ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Fiese Roststelle an Dachkante vorne - was tun?

Fiese Roststelle an Dachkante vorne - was tun?

Opel Signum Z-C/S
Themenstarteram 18. Juni 2012 um 18:52

Hallo!

Hab im Urlaub zufällig eine fiese Roststelle an der Dachkante vorne entdeckt. Vermutlich durch Steinschlag entstanden. Hab den Wagen jetzt seit 09/11 und keine Ahnung seit wann das da ist, sieht aber ja so aus, als wärs älter als ein paar Tage.

Bilder sind unten angehängt.

Position ist etwa mittig, leicht Richtung Beifahrerseite verschoben.

War eben beim Lackdoktor, der sagte, dass a) die Scheibe raus muss, was wir aber über Teilkasko laufen lassen, da eh ein Steinschlag drin ist. Und dann meinte er, dass die dann das ganze Dach lackieren müssten, was etwa 800€ kosten würde.

Seht ihr das auch so? Muss wirklich das ganze Dach lackiert werden oder kann da ein geschickter Lackierer mit weniger auskommen?

Ich wil danach auf jeden Fall ne Steinschlagschutzfolie über die Kante legen lassen, weil die Kante ja schon ziemlich gefährdet ist, weil die senkrecht über der Scheibe steht und ich sowas nochmal verhindern will.

Sorry für den Dreck auf den Bildern, bin Freitag erst aus dem Urlaub mit dem Auto zurück und bin noch nicht zum Waschen gekommen ^^

P6182855
P6182856
Ähnliche Themen
35 Antworten

Hallo!

Warscheindlich ist es wie du sagst ein Steinschlag! Für eine richtig rep. würde ich die scheibe auch ausbauen. Dann kann der Lackierer richtig rost entfernen und neu aufbauen!Die 800 euro finde ich persöndlich ein bischen hoch! Mal verschiedene offerten einholen! Vieleicht gibts ja ein Lackierer der

das dach nur teilweise lackieren muss / will ! gruss omega lotus

Das ist meiner Meinung nach kein Steinschlag... hast du noch eine Originale Windschutzscheibe?

Hatte an meinem Vectra selbigen Rost an gleicher Stelle... Grund war ein Windschutzscheibenwechsel vom Vorbesitzer bei dem der Lack abgeschlagen wurde...

Habe aber trozdem durch Opel Kulanz bekommen...Dach komplett neu lackiert + neue Solar-Reflect Windschutzscheibe!

Themenstarteram 18. Juni 2012 um 21:04

Afaik noch die erste Scheibe, meines Wissens hat der Wagen vor mir nur mal den Turbo neu bekommen.

Aber wenn du Kulanz bekommen hast, werd ich mal beim FOH, wo ich den Wagen ja auch letzten September gekauft hab, vorstellig werden.

Hat mich gewundert...zumal es eigenverschulden war... aber gut...1300€ gespart... und zum ersten mal besitze ich "Neulack" :P

Hallo Patric

Wie ich schon schrieb,am besten die Frontscheibe ausbauen lassen oder gleich ne neue rein;)

Die Roststelle ist typisch für solche Dachkanten,auch bei unseren beiden Passats ist diese Kante so stark,ein ordentlicher Stein und das wars,man sieht den Schlag meist nicht gleich,aber der Lack ist abgesprengt und so rostet es unten drunter,irgentwann drückt der Rost den Lack weg und dann sieht das dann so aus.Im schlimmsten Fall dann so wie bei mir.

Bei mir haben sie dann oben ne Gumiidichtung von einen T4 und bei meiner Frau eine vom 3er BMW oben draufgesteckt auf die Scheibe,oben etwas mehr Kleber und dann die Frontscheibe wieder drauf,sieht absolut Top aus und die Kante ist vollständig unter der Dichtung verschwunden,keine Chance mehr für Steinschläge:)

Reiche morgen mal ein Foto nach,wer nicht weiß das da eigentlich keine dichtung ist,denkt das muss so.

Die veranschlagten 800€ für das Dach ist ein normaler Preis,2 Lacker lagen um die 1000€:eek:

Einlackieren wird deshalb nicht funktionieren,da der Lacker min. noch 20cm einlackieren muss,um einen gleichmäßigen Übergang zu schaffen,das wiederrum wird bei solch einer Fläche und sonne unweigerlich zu Farbunterschieden führen.

MFG

Passat-003

Zitat:

Original geschrieben von blue vectra th

 

Bei mir haben sie dann oben ne Gumiidichtung von einen T4 und bei meiner Frau eine vom 3er BMW oben draufgesteckt auf die Scheibe,oben etwas mehr Kleber und dann die Frontscheibe wieder drauf,sieht absolut Top aus und die Kante ist vollständig unter der Dichtung verschwunden,keine Chance mehr für Steinschläge:)

Reiche morgen mal ein Foto nach,wer nicht weiß das da eigentlich keine dichtung ist,denkt das muss so.

