ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Ford Touneo Custom Tacho zeigt zu wenig an

Ford Touneo Custom Tacho zeigt zu wenig an

Ford
Themenstarteram 19. September 2020 um 15:00

Liebe Community. Habe ein Problem, dass ich so im Forum nicht finde, vielleicht hat das ja jemand anderer schon bemerkt oder bemerkt es jetzt: Bin im Frühjahr genau 80 gefahren, und bei 80 im/h geblitzt worden. Habe nie was bekommen, war also wahrscheinlich noch in einer Toleranz oder sonst etwas. War aber irritiert und habe die Tachogeschwindigkeit mit einem GPS Tacho (App) abgeglichen - und siehe da bei 80 Tacho 88 auf GPS App. Habe ich dann mit zwei weiteren Apps abgeglichen - das gleiche Ergebnis. Gut, ich wusste es nun, und habe gedacht, Inspektion, das wird geklärt. Angeblich (und wahrscheinlich war das auch so) fährt er da laut Tacho mehr als beim GPS. Man konnte mir das zwar nicht erklären, wie solche Sachen zustande kommen, aber ich dachte mir, gut wird stimmen, hätten angeblich auch ein Update gemacht (wobei das mit der Software ja eher nix zu tun hat, außer da wäre ein Steuergerät dazwischen (ich bin kein Techniker, ich fahre einfach nur seit Jahren Auto und traue Werkstätten nur bedingt, weil man da echt Licht und Schatten kennt). An Tag danach alles so wie es sein soll, dann wieder konstant immer 10% mehr auf GPS als auf Autotacho. Konstant mit Tempomat gefahren. Ich also hin zu Ford, Probefahrt gemacht. Ich mit meienm GPS, der Ford Meister mit seinem, beide gleiche Geschwindigkeit, und Tacho mehr als GPS. Kam mir echt blöd vor, man zweifelt an sich selber. Dann, einen Tag später, wieder, Stichprobe, GPS 10 % über Tacho. Zu drei verschiedenen Zeitpunkten sogar per Video dokumentiert, zu Ford, gebeten da zu klären, finden nichts. 4 Tage da, bei Ford in Köln gefragt, nix. Keine Lösung. Tacho sei ok. Bei ihnen falle nichts auf, Tacho habe immer mehr als am GPS und auch Drehzahl-korreliert. Irgendwie traue ich meinem Tacho nicht. Reifen sind es nicht, außerdem würde das die Schwankungen nicht erklären. Ich werde das sicher nicht auf sich beruhen lassen, würde gerne aber mal Feedback bekommen, ob das Phänomen jemand kennt, und Lösungen hat. Kann ja gegen die Bollwerke der Konzerne helfen. Werkstatt versteht das Problem, weiß aber nicht wo sie ansetzen soll.

Ähnliche Themen
19 Antworten

Das kann so nicht stimmen. Vorgeschrieben ist eine Abweichung nach unten. Heißt: Bei Tacho 80 fährt man nicht mehr als 72-75.

Wenn es stimmt, dann musst du damit zum Händler. Allerdings sind diese Apps kein Maßstab. Da müsstest du ein teures und gutes GPS Gerät mit Geschwindigkeitsmessung benutzen. Luftdruck und Reifenverschleiß haben übrigens auch Einfluss auf die Geschwindigkeitsanzeige. Davon abgesehen wird die Geschwindigkeit heute über Sensoren am Getriebe gemessen. Mit Daten zum Radumfang berechnet die Elektronik dann die gefahrene Geschwindigkeit.

Themenstarteram 19. September 2020 um 15:15

Dass der Tacho vorgehen soll, also mehr als tatsächlich gefahren wird, zeige soll, weiß ich. Deswegen bin ich ja hin. Bei den Apps bin ich mir auch nicht sicher, aber die Schwankungen und der Vergleich mit dem was die bei Ford gemessen haben, als es dann ok war, spricht ja dafür, dass das konstant ist. Warum schwankt es dann? (Tacho 80, und mal bei GPS 77, meist aber 87-88). Mich interessiert ja mehr ob so ein Phänomen bekannt ist

Zitat:

@thomas.bachmann1969 schrieb am 19. September 2020 um 15:15:13 Uhr:

