ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Stilo Diesel .Wie ist dieses Auto ????

Fiat Stilo Diesel .Wie ist dieses Auto ????

Themenstarteram 28. Januar 2010 um 13:29

Hallo an alle hier

Ich möchte mir demnächst einen Diesel anlegen und weiss nicht so recht was ich mir für einen holen soll.

Da ich gar keine Erfahrungen mit Fiat habe wollte ich mal fragen was ihr von einem Fiat Stilo z.b Baujahr 2004 Diesel haltet.Hat das Auto irgendwelche Krankheiten oder so und wie sind die Erfahrungen mit solchen Kisten.Da Fiat ein schlechtes Image hat bin ich mir da nicht so sicher oder gehört das schlechte Image der Vergangenheit an ????

Wäre für jede Antwort dankbar.

Ähnliche Themen
18 Antworten

Hallo Elvis :)

Das schlechte Image gehört wirklich der Vergangenheit an! Der Wettbewerb unter den Herstellern ist groß und so hat auch Fiat zugelegt über die Jahre. Rost und Elektische Probleme sind bei den neueren Fahrzeugen absolut kein Thema mehr! Beziehungsweiße nicht mehr wie bei anderen Herstellern.

Zum Stilo:

Der Stilo ist ein super Auto. Viel Auto für wenig Geld! Aber man muss ein paar Dinge beim Kauf beachten, sonst wird der Stilo ein teures Sparschweinchen.

1. Kaufe dir nur einen Stilo ab BJ 2003 oder später! Die Stilos davor waren eher unglückliche Modelle. Nach der Modellpflege 2003 wurde die Qualität und zuverlässigkeit sprunghaft verbessert!

2. Die Diesel-Stilos glänzen förmlich mit Drehmoment. Ordentlicher durchzug haben alle Multijet Motoren. Von Novitec gibt es ein PowerRail, mittlerweile glaube ich das 5er. Diese kleine Box erhöht die Leistung der Dieselmotoren nochmals und werden sogar Sparsamer.

3. Beim Stilodiesel läuft die Wasserpumpe über den Zahnriemen. Beim Kauf stehts nach dem Zahnriemen fragen und ob die WP auch gewechselt wurde! Sehr wichtig, könnte sonst teuer werden im Schadensfall.

4. Typische Krankheiten sind die Phantommeldungen. Manchmal erscheint auf dem KI "Motorstörung" oder "Öl Druck niedrig". Sehr sehr oft sind dies aber Fehler-Fehlermeldungen. In wirklichkeit gehts deinem Motörchen super!

5. Fiat hatte am Anfang der Modelgeschichte schlechte Fahrwerksfedern verbaut - diese konnten unter Umständen Brechen ( z.B. Steusalz welches den Stahl angriff ). Dabei gabs auch eine Rückrufaktion. Nachfragen ob der Stilo dort schon war. Wenn nicht -> Fiat ersetzt die Federn bei Bruch auf Kulanz.

Insgesammt kann man mit dem Stilo viel Spaß haben! Es ist kein allerwelts Auto wie ein Golf, aber deswegen könnte der Stilo umsomehr Spaß bereiten. Zudem sprechen die vergleichsweiße günstigen Anschaffungspreise für sich.

Habs bissher nicht bereut mir einen Stilo angeschafft zu haben. Aber ich kenne sehr viele Stilofahrer, die die Modelle vor 2003 fahren und die haben wirklich nur Streß an der Backe!

Grüße

Zitat:

Aber ich kenne sehr viele Stilofahrer, die die Modelle vor 2003 fahren und die haben wirklich nur Streß an der Backe!

...war leider bei meinem '01er Stilo auch so, sporadische Fehlermeldungen gab häufiger als mir lieb war. Die Geschichte gipfelte dann nach 3 Jahren und knapp 100tkm in einem kapitalen Motorschaden. Obs vom Chip verursacht wurde, keine Ahnung! Wenn er fuhr, dann hats bei einem Verbrauch von 6-6,5 Liter trotzdem richtig Spaß gemacht.

...günstig sind die Stilos ja, aber qualitätsmäßig - naja!

Themenstarteram 28. Januar 2010 um 14:47

Erstmal Danke für eure Mühe

@e46alex

War dein Auto ein Benziner oder Diesel ?

@Enzo89

Wenn ich mir einen hole dann muss er weniger als 60000 km haben nur bei wie vielen km wird den der Zahnriemen gewechselt ?

Zitat:

Original geschrieben von Elvis.1

Wenn ich mir einen hole dann muss er weniger als 60000 km haben nur bei wie vielen km wird den der Zahnriemen gewechselt ?

