ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Strada

Fiat Strada

Themenstarteram 27. Juli 2004 um 14:59

Hi Leute,

Ich habe mir neulich einen Fiat Strada bestellt, und wollte mal im Forum hineinhorchen, ob jemand schon Erfahrung mit diesem Mini-Pickup gesammelt hat.

Ähnliche Themen
50 Antworten
Themenstarteram 27. Juli 2004 um 14:59

Hi Leute,

Ich habe mir neulich einen Fiat Strada bestellt, und wollte mal im Forum hineinhorchen, ob jemand schon Erfahrung mit diesem Mini-Pickup gesammelt hat.

Oha. Der Strada ist eine Art Last-Palio. Such mal nach Palio in diesem Forum.

Lass Dich trotzdem nicht Bange machen, ich wünsche Dir viel Spaß mit dem Ding.

Themenstarteram 28. Juli 2004 um 8:21

Ja, das stimmt, und der Palio ist die größte Fehlerbüchse bei Fiat. Soweit ich weiß wird der neue Palio gar nicht mehr in Deutschland ausgeliefert. Auf den basiert der neue Strada. Das wird alles in Brasilien zusammengeschraubt.

Hoffentlich habe ich kein Fehler mit dem Kauf gemacht.

Lass Dich nicht bekloppt machen. Du kaufst den Wagen neu vom Händler, das heißt Du hast gute Chancen alle Probleme beseitigt zu kriegen, wenn Du dem Händler oft genug auf die Füße trittst.

Auch die Brasilianer lernen, also dürfte ein neuer Strada auch nicht mehr so schlimm sein wie die vor ein paar Jahren.

Themenstarteram 28. Juli 2004 um 8:31

Danke für deine Fürsprache, In meinen Bekanntenkreis

habe ich nur Spott gererntet, außer bei den Arbeitskollegen, die fanden das Auto auch gut.

Ich hoffe, daß noch mal einer antwortet, der selber einen Strada fährt, und seine Erfahrungen dazu abgibt.

hallo

ich fahre einen 99er fiat strada 1,2l 75 ps und bin sehr zufrieden mit dem auto. es geht gut undman kann schön was transportieren. er ist schick und die teile halten ewig ich hab jetz 75000 km gefahren und noch keinen größeren schaden ,ausser eine kopfdichtung die durch war, gehabt. das auto ist in der neuen ausführungnoch besser der motor noch sauberer da er rundumeingekleidet ist und sieht von vorn noch schicker aus . leider sucht man vergebens nach tuningteilen für den bock schürzen spoiler etc.(bin erst 20).

bei dem auto kann man nichts falsch machen aso fahre nie ohne plane hinten drauf mmit 170 kmh über die autobahn nach 75 km hatte mein strada ungefähr 17 L geschluckt. scheiss luftbremse.

gruß

Themenstarteram 5. August 2004 um 13:58

Hi Lueg0r,

Danke für dein Erfahrungsbericht, hört sich ja echt gut an.

Übrigens, Tuningteile habe ich ein paar im Netz gefunden,(wenn ich nur wüßte wo), Son Vorschaltgerät gibt es für den 1,9 jtd, dann hat er 115 PS.

Ein Hardtop gibt es, und für das ältere Modell einen Seitenschutz im Schwellerbereich, wie beim Geländewagen. Keine Ahnung wie das Ding heißt.

Ich meine auch das es verlängerte Radbolzen gibt für Breitreifen. Also such noch mal.

MfG

Hallo auch,

vielleicht erreiche ich noch wen, wenn auch spät. Ich hab seit drei Jahren einen Strada und bin vom Konzept des Wagens immer noch überzeugt. Was weniger überzeugend ist: die Qualität. Scheibenwischermotor defekt, Kühler undicht, Zylinderkopf verzogen, Thermostat und Heizungsschalter kaputt, Auspuff durchgerostet, beide Traggelenke an der Vorderachse ausgeschlagen und noch nicht einmal 60.000km.

Wenn Strada, dann keinen Benziner so wie ich ihn hab(75 PS). Der ist mit dem Gewicht überfordert. Trotzdem viel Spaß damit.

Ciao Frank

hi

ich habe jetzt 74300 km runter mein kühlwasserschlauch ist nun undicht . ich denke das 1134 kg für den motor nicht unbedingt zu viel sind aber ich denke das 1,4 l hubraum auch besser gewähren wären .womal esde brasilianische ausführung auch mit einem1.6 l 16 V mit 115 ps gibt der sich aus dem marea verbaut wurde nur leider gibt es diese motorisierung nicht in deutschland denn der hat ordentlich dampf. bis jetz läuft er ganz gut habe nur den mittelschalldämpfer nach 5 jahren wechseln müssen.

