ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Felgen vom MOPF Avantgarde Welche Bereifung??? Hilfe??

Felgen vom MOPF Avantgarde Welche Bereifung??? Hilfe??

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 18. Januar 2011 um 12:53

hi,

ich habe 4 neue Michelin reifen in meinem Keller mit der Größe 235/45 R17 94W, daher würd ich gerne wissen ob die auf die orginalen Avantgarde Felgen 8J x 17 ET38 passen?? bevor ich mir jetzt die üblichen 245/45 kaufe würd ich die gerne die montieren.

passen die ??? das die 225er nicht passen weis ich aber die??

wäre echt dankbar für ein paar antworten.

 

gruß

zib

Ähnliche Themen
16 Antworten

Passen tun die schon.

Allerdings musst Du vermutlich mit einer Freigabe des Reifenherstellers und dem Gutachten der Felgen zum TÜV und alles eintragen lassen.

Da du nix zu Deinem Wagen schreibst. Es kann sein, dass Du noch Federwegsbegrenzer einbauen lassen musst bei Montage der 17".

H.

Themenstarteram 18. Januar 2011 um 13:06

Oh, Das ist ein E280CDI mit Sportfahrwerk, für was ein federwegbegrenzer ??

was passt da eigentlich alles drauf?? würd mich interessieren.

ich würd gerne im Sommer vorne 225/45 R17 91W und hinten 245/45 R17, geht das?

 

gruß

Schau in die FAQ - da steht alles was Du wissen musst.

Themenstarteram 18. Januar 2011 um 13:24

da steht das nur die 245/45 passen?? also kann ich die 225 bzw. 235 nicht montieren??

Hi,

so ist es. Für die Original Avantgarde Felgen ist Mercedes "offiziell" der Hersteller ( auch wenn die Felgen vermutlich nicht von MB selbst produziert wurden ).

Und der "Hersteller" gibt dir für die Felgen eine Reifenfreigabe, in diesem Fall halt entsprechend 245/45 R17.

Das heisst, du hast für eine andere Reifendimension KEINE Herstellerfreigabe.

darauf bezog sich auch der Kommentar von Hyperbel.

Was die Mischbarkeit von Reifendimensionen auf einer Felge angeht, sind die Zubehörhersteller halt häufig im Vorteil, da sie auf einer Felge überwiegend mehrere reifengrößen freigeben.

Hoffe, ich konnte helfen

Level

Genau!

Du kannst alternativ eine Reifenfreigabe des Reifenherstellers für eine Felge des gegebenen Formats anfordern (und hoffen, dass Du die bekommst).

Dann zum TÜV und alles eintragen lassen.

H.

Themenstarteram 18. Januar 2011 um 16:50

Aber theoretisch würden die schon passen oder ??

also soll ich michelin direkt kontaktieren ?

Ja!

Michelin anfragen wegen der Reifen!

 

Eintragung und TÜV-Abnahme kann fällig sein da Du eine Rad/Reifen-Kombination verwendest die der Hersteller (MB) nicht aufgeführt hat und so auch keine Freigabe bekommen hat.

Federwegsbegrenzer ist ein Anschlagpuffer der auf das Federbein gesteckt wird. Schau mal in die Radfreigabe für Deinen Wagen (FAQ) und lies die Auflagen die unten drunter stehen. Die können für Deinen Wagen vorgeschrieben sein - ob Du die benötigst steht auf einem anderen Blatt.

 

 

Deine Wunschkombination "vorne 225/45 R17 91W und hinten 245/45 R17" kannst Du wohl vergessen - Größe & Traglast vorne nicht ausreichend. (Und sieht scheiße aus).

 

Themenstarteram 27. Februar 2011 um 15:41

Hallo,

nochmal ne frage, habe mir original amg felgen gekauft, diesmal

sind das 18x8,5 vorne und hinten 18x9,5.

habe im internet schon gesucht und nichts zu diesen felgen gefunden.

jetzt die gleiche frage kann ich vorne 245/40 R18 93Y und hinten 255/40 ZR18 95Y,

hinten möchte auf den Querschnitt 35 verzichten, ein bisschen komfort soll noch vorhanden sein :p , oder stellt das ein problem dar? (habe ein seriensportfahrwerk und avantgarde ausstattung)

in vielen foren steht da kann man zu dieser breite auch 225 vorne und 245 hinten draufmachen(sieht aber nicht gut aus)

würde das passen, und wie sieht es mit dem Tragfähigkeitsindex, ist dieser ausreichend??

