ForumTouran
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. Feuerlöscher im Touran platzieren

Feuerlöscher im Touran platzieren

VW Touran 1 (1T)
Themenstarteram 4. August 2014 um 21:00

Hallo zusammen,

nachdem ich neulich einem LKW Fahrer leider NICHT helfen konnte, als seine Bremse Feuer fing, habe ich mir nun einen 2kg-Löscher besorgt (15,99 EUR => Aldi lässt grüßen) und stand dann vor der Frage, wo man den im Touran sicher unterbringt :eek: :confused: Obwohl die Kiste ein paar Dutzend Ablagefächer, Schubladen und Klappen hat, war nirgends Platz für einen Feuerlöscher. Also habe ich beschlossen, eines der vielen (überflüssigen :rolleyes: ) Fächer zu opfern, nämlich das untere unter dem Fahrersitz. An einer stabilen Alu-Halterung direkt am Sitzrahmen fixiert ruht er nun griffbereit im Fahrgastraum und ich hoffe darauf, ihn nie wieder zu brauchen :D

So, das nur zur Info falls sich mal jemand die gleiche Frage stellt ;) Den Fahrersitz habe ich übrigens zu einem anderen Zweck ausgebaut, der muss natürlich nicht raus um die Halterung zu befestigen.

(So, jetzt können wieder all die Besserwisser kommen und mir mitteilen, dass der Feuerlöscher im Falle eines Crashs durchs Auto fliegen könnte. Viel Spaß, stürzt euch auf mich! :D)

Viele Grüße

Markus

Img-5525
Beste Antwort im Thema

Da ja nun die sinnfreien Beiträge zum Thema Feuerlöscher kommen habe ich mir schnell noch überlegt wozu ich meine zwei 1kg Löscher noch verwenden kann, z.B.wenn Kleinkinder oder Tiere im Auto eingeschlossen sind und in der Sonne stehen oder die Kippe beim Überholen durchs offene PD ins Auto fliegt kann man die Löscher noch zum öffnen der geschlossenen Autoscheiben nutzen.So machen auch die kleinen Feuerlöscher noch einen Sinn wenn sie zum Löschen nicht geeignet sind.:mad:

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Hallo Markus,

der Touran hat für einige südlichen Länder, in denen Feuerlöscher vorgeschrieben sind (wie z.B. Griechenland), unter dem Beifahrersitz statt des Faches und der Schublade einen Feuerlöscher mit Halterung, also quasi nix anderes als Du umgesetzt hast, nur dass es eben auf der Beifahrerseite ist.

Ich kuck mal ob ich die Bauteilenummer rausfinden kann.

 

Zitat:

(So, jetzt können wieder all die Besserwisser kommen und mir mitteilen, dass der Feuerlöscher im Falle eines Crashs durchs Auto fliegen könnte. Viel Spaß, stürzt euch auf mich! :D

Wieso, die Halterung macht doch einen stabilen Eindruck. Also diesbezüglich hätte ich keine bedenken, da können schwere Gegenstände die in dem unteren Fach lose deponiert werden eher zum Geschoss werden.

Also Daumen hoch für deine Entscheidung und auch für die Umsetzung.

Gruß

Markus

P.S. Dein Auto ist innen so sauber :eek:

Servus die Halterung find i au super das prob. wird im Ernstfall halt darin bestehen, das so ein "einsamer" 2kg Löscher nicht viel an Löschkraft hergibt. Das macht in Ländern wo die Löscher Plicht sind schon mehr Sinn.

Auf jeden Fall ein dickes LOB für dein Hilfsbereitschaft.

Klugscheismod an; wenn's bei deiner örtlichen Feuerwehr mal eine Pulverlöschervorführung geben sollte unbedingt hingehen Klugmod aus:D

Hallole ...

Ich hab nur einen 1kg - " Löscher " ( Dank Lidl für 9,99 € ;) ) im Fahrzeug ... immer noch etwas besser als nix;)

Der hatte mal seinen Platz im unteren Ablagefach - Beifahrersitz , der ging gerade so rein.

