ForumA6 4A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Flachbalkenwischer vorn... Gibt es Neuigkeiten?

Flachbalkenwischer vorn... Gibt es Neuigkeiten?

Audi S6 C4/4A, Audi A6 C4/4A
Themenstarteram 10. Februar 2015 um 12:14

Hallo zusammen,

das Wischergebnis bei meinem 96er auf der Frontscheibe ist nervig...

In der Mitte der Frontscheibe und zwar dort, wo sich die Wischspuren kreuzen, ist es so, als wäre das Blatt von der Fahrerseite oben ca. 2 cm zu kurz. Dort ist ein Bereich, wo das Wischblatt von der Fahrerseite das Wasser nicht erreicht, welches vom Wischblatt der Beifahrerseite dorthin gewischt wird. Das dort vorhandene und nun überschüssige Wasser läuft na klaro sofort herunter... Und das ist echt viel...

Nun verwende ich schon 550er Blätter auf beiden Seiten.

Dummerweise ist mein Beifahrerwischblatt gebogen... Damit passen die mittlerweile lieferbaren Flachbalkenwischer nicht.

Könnt ihr bitte mal gucken, wie lang Eure Wischer sind und wie lang sie vom Drehpunkt nach oben gemessen sind? Am Besten die Fahrer, die auch das gebogene Beifahrerblatt haben...

Auf der Fahrerseite sind es bei mir vom Drehpunkt des Wischgummis etwa 27cm Länge bis zum oberen Ende.

Ich mache nochmal ein Foto und stelle es hier ein. Dann ist es besser zu verstehen. Wird aber erst am Nachmitag klappen...

Meine Suche hat nur recht alte Ergebnisse geliefert, darum greife ich das Thema hier nochmal auf.

Hat hier jemand seinen C4 vorne erfolgreich auf Flachbalkenwischer umgerüstet und ist durchweg zufrieden?

Wenn ja... Wo bekomme ich die entsprechenden Teile? Nummern?

Danke für die Mühe und viele Grüße

Wolle

Beste Antwort im Thema

Ich hab seit über einem Jahr Arme aus 'nem ebay-Paket verbaut - ohne Probleme. Die Arme und Blätter waren VW-Teile, aber ich weiß grad nicht, von welchem Modell die Arme sind. Die Blätter sind für das Facelift vom Passat 3b. Dachte bisher, dass die Arme da auch her kommen. Ich guck nachher mal nach den Teilenummern.

Jedenfalls passten die Arme Plug&Play da ist nichts mit nacharbeiten gewesen. Und das Wischerergebnis ist top!

Gruß,

Heye.

edit: hab grad mal schnell nachgesehen.

FS: 6X1 955 409C (Logo von Bosch und VW)

BF: 1/1 955 409D (Logo von VW)

40 weitere Antworten
40 Antworten

BOSCH Aero Twin z.Beispiel.

Wischer Beifahrerseite steht bei meinem in Ruheposition auch ein wenig von der Scheibe ab. Stört mich aber nicht.

Hab auch nicht weiter drübber nach gedacht, ob man das biegen könnte.

Themenstarteram 10. Februar 2015 um 16:51

Jo, ich habe mittlerweile gelesen, dass es bei Ama* die 550S gibt, die passen sollen.

Mit gebogen (Beifahrerseite) meine ich auch nicht, dass die Wischer von der Scheibe abstehen, sondern dass das Wischblatt, also der Metallhalter, an dem die Gummis mit den Gelenken montiert sind, tatsächlich leicht wie eine Banane :-) gebogen ist.

Ich weiß nicht, ob dann die geraden Balkenwischer beifahrerseitig passen.

Ich kläre aber noch, ob es für den C4 verschiedene Wischerarme gibt.

Wenn ich mehr weiß, gibt es eine neue Info.

