ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Forum teilen nach Baureihen

Forum teilen nach Baureihen

Mercedes SL
Themenstarteram 22. Mai 2011 um 8:43

Hallo zusammen,

komme vom Mercedes-ML-Forum (W163) und habe mir kürzlich einen 450 SL (R107) aus 1972 zugelegt.

Lese hier gerne mit, denn die Foren in den einschlägigen 107er-Clubs sind mir manchmal etwas zu abschweifend (vieles O/T), während hier bei MT vergleichsweise sachlich und kompetent diskutiert wird.

Allerdings ist bei vielen Themen nicht gleich ersichtlich, um welche Baureihe es geht, wodurch sich die Suche oft recht zeitaufwendig gestaltet, ehe man fündig wird.

Daher meine Frage an die Mods, ob schon mal angedacht wurde, das Forum nach Baureihen zu teilen (107, 129, 230, usw.) ? Natürlich ist das viel Arbeit, würde aber die Benutzerfreundlichkeit verbessern.

Falls es schon eine entsprechende Funktion geben sollte, und ich diese übersehen haben sollte, dann bitte Tipp und Sorry.

Danke & Grüße

Dietmar

Beste Antwort im Thema

Ich bin zwar kein Mod, kann aber Erfahrungswerte beisteuern.

Die Idee einer SL-Forenteilung ist grundsätzlich gut, aber trotzdem nicht sinnvoll.

Bei älteren Themen fällt die Zuordnung zur entsprechenden Baureihe leider schwer.

Motor-Talk hat da aber seit Herbst 2010 eine entscheidende Verbesserung eingeführt.

Wenn man seitdem ein neues Thema korrekt erstellt, kann man die dazu passende Baureihe auswählen.

Man findet deshalb jetzt auf der Inhaltsseite des Forums über dem Thema immer die jeweilige Baureihe, es sei denn, das Thema wurde vor dem Herbst 2010 erstellt, oder die Vorauswahl einer Baureihe wurde nicht getroffen.

Wenn man im Profil ein Fahrzeug hinterlegt hat, wird die entsprechende Baureihe bei einer Themenerstellung bereits vorausgewählt (ist aber änderbar).

Ideal wäre es natürlich, wenn man die alten Themen nachträglich zuordnen würde, aber das ist wohl technisch nicht vorgesehen und wäre auch ein riesiger Aufwand.

 

Zur Forenteilung:

Ich bin im S-Klasse-Forum beheimatet.

Dort wurde ohne Rücksprache mit den Usern im Januar 2010 eine Forenteilung vorgenommen in Fahrzeuge bis 1990 (W116/W126) sowie ab 1991 (W140/W220/W221).

Die Konsequenz war, daß das Unterforum bis 1990 fast "tot" war, Die User sind teilweise auf andere Plattformen abgewandert. Davon haben wir uns bis heute nicht ganz "erholt".

Es dauerte über 6 Wochen, bis mal eine Inhaltsseite mit neuen Themen, aber nur sehr wenigen Antworten gefüllt war.

In vielen Unterforen (z. B. W211) hat man dagegen innerhalb eines Tages mehr als eine Seite mit neuen Themen.

Das Unterforum ab 1991 war von dem Rückgang an Zugriffen nicht so stark betroffen, da diese Fahrzeuge häufiger im Alltag gefahren werden und so häufiger Probleme auftreten, woraus sich neue Themen ergeben.

Als Grund für die von den Usern nicht gewünschte Forenteilung war ebenfalls die Unübersichtlichkeit bei der Zuordnung zu den verschiedenen Baureihen angegeben worden.

Wie oben beschrieben, gibt es dafür aber inzwischen eine andere Lösung.

Letzendlich kann man das Projekt der Forenteilung bei der S-Klasse als gescheitert ansehen.

Wir haben dann eine Abstimmung zur erneuten Zusammenlegung durchgeführt, die inzwischen auch wieder vollzogen wurde, wovon unser ganzes Forum profitiert, vor allem aber die älteren Baureihen.

