ForumKuga Mk2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Kuga
  6. Kuga Mk2
  7. Ford Kuga 4x4 176 PS Benziner

Ford Kuga 4x4 176 PS Benziner

Themenstarteram 25. Oktober 2019 um 20:46

Hallo,

meine Frage ist, kann man einen Ford Kuga Benziner(176PS und Allrad) heute noch kaufen. Welche Erfahrungen hat der eine oder schon damit gehabt. Da ein neuer Kuga kommt, der mir aber nicht gefällt, möchte ich noch einen "Alten" aber neu, ergattern.

Möchte ihn mit Automatik, und Winterpaket.

Spritverbrauch wäre noch ein Thema, wer hat da Erfahrungen.

Danke vorab schon mal.

VG Anfrawobifeli

 

Ähnliche Themen
19 Antworten

Den fährste im Schnitt mit 10 Liter auf 100.

Der Allrad frisst ordentlich.

Nimm den mit 150PS falls du den Allrad nicht brauchst.

Fährt sich aber um längen besser bei weniger Durst.

Ich habe dieses FZ, das Schaltverhalten des Automaticgetriebes ist sehr gewöhnungsbedürftig, der Benzinverbrauch ist für diesen Wagen extrem hoch, im Urlaub mit Langstrecke auf Landstrassen nicht unter 8,5 Liter in der Stadt um die 10- 11 Liter und das bei sehr ruhiger Fahrweise, Reifendruck 3bar, 0w-30 Öl, neuen Kerzen und neuer Luftfilter, der Verbrauch passt absolut nicht zum FZ

Auch wenn so manche hier das Gegenteil sagen, schuld ist der Hubraumschwache Turbomotor in Verbindung mit dem Fahrzeuggewicht und das Automatikgetriebe kommt auch noch dazu.

Kann nur sagen mein Schwiegersohn braucht mit

Seinen schweren S-Max mit 180Ps Diesel und 6-Gang DSG rund 6,5 Liter...

Zitat:

Auch wenn so manche hier das Gegenteil sagen, schuld ist der Hubraumschwache Turbomotor in Verbindung mit dem Fahrzeuggewicht und das Automatikgetriebe kommt auch noch dazu.

 

Kann nur sagen mein Schwiegersohn braucht mit

Seinen schweren S-Max mit 180Ps Diesel und 6-Gang DSG rund 6,5 Liter...

Es kann nur die Hubraumschwäche sein, bisher habe ich nur FZ mit mehr als 2 L Hubraum, Automatik und noch höherem Leergewicht gefahren, da bin ich immer bei 7- 9 Liter gewesen

@noby0007

Waren das auch höhere Fahrzeuge?

Wenn man da das Konzept vom Tiguan vergleicht wird der 1,5er Benziner nur bis 150Ps gebaut und ohne Allrad. Alles darüber kommt aus 2 Liter und das macht auch Sinn.

Der Spritverbrauch ist nicht dem Allrad geschuldet, der Kuga fährt zu 99,9 % als Fronttriebler. Der Allradmodus wird nur bei Bedarf zugeschaltet. Das Gewicht und der schlechte cw-Wert x Aufstandsfläche sorgen für höheren Spritkonsum. Ich kann den 2.0 Ecoboost empfehlen, da muss der Motor nicht so orgeln und mehr Spaß hat man auch. Die Automatik ist auch bei den gewöhnungsbedürftig.

Wer hat verbreitet das SUV`s Spritsparwunder sind?

Der 2,0 Ecoboost auch mit weniger Ps wäre sicher eine vernünftige Sache.

Nur die KFZ-STEUER in Österreich kann sich da bald keiner mehr leisten, wären weit über 1000 Euro im Jahr.

Genau 1261€ bei 242Ps.

Ihr nehmt es von Lebendigen, 1261 € ist der Hammer. Verdient jeder in Austria 5000€ Netto jeden Monat?

Schön wär's, nein haben wir nicht.

Zahl ich schon für meinen 150Ps Diesel fast 700€ im Jahr und es ist egal ob Benziner oder Diesel, kostet das selbe; ach ja Autobahn Maut zahlen wir auch...

Ich finde auch das das Schaltverhalten sehr gewöhnungsbedürftig ist. Habe jetzt fast 3000 km runter und der Spritverbrauch ist schon sehr hoch bei 12 bis 12 1/2 Liter. Also der Kuga geht nach 2 Jahren wieder zurück.

Zitat:

@78618 schrieb am 24. Dezember 2019 um 09:46:32 Uhr:

Auch wenn so manche hier das Gegenteil sagen, schuld ist der Hubraumschwache Turbomotor in Verbindung mit dem Fahrzeuggewicht und das Automatikgetriebe kommt auch noch dazu.

Kann nur sagen mein Schwiegersohn braucht mit

Seinen schweren S-Max mit 180Ps Diesel und 6-Gang DSG rund 6,5 Liter...

Es wird ernsthaft zum Vergleich ein Diesel mit DSG heran gezogen?

Letztendlich liegt es meistens immer am Gasfuß des Führers...

Ach und ein gesegnetes Weihnachtsfest Euch und euren Liebsten. :)

Auch Frohe Weihnachten an Alle aus dem windigen Marchfeld bei Wien.

Habe den Vergleich eher auf das DSG bezogen, zumal mein Kuga mit Schalter um ca. 0,5 Liter im Schnitt mehr braucht.

Nur wenn die Diesel eh so gut im Verbrauch sind, warum fahren bei euch in D so viele Benziner? :D :D

Es macht einfach keinen Sinn einen Diesel mit Benziner zu vergleichen, egal ob Schalter, DSG oder Wandler...

Btw.:

Liegt wohl hauptsächlich an der Besteuerung sowie den Streckenprofilen...

Für einen hohen Kurzstreckenanteil brauche ich keinen Traktor anschmeißen! :D

Also da fahren meine Frau und ich gerne 2 Traktore wen beide zusammengerechnet auf 100km die gleiche Menge Treibstoff verbrauchen wie ein Benziner. :D :D

Kuga 7 Liter, Mokka 5,5 Liter = 12,5 Liter...

Aber offensichtlich bist du schon lange kein Diesel Auto mehr gefahren, hat absolut nix mehr mit Traktor zu tun, geht besser wie jeder Benziner...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Kuga
  6. Kuga Mk2
  7. Ford Kuga 4x4 176 PS Benziner