 

Vielen Dank im Voraus.

 

gruß

Zitat:

Original geschrieben von zib320

nochmal ne frage, habe mir original amg felgen gekauft, diesmal

sind das 18x8,5 vorne und hinten 18x9,5.

ET?

Und sind die wirklich 9,5Jx18? Oder ist das ein Tippfehler und es sind 9Jx18?

Zitat:

Original geschrieben von zib320

jetzt die gleiche frage kann ich vorne 245/40 R18 93Y und hinten 255/40 ZR18 95Y,

Nein!

VA 245/40 R18 auf 8Jx18 ET30 oder 8,5Jx18 ET38

HA 265/35 R18 auf 9Jx18 ET39

BTW hast du schon mal daran gedacht, erst zu fragen und dann zu kaufen? :rolleyes:

cu termi0815

Themenstarteram 27. Februar 2011 um 18:01

Hallo,

also das sind 100% 9,5 Felgenbreite.

 

ich wollt nur wissen welche passen??

 

die 265er passen schon auf die 9,5??

 

Ich würde halt gerne nur einen größeren Querschnitt draufmachen, dem komfort zu liebe.

wenns nicht geht, ist das in ordnung, dann kauf ich mir die 265/35 r18

 

aber trotzdem Danke.

Hallo Themenstarter,

ich krieg das grad nicht so auf die Reihe.

 

Du hast einen W211 mit Sportfahrwerk. (also von Haus aus nur mit 17 Zoll zu fahren wegen den größeren Bremsscheiben)

Dann hast Du einen Satz Reifen mit 235/45/17 ( vermutlich von einem w210 oder nem R-) 

 

Du hast einen Satz Felgen vom Avantgarde für einen w211 in 17 Zoll.

Diese Felgen werden immer mit 245/45/17-Bereifung bestückt und sind auch nur so

freigegeben. Wegen 1 Zentimeter Breite willst Du jetzt eine Freigabe incl. TÜV-Eintragung

und wenn die Pellen abgewetzt sind alles für teuer Geld wieder umtragen auf Originalfreigabe.

 

Dann hast Du zwischenzeitlich die AMG- Felgen für Mischbereifung gekauft und willst wieder hinten einen Zentimeter schmaler für teuer Geld eintragen lassen?

 

Verkauf doch deine 235/45/17-Reifen und den Satz Felgen, der dir nicht so zusagt und hol Dir dann die passenden Gummis und gut ist.

Bei den AMG`s mit den angegebenen Breiten kannst Du eh nur vorne 245/40/18 und hinten 265/35/18 fahren. Dafür gibt es bei DC die Freigaben und alles was dazu gehört, hast mit TÜV und Zusatzeintragungen nix am Hut. Musst Dir bei Problemen mit Fahrwerk oder Bremsen auch nicht anhören: Mit den Reifen- Felgen geht eh nicht, da müssen originale drauf.

Ist mir so passiert trotz originaler (Freigabe-)Bereifung aber RIAL-Felgen für die Winterreifen aus dem Zubehör.

 

 

> bis dann mal...

Themenstarteram 27. Februar 2011 um 21:44

Hi,

Das mit den 17zöllern habe ich schon gelöst, die 235 verkauft und die 245 gekauft,

Die amg Felgen sind für den Sommer, will jetzt im Winter die Sommerreifen kaufen, da die jetzt günstiger sind, habe aber überhaupt keine Ahnung welche Kombination passt.

Also Muss ich vorne 245/40 r18 und hinten 265/35 r18 draufmachen, dann bekomme ich auch keine Probleme beim fahrwerk, etc. Abstände zum Kotflügel ???

 

vielen dank.

Themenstarteram 28. Februar 2011 um 21:54

Hi,

Nun habe ich die vollständigen Daten der felgen

Vorne 8,5 x 18 et28. (245/40 r18 93y) :)

Hinten 9,5 x 18 et25. (265/35 r18 97y). :p

 

Da ich Überhaupt keine Ahnung wie das aussehen wird, wollte ich euch Fragen wie der Abstand zum Kotflügel, etc. Aussieht. (tieferlegen?)

Brauche ich irgend etwas, wie federwegbegrenzer, etc.

 

Gruß

Zib

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Felgen vom MOPF Avantgarde Welche Bereifung??? Hilfe??