ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Fehlercode p0170, p0130, p201d, p2031 trotz neuteile

Fehlercode p0170, p0130, p201d, p2031 trotz neuteile

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 9. Oktober 2015 um 20:03

Hallo alle miteinander,

Ich habe die Fehler obwohl ich folgendes schon gemacht habe.

MKB nicht verlötet,

Ölstopkabel verbaut

Neue Magnet und Co an der Nockenwelle

Neue Lambdasonde vorm Kategorie

Neuer Lmm

Ansaugrohr vor LMM nicht verölt

Immer nach ein bis zwei Wochen geht die Kontrollambe wieder an!

Was könnte da dann Schuld sein?

Gruß aus dem Fichtelgebirge

Gerald

Beste Antwort im Thema

Es KANN viel sein. Solange immer mit so Hobbybastler eBay-Smartphone Geräten ausgelesen wird, kommt kein genaues Ergebnis raus. Der muß vernünftig ausgelesen werden, auch die Live-Werte müssen zur Not hinzugezogen werden. Alles andere ist ein geldintensives und unnützes Teiletauschen. Lass ihn bei MB vernünftig auslesen, das kostet offiziell ca. 40,-€, lass dir das Protokoll ausdrucken und setz es hier rein. Sonst rätselst Du in 3 Monaten noch rum!

LG Andreas

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Wäre gut gewesen, wenn du die Fehler nicht nur als Nummer, sondern mit Klartext geschrieben hättest.

LM

Themenstarteram 10. Oktober 2015 um 7:03

P0170 - Antriebsstrank Fuel Trim (Bank 1)

P0130 - Antriebsstrang O2 Sensor Circuit (Bank 1 Sensor 1)

P201D - Antriebsstrang

P2031 - Antriebsstrang Exhaust Gas Temperature Sensor Circuit (Bank 1 Sensor 2)

Vielleicht musst du den Fehlerspeicher löschen lassen. Nur mal so eine Idee.

Themenstarteram 10. Oktober 2015 um 20:03

Der wurde natürlich gelöscht!

Hmm, das sind die Standardfehlerausgaben in Englisch. Gemischzusammensetzung scheintnicht OK zu sein, dazu Die Lambdasonde vor Kat hat ne Kurzschluß (nicht definierbar ob Heizung oder Signalleitung), Antriebsstrang ist nichtssagend und Abgastemperatursensoren haben eigentlich nur die Dieselmotoren. Beim Benziner ist Sensor 2 hinter dem Kat.

Wäre interessant, was eine deutsche Software dazu sagen würde, wäre vielleicht ein wenig deutlicher.

Da ich aber keinen Plan habe, welchen Motor du hast und welche Sonden du schon getauscht hast, wäre das abarbeiten der FEhler, speziell der 0130, von hoher Priorität.

Evt. ist auch der Spritfilter dicht oder der Druckregler defekt.

LM

Themenstarteram 11. Oktober 2015 um 6:44

Zitat:

@Leichtmetall schrieb am 11. Oktober 2015 um 00:22:28 Uhr:

Hmm, das sind die Standardfehlerausgaben in Englisch. Gemischzusammensetzung scheintnicht OK zu sein, dazu Die Lambdasonde vor Kat hat ne Kurzschluß (nicht definierbar ob Heizung oder Signalleitung), Antriebsstrang ist nichtssagend und Abgastemperatursensoren haben eigentlich nur die Dieselmotoren. Beim Benziner ist Sensor 2 hinter dem Kat.

Wäre interessant, was eine deutsche Software dazu sagen würde, wäre vielleicht ein wenig deutlicher.

Da ich aber keinen Plan habe, welchen Motor du hast und welche Sonden du schon getauscht hast, wäre das abarbeiten der FEhler, speziell der 0130, von hoher Priorität.

Evt. ist auch der Spritfilter dicht oder der Druckregler defekt.

LM

Also mein Motor steht eigentlich im Profil, ist ein 200er Kompressor

Dann habe ich doch geschrieben was ich getauscht habe!

Luftmassenmesser und Lambdasonde vor dem Kat, also die erste Sonde!

