ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Fotos Sitzqualität Audi A6 4G

Fotos Sitzqualität Audi A6 4G

Audi A6 C7/4G
Themenstarteram 9. November 2011 um 16:49

Aufgeschreckt durch ein entsprechendes Thema im A7 und A3 Forum möchte ich micht jetzt bei den A6 Fahrern hier umhören wie es mit der Qualität der Sitze im A6 bestellt ist.

Mein alter A6 4B mit 230.000km hat noch sehr gute Sitze drin. Zwar leichte Gebrauchsspuren ersichtlich aber sicher nicht so schlimm wie ich bei 2 Vorführern bei meinem Freundlichen feststellen mujsste. Das Leder dort war schon sehr wellig und faltig, meist schon nach knapp 800km.

Darauf angesprochen meinte mein Freundlicher dass es eben ein Natruprodukt sei. Ich hab ihm natürlich sofort gekontert dass ich das zwar weiß, das aber noch lange nicht heisst das es wellig sein muss nach knapp 800km.

Deshalb möcht ich hier mal ein paar Erfahrungswerte einholen damit ich nicht alleine dastehe wenn meine S-Line Sitze so aussehen wie im A7 Forum...

Img-5717
Img-5718
Beste Antwort im Thema

Aus der Entfernung hat meine 90-jährige Tante auch keine Falten :D

2571 weitere Antworten
Ähnliche Themen
2571 Antworten

Also ich habe auf meine A6 Allroad 3.0TDI BJ 2/2007 jetzt 140.000 km drauf. Die obere Seitenwange vom Fahrersitz (Leder Milano Sportsitze schwarz) hat leider von einem Taschenknopf von einer True Religion Jeans einen kleinen Kratzer sonst sind sie aber in einem Topzustand. An der Rückseite sind ein paar Spuren von meinen fetten Tiefschneeskiern, die passen nicht alle in den Skisack, aber das wärs.

Für den neuen interessieren mich aber wegen leichter Rückenprobleme die Leder Valcona Komfortsitze mit Lüftung und Massagefunktion, gibts dazu Erfahrungsberichte?

Themenstarteram 9. November 2011 um 17:31

Das die "alten" Sitze besser sind weiß ich. Hier gehts darum das Problem bei den neuen Modellen schon im Vorhinein anzusprechen.

Komfortsitze musst mal im A7 Forum schauen, das sind im Prinzip die gleichen Sitze.

Leder-Alcantara und man sollet sich keine Sorgen machen :)

am 10. November 2011 um 9:13

Zitat:

Original geschrieben von GoAllroad

...hat leider von einem Taschenknopf von einer True Religion Jeans einen kleinen Kratzer sonst sind sie aber in einem Topzustand. ...

Ja, kenne ich. Bei diesen Jeans muß man aufpassen.

Cheers

 

@GoAllroad:

Ich habe mehrere Komfortsitze im A7 und A8 probegesessen. Einen bisher im A6. Siehe

http://www.motor-talk.de/forum/komfortsitze-a6-vs-a7-t3573982.html

Nach überraschenden Unterschieden werde ich nochmal mindestens einen A6 probesitzen. Habe allerdings schon bestellt (Valcona mit Lüftung).

Werde das Ergebnis dann berichten.

Anscheinend gibt es nicht allzuviel Erfahrungen mit A6 Komfortsitzen. Die Resonanz auf entsprechende Forumsbeiträge ist begrenzt. Die Mehrheit ordert vermutlich Sportsitze, die jedoch mir zu unkomfortabel sind (bei Langstrecke zu weich und zu warm, wenig Seitenhalt).

Hallo combatmiles,

Fotos von der Sitzqualität im A6 4G?

Bitte sehr!

A6 Avant Ausstellungsauto mit Komfortsitzen

Ausnahmsweise kommentiere ich das Photo nicht...;)

Ich weiss schon, was ich wohl bei meinem zukünftigen 4G als erstes bemängeln werde.

Den letzten Vorführer habe ich gesehen, mit Stoff/Leder (Sprint), 1200 km auf der Uhr und schon diese Falten an den Sitzwangen...

Der Verkäufer: "Sind dass nicht schöne Sitze?"

Ich:"Wie kann die Sitzwange nach nur 1200 km so aussehen?"

Verkäufer: Schulterzucken, kein Kommentar.

Themenstarteram 13. November 2011 um 16:02

Zitat:

Original geschrieben von Daniel Audifan

Ich weiss schon, was ich wohl bei meinem zukünftigen 4G als erstes bemängeln werde.

Den letzten Vorführer habe ich gesehen, mit Stoff/Leder (Sprint), 1200 km auf der Uhr und schon diese Falten an den Sitzwangen...

Der Verkäufer: "Sind dass nicht schöne Sitze?"

Ich:"Wie kann die Sitzwange nach nur 1200 km so aussehen?"

Verkäufer: Schulterzucken, kein Kommentar.

na dann steh ich halt alle 1200km bei ihm auf der Matte! :D

Au backe ! Da bin ich aber froh dass mein 4F mit 270' km noch so gut läuft und so schöne glatte Ledersitze hat! :D

Themenstarteram 13. November 2011 um 20:13

Das Mail an meinen Verkäufer:

 

 

 

Sehr geehrter Herr xxxxxx!

 

Die Horrormeldungen im Internet bezüglich der schlechten Qualität der Sitze im A6 häufen sich.