Hi LeugOr,

schön das Du recht problemlos unterwegs bist. Bei mir ist auch nur der Mitteldämpfer am Auspuff durchgerostet, aber halt schon früher. Der neue ist fast auch schon wieder durch, obwohl ich ihn mit Hitze-Lack behandelt habe vorm Einbau. Immer genau der Flansch zum Enddämpfer rostet zuerst. Ich glaube auch nicht, daß der Motor mit dem Leergewicht überfordert ist. Mit einer Zuladung von über 600kg, bzw. einer Anhängelast von einer Tonne auf jeden Fall. Der neue JTD ist da sicher eine gute Alternative mit reichlich Drehmoment. Leider finde ich das Facelift furchtbar, innen und außen!

In Brasilien gabs auch eine 75PS-Version, die hatte aber 1,5 Liter Hubraum. Wäre bestimmt auch besser gewesen. Vielleicht sollte man einfach nen Palio schlachten um an den 1,6l-16V zu kommen und den in den Strada setzen, sollte doch passen?

ich denke schon !

was hast du gemacht als der kühler undicht war ? musstest du nen neuen kaufen ?

gruß

Themenstarteram 16. August 2004 um 14:40

Hallo Leute,

Wau, es gibt also tatsächlich Stradafahrer.

Vielen Dank ersteinmal für eure Berichte. Mir scheint, daß der Vorgänger viel mit einem Benzinmototr verkauft wurde. Ist für mich keine Alternative. Nur der JTD, den wollte ich, der andere Diesel ohne Commonrail ist träge, den habe ich Probe gefahren. Als LKW spart er auch Steuern, 112 Euronen ruft der Fiskus für den Strada auf.

Den JTD soll man angeblich zwischen 6-7 Litern fahren können.

Das Facelift finde ich gelungen, aber innen sieht er wirklich billig und ..... Die Sitze, schrecklich.

Außerdem können wir gerne noch ein bißchen chatten, die Lieferzeit beläuft sich auf etwa 18 Wochen (vorsichtige Schätzung).

Habt ihr eigentlich Probleme mit Rost ?

Also nicht den Auspuff, sondern Blech und Rahmen.

 

M.f.G

also bei mir rostet nichts jedenfalls nicht äußerlich.

wo wir grad dabei sind ich werd mal raus gehenmein LKW !!!! putzen meiner läuft auch als lkw scheiss ist nur das wenn sie dich lasern udn du 20 € als pkw zahlen musst packen sie noch 10 € drauf weil es nen lkw ist . das is echt scheisse wie wärs mal mit bildern ? von euren stradas mein hat ab naechste woche dvd und navi on board *freu* ist eigenbau alles :) im wert von nur 500 €

Grüß Euch,

also mit Rost an der Karosse hab ich auch keine Probleme, außer ein Steinschlag im rechten Radhaus. Der hat leider genau die Blechkante getroffen, die hinter dem Plastik rausschaut. Aber nicht schlimm. Muß halt behandelt werden.

Der alte Strada war mit dem Benziner am stärksten motorisiert, that's it. Vom Spritverbrauch ist der Benziner gar nicht so schlimm. Bei mir hat er sich bei 7-7,5l eingependelt. Die Sitze waren auch im alten Mist. Bei mir sind jetzt zwei Recaros drin (ohne Tüv). Aber die Konsolen gibts von König und haben ein Gutachten, wegen der mitlaufenden Gurtpeitsche aber nur mit deren Sitze zu gebrauchen. Außerdem ist noch ein originales Fiat-Lederlenkrad montiert, ist günstig hergegangen. Außen ist meiner noch werksmäßig, aber für nächstes Frühjahr hab ich schon Alu's im Keller. In 6,5x15 mit 185/65er Reifen. So etwas mehr find ich gut. Es müssen ja nicht gleich die Novitec in 7,5x17 sein und ich muß die Radhäuser nicht ausschneiden.

Ach ja, hätt fast noch den Kühler vergessen. Ist leider ein Alukühler mit aufgeklebten Plastikdeckeln und kein Messing das man löten könnte. Also neuer rein!

Deine Antwort
Ähnliche Themen