Was meine vorhandenen Wischer angeht.... Vermutlich wurden mir mal falsche verkauft. Denn selbst der auf der Beifahrerseite ist 550 lang. Das sollte nicht sein. Dort sind 530er richtig, was mir bis heute aber nicht klar war. Nur die Fahrerseite sollte 550er haben.

Ich teste es mal mit nem 530 auf der Beifahrerseite. Das könnte schonmal die Lösung für die unerreichte Ecke im Schnittpunkt erklären.

Bis später erstmal...

Viele Grüße

Wolle

Ich Fahre rechts einen etwas kürzeren Wischer daher habe ich das Problem das du oben beschreibst nicht

Ich habe die Würth Hybrid drauf, 550 links und 525 rechtes und bin sehr zufrieden damit. So gute Wischer hatte ich noch auf keinem Fahrzeug.

https://eshop.wuerth.de/PKW-Scheibenwischer-Hybrid-SHBWISCH-PKW-HYBRID-550MM-22ZO-1STK/0848065550.sku/de/DE/EUR/

Themenstarteram 12. Februar 2015 um 19:56

Nun denn...

was ich bereits schrieb...

Maxl hat es ja quasi bestätigt.... (Danke für Deine Antwort dazu Maxl!)

Ich hatte mich aufgrund des ausgenutzen Wischbereichs (optimal) des (falschen) 550er Beifahrerwischblattes darauf versteift, dass der fahrerseitige Wischer der Übeltäter ist.

Dummerweise war lediglich mein beifahrerseitiger Wischer der Auslöser... Der war zu lang. 550 statt 530mm...

Ich habe ja, wie angekündigt, auf der Beifahrerseite jetzt einen 530er Blatt verbaut...

Optisch ist das auch vollkommen ok...

Das tatsächliche Problem liegt aber offensichtlich woanders....

Es ist so, dass die oberen ca. 3cm des fahrerseitigen!! Wischblattes bei meinem Auto im grob letzten Drittel der Strecke auf ca. 3cm nicht anliegen. (Ist seit einigen Jahren so...) Und jetzt habe ich beidseitig definitiv die richtigen Wischer verbaut!

Dadurch entstehen auf der Fahrerseite extrem störende Schmier-und Wasserfilme auf der Scheibe, wenn das Wischblatt zurückfährt...

An die Audi100 C4 Fahrer:

Könnt Ihr bitte mal ein Foto von dem beifahrerseitigen Wischerarm (Ich meine den gesamten Arm von der Achse bis zur Aufnahme des Blattes) hier einstellen?

Evtl. betrifft es ja "nur" die A6 Serie aus der C4 Fraktion und die Audi100 (C4) Fahrer kennen das Problem nicht...

Ich hätte keine andere Idee, warum Audi die beifahrerseitigen Wischer (Wischerarme?) umgerüstet haben sollte, als bei einem damaligen Modellwechsel...

Denn dann würde ich auf den entsprechenden Wischarm und damit auch auf die Flachbalkenkratzer umrüsten....

Das Problem mit den nicht anliegenden ca. 3 cm auf der Fahrerseite schiebe ich auf

a: einen ausgeleierten Wischarm

oder

b: eine Windschutzscheibe mit nicht passender Wölbung...

Danke für die Mühe und viele Grüße

Wolle

am 13. Februar 2015 um 14:04

Moin,

ich fahre einen alten 100 C4 und habe mal nachgemessen. Bei mir sind beidseitig 550mm Wischer verbaut.

Fotos sind unten zu sehen. Falls es Dir weiterhilft, habe ich auch noch Maße genommen.

Abstand Armgelenk bis Mitte (Drehpunkt) Wischer: 410 mm

Mitte Wischer bis Außenkante: 275 mm. Hier ist zu beachten, dass es sich um ein 550er Blatt handelt.

Ich benötige auch neue Blätter und habe zum Umrüsten die Bosch AR 550S gefunden, z.B. hier:

http://www.ebay.de/itm/311172667335?...

