ForumEos
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Fensterheber hinüber ;o(

Fensterheber hinüber ;o(

Themenstarteram 10. März 2009 um 16:20

Hab leider keinen passenden Thread dazugefunden.. Wenn es den doch gibt, stoßt mich einfach mit der Nase drauf. Muss mich erst noch etwas hier zurecht finden.

Ich kenne dieses Problem vom älteren Golf-Model ganz gut... Angeblich soll dies bei den neuen Modellen von VW generell kein problem mehr sein.

Leider höre ich das immernoch sehr oft... Grad letzte woche erst... und ich scherzte noch... ach mir is das noch nich passiert mit meinem EOS - klopf auf Holz--

Dieser ist gerade aus der Garantie raus, seit 2 Monaten!!!

am Samstag letzte Woche war es dann soweit :mad:

ich machte die Beifahrerscheibe runter.. und auf halber Länge blieb sie knarrend stecken. Also nix gefroren.. einfach stecken geblieben. schön, dass wir das grad eine Woche vorher wieder mal beim Passat meines Freundes hatten!

Die Scheibe ruckte noch kurz hoch und kurz runter.. das wars!

Ich bin direkt zu meinem Autohändler gefahren.. Die haben es von außen versucht (mit der Fernbedieung) und von innen mit einem Mitarbeiter der an der Scheibe zog. Dabei knarrte es gewaltig im inneren der Tür :confused:

Dann haben sie es in der Werkstatt nochmal unter Strom versucht (???)

Der Werkstattmeister meinte dann, es würd sich anhören als wär da drin was massiv gebrochen!! aha!

nun bekam ich gestern die Aussage, dass es auf 100 % Kulanz gemacht wird! Zum Glück, dacht ich mir! Also los!

Soeben riefen die mich an, dass ich mein Auto heut Abend abholen kann!

Nun die Aussage:

Der Fensterhebermotor wurde erneuert = 70 % Kulanz auf Teile und 70 % Kulanz auf Lohn

Der Fensterheber war ebenfalls kaputt (ist das ein anderes Teil??!? *überfragtbin*) = 50 % Kulanz auf Teile und 0 % Kulanz auf Lohn

Noch dazu war mein Anschnaller kaputt (konnte mich nich mehr anschnallen) darauf hab ich 100 % Kulanz bekommen... naja das Teil hätte eh nur 40 € gekostet!!

Nun habe ich eine Restrechnung von ca. 270 € :(:confused:

woher kommen die unterschiedlichen Kulanz-Ansätze?? sind das Vorgaben vom Konzern!??! is das normal??

Dar ein Auto das knapp über 2 Jahre alt ist, solche Macken haben!??? Das darfs doch nich sein, dass ich dieses dann ausbaden muss!!!! Zumal es das Problem so häufig zu geben scheint!

Wie siehts da bei euch aus?? hattet ihr das Problem auch schon????

Ich bin echt etwas enttäuscht. Der Mitarbeiter war sehr unfreundlich... will mir nun noch nich mal die Teile zeigen, die angeblich kaputt sind, da die wegen der Kulanz eingeschickt werden müssen!!! ääähm die können mir doch die geschichte vom Pferd erzählen!!!

Der Chef wollt mir auch nich weiterhelfen...

Meine Eltern kaufen ihre Autos immer dort (Audi TT, Touareg und nun den Q7) ich habe unsere Firma mit der kompletten Fahrzeugflotte dort untergebracht und die Rahmenverträge abgeschlossen und das scheint nix wert zu sein... Find ich echt schade...

naja.. vielleicht können sie ja wirklich nix dran machen... so gern sie wollten, da VW Vorgaben macht!

Wie seht ihr das???

Find es auf jeden Fall zum kotzen, dass nach knappen zwei Jahren ein Anschnaller kaputt is und die Scheibe hängt, das Verdeck nich richtig öffnet und schließt und mein Auto undicht is..

klar diese Gefrierprobleme hat man mal bei nem Auto ohne Rahmen an den Scheiben... das find ich nich so dramatisch....

aber das hat ja nix mit gefrieren zu tun!!! =(

Danke schonmal für eure Hilfe!

Ähnliche Themen
30 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von scheimy

Ist besimmt das selbe wie es bei mir vor zwei tagen passiert ist.

Die Beifahrer Scheibe ging plötzlich langersamer hoch als die anderen. Dann ging garnichts mehr. werder hoch noch runter. und das an einem Feiertag. =( habe dann die Türverkleidung abgeschraubt da ich gedacht hab die scheibe währe aus der führung gesprungen. Aber von wegen ein Draht Seil war gerissen. das nach 4 Jahren. Die Ursache dafür war, eine seele hat dich vom Drahtseil gewikelt. Dadurch hat es sich in der Rolle zum auf und Abwikeln Verwirrt und die Rolle ist mit dem Aussengehäuse verschmolen.

 

Wollte Seil, Rolle und gehäuse neu Haben, muss man natürlich wieder alles Kaufen Kompletten Fh mit Laufleisten 110€

 

Mal sehen ob ich es gebraucht bekomme und selber ein baue

 

 

Leider gibt es Meines Wissens kein VW Eos Buch So wirds gemacht =( so eine Schei.....e

Hallo ich muss meinen letzten Beitrag korrigieren, bzw. ergänzen jetzt ( 2 Jahre später ) ist noch das sein kaputt gegangen welches den inneren Griff mit dem Tür öffner verbindet sowie das seil des Fensterhebers auf der andrenen seite. Übrigens ist der Motor meinstens nie kaputt über all lösen sich nur die Drahtseile auf und wikeln sich in der Führung auf, darum bewegt sich die Scheibe auch noch mini mal und es Knartzt. Jetzt wird wieder ein Fensterhebergestell bestellt. ich bin es bald echt leid. Wenn ich dann an die ganzen Seile im verdeck denke wird es mir schlecht. Schrott verbaut!!!.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Fensterheber hinüber ;o(