ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Felgen + Reifen

Felgen + Reifen

Opel Vectra B
Themenstarteram 24. März 2012 um 9:11

Ich fahre einen Opel Vectra B baujahr 1999 100 Edition Combi

Da ich neue Felgen + Reifen brauche hier nun ne Frage

Meine Eltern fahren einen Opel Astra Baujahr 2005 Combi

Kann die Felgen + fast nagelneuer bereifung bekommen

Es liegen Serienfelgen 5 Loch auf dem Astra... Reifengroesse 205/55 R16

Auf meinem Vectra liegen auch 5 Loch serienfelgen drauf

Reifengroesse 195/65 R15

Laut Reifenrechner folgende Info:

Der Tacho darf höchstens 7% zu viel anzeigen und kein km/h zu wenig. Bei der Bodenfreiheitsänderung sind Rundungsfehler möglich, die jedoch maximal 1mm betragen, also unerheblich sind.

Der Abrollumfang kann je nach Reifenhersteller Variieren bis zu 1,5% mehr oder 2,5% weniger.

Umfangsdifferenz: -0,4 %

+/- Bodenfreiheitsänderung: -0,15 cm

Wirkliche Fahrtgeschwindigkeit : 100 km/h

Anzeige Geschwindigkeit auf dem Tachometer : 101 km/h

Geschwindigkeitsabweichung in Prozent: 1 %

Muss dazu sagen das ich in den Niederlanden wohne und das Auto auch hier zugelassen ist. Daher steht nichts im Fahrzeugschein dementsprechend

Habe gerade den NL Tüv angerufen und endlich erreicht... Habe den die Frage gestellt. Antwort:"Wenn se passen ist das kein Problem für den Tüv!"

Ähnliche Themen
11 Antworten

Wichtig ist auch die zulässige Traglast der Felgen und der Reifen.

Naturgemäß müßte der Astra leichter sein. Beim Vectra B ist die Traglast an gefangen beim 1,6 L Motor durchgängig 91.

 

Die Frage ist auch wie alt die "fast nagelneue Bereifung" ist (DOT) und ob sie dem Traglast-Index 91 entspricht.

 

Themenstarteram 24. März 2012 um 15:02

Die Reifen + Felgen sind knapp 1,5 Jahre alt. Allso das sollte nicht das Problem sein.

Hier in den Niederlanden scheint sowas den tüv nicht zu interessieren wie ich das hören musste.

Werde aber trotzdem mal vergleichen.

Danke fuer die Antwort

na der Vectra hat zwar meist 91 Traglast aber die braucht er beweitem nicht. Der Astra wird auch 91 er haben, ist halt ein 0815 Reifen. Selbst mein Passat V6 4Motion bräuchte eigentlich nur 88er Traglast und ich denke der bringt einiges mehr auf die Waage!

Schauen musst du ob die Mittenzentrierung und die Einpresstiefe (et) passt, wenn nicht müsste man schauen ob es Adapter gibt und/oder Distanzscheiben. Dann sollte noch der Geschwindigkeitsindex passen.

Allegemein darfst du die 205/55 R16 auf jeden fall fahren auf deinem B Vectra. Bei meinem Standen auch nur die 15 Zoll im Schein aber er hatte Serienmäßig die 16 Zoll drauf.

Dausl

Zitat:

Original geschrieben von Whobody

Wichtig ist auch die zulässige Traglast der Felgen und der Reifen.

Naturgemäß müßte der Astra leichter sein. Beim Vectra B ist die Traglast an gefangen beim 1,6 L Motor durchgängig 91.

Die Frage ist auch wie alt die "fast nagelneue Bereifung" ist (DOT) und ob sie dem Traglast-Index 91 entspricht.

Nein stimmt nicht, der Loadindex beim Vectra B ist 89 vom 1.6er bis 2,6 V6 egal ob Limo oder Caravan.

 

=> Umrüstkatalog 2001

Zitat:

Original geschrieben von dausl

na der Vectra hat zwar meist 91 Traglast aber die braucht er beweitem nicht. Der Astra wird auch 91 er haben, ist halt ein 0815 Reifen. Selbst mein Passat V6 4Motion bräuchte eigentlich nur 88er Traglast und ich denke der bringt einiges mehr auf die Waage!

Schauen musst du ob die Mittenzentrierung und die Einpresstiefe (et) passt, wenn nicht müsste man schauen ob es Adapter gibt und/oder Distanzscheiben. Dann sollte noch der Geschwindigkeitsindex passen.

Allegemein darfst du die 205/55 R16 auf jeden fall fahren auf deinem B Vectra. Bei meinem Standen auch nur die 15 Zoll im Schein aber er hatte Serienmäßig die 16 Zoll drauf.

Dausl

Hmm,

kann aber irgendwie nicht passen.....Passat V6 Motion (3BG) hat 1150kg Achslast und der Loadindex 88 steht für 560kg (560x2=1120), demnach müsstest Du minimum einen Loadindex von 89 fahren.

Zitat:

Original geschrieben von Der Vectra

Zitat:

Original geschrieben von Whobody

Wichtig ist auch die zulässige Traglast der Felgen und der Reifen.