 

Positiver Nebeneffekt des gemeinsamen Forums für alle Baureihen:

Viele User (wie ich auch) haben früher ältere S-Klasse-Baureihen gefahren und so erhält ein Ratsuchender nicht nur Antworten von Leuten, die das Fahrzeug aktuell fahren und deshalb mal in das passende Unterforum schauen, sondern auch von den "Ehemaligen".

Das dürfte hier im SL-Forum ähnlich sein.

 

Ein weiterer Gesichtspunkt ist die Zahl der zugelassenen Fahrzeuge und die Zahl der dementsprechend möglichen User.

Im Vergleich zu anderen Baureihen (A-, C-, E-Klasse) und anderen Marken ist die S-Klasse ein völliger Exot, der SL ist ja sogar noch seltener.

Auf absehbare Zeit ist die Zahl der möglichen User einfach viel zu gering, um eine Forenaufteilung mit entsprechenden Zugriffen und "Leben" durch neue Themen zu rechtfertigen.

 

lg Rüdiger:-)

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Ich bin zwar kein Mod, kann aber Erfahrungswerte beisteuern.

Die Idee einer SL-Forenteilung ist grundsätzlich gut, aber trotzdem nicht sinnvoll.

Bei älteren Themen fällt die Zuordnung zur entsprechenden Baureihe leider schwer.

Motor-Talk hat da aber seit Herbst 2010 eine entscheidende Verbesserung eingeführt.

Wenn man seitdem ein neues Thema korrekt erstellt, kann man die dazu passende Baureihe auswählen.

Man findet deshalb jetzt auf der Inhaltsseite des Forums über dem Thema immer die jeweilige Baureihe, es sei denn, das Thema wurde vor dem Herbst 2010 erstellt, oder die Vorauswahl einer Baureihe wurde nicht getroffen.

Wenn man im Profil ein Fahrzeug hinterlegt hat, wird die entsprechende Baureihe bei einer Themenerstellung bereits vorausgewählt (ist aber änderbar).

Ideal wäre es natürlich, wenn man die alten Themen nachträglich zuordnen würde, aber das ist wohl technisch nicht vorgesehen und wäre auch ein riesiger Aufwand.

 

Zur Forenteilung:

Ich bin im S-Klasse-Forum beheimatet.

Dort wurde ohne Rücksprache mit den Usern im Januar 2010 eine Forenteilung vorgenommen in Fahrzeuge bis 1990 (W116/W126) sowie ab 1991 (W140/W220/W221).

Die Konsequenz war, daß das Unterforum bis 1990 fast "tot" war, Die User sind teilweise auf andere Plattformen abgewandert. Davon haben wir uns bis heute nicht ganz "erholt".

Es dauerte über 6 Wochen, bis mal eine Inhaltsseite mit neuen Themen, aber nur sehr wenigen Antworten gefüllt war.

In vielen Unterforen (z. B. W211) hat man dagegen innerhalb eines Tages mehr als eine Seite mit neuen Themen.

Das Unterforum ab 1991 war von dem Rückgang an Zugriffen nicht so stark betroffen, da diese Fahrzeuge häufiger im Alltag gefahren werden und so häufiger Probleme auftreten, woraus sich neue Themen ergeben.

Als Grund für die von den Usern nicht gewünschte Forenteilung war ebenfalls die Unübersichtlichkeit bei der Zuordnung zu den verschiedenen Baureihen angegeben worden.

Wie oben beschrieben, gibt es dafür aber inzwischen eine andere Lösung.

Letzendlich kann man das Projekt der Forenteilung bei der S-Klasse als gescheitert ansehen.

Wir haben dann eine Abstimmung zur erneuten Zusammenlegung durchgeführt, die inzwischen auch wieder vollzogen wurde, wovon unser ganzes Forum profitiert, vor allem aber die älteren Baureihen.

 

Positiver Nebeneffekt des gemeinsamen Forums für alle Baureihen:

Viele User (wie ich auch) haben früher ältere S-Klasse-Baureihen gefahren und so erhält ein Ratsuchender nicht nur Antworten von Leuten, die das Fahrzeug aktuell fahren und deshalb mal in das passende Unterforum schauen, sondern auch von den "Ehemaligen".

Das dürfte hier im SL-Forum ähnlich sein.