Dass der Tacho vorgehen soll, also mehr als tatsächlich gefahren wird, zeige soll, weiß ich. Deswegen bin ich ja hin. Bei den Apps bin ich mir auch nicht sicher, aber die Schwankungen und der Vergleich mit dem was die bei Ford gemessen haben, als es dann ok war, spricht ja dafür, dass das konstant ist. Warum schwankt es dann? (Tacho 80, und mal bei GPS 77, meist aber 87-88). Mich interessiert ja mehr ob so ein Phänomen bekannt ist

Ich kenne das nicht. Ich werde regelmäßig geblitzt und da wird immer weniger gemessen als der Tacho anzeigt. ;)

Themenstarteram 19. September 2020 um 15:21

Und bei unserem Zweitwagen: Da stimmt es immer, GPS immer niedriger als Tacho, auch beim Leihwagen.

Themenstarteram 19. September 2020 um 15:24

Zitat:

@OlliBe. schrieb am 19. September 2020 um 15:20:43 Uhr:

Zitat:

@thomas.bachmann1969 schrieb am 19. September 2020 um 15:15:13 Uhr:

Dass der Tacho vorgehen soll, also mehr als tatsächlich gefahren wird, zeige soll, weiß ich. Deswegen bin ich ja hin. Bei den Apps bin ich mir auch nicht sicher, aber die Schwankungen und der Vergleich mit dem was die bei Ford gemessen haben, als es dann ok war, spricht ja dafür, dass das konstant ist. Warum schwankt es dann? (Tacho 80, und mal bei GPS 77, meist aber 87-88). Mich interessiert ja mehr ob so ein Phänomen bekannt ist

Ich kenne das nicht. Ich werde regelmäßig geblitzt und da wird immer weniger gemessen als der Tacho anzeigt. ;)

Ich bin auch schon geblitzt worden, und normalerweise ist das so. aber nicht bei 80 Tacho und 80 Höchstgeschwindigkeit. Da hat hat ja der Blitzer ausgelöst, was ja die Hypothese, dass das Auto eher mehr fährt evtl unterstützt.

Nach Deiner Beschreibung ein typischer "mal ja, mal nein" Fehler. Darum bist Du nicht zu beneiden. Du wirst damit leben müssen bist das mangelbehaftete Teil ganz aussteigt. Welches es ist, wird man erst dann feststellen. Du kannst natürlich auch bei der Werkstatt Deines Vertrauens 5.000 EUR auf den Tisch legen und die Jungs in aller Gemütsruhe suchen lassen.

Mehr als Du bisher zur Fehlersuche unternommen hast, kann man kaum machen. Die Reifengröße bei Deinem Fazrzeug ist Standard und die Geschwindigkeit hast Du mit GPS gemessen. Wenn man berücksichtigt, daß Garmin GPS Geräte eine Position auf 4 Meter genau anzeigen, kann man bei diesen eine sehr genaue Geschwindigkeitsmessung unterstellen.

Nach meiner Umbereifung auf einen größeren Abrollumfang (235/70R16) zeigte mein Tacho (Abgleich mit Garmin GPS) auch nicht mehr 7 km/h zuviel an, sondern punktgenau.

Solche Abgleiche führe ich folgendermassen durch: Rauf auf die Autobahn. Tempomat auf exakt 100 km/h einstellen. GPS ablesen. Auf einer planen Strecke wird das GPS lediglich um 1 km/h schwanken und die echte Geschwindigkeit anzeigen.

Zitat:

@OlliBe. schrieb am 19. September 2020 um 15:20:43 Uhr:

Zitat:

@thomas.bachmann1969 schrieb am 19. September 2020 um 15:15:13 Uhr:

 

Ich kenne das nicht. Ich werde regelmäßig geblitzt und da wird immer weniger gemessen als der Tacho anzeigt. ;)

So gehts auch - wenn man kein GPS Gerät hat: In der Ortschaft den Tempomaten auf 100 km/h einstellen. Durch den Erfassungshereich des nächsten Blitzers ballern, einen Monat warten und die Geschwindigkeit vom Bußgeldbescheid ablesen. Danach hat man dann genügend Zeit zu Fuss durch alle Elektronikmärkte zu schlendern, um sich alle GPS Geräte anzuschauen.

Erst dachte ich, Gebrauchtwagen, falsche Räder drauf, größer als erlaubt.

Wenn das Alles nicht zutrifft, dann fehlt Deinem Tacho die Voreilung.