Die haben 550 + 530 mm Länge. Werde ich evtl. mal probieren.

Hat hier schon jemand Erfahrungen mit diesen Teilen?

Gruß Frank

Der A6 C4 hat für die Fahrerseite einen 550mm langen gebogenen Wischer und der 100 C4 einen 530mm.

Gruß

Ich dachte nur der Beifahrer hat den gebogenen?

Ich möchte auf was anständiges umrüsten, also auch optisch passende Arme, so wie beim 4b z.B.

Hat da jemand mal was passendes verbaut (von welchem Modell auch immer) oder lässt sich das vom Nachfolger passend machen?

Bin zwar nicht so für `ne Bastelei, aber selbst wenn es nicht anders geht müßten die Arme umgearbeitet werden und wieder passend lackiert.

Haltbarkeit und Winkel sollten natürlich sehr professionell sein.

Recht haste:p *verschrieben*

Ich meinte ja auch die Beifahrerseite.

Gruß

Themenstarteram 14. Februar 2015 um 11:24

Moin und erstmal danke :-)

@Frank

Ich habe mal bei meinem A6 nachgemessen und bei mir sind es von der Mitte der Wischarmbefestigung

(also den gesamten Arm gemessen) bis zum Drehpunkt des Wischblattes 53,5 cm. Die von dir gemessenen 41cm ab Armgelenk habe ich auch.

Ich habe ein gebogenes 530er Wischblatt verbaut und bei dem sind es je 26,5cm bis zum Drehpunkt des Blattes.

Ich habe mal bei meinem Teileguru nachgefragt und es gibt, wenn er sich nicht vertan hat, keine verschiedenen Wischerarme im Vergleich Audi100/A6.

Da frage ich mich, warum der A6 in der Verwendungsliste für die 550S nicht aufgeführt ist.

Rein theoretisch müsste man, so die Teileauskunft mit den Wischerarmen stimmt, problemlos auf die 550S umrüsten können...

Ich werde mir nochmal eine 2.Auskunft bei nem anderen Händler einholen. Wenn es sich bestätigt, teste ich es mit den 550S.

Info folgt...

Edit: Die Teilenummern für die Wischerarme sind identisch. Die haben wohl einfach nur die Form des Wischblattes geändert. Sollte sich also lohnen, das mal zu testen...

Viele Grüße

Wolle

am 14. Februar 2015 um 15:36

Moin Wolle,

in dem von mir verlinkten Angebot für den AR 550S ist der A6 doch in der Verwendungsliste aufgeführt.

Sollte also kein Problem sein, oder?

Gruß Frank

Themenstarteram 15. Februar 2015 um 10:07

Moin frank,

japp, hast Recht. Den Link in Deiner Antwort hatte ich irgenwie überlesen...

Ich hatte eine Zuordnungsübersicht von Bosch (siehe Anhang, "BGO" steht für den gebogenen Beifahrerwischer) und da ist meiner ausgenommen, da es die Flachbalkenwischer ja nicht in gebogen gibt.

Aber das ist ja nun geklärt :-) und ich werde es mal testen...

 

Viele Grüße und einen schönen Sonntag

Wolle

am 15. Februar 2015 um 16:31

Hallo zusammen,

Also ich habe auch die Bosch aerotwin nachrüstwischer

für die Originalen Arme drauf,

bin mit dem Wischergebnis allerdings auch nicht wirklich zufrieden. Haben meiner Meinung nach nicht genügend Anpressdruck.

Es gibt in der Bucht ein angebliches Original Nachrüstset mit Armen von einem VW Händler für knapp über hundert

Euro. Was heißt da Original? Gibt es das original von Vag?

Hat da jemand Erfahrungen mit?

Ich denke wenn aerotwin, dann mit passenden Armen.

Gruß Marco

Hab irgendwo gelesen, dass eine Mischung aus Polo GTi und einem anderen VW ist.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Flachbalkenwischer vorn... Gibt es Neuigkeiten?