 

Ein weiterer Gesichtspunkt ist die Zahl der zugelassenen Fahrzeuge und die Zahl der dementsprechend möglichen User.

Im Vergleich zu anderen Baureihen (A-, C-, E-Klasse) und anderen Marken ist die S-Klasse ein völliger Exot, der SL ist ja sogar noch seltener.

Auf absehbare Zeit ist die Zahl der möglichen User einfach viel zu gering, um eine Forenaufteilung mit entsprechenden Zugriffen und "Leben" durch neue Themen zu rechtfertigen.

 

lg Rüdiger:-)

Tja, da ist sie wieder, wie eine tote Untote: die Frage nach der Forenteilung bei S und SL.

Ich wäre auf jeden Fall dafür, da ich glaube, daß die Schnittmenge zwischen einem R 107-Freund und jemandem, der auf den R 231 wartet, nicht sehr groß ist.

Als halbwegs frischgebackener R 107-Eigner stehe ich hier, mit gefühlt nur einer Handvoll Gleichgesinnter, leider recht einsam da (@ TE: einer mehr mit Dir. Ich freue mich :)).

Ohne Teilung hätte ich eher befürchtet, daß die Fahrer der Klassiker in spezielle Klassiker-Foren abwandern.

Muß sagen, daß ich auch schon in solchen Foren passiv mitlas. Bisher bin ich allerdings nur hier aktiv, da ich erstens auch noch andere Fahrzeuge habe und MT da quasi "Vollsortimentler" ist.

Außerdem stört mich massiv, daß in anderen Foren die Admins teilweise übereifrig sind.

Hätte wenig Lust mich von jemandem, der sich selbst "Hausmeister" nennt, anblaffen zu lassen, daß man seine Beiträge gefälligst mit dem Vornamen zu unterzeichnen habe. :rolleyes:

Zurück zum Thema: da dies offenbar "durch" ist, müssen wir uns wohl damit abfinden und hoffen, daß auch die Fahrer von klassischen Modellen sich mehr einbringen.

@ TE:

Schreibe doch mal was zu Deinem SL. Wenn möglich mit Bildern.

Falls Interesse, hier der Link zu meinem:

http://www.motor-talk.de/.../...7-suche-es-ist-geschafft-t3157374.html

Zitat:

Die Konsequenz war, daß das Unterforum bis 1990 fast "tot" war, Die User sind teilweise auf andere Plattformen abgewandert. Davon haben wir uns bis heute nicht ganz "erholt".

Es dauerte über 6 Wochen, bis mal eine Inhaltsseite mit neuen Themen, aber nur sehr wenigen Antworten gefüllt war.

Naja, aber es ist dann ja auch keine Lösung alle SL-Baureihen in einen Pott zu werfen und den Usern eine höhere Attraktivität des SL-Forums und damit auch älteren Modellen zu suggestieren. Die User, die abgewandert sind, sind bestimmt nicht "gegangen", weil das Forum getrennt wurde, sondern weil sie sich nicht für ältere Modelle interessiert haben und nur ihren, (oft sinnlosen) Senf dazu gegeben haben.

Aber wo wir gerade beim Thema "Änderungen am Forum" sind: Ist es möglich die Beiträge so zu sortieren, daß nur die neuesten Beträge am Anfang stehen und nicht die Beiträge bei denen nur eine Antwort gegeben wurde? Es ist manchmal sehr nervig, daß man nicht erkennen kann, welcher Beitrag neu ist. Ich muß nicht unbedingt auch noch die 72. Antwort eines Themas lesen, das schon vor 2 Jahren geschrieben wurde.

Themenstarteram 23. Mai 2011 um 9:46

Zunächst mal besten Dank für euere aussagekräftigen Argumente, ausgewogenen Einschätzungen und Erfahrungsberichte.

