ForumPanda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda
  6. Fiat Panda verkauft und Dankeschön

Fiat Panda verkauft und Dankeschön

Fiat Panda 169
Themenstarteram 18. Juli 2013 um 18:57

Guten Abend, nun habe ich den Panda verkauft wollte nur noch mal wissen was ihr so fürs Auto bekommen habt. Falls ihr euren verkauft habt. nach meiner Erfahrung mit dem Croma bin ich auf Abstand von Fiat gegangen. Auch mit meiner Werkstatt bin ich durch. Trotz alledem bedanke ich mich für guten Ratschläge und Antworten. Ich bin jetzt bei Hyundai und Toyota zu finden. Bis dann und aufbald. tschroedi62 aus dem schönen Norden....

Ähnliche Themen
10 Antworten

Was den Verkauf und die Werkstatt betrifft konnte ich bisher nicht klagen bei Fiat. Ein Panda war aber nicht dabei.

Aber ich wünscht dir allzeit gute und knitterfreie Fahrt. Egal mit welcher Marke.

Wilfried

Themenstarteram 18. Juli 2013 um 19:33

Danke dir auch. Lg

Fiats zu einem guten Preis verkaufen ist nicht möglich. Stehe vor dem gleichen Problem, da ich mangels Auswahl den Hersteller wechseln muss. Ende vom Lied: Fahren, bis die Kiste auseinanderfällt.

Welcher Wagen lässt sich als Gebrauchter, schon gut verkaufen derzeit. Alle Hersteller pushen doch derzeit ihre Verkäufe mit Rabatten ohne Ende.

Wir haben derzeit einen Käufermarkt.

italo

Themenstarteram 25. Juli 2013 um 13:35

Moin Moin,

fahren bis auseinander fallen konnte ich beim Panda und beim Croma erstrecht nicht mehr machen.

Trotzdem Wahnsinn was für einen Verlust man macht...

Beim Panda waren folgende Reparaturen fällig, und deswegen entschied ich mich ihn auch abzugeben.:

--Endschalldämpfer ( ist noch der erste gewesen, wurde jetzt unddicht)

--Achsmanschetten vorn

--Koppelstangen vorn

--Spurstangenkopf vorn rechts ( links wurde schon für 120 € getauscht.)

--Motorölwannendichtung

Und das alles ob wohl er regelmäßig bei FIAT gewartet wurde. Mal sehen wies mir bei anderen Marken geht.

Trotzdem ich mochte den Panda aber das war wirklich nachher ein bisschen viel.

Hauptgrund des Verkaufs war wie gesagt aber ein größeres Auto.

 

LG tschroedi62

Zitat:

Original geschrieben von tschroedi62

Moin Moin,

fahren bis auseinander fallen konnte ich beim Panda und beim Croma erstrecht nicht mehr machen.

Trotzdem Wahnsinn was für einen Verlust man macht...

Beim Panda waren folgende Reparaturen fällig, und deswegen entschied ich mich ihn auch abzugeben.:

--Endschalldämpfer ( ist noch der erste gewesen, wurde jetzt unddicht)

--Achsmanschetten vorn

--Koppelstangen vorn

--Spurstangenkopf vorn rechts ( links wurde schon für 120 € getauscht.)

--Motorölwannendichtung

Und das alles ob wohl er regelmäßig bei FIAT gewartet wurde. Mal sehen wies mir bei anderen Marken geht.

Trotzdem ich mochte den Panda aber das war wirklich nachher ein bisschen viel.

Hauptgrund des Verkaufs war wie gesagt aber ein größeres Auto.

 

LG tschroedi62

Bis auf die Ölwannendichtung, war deine Aufzählung reine Verschleißteile, die bei jedem Automobil auftreten, die Unabhängig von den Wartungsarbeiten auftreten.

italo

Themenstarteram 25. Juli 2013 um 19:53

Ja hast du recht das ist normaler Verschleiß. Beim Croma war die Liste ja nochlänger. Wahrscheinlich war es ein Montagsauto. Hier auch nochmal Ne Liste vom Croma. Das war für meinen Geschmack eindeutig zu viel. Es gibt ja aber die haben noch mehr Ärger mit dem Croma gehabt. Ansonsten waren beide Fiats Ansich aber gute Autos. 

