ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Fehlermeldung Priorität 1: Fehler in der Bremsanlage

Fehlermeldung Priorität 1: Fehler in der Bremsanlage

Themenstarteram 3. März 2006 um 17:58

Hallo Leute,

seit kurzem habe ich folgendes Problem:

Beim Starten meines Passats kommt das dreimalige Piepen und das umkreiste "!". Nach dem Serviceheft heißt das: Fehler in der Bremsanlage - STOP und umgehend VW-Werkstatt aufsuchen. Dieser Vorgang ist aber nicht immer da und es leuchtet/piepst während des Fahrens auch nicht (nur kurz am Anfang). Manchmal piepst es auch nicht.

Das Auslesen der Fehlerspeicher war auch negativ....

WAS KÖNNTE DAS SEIN?!

Ich hoffe, Ihr könnt mit weiterhelfen...

Gruß Michel

Ähnliche Themen
25 Antworten

Hi Michael!

Ich hatte das gleiche, aber waehrend der Fahrt. Hat sich herausgestellt, dass es die abgefahrenen Bremskloetze waren...

Gruss,

und bei mir zu wenig Bremsflüssigkeit...

Themenstarteram 4. März 2006 um 11:56

komisch... laut meiner Werkstatt sind die Bremsbeläge in Ordnung und die Bremsflüssigkeit ist auch in Ordnung...

Hat sonst noch jemand eine Idee?!

Batteriespannung beim Start unter 10 Volt !!!

Auch mal das Motorsteuergerät auslesen (lassen) !!!

Moin,

bei meinem war es etwas ganz Simples: Durch längeres Stehen draussen (zwei Wochen) leichte Korrosion (Flugrost) auf den Bremsscheiben. Ging nach zweimaligem intensivem Bremsen weg; sowohl der Rost als auch die Fehlermeldung.

Grüße

Michael

Themenstarteram 5. März 2006 um 22:28

@hb2000:

komisch, meine werkstatt hat gemeint, in allen (?!) fehlerspeicher sei nichts gewesen... bist dir sicher mit der batteriespannung? - mich wundert halt, dass die angeblich alle fehlerspeicher mit negativem erbegnis ausgelesen haben. das müsste der fehlerspeicher ja anzeigen, oder?

gruß

habe seid kurzen bei meinem A6 2.5Tdi quattro Bj 10.01 das gleich Problem,aber nur in Rechtskurven meist im kalten Zustand !? Fehlerspeicher auslesen auch negativ!

Hallo

gleiches Problem bei meinem 3BG. Kalter Zustand, feuchte Witterung und Rechtskurve. Schon kommt die Meldung. Musste die Klötze und Scheiben verschleissmäßig tauschen. Aber selbst jetzt tritt das Problem noch auf.

Mahlzeit !

bei meinem 3B Bj.2000 hab ich folgendes überprüft:

die Bremsscheiben -Klötze sind es nicht ( Neu )

Fehlerspeicher zeigt auch bei mir nichts an (außer Spiegelheizung)

Auto wird ständig gefahren also kein Flugrost

Bremsflüssigkeit ist auch OK

also das einzig "logische" und übriggebliebene ist die Bateriespannung

denn bei mir tritt es auch nur in kaltem Zustand

hb2000, kannst du uns mehr dazu sagen

Gruß+Danke

 

Themenstarteram 17. Dezember 2007 um 22:58

Hallo,

also bei mir war es damals die Batteriespannung - innerhalb kürzester Zeit ist die Batterie total zusammen gefallen. Miss mal mit einem Voltmeter Deine Batterie durch (auch während dem Start) durch...

Gruß

Wurde das Problem schon gelöst .

Zitat:

Original geschrieben von lg1402

Wurde das Problem schon gelöst .

Habe das gleich Problem mit meinen Passat 3b. Hat jemand eine Lösung. Klötze und Scheiben ok. Habe das Problem bei kalter Witterung extremer. Mittlerweile auch sofort beim starten. Wer kann mir einen Rat geben?

Zitat:

Original geschrieben von corrosion

habe seid kurzen bei meinem A6 2.5Tdi quattro Bj 10.01 das gleich Problem,aber nur in Rechtskurven meist im kalten Zustand !? Fehlerspeicher auslesen auch negativ!

Mein Bruder hat auch gleiche nach rechts, aber nicht nur in kalt, der war bei Autohaus nichts gefunden.

Bremsscheiben und belege neu.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Fehlermeldung Priorität 1: Fehler in der Bremsanlage