Auch ich fühle mich bei MotorTalk gut aufgehoben und schätze hier, wie erwähnt, den sachlichen Umgangston, ohne dass -wie in manchen 107er-Foren üblich- ein überheblicher Mod oder 'erfahrerner Benutzer' sachfremde, zurechtweisende Kommentare abgibt, frei nach dem Motto 'Du bist hier der Frischling, les' erstmal 3.000 Beiträge, ehe du hier Fragen stellst'. Als 50-jähriger, in den Regeln der Orthografie und des Benimms einigermaßen gewandter User habe ich wenig Lust, mir solche 'Jungsfuchs'-Spielchen anzutun, die allenfalls bei der Bundeswehr-Grundausbildung ihre Berechtigung haben mögen. Also bleibe ich dort allenfalls passiver Mitleser, denn ein paar Infos sind nach stundenlanger Lektüre ja immer dabei. Was mich auch ärgert, ist die in den 107er-Club-Foren häufig feststellbare Überheblichkeit gegenüber den Besitzern von US-Re-Importfahrzeugen, die gerne als 'Mursi' bezeichnet werden (ein laut Wikipedia afrikanischer Volksstamm). Aber das ist ein anderes Thema.

Davon ab - das Thema bleibt die Frage einer SL-Baureihenteilung.

Wie gesagt, ich komme aus dem ML-Forum, bin dort seit 4 Jahren dabei. Dieses Forum wurde vor längerem auch geteilt in die Baureihen 163 und 164, mit markant positiven Effekte für die User. Dieser Schritt dauert etwas, und in der Übergangsphase treten auch vereinzelt Irritationen auf. Hat sich's eingependelt, merkt man aber, dass sich auch echte Fachleute einloggen, und sehr dezitiert auf Fragestellungen und Probleme antworten, sehr viel persönliches Wissen einbringen. Hier möchte für das ML-163-Forum einmal Reiner Balmer zitieren, ein komprimiert-sachlich antwortender Fachmann mit enormen Detailwissen. Das sind die Leute, die man sich in solchen Foren wünscht, die nicht viel Aufhebens um ihren Status machen, einfach Rat geben und ihr Wissen weitergeben.

Letztlich ist die Zahl der Rat-Suchenden in Foren naturgemäß höher als die der Rat-Gebenden, und daher wäre es schön, wenn im Interesse der Fragesteller die Benutzfreundlichkeit durch Teilung des Forums gesteigert werden könnte, wie dies im ML-Forum erfolgreich gemacht wurde.

Selbstverständlich gibt es dazu differenzierte Sichtweisen, auch Gegenargumente. Dies abzuwägen, würde ich persönlich in die Entscheidung der Mods stellen wollen, die dann ja auch die Arbeit hätten.

Ich fühle mich hier jedenfalls -so oder so- gut aufgehoben in einem von Dünkeln freien Kreis von SL-Fahrern, wo ich mich in der Betrachtung und Position zu meinem Hobby gut verstanden fühle.

Mit bestem Gruß aus Nürnberg

Dietmar

P.S: anbei ein paar Bilder meines 'Mursi's, der substanziell manchem Euro-Exemplar locker das Wasser reichen kann.

Bild #203916101
Bild #203916102
Bild #203916103

Schönes Teil. Glückwunsch :)

Zitat:

Original geschrieben von ML430

Zunächst mal besten Dank für euere aussagekräftigen Argumente, ausgewogenen Einschätzungen und Erfahrungsberichte.

Auch ich fühle mich bei MotorTalk gut aufgehoben und schätze hier, wie erwähnt, den sachlichen Umgangston, ohne dass -wie in manchen 107er-Foren üblich- ein überheblicher Mod oder 'erfahrerner Benutzer' sachfremde, zurechtweisende Kommentare abgibt, frei nach dem Motto 'Du bist hier der Frischling, les' erstmal 3.000 Beiträge, ehe du hier Fragen stellst'. Als 50-jähriger, in den Regeln der Orthografie und des Benimms einigermaßen gewandter User habe ich wenig Lust, mir solche 'Jungsfuchs'-Spielchen anzutun, die allenfalls bei der Bundeswehr-Grundausbildung ihre Berechtigung haben mögen. Also bleibe ich dort allenfalls passiver Mitleser, denn ein paar Infos sind nach stundenlanger Lektüre ja immer dabei. Was mich auch ärgert, ist die in den 107er-Club-Foren häufig feststellbare Überheblichkeit gegenüber den Besitzern von US-Re-Importfahrzeugen, die gerne als 'Mursi' bezeichnet werden (ein laut Wikipedia afrikanischer Volksstamm). Aber das ist ein anderes Thema.