Aber zwischenzeitlich hab den im Vari - Ladeboden mit Karton beim Gepäcknetz verstaut.

Gruß

Hermy

Touran-feuerloescher-1-kg-001x
Touran-feuerloescher-1-kg-003x
Themenstarteram 4. August 2014 um 21:47

Zitat:

Original geschrieben von ma-kus

P.S. Dein Auto ist innen so sauber :eek:

Ja, gut bemerkt :D Das liegt daran dass ich die Gelegenheit genutzt habe um den ganzen Dreck neben dem Sitz mal zu beseitigen :D

Zitat:

Original geschrieben von Ziachspieler

Auf jeden Fall ein dickes LOB für dein Hilfsbereitschaft.

Danke, ich empfinde das als Selbstverständlich zu helfen wenn man die Möglichkeit dazu hat. Und ja, ich weiß dass 2kg nicht viel ist. Aber nen 5kg Löscher will ich nicht spazieren fahren und mit 2kg kann man schon was anfangen wenn man gezielt löscht. Zumindest reicht es um einen Brand etwas zu verzögern und ggf. jdn. aus dem Auto zu ziehen.

Habe selbst vor einiger Zeit auf der Autobahn in einer Vollsperrung gestanden. Grund war ein brennendes Fahrzeug, zwei Leute eingeklemmt - leider dabei verstorben. Das hat mir zu denken gegeben.

Klar, bekommt man ein brennendes Auto nicht mit einem 2kg Löscher gelöscht, aber evtl. kann man ein paar Minuten rausholen, bis die Feuerwehr vor Ort ist... wer weis.

Ich habe meinen im Kofferraum montiert (s. Bild), ist so zwar nicht direkt griffbereit, sollte man selbst in die o. g. Situation kommen... aber zum Helfen evtl. mal viel wert.

Habe mir noch ein Paar Feuerwehrhandschuhe besorgt, um die Motorhaube im Fall der Fälle etwas anheben und mit dem Löscher drunter halten zu können. Bekommt man z. B. auch bei ebay. ;-)

Feuerloescher-touran

Zitat:

Original geschrieben von darkworth

Habe mir noch ein Paar Feuerwehrhandschuhe besorgt, um die Motorhaube im Fall der Fälle etwas anheben und mit dem Löscher drunter halten zu können. Bekommt man z. B. auch bei ebay. ;-)

diesen gedankengang solltest du ganz schnell wieder verwerfen!

durch das anheben der haube fügst dem dem feuer nur sauerstoff zu...

...das gibt ne stichflamme, die sich dann unter der haube nach 'oben' durchschlängelt...

...und was ist 'oben'? richtig - dein oberkörper nebst kopf...verbrannte finger sind dann noch das geringste übel!

Themenstarteram 2. September 2014 um 9:27

Zitat:

Original geschrieben von darkworth

Ich habe meinen im Kofferraum montiert (s. Bild), ist so zwar nicht direkt griffbereit, sollte man selbst in die o. g. Situation kommen...

Auch kein schlechter Platz, mit diesen Ablagefächern im Kofferraum konnte ich sowieso noch nie was anfangen :D

Hallo

Da ich keine Verwendung für die Fächer unter den Vordersitzen hatte habe ich diese für je einen 1kg Löscher genutzt.Es passte kein Löscher rein von ATU und Co.Anfang 2014 gab es 1kg Löscher bei Lidl die passten,zwar knapp,in die Fächer rein.Ob ich nun eine Bremse vom LKW damit löschen kann, kann ich nicht sagen aber wenn 50 PKW auf der BAB stehen und 25 haben Löscher mit könnte da schon was gehen.

Gedanken ob ich die Löscher brauche habe ich mir nicht gemacht aber es beruhigt meine Nerven zu wissen das ich welche habe.

am 3. September 2014 um 5:59

von MagirusDeutzUlm als selbst ausgewiesenem Feuerwehr-Fachmann hätte ich eine andere Aussage erwartet:

Wenn`s richtig brennt, alle Menschen im Umfeld in Sicherheit bringen!!!

Löschversuche mit 2 kg-Löschern sind in der Regel zum Scheitern verursacht!

Schon der Versuch kann Menschen in Lebensgefahr bringen!!

Jeder, der das noch nicht versucht hat, hat keine Ahnung davon, wie schnell so ein Löscher leer, und danach wirkungslos ist!! Die meisten Menschen verbrauchen sogar den größten Teil des Löschmittels, bevor sie es überhaupt auf den Brand richten können...

Wenn es brennt: In Deckung gehen!!

Das ist die einzige richtige Regel!

Denn die Zeit, die da zur Verfügung steht, um eine Entscheidung zu treffen, das Auto, den Wohnwagen, das Boot etc. zu retten, oder doch lieber die Frau und die Kinder ist da für Experimente definitiv zu kurz!

Materielle Dinge lassen sich mehr oder weniger leicht ersetzen. Leben nicht!!!

Daher die erste Regel: Weg vom Feuer, auch, wenn das, noch so heiß geliebte, Auto brennt!!

Ich denke mal, jeder wirkliche Feuerwehrmann wird mir da zustimmen...

Insofern werden wirklich nur die wenigsten einen Feuerlöscher im Auto benötigen.

Denn mit diesen Mini-Dingern kann man in der Regel kaum was ausrichten, sogar wenn man entsprechend ausgebildet ist...

Wer so ein Teil sein Eigen nennt, sollte es definitiv auch mal benutzen, um zu sehen, was es wirklich bringt: Sich mit den Sicherungsmechanismen auseinandersetzen (nicht nur theoretisch) Mal abfeuern, und sehen, wie der arbeitet, und vor allem wie lange, bis man kapiert hat, wie das Ding funktioniert. Da ist der bei vielen nämlich oft schon leer, bis die wirklich damit was ausrichten könnten!!

So Long...

Zitat:

Original geschrieben von Triumph BGH 125

von MagirusDeutzUlm als selbst ausgewiesenem Feuerwehr-Fachmann hätte ich eine andere Aussage erwartet:

ich dachte das hätte ich bereits in diesem thread geschrieben.. :eek:

hab das wohl mit nem anderen thread verwechselt - aber recht hast du natürlich mit deiner aussage!

Mit einem einzelnen 2Kg Dauerdruck-Pulverlöscher "Billig Edition" kann jeder Autofahrer einen Entstehungsbrand löschen. Schwierig ist nur die Entscheidung nicht zu löschen wenn es "mehr Brand" als das ist. Wer mit so einem Teil unter freiem Himmel einen brennenden LKW-Reifen löscht, dem gehört auf jeden Fall ein großes Bier ausgegeben!

Wer mit über 7,5t unterwegs ist (auch ohne Gefahrgut) und nicht mindestens einen funktionierenden 6Kg ABC-Pulverlöscher mit min. 9LE dabeihat ist zu risikofreudig. Das kostet alle 2 Jahre nur ca 30 Euro.

Da ja nun die sinnfreien Beiträge zum Thema Feuerlöscher kommen habe ich mir schnell noch überlegt wozu ich meine zwei 1kg Löscher noch verwenden kann, z.B.wenn Kleinkinder oder Tiere im Auto eingeschlossen sind und in der Sonne stehen oder die Kippe beim Überholen durchs offene PD ins Auto fliegt kann man die Löscher noch zum öffnen der geschlossenen Autoscheiben nutzen.So machen auch die kleinen Feuerlöscher noch einen Sinn wenn sie zum Löschen nicht geeignet sind.:mad:

Themenstarteram 4. September 2014 um 21:51

@es-el, völlig richtig, diese Dauernörgler gehen mir auch langsam auf den Keks. Besser 2kg Löschpulver als 0kg und insofern bin ich zufrieden mit dem was ich habe und freue mich im Falle eines Unfalls über jeden der mir wenigstens mit 2kg Löschpulver helfen kann.

Sehe ich auch so. Besser als nichts und wenn man schnell ist kann man das Auto retten. Wer ist denn der Nörgler? ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. Feuerlöscher im Touran platzieren