Das würde mich auch mal interessieren, wie ihr das gemacht habt...bzw. erstmal auf solche ideen kommen ;)

Zitat:

Original geschrieben von W!ldsau

Zitat:

Original geschrieben von blue vectra th

 

Bei mir haben sie dann oben ne Gumiidichtung von einen T4 und bei meiner Frau eine vom 3er BMW oben draufgesteckt auf die Scheibe,oben etwas mehr Kleber und dann die Frontscheibe wieder drauf,sieht absolut Top aus und die Kante ist vollständig unter der Dichtung verschwunden,keine Chance mehr für Steinschläge:)

Reiche morgen mal ein Foto nach,wer nicht weiß das da eigentlich keine dichtung ist,denkt das muss so.

Das würde mich auch mal interessieren, wie ihr das gemacht habt...bzw. erstmal auf solche ideen kommen ;)

Kein Problem:)

MFG

Themenstarteram 19. Juni 2012 um 14:25

War heute Morgen beim FOH.

Der Werkstattmensch meinte, das günstigste wäre natürlich nur entrosten und mit Lackstift drüberpinseln (sofern der Rost unterm Gummi nicht weitergewütet hat). Alternative 2 wäre einlackieren, könnte man aber evtl. sehen, wobei ich denke, dass das bei schwarz nicht ganz so schlimm ist. Alternative 3 wäre bei ihm natürlich auch das ganze Dach lackieren.

Ich tendiere eindeutig zu Alternative 2.

Weil ichs nicht einsehe, 800€ zu bezahlen. Mir ist es außerdem wichtiger, dass der Rost weg ist, als dass der Wagen danach wie ein Neuwagen aussieht. Ich habe eh vor, den Wagen so lange zu fahren, dass "Altersflecken" ganz normal sind ^^

Außerdem muss ich noch schauen, ob ichs da machen lassen darf, weil meine Versicherung die Werkstatt aussucht (wegen dem Scheibentausch, aber der FOH hat nen dicken HUK-Aufkleber an der Eingangstür...)

am 19. Juni 2012 um 16:03

Zitat:

Original geschrieben von WupVec

Ich tendiere eindeutig zu Alternative 2.

Auf Deinen Bildern erkennt man aber ca. 10 cm links und 15-20 cm rechts von dem offensichtlichen Rost schon weitere Schadstellen unter dem Lack.

Vermutlich ist der ganze obere Scheibenrahmen bereits befallen.

Da wurde garantiert die Frontscheibe mal unsachgemäß getauscht und hierbei der Lack massiv geschädigt.

Sascha

genau das ist mir auch aufgefallen.... können aber auch Steinschläge sein .

Wenn die Optik 2.rangig ist , dann würde ich als schnelle MAßnahme Scheibe raus, entrosten, grundieren und LAck einfach 1-2 cm vom Dach lackieren ... man kann auch ne weiche KAnte kleben ... fällt noch weniger auf .... .... bischen beipolieren ... und es fällt kaum noch auf ....

Themenstarteram 19. Juni 2012 um 19:51

Ich denke auch, dass das Steinschläge sind, sind noch mehr vorhanden.

Ist natürlich die einzige Stelle, die Steinschläge abbekommt, wo es rosten kann, Stoßstange und Außenspiegel sind Plastik und Motorhaube ist Aluminium ;)

Wie oben gesagt, ich weiß nichts von einer neuen Scheibe, die aktuelle hat zudem so viele Steinschläge, viele kleine Punkte die man bei Sonne sieht ;)

Die ist bestimmt nicht neuer als das Auto.

Hallo

@Patric

Also wenn du mit eventuellen Farbunterschieden klar kommst,dann würde ich die Variante wählen mit dem Einlackieren.

Schleifpapier und Sprühlack oder gar Lackkanten würde ich Tunlichst lassen,das wird nur Pfusch.

Anbei die Fotos von meiner Frau ihrer Frontscheibe,die Dichtung soll vom T4 sein und wird beim Einbau der Frontscheibe unter die Scheibe geklemmt.

An der Seitenleiste sieht man,das die Scheibe oben etwas weiter raus gestellt wird,so das die Dichtung mit der Dachkante eine Flucht bildet.

Vorher sah die Kante so gross aus,wunderbarer Angriffspunkt für Steinschläge.

http://imageshack.us/photo/my-images/86/rost17rz.jpg/

MFG

Dichtung-frontscheibe-003
Dichtung-frontscheibe-004
Themenstarteram 19. Juni 2012 um 21:09

Es sieht so aus, als gäbs das auch fürn Corsa C, kann das grad wer bestätigen?

T4

CORSA C

Das ist völlig Wurst,ob T4 oder Corsa C,die passen trotzdem,die Scheiben sind doch alle so gut wie gleich stark.

MFG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Fiese Roststelle an Dachkante vorne - was tun?