Davon ab - das Thema bleibt die Frage einer SL-Baureihenteilung.

Wie gesagt, ich komme aus dem ML-Forum, bin dort seit 4 Jahren dabei. Dieses Forum wurde vor längerem auch geteilt in die Baureihen 163 und 164, mit markant positiven Effekte für die User. Dieser Schritt dauert etwas, und in der Übergangsphase treten auch vereinzelt Irritationen auf. Hat sich's eingependelt, merkt man aber, dass sich auch echte Fachleute einloggen, und sehr dezitiert auf Fragestellungen und Probleme antworten, sehr viel persönliches Wissen einbringen. Hier möchte für das ML-163-Forum einmal Reiner Balmer zitieren, ein komprimiert-sachlich antwortender Fachmann mit enormen Detailwissen. Das sind die Leute, die man sich in solchen Foren wünscht, die nicht viel Aufhebens um ihren Status machen, einfach Rat geben und ihr Wissen weitergeben.

Letztlich ist die Zahl der Rat-Suchenden in Foren naturgemäß höher als die der Rat-Gebenden, und daher wäre es schön, wenn im Interesse der Fragesteller die Benutzfreundlichkeit durch Teilung des Forums gesteigert werden könnte, wie dies im ML-Forum erfolgreich gemacht wurde.

Selbstverständlich gibt es dazu differenzierte Sichtweisen, auch Gegenargumente. Dies abzuwägen, würde ich persönlich in die Entscheidung der Mods stellen wollen, die dann ja auch die Arbeit hätten.

Ich fühle mich hier jedenfalls -so oder so- gut aufgehoben in einem von Dünkeln freien Kreis von SL-Fahrern, wo ich mich in der Betrachtung und Position zu meinem Hobby gut verstanden fühle.

Mit bestem Gruß aus Nürnberg

Dietmar

P.S: anbei ein paar Bilder meines 'Mursi's, der substanziell manchem Euro-Exemplar locker das Wasser reichen kann.

Hallo Dietmar

Ein toller 107er in einer sensationellen Farbkombi!!!

Ueber die verschiedenen "Murs-Beiträgei" in den anderen Foren rege ich mich schon gar nicht mehr auf!!

Ich bin ebenfalls ein überzeugter "Mursi-Fahrer" und mein 560 SL bleibt für alle Zeiten so original wie er damals am 16.05.1989 das Werk verlassen hat!!

Auch gebe ich Dir Recht und bin überzeugt, dass unsere Fahrzeuge sogar der Mehrheit der noch existierenden 107ern spielend das Wasser reichen können!!

Also viel Spass mit Deinem 107er und allzeit gute Fahrt!!

Beni mit 560 SL mit originalen 39'000 Meilen

 

Beni560-23

Das für mich einzig ziehende Argument

dieses Forum nicht zu teilen ist die Annahme,

dass viele Fahrer neuerer Modelle die

Vorgänger gefahren haben und somit einen

gewissen Erfahrungsschatz einbringen.

Ich persönlich bin davon nicht so überzeugt.

 

Ansonsten finde ich die Unterteilung sinnvoll

denn wenn man einen 230 fährt hat man andere

Fragen / Probleme als die 129 oder 107 er.

 

Gruß Fred

 

 

 

Hallo Zusammen,

ich bin auch für eine Aufteilung. Am besten in zwei Gruppen!

z.b. Gruppe "SL's bis R129" und eine weitere Gruppe "R230 bis heute".

Wenn man sich die Fragen durchliest, gibt es grob zwei Arten von Fragesteller...

1.) Oldtimer/Youngtimer:

Interesse:

- Kaufberatung, Reparaturen und techn. Know How/Wissen.

Typ:

- in der Regel fahren die Fragenden ihren SL eher zum Spaß als im Alltag.