Fünf Jahre oder 120.000 km, viele raten zu 80.000 km.

...war der 1.9 JTD.

Zitat:

Fünf Jahre oder 120.000 km, viele raten zu 80.000 km.

kann ich nur bestätigen. Als ich meinen gekauft habe, war der ZR nicht gewechselt und das bei 123.000KM

Beim ausbauen ist das ding dann zerbrößelt! Zum Glück hatte ich meine Stilo mit dem Trailer abgeholt.

Der 1.9JTD vom Stilo gibts in vielen ausführungen. Besonders Robust gelten die mit 115PS und mit 140PS (Michael Schuhmacher Edition)

So ein Stilo ist wie eine Italienische Frau, man muss Sie lieben! Dann ist sie auch brav und kann trozdem ordentlich Feuer machen!! :D

...hatte den mit 115PS.

Was mich dann doch sehr verwundert hat waren 2 Dinge:

- Ein Glühlampenwechsel vorne dauerte in der Werkstatt über

ne halbe Stunde und wurde mit über 30 Euro berechnet

- Der Luftfilter sitzt unter der Motor, man muss auf die Bühne um diesen zu wechseln???

Hat sich mit den späteren Baujahren da großartig was verändert???

Andere Hersteller haben diese Probleme auch, aber gut konstruiert ist was anderes.

Ja das ist bis zu den letzten Europäischen Baureihen so geblieben. Der Stilo wird noch für den Brasilianschen Markt weiterproduziert. Dort sitzt der Filter neben der Batterie :)

Bei den Stilos hier kann man den LuFi auch ohne Bühne wechseln. Man muss halt nur unters Auto krabbeln mit dem Wagenheber. Dort kann man dann den Filter in den Kasten "schieben".

 

Der Lampenwechsel ist wirklich umständlich, jedoch gibts ein paar Trickts, damit gehts 10Minuten :) In der Fiat Werke wars meist Service.

 

habe einen 2001 1,9 JTD mit mittlerweile 312000 km. Bin eigentlich zufrieden mit dem Auto. Allerdings, wie schon in vielen Beiträgen erwähnt habe auch ich diverse Probleme wei z. B. Airbagstörung, ab und zu auch auch ARS/ESp Störung. Zur Zeit habe ich noch das Problem das er im unteren Drehzahlbereich nicht mehr richtig zieht (ist teilweise ein Fahrrad schneller). Sobald ich den Fehler herausgefunden habe werde ich es hier mitteilen.

Die Verarbeitung im Innenbereich ist gut. Dem alter und der Laufleistung entsprechend ist kaum eine Abnutzung zu erkennen.

Ansonsten würde ich das Auto weiterempfehlen, allerdings wie hier schon erwähnt ein späteres Bj.

Moin!

Wie sieht es mit dem Multivagon 1,9 Jtd 150ps aus?

Auf was muss man bei dem achten ?

Ich schaue mir gerade Modelle ab 05 an!

Mfg

Zitat:

Original geschrieben von eri71

habe einen 2001 1,9 JTD mit mittlerweile 312000 km. Bin eigentlich zufrieden mit dem Auto. Allerdings, wie schon in vielen Beiträgen erwähnt habe auch ich diverse Probleme wei z. B. Airbagstörung, ab und zu auch auch ARS/ESp Störung. Zur Zeit habe ich noch das Problem das er im unteren Drehzahlbereich nicht mehr richtig zieht (ist teilweise ein Fahrrad schneller). Sobald ich den Fehler herausgefunden habe werde ich es hier mitteilen.

Die Verarbeitung im Innenbereich ist gut. Dem alter und der Laufleistung entsprechend ist kaum eine Abnutzung zu erkennen.

Ansonsten würde ich das Auto weiterempfehlen, allerdings wie hier schon erwähnt ein späteres Bj.

Hört sich nach LMM an....schon mal gewechselt???

italo

Hallo Italo,

LMM, AGR, Kraftstofffilter, alles schon gewechselt. Jetzt gehen wir zuerst mal an den Auspuff, Kat. Wenn das es nicht ist, kommen die Injektoren dran.

Mal schauen, hoffe nur das es nicht teuer wird.

Themenstarteram 14. Febuar 2010 um 17:24

Wie viel kostet ein Fiat Stilo Diesel an Steuern jährlich wenn er eine gelbe Plakette hat ?

Und wie viel muss ich berappen wenn ich einen Rußpartikelfilter einbauen will ?

Ich fahre nen 115er JTD und steuern sind ca. 320 im Jahr

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Stilo Diesel .Wie ist dieses Auto ????