Deshalb sah ich mich heute Abend veranlasst an die Audi AG ein Mail zu senden welches ich im Anhang einfüge.

Hervorheben möchte ich nochmals, dass ich mit der Betreuung durch Sie absolut zufrieden bin, toller Service den Sie leisten!

Sollte jedoch das Problem mit den Falten in den Sitz-Seitenwangen auch bei meinem A6 auftreten dann haben wir ein schwerwiegendes Problem welches möglicherweise bis zur Wandlung des Wagens führen kann. Wenn wie bei manchen schon bei der Übergabe Falten sind, würde ich den Wagen erst gar nicht abnehmen. Ich weiß sehr wohl dass Leder ein Naturprodukt ist, nur sehen die Sitze in meinem A6 4B aus 2004 mit 230.000km nur geringfügig "schlechter" aus als die neuen Sitzen in z.Bsp den Fahrzeugen welche ich Probe fahren durfte.

 

Ich weiß dass das Autohaus xxxxx da keine Schuld trifft weil die Autos ja so ausgeliefert werden aber Sie sind halt mein Vertragspartner an den ich mich bei Problemen wenden muss und auch werde.

Ich werde am Dienstag zwischen 15 und 16 Uhr mal kurz vorbeischauen dann können wir die weitere Vorgehensweise besprechen.

 

 

 

Mit freundlichem Gruß,

Combatmiles

 

 

 

Guten Tag!

 

Ich habe im August 2011 einen Audi A6 Avant mit Sitzen in Stoff/Sprint Leder im S-Line Sportpaket bestellt. Der Wagen hat die KommNr. WRDxxx und soll in KW 52 an mich übergeben werden.

Nun häufen sich die Problemfälle welche die mangelhafte Sitzkonstruktion im A7 als auch im A6 betreffen. Anbei einige Links wo das Problem überaus deutlich ersichtlich ist:

 

http://www.motor-talk.de/.../...sitzqualitaet-audi-a6-4g-t3583901.html

 

http://www.motor-talk.de/.../...urn-of-the-schrumpelsitz-t2963056.html

 

Aus verständlichen Gründen werde ich einen solchen Mangel bei der Übergabe an mich nicht akzeptieren. Mir ist durchaus klar dass Leder ein Naturprodukt ist. Trotzdem darf es nicht sein dass schon nach ca 1000km das Leder anfängt DEUTLICHE Falten zu werfen! Im Vergleich zu meinen Alcantara-Sportsitzen meines Audi A6 4B aus dem Jahre 2004 mit 232.000km!! sehen die Sitze in den neuen Wagen (Vorführern, Testwagen usw) aus als wären diese schon seit 400.000km "besetzt".Das ist weder Stand der Technik noch wird es dem Anspruch Audi´s auf "Premiumqualität" gerecht. Immerhin bezahle ich ja auch einen Premiumpreis für die Sitze und den Wagen.

 

Mein, übrigens sehr bemühter Verkaufsberater Herr xxxxx vom Autohaus xxxx in xxxxxxx, kann dazu auch nur sagen dass ihm das bisher nicht so stark aufgefallen ist.

 

Ich hätte daher gerne folgende Fragen durch die Audi AG beantwortet :

1: Sieht Audi es als Stand der Technik an wenn Sitze bereits beginnen nach 1000 km deutliche Falten zu werfen?

2: Gedenkt Audi daran etwas zu ändern bzw fließt da eine Verbesserung in die Serie ein?

3: Werden mangelhaft ausgelieferte Sitze während der Garantie kostenlos ersetzt?

4: Wie sieht dieser Ersatz aus wenn der Sitzunterbau an sich ein Konstruktionsfehler ist und das Problem nur mit einem neuen Bezug nicht gelöst werden kann?

Ich fahre seit mehr als 20 Jahren Audi Fahrzeuge und bin so einen Qualitätsverlust eigentlich nicht gewöhnt und würde so etwas auch nicht akzeptieren.

 

Mit freundlichem Gruß

 

Combatmiles

Ich finde, man kann alles auch übertreiben, aber jeder muss wissen, was er macht!

Du wirst AUDi mit diesem Schreiben tief beeindrucken!

Themenstarteram 13. November 2011 um 20:50

Zitat:

Original geschrieben von schwegi

Ich finde, man kann alles auch übertreiben, aber jeder muss wissen, was er macht!

Du wirst AUDi mit diesem Schreiben tief beeindrucken!

wenn du das hin nimmst okay, ich nehm das nicht so einfach hin...

Ich habe bisher >35 Audi´s gefahren und dann alle Fehler geklärt, wenn sie bei meinem Fahrzeug aufgetreten sind (da wurde nichts hingenommen), aber frage Dich doch mal selbst realistisch, was das Werk auf so einen Brief antworten wird. Du schreibst ja auch nicht, dass Du vorsorglich mal für den Fall von Getriebeproblemen Wandlung ankündigst....bin halt nur Realist.

Zu den von Dir geschilderten Sitzproblemen; bei keinem der in den letzten Jahren mit dieser Konfiguration gefahrenen Fahrzeuge (S3, Q5, diverse A6) hatte ich je dieses Problem, obwohl Vielfahrer und auch recht schwer.

Q5 und A6 4F betrifft das Schrumpelproblem nicht bzw. kaum. Mein Bruder fuhr beide mit Ledersitzen, sowohl Optik als auch Komfort ok.

S3 kann ich nicht beurteilen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Fotos Sitzqualität Audi A6 4G