ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Croma 194 1,9 jtd; sporadisch ruckelndes startverhalten

Fiat Croma 194 1,9 jtd; sporadisch ruckelndes startverhalten

Fiat Croma 194
Themenstarteram 24. November 2010 um 20:06

Hallo,

habe bei meinem Croma folgendes Problem:

Manchmal startet der Motor sehr ruckelnd. Klingt so, wie wenn er beim Starten die Einspritzung nicht richtig hinbekommt. Wenn er dann läuft ist alles super und er läuft ohne Probleme. Habe schon den Kühlwassertemperatur Sensor getauscht --> Problem weiterhin vorhanden.

Vor kurzem war dann auch mal kurz nach dem Start für kurze Zeit die Meldung "Übertemperatur" im Display obwohl der Motor eiskalt war !!

Habe im englischen Fiat Forum was in Richtung Kurbelwellensensor bzw in Richtung eines Spannungsabfalls nur während des Startvorganges gelesen. Der Spannungsabfall klingt für mich nun am logischsten, da es durchaus sein kann, dass dann der Temp. sensor spinnt und dem Motorsteuergerät eine falsche Motortemp vorgaugelt und dieses demzufolge die Einspritzzeitpunkte falsch berechnet.

Hat jemand gleiche Symptome ?

Könnte es helfen, wenn ich die Stecker vom Motorsteuergerät und vom Kühlmittetemp Sensor mal mit Kontaktspray "bearbeite"

Evtl. eine Masseverbindung ?

Ciao FrankyNue

Ähnliche Themen
16 Antworten

hi,

 

der Fehler "Überthemperatur" kommt von deiner Batterie, die ist Schrott.

Es reicht zum Starten, aber die Elektronik hängt sich wegen dem Spannungsabfall auf.

Hast du schon Glühkerzen und AGR-Ventil überprüft?

Themenstarteram 25. November 2010 um 16:46

Hallo,

habe Batterie schon überprüfen lassen. Laut Tester noch 98% Startfähigkeit. --> laut Aussage Batterie O.K.

AGR ist neu seit ca. 10000 km.

Ciao FrankyNue

hi,

 

hmmm.......

ich würde trotzdem mal die Batterie tauschen.....vertraue nie der elektronik (Tester)

hast du schon die Glühkerzen prüfen lassen?

 

wen es ganz blöd kommt, dann hat evtl noch ein Injektor nen Schuss

Themenstarteram 30. November 2010 um 20:59

Hallo,

danke für Deine Tipps.

Glühkerzen können es eigentlich nicht sein, da er bei Minustemperaturen (unter 0 Grad) super anspringt. Das Ruckeln ist meistens so zwischen 7- 12 Grad Außentemperatur und vielleicht auch wenn die Außenluft sehr feucht ist !

Merkt man einen defekten Injektor nicht auch am unrunden Motorlauf im Leerlauf ?

Mein Motor läuft sofort wenn er angesprungen ist rund und super leise (ohne Stottern oder sonstige Mätzchen :-))

Muss man für einen defekten Injektor immer den Rücklaufmengentest durchführen lassen ?

Ciao FrankyNue

hy am besten ist es wenn ihr beim 2,4 er eine dünnes blech zischen AGR ventil einbaut.Es zeigt zwar eine störung auf Motorkonntroll lampe aber egal,der croma läuft einwandfrei keine proleme.Falls es fragen gibt kein problem.

 

Zitat:

Original geschrieben von capo1281

hy am besten ist es wenn ihr beim 2,4 er eine dünnes blech zischen AGR ventil einbaut.Es zeigt zwar eine störung auf Motorkonntroll lampe aber egal,der croma läuft einwandfrei keine proleme.Falls es fragen gibt kein problem.

Mag sein das dein Vorschlag gut ist zum Testen, aber auf Dauerbetrieb verstöst du gegen setze.

 

italo

Moin,

 

könnte auch der Luftmengenmesser (LMM) sein (speziell der darin befindliche Temperatursensor).

 

Prüfen kannst Du das, wenn Du vor dem starten das Kabel am LMM abziehst und dann startest, spring der Motor einwandfrei an, liegt der Fehler am LMM, der muß dann neu.

 

Gegencheck = wenn Kabel abgezogen und Motor läuft, dann Kabel aufstecken, wenn dann Motor ausgeht ist einwandfrei der LMM der Fehler.

 

War bei mir damals im Corsa D 1.3 CDTI auch so, der T-Sensor hatte eine Temperatur von +43 Grad angezeigt, obwohl draußen nur +10 waren.

 

 

Hallo liebe croma besitzer..

mit der einsritzung liegst du ziehmlich nah drann..

das problem wird verursacht durch ein oxidertes kabel an

der stecverbindung 1 zylinder von der einspritzdüse ,, steckerabzien ,kontktspray oder ein bischen kratzen nd biegen.. und schon leuft er wiede rund..

symptome könen auch meldeung von automatkgetriebe überprüfen und hilholder und asr agezeigtwerden.. ist hal elektronik....

proier mal.

bei mir wahr das so

Zitat:

Original geschrieben von FrankyNue

Hallo,

habe bei meinem Croma folgendes Problem:

Manchmal startet der Motor sehr ruckelnd. Klingt so, wie wenn er beim Starten die Einspritzung nicht richtig hinbekommt. Wenn er dann läuft ist alles super und er läuft ohne Probleme. Habe schon den Kühlwassertemperatur Sensor getauscht --> Problem weiterhin vorhanden.