 

Hier mal eine Liste:</span>
<span style="background-color: rgba(255, 255, 255, 0);"> </span>
<span style="background-color: rgba(255, 255, 255, 0);">--Klimakondensator defekt ( ausgetauscht 180 € Eigenanteil) 2011</span>
<span style="background-color: rgba(255, 255, 255, 0);">--Fensterheber defekt (Sicherung getauscht) 2011</span>
<span style="background-color: rgba(255, 255, 255, 0);">--Glühbirne 2x vorn rechts (getauscht jeweils nur Leuchtmittel bezahlt 5,00 p.Stk) 2012/13</span>
<span style="background-color: rgba(255, 255, 255, 0);">--Nebellampen ohne Funktion (Stecker waren nicht richtig befestigt und einer defekt 50 €) 2012</span>
<span style="background-color: rgba(255, 255, 255, 0);">--Kofferaum öffnete nur noch mit FB ( Wassereinbruch Schalter ,, umsonst behoben)2013</span>
<span style="background-color: rgba(255, 255, 255, 0);">--Airbagleuchte leuchtete ( nach Neustart wieder ok) 2012</span>
<span style="background-color: rgba(255, 255, 255, 0);">--Glühbirne vorn links bei Inspektion erneuert.2013</span>
<span style="background-color: rgba(255, 255, 255, 0);">--Motorschaden bei km Stand 54000 in 01/2013 ( Nur der Rumpfmotor ist geblieben Rest</span>
<span style="background-color: rgba(255, 255, 255, 0); "> getauscht.</span>
<span style="background-color: rgba(255, 255, 255, 0);">Wasserpumpe hat sich aufgrund zu hohem Anzuges festgesetzt und den Motor kollabieren lassen.</span>
<span style="background-color: rgba(255, 255, 255, 0);">2800 € Schaden nach Kulanz nur noch 860 €)</span>
<span style="background-color: rgba(255, 255, 255, 0);">--Bremskontrollanzeige brennt seit 45000km ( Stecker durch Steinschlag defekt)nicht rep.</span>
<span style="background-color: rgba(255, 255, 255, 0);">--Vermutlicher Turboladerschaden durch den Motorschaden ( heulte und zog nur noch bis 110 kmh nicht repariert.</span>
<span style="background-color: rgba(255, 255, 255, 0);"> </span>
<span style="background-color: rgba(255, 255, 255, 0);">Also der Croma war für mich ein lieb und teuer, und kostete mich auf 28000km und 2 1/2 Jahren:

 

So richtig zufrieden bin ich mit meinem Croma auch nicht. 2 x Lichtmaschine und und Stromversorgungskabel für die hydraulische Lenkung und Federbeinbruch und jetzt fängt der Heckscheibenwischer an zu mucken.

Positiv günstiger Verbrauch ich fahre meinen Wagen teilweise im Alltag um die 5,5 l/100km auf der Urlaubsfahrt waren es vollbeladen und zügigerer Fahrweise 6,3 l/100km. 1. Beläge wurden bei in die 70.000 km gewechselt, die Scheiben sind noch die Ersten bei jetzt 133 tkm. Ich denke mal die sind dann fällig wenn der zweite Belegwechsel sich ankündigt.

Durch die langen Intervalle der Verschleißteile und Verbrauchvorteile gegenüber meinen Marea SW kompensiere ich etwas die Reparaturkosten.

Jetzt wird er gefahren bis ich in weggebe so in 100- 150 tkm.

italo

Themenstarteram 27. Juli 2013 um 14:40

Moin nochmal, ich hab noch mal Glück gehabt.

 

Als ich heute morgen noch mal beim Händler war stand der Panda mit roter Nummer auf der Bühne.

Der Meister fragte mich ob das meiner gewesen wäre ich sagte ja und fragte was los sei.

Und nun der Hammer: während der Probefahrt ist der Kühler am Wagen geplatzt. Ich war zunächst schockiert weil ich wusste das mich das genauso hätte treffen können. Ein Glück nicht. LG

Hallo

Auch wir sind vom Panda zu Mazda gewechselt, der Panda steht seit 9 Monaten beim Mazdahändler. Ich war zwar in den 8 Jahren Nutzungsdauer des Pandas einigermaßen zufrieden, aber in dieser Zeit mussten zahlreiche Teile (nicht alles Verschleißteile) erneuert werden. Der Mazda ist wesentlich besser ausgestattet und fährt sich angenehmer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda
  6. Fiat Panda verkauft und Dankeschön