Man könnte noch mit einem Mobilnavi das genau überprüfen.

Bei Ford warst Du auch schon, wenn Die mit den Schultern zucken,

bleibt eigentlich nur noch Eines, Dein Auto anzeigen, denn entspräche

nicht den Zulassungsbedingungen. Der Tacho darf nicht "nachgehen"

Dann würde das Fahrzeug die Betriebserlaubnis verlieren. Damit hast Du

eine Handhabe gegen Ford......Doch glaube ich, Das willst Du nicht......

Der Leidtragende wärst nämlich Du, weil Du dein Fahrzeug verlierst.

Denn weiternutzen dürftest Du es nicht mehr.

Also nochmal die Räder überprüfen, Größe ,Reifenumfang ... wenn O:K:

vielleicht ist der Tacho oder dessen Übersetzung verkehrt......

Damit endet Das für mich mögliche...

Ich wünsche Dir Erfolg bei der Reklamation.........

Man könnte vielleicht mal auf einen Prüfstand fahren und den Tacho prüfen lassen. Vielleicht macht der TÜV sowas. Kostet aber sich Geld.

Hallo,

"chill mal" würde meine Tochter dazu sagen.

Unschön aber auch kein Grund zu verzweifeln. Auf halbwegs gerader Strecke nach Navi-Geschwindigkeitsanzeige fahren und das Ganze beobachten.

Ist die Abweichung konstant oder das Verhältnis!? D.h. steigt die absolute Differenz mit der Geschwindigkeit?

Wenn nicht und er immer um 5..8 km/h zuwenig anzeigt, ist es ja auch nicht dramatisch: Bist Du ein regelkonformer Verkehrsteilnehmer und fährst 80 wenn 80, dann blitzen sie Dich halt, ziehen von der gemessenen Geschwindigkeit 3km/h ab und haben Dich mit 84...85 "erwischt" :-). Der Grund, warum Du keinen Bescheid bekommen hast.

Fährst Du wie ich immer so zu schnell, daß es nicht teuer oder gar sportfördernd (1 Monat laufen) wird, mußt Du es halt berücksichtigen.

Deswegen die Karre verkaufen...

Wie gesagt, beobachten und wenn es irgendwann permanent über einen längeren Zeitraum auftritt, zur Werkstatt fahren. Was anderes kannst eh nicht machen.

MffG

Achso, Tachopesen jibtet ja wahrscheinlich nich mehr, also hast Du vermutlich irgendwo einen Wackelkontakt vor dem, wie auch immer gearteten AD-Wandler (kalte Lötstelle oder so). Das wird irgendwann permanent.

MffG2

Eine private Möglichkeit wäre noch, mit Mobil-Navi

Geschwindigkeit mit Deiner Tachoanzeige vergleichen

und Dir die Tachoanzeige merken. Dann zukünftig

nach dieser Anzeige fahren. Das geht wunderbar...

wenn man will.

Mein Auto hat eine sehr große Voreilung, so das ich

60kmh fahren kann und es sind real nur 50kmh.

Bei Dir wäre im Umkehreffekt, Beispiel, Du fährst 40Kmh

Tacho und es wären 50kmh real.

Wenn der Fehler aber nur sporadisch auftritt, ist das mit dem letzten Vorschlag keine Lösung. Schilder doch den Fall mal schriftlich bei Ford. Sachlich aber nachdrücklich. Bei so einem erheblichen Mangel steht ja auch eine Wandlung im Raum.

Das Geschwindigkeitssignal wird vermutlich über die ABS-Geber ermittelt. Wenn es da an einem einzelnen einen Defekt gäbe, sodass der zu wenige Impulse liefert, würde das ABS/ESP eingreifen oder einen Fehler melden.

Vielleicht gibt es auch einen extra Geber am Getriebeausgang, der ab und an zu wenige Impulse liefert. Das müsste dann die Werkstatt heraus finden.

Weitere Möglichkeit ist, dass das Fahrzeug mal mit einer anderen Rädergröße betrieben wurde und der Tacho darauf angepasst ist. Du solltest mal im ETIS nachschauen, ob da was nicht mit der Realität überein stimmt.

Das sind aber alles nur so Ideen. Ich kenne die genaue Funktionsweise nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Ford Touneo Custom Tacho zeigt zu wenig an