- wollen bewusst diese Serie fahren und keine andere (eher Liebhaber, Sammler)

2.) Aktuell Fahrzeuge:

Interesse:

- Tunning, Mopfs, Daimler NEWS, Termine (--> z.B. R231)

- Marktbeobachtung und Vergleiche (Porsche besser als AMG usw.)

Typ:

- Fahren ihren SL täglich und wenn verbraucht oder neuer da ist, wird der Wagen "abgestossen"

- Lassen alles von ihrer Werkstatt machen.

Viele Grüße

Alfonso

Zitat:

Original geschrieben von VTXFred

Das für mich einzig ziehende Argument

dieses Forum nicht zu teilen ist die Annahme,

dass viele Fahrer neuerer Modelle die

Vorgänger gefahren haben und somit einen

gewissen Erfahrungsschatz einbringen.

Ich persönlich bin davon nicht so überzeugt.

Ansonsten finde ich die Unterteilung sinnvoll

denn wenn man einen 230 fährt hat man andere

Fragen / Probleme als die 129 oder 107 er.

Gruß Fred

Das einzig ziehende Argument, keine Aufteilung durchzuführen, ist die fehlende Frequenz in diesem Unterforum.

Wenn man sich die Themenübersichtsseite anschaut, sieht man, daß aktuell noch Antworten vom 10.05.11 auf der ersten Seite zu finden sind.

Es dauert also jetzt schon ungefähr 2 Wochen, bis so eine Seite voll ist.

Im S-Klasse-Forum, welches wieder zusammengelegt wurde, dauert es ungefähr eine Woche.

In Unerforen mit gänigen Fahrzeugen ist so eine Themenseite innerhalb eines Tages voll.

Die Anzahl aller Beiträge im SL-Forum liegt derzeit bei 57.400, im S-Klasse-Forum bei 98.700 Beiträgen.

Selbst dort ist nicht viel los.

Bei einem so schwach frequentierten Unterforum lohnt sich die Trennung nicht.

Dazu kommt, daß sich hier im SL-Forum viele Fragen wiederholen, weil es noch nicht einmal FAQ gibt.

Die S-Klasse-FAQ dagegen sind sehr umfangreich (würden hier bei Airmatic- und ABC-Problemen auch manchem weiterhelfen), wodurch viele Beiträge gar nicht erstellt werden müssen, weil sich die Antworten in den FAQ schon finden lassen.

Damit solltet Ihr Euch zuerst mal befassen.

Wenn jedes Thema korrekt erstellt wird, steht die Baureihenzuordnung sowieso oben drüber.

Selnst mir als "Forenfremden" macht es keine Mühe, die meist weniger als 5 Themen am Tag im SL-Forum durchzuschauen (vielleicht, eventuell, gegebenenfalls könnte mich mal irgendwann ein SL interessieren).

Technisch gibts ja einige Übereinstimmungen zur S-klasse, das trifft auch auf den W211 zu, deshalb lese ich dort auch regelmäßig mit.

 

Eine Forentrennung würde nur zu insgesamt noch weniger Themen mit noch weniger Antworten führen.

 

lg Rüdiger:-)

Dietmar,

sehr schöne Bilder, ein früher 450er. Noch mit den Schiebereglern für die Heizung und der Chromkulisse des Wählhebels - gefällt mir ausgesprochen gut. Auch die Farbkombi paßt bestens.

Und was man auf den (leider bißchen mäßig auflösenden - war das vom Handy? ;)) Bildern sieht auch sehr gut erhalten.

Ja, bezüglich der US-, aber auch der Japan-Reimporte, habe ich auch schon häufiger eine gewisse Herabwürdigung festgestellt.

Vielleicht liegt es an den etwas schlaffen US-380ern, den großen Stoßstangen der späteren Modelle – ich weiß es nicht. Finde ich aber auch nicht angebracht.

Immerhin haben wir ja das gleiche Hobby und auch wenn für USA gebaut, ist es ja auch ein echter 107er (sage ich als Europa-Version-Fahrer).

@ sommer57/Alfonso:

treffend analysiert. Genauso sehe ich das auch.

Aber gut, auch wenn die Trennung offenbar nicht gewünscht ist, fände ich es schön, wenn wir 107er-Fahrer hier zusammenfinden könnten.

