ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Felge beschädigt

Felge beschädigt

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 15. März 2017 um 19:06

Hallo zusammen,

habe heute meine lang ersehnten Sommerräder auf Sebring 19" Felgen aufbauen lassen. Dabei ist mir aufgefallen, dass eine Felge beschädigt ist und zwar, ist direkt an der Abrundung zwischen dem Reifen und Felge ein kleiner Abplatzer ca. 2mm breit und 0,5 mm tief.

Ein Montagefehler des Monteurs kann ich ausschliessen.

Bin anschließend direkt in eine VW Werkstatt gefahren um die Felge zu reklamieren, wo der Servicemitarbeiter mir gleich sagte, es gebe wenig Chancen, dass VW die Reklamation annehmen wird. Natürlich hat er den Schaden aufgenommen und zusammen mit Fotos an VW gesendet.

Den Tiger habe ich Ende November 2016 in WOB. mit Winterbereifung abgeholt. Die Sommerräder musste ich in einem Lager ausserhalb der Autostadt abholen, leider ist mir die Beschädigung, trotz Besichtigung nicht aufgefallen.

Hat einer von euch Erfahrungen mit derartigen Reklamationen? Wie kulant zeigt sich VW bei solchen Mängeln?

Grüße

Beste Antwort im Thema

Ärgere dich nicht. Etwas Klarlack drauf und gut ist. Wird nicht die letzte Macke am Tiguan bleiben.

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Bekomme meine Sebring am 25.03 Montiert, auch ich habe meinen Tiguan im November mit Winterreifen abgeholt. Kann also Aktuell nicht sagen, ob eine Macke vorhanden ist, oder nicht - die Wolfsburger haben die Sommerreifen, direkt an den Händler geschickt, und werden auch dort Montiert.

sollte da also ein Mangel sein, kann sich der Händler schwer rausreden, hilft dir zwar nicht weiter aber dennoch drücke ich dir die Daumen.

vg

Stefan

VW hat zwei Jahre Gewährleistung und steht in den ersten sechs Monaten in der Beweislast.

Zitat:

@Tac85 schrieb am 15. März 2017 um 20:11:57 Uhr:

VW hat zwei Jahre Gewährleistung und steht in den ersten sechs Monaten in der Beweislast.

Naja, glaub nicht das es für die Felgen auch so einfach ist! er schreibt ja, wenn ich das richtig interpretiere -das er die Felgen selbst abgeholt hat, den Mängel aber nicht Bemerkt und somit auch nicht Schriftlich Vermerken lassen hat.

jetzt würden Böse Zungen (die Gegenseite) behaupten "Hast du evtl. selbst beschädigt, wieso hast du bei der Abholung nicht schon Reklamiert" aussagen wie habe ich da nicht bemerkt, reichen da wohl kaum aus.

vg

Stefan

Themenstarteram 15. März 2017 um 21:29

Zitat:

@REDSUN schrieb am 15. März 2017 um 21:22:52 Uhr:

Zitat:

@Tac85 schrieb am 15. März 2017 um 20:11:57 Uhr:

VW hat zwei Jahre Gewährleistung und steht in den ersten sechs Monaten in der Beweislast.

Naja, glaub nicht das es für die Felgen auch so einfach ist! er schreibt ja, wenn ich das richtig interpretiere hat er sie selbst abgeholt, den Mängel aber nicht Bemerkt und somit auch nicht Bemängelt.

jetzt würden Böse Zungen behaupten "Hast du evtl. selbst beschädigt, wieso hast du bei der Abholung nicht schon Reklamiert" aussagen wie habe ich da nicht bemerkt, reichen da wohl kaum aus.

vg

Stefan

Genau das selbe sagte der :) auch, ich kann nur auf Kulanz von VW hoffen, an sonsten werde ich damit leben müssen, wäre aber schade.

Werde berichten wie es ausgegangen ist.

