scheidet der TDI auf ganzer Linie aus), damit ich nicht für jeden keinen Sch**ß den GTI aus der Garage holen möchte "Stichwort: Kurzstrecke und Ölverwässerung". Ist mir auch schon klar, dass das mit den kleinen Motoren des Fox/Polo auch passiert, allerdings werden sie ja auch schneller warm, als der grosse 2.0l des GTI's.

Was Ausstattung angeht: Was ich im GTI zu viel habe (fast Vollausstattung mit allerlei elektr. Schnickschnack), will ich im Zweitauto weniger haben. Hört sich jetzt zwar komisch an, aber:

1. Kann ja auch dann nicht viel kaputtgehen.

2. Freut man sich nach Wochen des Zweitwagen-Fahrens wieder auf die "Ausstattung und Leistung" des Erstwagens, wenn ich das mal so sagen darf.

Kurz um: In meinem Zweitwagen brauchen keine Klima, elektr. Fensterheber oder Servo drinne sein. Einfach ein Auto, welches eben "nur" fährt und mich von A nach B bringt ohne irgendwelche Emotionen, wie man sie im GTI hat. ;) -Aber zu alt sollte es auch nicht sein, max. 4 Jahre, also ein 2007er BJ.

Stellt sich nur noch die Frage des Motors:

1.2l bin ich schon im Leihwagen gefahren. Hört sich zwar wie ne wildgewordene Nähmaschine an, aber macht seine Arbeit doch ordentlich (auch aus der Sicht eines GTI-Fahrers, der ja nunmal ganz andere Beschleunigungen gewöhnt ist). Schneller als 110km/h brauch man eh nicht zu fahren, da es dann doch etwas dröhnt von vorne und Überholen will recht gut überlegt sein, wie ich feststellen musste. -Aber er bringt einem von A nach B ohne Probleme. Ok, Autobahn macht er auch seine 130km/h mit lautem Radio...

Aber komischerweise hat der Fox etwas, was ich bewundere und zwar die "Schlichtheit", also keine vielen Knöpfe, kein MFA-Mäusekino

Zum 1.4l kann ich da leider nix sagen. Ich weiß nur von mobile.de, dass es ihn im Fox nunmal sich so oft gibt, wie den 1.2l.

Frage an die Fox-Fahrer: Wie ist es im Winter mit den 1.2l Motoren? Springen die auch immer schön an, der gibts ja Probleme im Kalten?

 

Die Frage, ob jetzt Fox oder Polo, kann ich jetzt noch nicht so beantworten. Für meine Verhältnisse ist ein 2005er Polo schon etwas groß, ich meine, ich brauche keine 4 Türen (hab im GTI auch nur 2), nehme auch keine sperrigen Sachen mit. Das Einzigste wären wohl die Getränkekisten, da müssten schonmal 3-4 Kisten reingehen. Tja, entweder einen 6 Jahre alten Polo oder 4 Jahre alten Fox fürs Geld....schwere Entscheidung....

Zitat:

Original geschrieben von maggiman2001

Kann da mal wer ein paar Zahlen nennen, was der Fox und der Polo so kosten im Unterhalt?

ich habe mal gerade den tarifrechner meiner versicherung (HUK Coburg) bemüht:

Fox 1,2

vollkasko: 300 € SB

teilkasko: 0 € SB

Beamter

Schadensklassen: TK 25, VK 25

EZ: Juni 2006

km/Jahr: 9.000

jährlich: 306,91€

Polo 1,2

vollkasko: 300 € SB

teilkasko: 0 € SB

Beamter

Schadensklassen: TK 25, VK 25

EZ: Juni 2006

km/Jahr: 9.000

jährlich: 283,60€

Also ich fahre den Fox 1.2 Ez 12/09 nur zur Arbeit oder zum Einkaufen. Extras habe ich nur Servo und Klima und halt refresch ausstattung. Km Stand zur zeit 18Tkm und ich bin mit dem kleinen zufrieden. Null Problemo. Fahre zum Spass Citreon DS3 mit Vollausstattung, aber der Fox sollte damals schon fast nackt sein was er nicht hat kann nicht kaputt gehn. Ich würde ihn mir wieder kaufen.

Gruß

Wippi

Danke!

Ja, ein Auto zum Spasshaben und das andere, welches nur zum Fahren von A nach B benutzt wird.

Ich hab nur ein bisschen Angst, dass ich einen 1.2l erwische, wo der Zylinderkopf schon ne Macke hat. Wie gesagt, die 1.4l ist leider selten und in meiner Nähe leider kaum zu bekommen....

no rist no fun, mann kann immer pech haben bei jeder Marke ob Doppelwinkel oder Blitz usw. mein kleiner hat 4Jahre Garantie und Wartung icl. monatliche Rate ca.140€ gesamt kosten Wartung, Finanzierung und Versicherung was willst du mehr bin bei 30% , Merkel sei dank

wenn du mehr über den Fox wissen willst schau mal im www.foxfreunde.de/ nach da sind alle modelle vertreten.

Gruß

Wippi

Zitat:

Original geschrieben von wippi10

Also ich fahre den Fox 1.2 Ez 12/09 nur zur Arbeit oder zum Einkaufen. Extras habe ich nur Servo und Klima und halt refresch ausstattung. Km Stand zur zeit 18Tkm und ich bin mit dem kleinen zufrieden. Null Problemo. Fahre zum Spass Citreon DS3 mit Vollausstattung, aber der Fox sollte damals schon fast nackt sein was er nicht hat kann nicht kaputt gehn. Ich würde ihn mir wieder kaufen.

Gruß

Wippi

Das ist zwar schön und sei Dir von Herzen gegönnt, nur:

Was sagt die Problemlosigkeit Deines Fox' angesichts nur 18tkm und 1½ Jahren Alters schon

objektiv bzw. zumindest empirisch aus?

Nicht viel, befürchte ich!

Das hat nichts mit Dir zu tun und Deinem Fox, sondern vielmehr mit dem geringen Alter und der noch geringeren Laufleistung...

Müsste ICH jetzt wählen, würde ich zum gleichen Preis immer auf den weit ausgereifteren und technisch besseren / aufwändigeren (vor)letzten Polo als Gebrauchtwagen setzen, obwohl ich den Fox total gut finde und er (allerdings nur in der aktuellen, facegelifteten Süd-Amerika-Version, vor allem unbedingt als 4-Türer) auch für mich eine Überlegung wert gewesen wäre...

Im aktuellen Fox überzeugt mich das Armaturenbrett und vor allem dessen Armaturen (Kombiinstrument mit Mini-Drehzahlmesser etc.) schon mal gar nicht und leider hat der Fox grundsätzlich zuviele Macken (1.2 ZK-Riss, NW-Sensor, Kabelbaum, Heckschloss etc. etc.)

Fox1
Fox2
Fox3
+2

hol dir lieben einen Skoda Fabia. Als Ambiente sehen sie sogar innen schick aus :D

Die bekommst du teilweise sogar günstiger als den Fox und die haben schon seit 2007 oder 2008 den 60PS Dreizylinder, den der Fox erst seit wenigen Monaten hat, der das Problem mit den Zylinderköpfen nicht mehr hat.

Z.B. soeinen hier:

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=lirgzuwgvfde

Beim 1.4er würde mich wg deiner km-Leistung der Zahnriemen und der sehr hohe Verbrauch stören.

Ich würde immer 2 oder 3 Jahre alte Autos kaufen. Da spart man bei Kleinwagen so ca. 1500 - 2000€ ohne dass die Autos schlechter werden. Wenn man überlegt 2000€ in 2 Jahren zu sparen, also ich müsste da nicht üerlegen. Da man bei Jahreswagen eigentlich nicht viel falsch machen kann, kann man auch ruhig ein Paar km fahren um das Auto zu kaufen.

Neu kosten 60PS Fabia Ambiente übrigens rund 10.000€, auch da würde ich mir wirklich überlegen ob das nicht die bessere Investition im Vergleich zum Fox ist. Neu bekommst du die zu dem Preis z.B. hier:

http://www.autowelt-simon.de/...bia-A1670_Vorlauf%20_2785_ambiente.php

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von wippi10

no rist no fun, mann kann immer pech haben bei jeder Marke ob Doppelwinkel oder Blitz usw. mein kleiner hat 4Jahre Garantie und Wartung icl. monatliche Rate ca.140€ gesamt kosten Wartung, Finanzierung und Versicherung was willst du mehr bin bei 30% , Merkel sei dank

wenn du mehr über den Fox wissen willst schau mal im www.foxfreunde.de/ nach da sind alle modelle vertreten.

Gruß

Wippi

Kann nur sagen man kann immer mal Pech haben, und ist ja nicht mein erstes Auto habe schon viel gefahren mehrmals schon Autos mit 200tkm usw. die auch macken hatten, ist ab und zu nur ne frage der wartung usw. und ich sehe es nicht durch die rosarote Brille. Und ich habe deswegen 4Jahre Garantie auf der Schüssel was willst du mehr, wenn dann was kommt geht er weg

Gruß

Wippi

Deine Antwort
Ähnliche Themen