Bin seit kurzem Mitglied im 107er Club und habe bereits an Veranstaltungen teilgenommen. Demnächst findet übrigens eine interessante Technik-Veranstaltung in Aschaffenburg statt.

Anbei nochmal Bilder von meinem, inkl. Stilbruch-Radio :D.

Da muß vielleicht irgendwann mal ein Becker Mexico rein.

L1000269b
L1000272b

Zitat:

Original geschrieben von thoelz

 

@ sommer57/Alfonso:

treffend analysiert. Genauso sehe ich das auch.

Aber gut, auch wenn die Trennung offenbar nicht gwünscht ist, fände ich es schön, wenn wir 107er-Fahrer hier zusammenfinden könnten.

Ich bin ja kein Mod, habe also im Prinzip "nix zu sagen";);), ich war aber in die S-Klasse-Foren-Trennung und Wiederzusammenlegung involviert, von daher habe ich nur versucht, hier die Argumente zu posten, die gegen eine Trennung sprechen.

Was Ihr daraus macht, müßt Ihr natürlich selber wissen...

 

lg Rüdiger:-)

Themenstarteram 24. Mai 2011 um 9:17

Die Forenteilung wird wohl ein kontrovers diskutiertes Thema bleiben, da es wohl gute Gründe für, wie auch gegen die Teilung gibt. Sollte auch nur ein Denkanstoß sein, und wie es gehandelt wird, entscheiden dann die Admins.

Danke auch für die positiven Kommentare zu meinem Auto, das freut mich :cool:.

@ Thoelz und Beni: Kompliment zurück , schöne Fahrzeuge !

Apropos:

Wie wär's denn, wenn wir ein neues Thema aufmachen, so z.B. "Unsere 107er - Bilder" oder so ähnlich ? Dort könnte, wer will, ein paar Fotos zu seinem Auto einstellen, und eine kurze Beschreibung dazu. Das hat m.E. nichts mit Exhibitionismus zu tun, sondern mit der Freude am Teilen der Eindrücke und Infos über den 107er. Und wenn man den PLZ-Bereich (z.B. 9) angeben möchte, ergibt sich evtl. auch der eine oder andere persönliche Kontakt (dann über PN) , kann - muss aber nicht.

Ich wär dabei, möchte aber keine Themenleiche produzieren, daher dies einfach nur mal so als Vorschlag.

moosgrüne Grüße aus Mittelfranken ;)

Dietmar

Mach doch einen Blog ;)

Zitat:

Original geschrieben von ML430

Die Forenteilung wird wohl ein kontrovers diskutiertes Thema bleiben, da es wohl gute Gründe für, wie auch gegen die Teilung gibt. Sollte auch nur ein Denkanstoß sein, und wie es gehandelt wird, entscheiden dann die Admins.

Danke auch für die positiven Kommentare zu meinem Auto, das freut mich :cool:.

@ Thoelz und Beni: Kompliment zurück , schöne Fahrzeuge !

Apropos:

Wie wär's denn, wenn wir ein neues Thema aufmachen, so z.B. "Unsere 107er - Bilder" oder so ähnlich ? Dort könnte, wer will, ein paar Fotos zu seinem Auto einstellen, und eine kurze Beschreibung dazu. Das hat m.E. nichts mit Exhibitionismus zu tun, sondern mit der Freude am Teilen der Eindrücke und Infos über den 107er. Und wenn man den PLZ-Bereich (z.B. 9) angeben möchte, ergibt sich evtl. auch der eine oder andere persönliche Kontakt (dann über PN) , kann - muss aber nicht.

Ich wär dabei, möchte aber keine Themenleiche produzieren, daher dies einfach nur mal so als Vorschlag.

moosgrüne Grüße aus Mittelfranken ;)

Dietmar

hallo dietmar,

super idee!

deine drei foto's habe ich mir z.b. mehrmals angeschaut. traumhaftes fahrzeug, gratulation! würde mir fast auch einen 107'er zusätzlich kaufen.

seit wann hast du diesen 107'er? km? hast du ihn (selbst) restauriert?

viele grüße

alfonso

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Forum teilen nach Baureihen