Wie gesagt in den ersten 6 Monaten ist VW in der Beweislast beim einseitigen Handelsgeschäft. Wenn bei Abnahme natürlich was unterschrieben wurde , wird dort der Beweis drin stehen ;) wenn nicht müssen die dir beweisen das die Felge da nicht kaputt war.

Es gibt nur eine Frage , war der Schaden zu sehen bei Übergabe ? Hättest du ihn sehen können ? Oder war noch einer Folie oder Pappe auf den Felgen ?

Asset.JPG

Zitat:

@Tac85 schrieb am 15. März 2017 um 21:41:55 Uhr:

Wie gesagt in den ersten 6 Monaten ist VW in der Beweislast beim einseitigen Handelsgeschäft. Wenn bei Abnahme natürlich was unterschrieben wurde , wird dort der Beweis drin stehen ;) wenn nicht müssen die dir beweisen das die Felge da nicht kaputt war.

das ist Quack, was du da schreibst! wir reden hier nicht über einen Mängel am Fahrzeug selbst, sondern um eine im Nachhinein bemerkten Macke einer Felge.

wer sagt den das er die Macke nicht reingemacht hat z.b. beim ausladen, Ablegen oder sonstiges? (will ihm nichts unterstellen)

abgesehen davon, schwer vorstellbar das die Felgen ohne Unterschrift übergeben worden ist, sonst könnte er ja hinfahren und sagen "hey Leute, wo sind meine Felgen?"

wie schon gesagt, er kann lediglich auf Kulanz hoffen mehr aber auch nicht.

vg

Stefan

Ärgere dich nicht. Etwas Klarlack drauf und gut ist. Wird nicht die letzte Macke am Tiguan bleiben.

ich hatte vor 3 jahren bei meinem GTD das gleiche problem

auto auf winterräder in WOB abgeholt und felgen zum freundlichen

nen monat später hatte ich mir dann die felgen abgeholt und zuhause montiert und festgestellt das eine felge eine macke hatte

ich bin sofort wieder hin und die felge wurde vom händler anstandslos repariert

danach hat man nichts mehr gesehen von der macke dauerte nur fast eine woche bis ich sie wieder abholen konnte

mfgsammy

Ich wollte heute auch meine Sommerräder beim Händler abholen... leider haben 2 Felgen eine Macke. Ich habe alle da gelassen, der Verkäufer will sie in Wolfsburg reklamieren. Ich bin mal gespannt...

Gestern habe ich von meinem Händler erfahren, dass ich nächste Woche 2 neue Felgen bekomme.

Themenstarteram 25. März 2017 um 13:05

Du glücklicher... Ich habe leider noch keine Info bezüglich meiner Felge. Der Freundliche sagte, dass es immer ca. 2 Wochen dauert bis eine Antwort von VW kommt. Werde auf jeden Fall berichten, wenn ich mehr weiss.

habe Heute meine Sommerreifen montieren lassen, 19" Sebring keine einzige Macke

von der Optik bin ich sehr angetan, besser wie auf den Bildern - hab mich zum Glück gegen die Suzuka entschieden.

hatte ja bislang nie die Möglichkeit mir davon ein Bild zumachen, hab bislang nur immer Fotos gesehen und in den Showrooms standen immer nur Tiguane mit Suzuka

Themenstarteram 25. März 2017 um 14:09

find die Sebrings optisch und farblich um vieles schöner als die Suzukas. Habe auch vor der Bestellung mit mir gerungen, ob es doch nicht besser wäre die Suzukas zu nehmen, alleine wegen den 20" aber auf den Fotos fand ich immer wieder die Sebrings hübscher, was sich in Natura auch bewahrheitet hat.

Habe die Sebrings gestern zum ersten mal gereinigt und auch was das betrifft finde ich sie super, ich konnte ohne Mühe die komplette Felgeninnenseite mit einem Lappen abwischen, was bei den Suzukas nicht so einfach gehen dürfte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen