ForumA3 8L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Fensterheber neu anlernen

Fensterheber neu anlernen

Themenstarteram 26. Februar 2008 um 12:38

Hallo

gibt es eine Möglichkeit wie man selbst die Fensterheber neu anlernen kann ?

Problem ist: Wenn ich das Fenster auf der Fahrerseite schließe (mit der Funktion dass es alleine nach ganz oben fährt), dann fährt das Fenster hoch, jedoch sobald es oben ist geht es automatisch wieder um ca 15 cm. nach unten und bleibt dann so stehen.

Also muss ich hingehen und das Fenster (nicht über die "komplett hochfahren Funktion") Stück für Stück wieder hochfahren und ja nicht bis zum Anschlag ganz oben,denn dann geht es wieder das Stück runter.

Dies sollte doch gelöst werden können wenn man die Fensterheber neu anlernt, oder ?

Ähnliche Themen
20 Antworten
am 26. Februar 2008 um 12:40

Normalerweise behebt sich das von selbst war bei mir so wo ich die Batterie abgeklemmt hab

am 26. Februar 2008 um 12:47

Eimal komplett nach unten, einmal komplett nach oben. Jeweils gedrückt, bzw gezogen halten. :)

zur erläuterung

Wenn man die Batterie abgeklemmt hat, vergisst die steuerung wo ihr OT und UT ist, also oberer und unterer anschlag,  und wie wir wissen, ist da ja ne art sicherung eingebaut, wenn der fensterheber auf nen wiederstand trifft, das er fast sofort wieder zurückfährt, um z.B. ein Kleinkind nicht zu köpfen ( :

 

Wie man das teil neu anlernt, hat Schatzi ja schon gesagt

hochfahren und oben mal für ~ 10sec gedrückt halten, das gleiche mit unten, dann weiß er wieder wo er ist (so die theroie)

am 27. Februar 2008 um 12:09

Zitat:

Original geschrieben von Skolem

zur erläuterung

Wenn man die Batterie abgeklemmt hat, vergisst die steuerung wo ihr OT und UT ist, also oberer und unterer anschlag,  und wie wir wissen, ist da ja ne art sicherung eingebaut, wenn der fensterheber auf nen wiederstand trifft, das er fast sofort wieder zurückfährt, um z.B. ein Kleinkind nicht zu köpfen ( :

Wie man das teil neu anlernt, hat Schatzi ja schon gesagt

hochfahren und oben mal für ~ 10sec gedrückt halten, das gleiche mit unten, dann weiß er wieder wo er ist (so die theroie)

So auch die Praxis :)

Kann ich nur bestätigen als Kfzler. :D

Die Elektronik erkennt das an einer Hohen Strom Aufnahme was bei einem Stehenden Motor deutlich über dem " Normalen Strom " ist.

Schatzi kann das Fachgerecht erleutern.Bei mir ist das zu lange her mit Anlaufstrom und Motortypen .

am 28. Februar 2008 um 12:47

Zitat:

Original geschrieben von schabuty

Die Elektronik erkennt das an einer Hohen Strom Aufnahme was bei einem Stehenden Motor deutlich über dem " Normalen Strom " ist.

Richtic. Und die Firma die diese Einklemmschutz-Technik als Patent

innehält ist mein Arbeitgeber. :D

Die Überlast (ist das überhaupt richtig?, Schatzi?) kommt womöglich daher, dass deine Mitnehmer gebrochen sind, war bei mir auch so. Abhilfe schafft da eine Reparatur, muss aber die Tür für zerlegt werden. Das Ersatzteil kostet erfreulicherweise nur €5 pro Seite...

da_baitsnatcha

Das ist auch wieder wahr, wenn die Mitnehmer grad am abkac***n sind, dann kann der motor auch nen "hinderniss" erkennen und fährt wieder runter

 

müsste der TE jetzt halt mal einfach ausprobieren, obs mit dem Anlernen funst, bzw, die Einstellung geht ja bei nem Spannungsverlust verloren, sprich er wird wohl in letzter zeit mal die Batterie abgeklemmt haben. 

Genaue Rep.-Anleitung gibts hier, und unter dem wiki der A3-Freunde.de

Themenstarteram 28. Februar 2008 um 21:37

Hi

danke f.d. Tipps.

Scheint geklappt zu haben mit dem neu anlernen.

Um so besser, wenn es wieder funktioniert....

Aber normalerweise verhalten sich die FH anders, wenn sie die Endpunkte "vergessen" haben. Da fährt nix von selber wieder rauf oder runter... Wenn ich mal wieder die Batterie ab hatte und die Anlernung weg ist, dann funktioniert für ein paar Mal rauf/runter die Komfortfunktion "Antippen" nicht, aber sonst ist alles gut...

da_baitsnatcha

Zitat:

Original geschrieben von da_baitsnatcha

Um so besser, wenn es wieder funktioniert....

Aber normalerweise verhalten sich die FH anders, wenn sie die Endpunkte "vergessen" haben. Da fährt nix von selber wieder rauf oder runter... Wenn ich mal wieder die Batterie ab hatte und die Anlernung weg ist, dann funktioniert für ein paar Mal rauf/runter die Komfortfunktion "Antippen" nicht, aber sonst ist alles gut...

da_baitsnatcha

*OT an*

Hey wolltest du nicht mal nen Bild von dir reinmachen?? Dein Avatar ist immernoch schwarz. :D

*OT aus*

am 8. Mai 2009 um 10:40

Ich muss euch fragen und zwer,vor paar tage war mein baterie leer dann musste ich die fensterheber neu anlernen hat alles super funktioniert und paar tage später habe wieder gemerkt das die fenster gehen sich nicht runter fahren in automatik modusn,nach paar tage wieder das gleiche.Wo kann das liegen ,habe ich was falsch gemacht,vieleicht habe ich was vergessen?

Hallo zusammen,

also mein Fensterheber Fahrerseite hatte hier und da schonmal Probleme bei der Automatikfunktion.

Nun war meine Batterie defekt, neue gekauft & eingebaut, jetzt geht die Automatikfunktion nicht mehr, allerdings NUR bei der Fahrerseite, die andren 3 funktionieren ohne Probleme.

Bei der Fahrerseite lasse ich gedrückt bis die Scheibe unten ist, beim hochfahrn fährt er immer nur ca. 1/4, sprich er bleibt 3 mal stehen. Dann muss den Betätiger loslassen und wieder neu Betätigen.

Kennt das Problem Jemand?

Danke schonmal für die Antworten ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Fensterheber neu anlernen