Naturgemäß müßte der Astra leichter sein. Beim Vectra B ist die Traglast an gefangen beim 1,6 L Motor durchgängig 91.

Die Frage ist auch wie alt die "fast nagelneue Bereifung" ist (DOT) und ob sie dem Traglast-Index 91 entspricht.

Nein stimmt nicht, der Loadindex beim Vectra B ist 89 vom 1.6er bis 2,6 V6 egal ob Limo oder Caravan.

 

=> Umrüstkatalog 2001

Zitat:

Original geschrieben von Der Vectra

Zitat:

Original geschrieben von dausl

na der Vectra hat zwar meist 91 Traglast aber die braucht er beweitem nicht. Der Astra wird auch 91 er haben, ist halt ein 0815 Reifen. Selbst mein Passat V6 4Motion bräuchte eigentlich nur 88er Traglast und ich denke der bringt einiges mehr auf die Waage!

Schauen musst du ob die Mittenzentrierung und die Einpresstiefe (et) passt, wenn nicht müsste man schauen ob es Adapter gibt und/oder Distanzscheiben. Dann sollte noch der Geschwindigkeitsindex passen.

Allegemein darfst du die 205/55 R16 auf jeden fall fahren auf deinem B Vectra. Bei meinem Standen auch nur die 15 Zoll im Schein aber er hatte Serienmäßig die 16 Zoll drauf.

Dausl

Hmm,

kann aber irgendwie nicht passen.....Passat V6 Motion (3BG) hat 1150kg Achslast und der Loadindex 88 steht für 560kg (560x2=1120), demnach müsstest Du minimum einen Loadindex von 89 fahren.

Ne da haste falsche Informationen meine Achslasten sind VA: 1090 und HA:1080 und meiner ist einer schwereren. Frühere Modelle haben sogar nur 1060er

 

Gruß Dausl

Zitat:

Original geschrieben von dausl

Zitat:

Original geschrieben von Der Vectra

 

Hmm,

kann aber irgendwie nicht passen.....Passat V6 Motion (3BG) hat 1150kg Achslast und der Loadindex 88 steht für 560kg (560x2=1120), demnach müsstest Du minimum einen Loadindex von 89 fahren.

Ne da haste falsche Informationen meine Achslasten sind VA: 1090 und HA:1080 und meiner ist einer schwereren. Frühere Modelle haben sogar nur 1060er

 

Gruß Dausl

Ok, dann nehme ich diese Aussage zurück ;)

Zitat:

Original geschrieben von dausl

na der Vectra hat zwar meist 91 Traglast aber die braucht er beweitem nicht.

In der Tat steht in meinem Kfz-Schein - im Gegensatz zu meiner Bedienungsanleitung - ein Tragfähigkeitsindex von 89. Allerdings dürfte auf dem Markt kein Reifen 205/55 R 16 V erhältlich sein. Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

ja so ist es auch... die meisten werden als 91 er gefertigt. Meist ist auch der Geschwindigkeitsindex höher als man braucht. Mein Golf hatte Serie von VW "W-Index" was man mit nem 90 PS Diesel nur seeeehr langsam erreicht^^

Zitat:

Original geschrieben von Whobody

Zitat:

Original geschrieben von dausl

na der Vectra hat zwar meist 91 Traglast aber die braucht er beweitem nicht.

In der Tat steht in meinem Kfz-Schein - im Gegensatz zu meiner Bedienungsanleitung - ein Tragfähigkeitsindex von 89. Allerdings dürfte auf dem Markt kein Reifen 205/55 R 16 V erhältlich sein. Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

*Belehrung on*:

1. Bridgestone Turanza 89V

2. Bridgestone Potenza 89V

3. Yokohama A49A 89V

*Belehrung off*

 

Danke für die Info. Man lernt eben nie aus!

 

In der Praxis sieht das so aus: Mein Caravan, X20XEV, wurde mit einem

 

Ersatzrad Pirelli P 6000 195/65 R 15 91 V

 

ausgeliefert. Nachgerüstet habe ich dann auf die serienmäßigen TwinSpoke-Felgen 6x16":

 

Bridgestone ER 300 205/55 R 16 91 V

 

Beim i500 wurde seinerzeit folgende Bereifung ausgeliefert:

 

Michelin Pilot HX 205/55 R 16 91 V.

 

Wie bereits geschrieben stehen in der Bedienungsanleitung von 2000 die Reifen in allen Dimensionen mit Traglastindex 91 drin.

Themenstarteram 26. März 2012 um 15:33

So Leute....

Komme gerade vom Tüv

Er ist Problemlos mit den Reifen und den Felgen durchgegangen.

Mängelpunkte die ich im Laufe des naechsten Jahres machen sollte waeren Nur....

- Bremsleitung erneuern wegen Rost

- Endschaldämpfer erneuern, weil hat net mehr lange *g

- und ein Kugelgelenk hat ein wenig Spiel was aber noch kein punkt ist ihn nicht durch den Tüv zu lassen

Allso hab erstmal wiedre ein Jahr Ruhe bis zum nächsten Tüv. (in NL muss man jedes JAhr)

Danke für eure Hilfe

Deine Antwort
Ähnliche Themen