Vor kurzem war dann auch mal kurz nach dem Start für kurze Zeit die Meldung "Übertemperatur" im Display obwohl der Motor eiskalt war !!

Habe im englischen Fiat Forum was in Richtung Kurbelwellensensor bzw in Richtung eines Spannungsabfalls nur während des Startvorganges gelesen. Der Spannungsabfall klingt für mich nun am logischsten, da es durchaus sein kann, dass dann der Temp. sensor spinnt und dem Motorsteuergerät eine falsche Motortemp vorgaugelt und dieses demzufolge die Einspritzzeitpunkte falsch berechnet.

Hat jemand gleiche Symptome ?

Könnte es helfen, wenn ich die Stecker vom Motorsteuergerät und vom Kühlmittetemp Sensor mal mit Kontaktspray "bearbeite"

Evtl. eine Masseverbindung ?

Ciao FrankyNue

Themenstarteram 18. August 2013 um 22:47

Hallo,

Danke für die Antwort.

Doofe Frage:

Wo ist denn der erste Zylinder ? Wenn ich vorm Kühler stehe und auf den offenen Motor schaue der "1. Zylinder" von links ?

Danke !

Ciao FrankyNue

Hallo vielleicht kann mir ja hier einer von euch weiterhelfen.

Habe mal den Fehlerspeicher mit MES bei meinem Croma 1.9 JTD ausgelesen, und dabei zeigt das Gerät mir den Fehler P1205: DPF reinigen oder austauschen.

Wenn ich aber den Verschmutzungsgrad auslese steht da DPF nicht Verstopft, und die Regeneration geht auch.

Hat schon jemand diesen Fehler gehabt und kann mir vielleicht sagen was es sein kann?

LG guerriero

Themenstarteram 27. August 2013 um 17:46

Hallo,

ich hatte vor kurzem glaube ich den gleichen Fehler aber inkl. Lampe und Anzeige Motor kontrollieren lassen (Notlaufprogramm).

Habe dann den Partikelfilter mit FiatECU Scan "manuell" regenerieren lassen und den Fehlerspeicher auch gelöscht. --> Danach kein Fehler mehr drin.

Viellciht wurde bei Dir auch irgendwann mal die Regeneration "manuell" durchgeführt und vergessen den Fehlerspeicher zu löschen.

Manche Fehler beleiben im Speicher auch wenn der Fehler akut nicht mehr vorhanden ist.

Nur ne Vermutung ohne genaue Details zu kennen.

Ciao FrankyNue

Hallo FrankyNue,

Danke für deine Antwort, MES zeigt ja bei mir an das der Fehler vorhanden ist, soll "Fatal" sein.

Naja wenn etwas Fatal ist dann sollte doch der Motorschutz einsetzten, oder?

Die Bella zeigt keine Anzeichen von Fehlern.

Würde aber doch gerne im Fehlerspeicher keine Fehler lesen.

Werde mal versuchen eine manuelle Regeneration durchzuführen, mal sehen ob dann der Fehler weg geht.

werde dann Berichten, über weitere Tips bin ich immer sehr Dankbar.

LG

Themenstarteram 28. August 2013 um 8:22

Hallo gladiatore 1993,

ich würde an Deiner Stelle als erstes mal versuchen den Fehlerspeicher zu löschen.

Sollte das nicht gehen ist der Fehler wahrscheinlich noch vorhanden. (Fatale Fehler lassen sich meines Wissens nach nicht löschen wenn der Fehler akut noch vorhanden ist)

Erst dann würde ich die "manuelle" Regeneration starten.

Dazu Auto unbedingt auf keine brennbare Fläche stellen (Auspuff wird sehr heiß) und dazu irgendwo hinfahren wo Du keinen störst. (Motor dreht ca. 10 min lang mit 3000 U/min).

Die Anweisungen unbedingt beachten.

Nach dem Regenerieren würde ich dann erst mal die Zündung aus machen ein paar Minuten warten und den Motor neu starten.

Dann zur Kontrolle noch mal in den Fehlerspeicher schauen und falls der Fehler immer noch drinsteht einfach löschen. Der Fehler war bei mir trotz erfolgreicher "manueller" Regeneration noch dringestanden. Nach Fehlerspeicher löschen war alles O.K.

Nicht wundern der Verschmutzungsgrad war bei mir trotz erfolgreicher "manueller" Regeneration bei 70%. Erst die nächste automatische Regeneration schaffte es wieder auf ca. 20% zurück.

Automatisch wird so ca. zwischen 70% - 80% Verschmutzungsgrad regeneriert. Bei mir hat er daher trotz manueller Regeneration sehr schnell wieder automatisch regeneriert. Scheinbar ist die manuelle Regeneration nur eine Notlösung und nicht ganz so gut wie die Automtische.

Ciao FrankyNue

Hallo FrankyNue,

den Fehler hab ich versucht zu löschen sobald ich aber ein wenig fahre kommt er wieder.

Werde die Tage mal eine Regeneration Manuel starten, hoffe das dann der Fehler weg geht.

Berichte dann sobald ich das gemacht habe.

Danke auf jeden fall für deine Tips.

LG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Croma 194 1,9 jtd; sporadisch ruckelndes startverhalten