 

Hi Gerald,

womit hast du denn die Fehler ausgelesen....auch ein CLK 208 MOPF hat noch keinen durchgehend standardisierten CAN-Bus .

Nur wenn der Fehler bei Mercedes ausgelesen wurde, ist die Aussage einigermaßen belastbar. Aber selbst dann haben die Fehlermeldungen oft wenig mit der eigentlichen Ursache zu tun....zumindest nach meiner Erfahrung.

Grüße waltgey

Themenstarteram 12. Oktober 2015 um 6:12

Hallo,

also wie mein WLAN-Modul heißt weiß ich nicht, ist aber kein Billig-China Teil und mit Original em327.

Zuletzt habe die Fehler mit dem Smartphone mit Torque ausgelesen. Das brachte aber im großen und ganzen das gleiche Ergebnis wie mein Programm für den PC, das ist von WGSoft und nennt sich Automotive Diagnostic Software.

Aber auch das Gerät das meine Autowerkstatt hat, bringt immer genau die selben Codes als Ergebnis.

Die nächstgelegene MB-Werkstatt hat noch keinen meiner Mercedes gesehen, weder meinen /8, w124, w116 oder mein w126. Nur die Leute vom Ersatzteilverkauf.

Da dann meine Arbeitszeiten mit denen von der Werkstatt ziemlich genau übereinstimmen, müßte ich dazu auch noch einen Tag Urlaub nehmen um mal meinen Fehlerspeicher bei MB auslesen zu lassen.

Bis jetzt hat sich jeder Fehler lösen lassen, auch wenn ich mal das eine oder andere Ersatzzteil mehr gekauft habe. Aber auch bei Mercedes tauschen Sie ein Teil nach dem anderen bis der Fehler weg ist und man zahlt auch alle Ersatzteile.

Eine Vermutung habe ich und zwar das der Fehler nur auftritt wenn ich den Motor warm anlasse.

Wenn ich mit dem Auto auf die Arbeit fahre, kommt zu Zeit selten vor da ich mit dem Motorrad fahre. Kam bis jetzt der Fehler noch nicht. Also das sind Fahrten wo ich früh fahre, dann steht das Auto 10 Stunden und dann fahre ich wieder heim.

Aber am Wochenende, wenn ich zu Edeka, Aldi, Bäcker und Metzger fahre, also viele Kurzstrecken. natürlich nicht jedes Wochenende. So fahre ich dann auch schon mal 3 Wochen ohne Fehler bis er wieder auftaucht.

Gruß aus dem Fichtelgebirge

Gerald

 

Zitat:

@waltgey schrieb am 11. Oktober 2015 um 13:31:32 Uhr:

Hi Gerald,

womit hast du denn die Fehler ausgelesen....auch ein CLK 208 MOPF hat noch keinen durchgehend standardisierten CAN-Bus .

Nur wenn der Fehler bei Mercedes ausgelesen wurde, ist die Aussage einigermaßen belastbar. Aber selbst dann haben die Fehlermeldungen oft wenig mit der eigentlichen Ursache zu tun....zumindest nach meiner Erfahrung.

Grüße waltgey

Moin,

was ist mit dem KWS?

Gruß Andreas

Themenstarteram 16. Oktober 2015 um 6:51

Also de nKurbelwellensensor habe ich noch nicht getauscht! Kann es der wirklich sein?

Es KANN viel sein. Solange immer mit so Hobbybastler eBay-Smartphone Geräten ausgelesen wird, kommt kein genaues Ergebnis raus. Der muß vernünftig ausgelesen werden, auch die Live-Werte müssen zur Not hinzugezogen werden. Alles andere ist ein geldintensives und unnützes Teiletauschen. Lass ihn bei MB vernünftig auslesen, das kostet offiziell ca. 40,-€, lass dir das Protokoll ausdrucken und setz es hier rein. Sonst rätselst Du in 3 Monaten noch rum!

LG Andreas

Themenstarteram 18. Oktober 2015 um 8:27

Also ich habe kein Ebay-Smartphone Gerät. Die Sachen habe ich mir nach Empfehlungen aus verschiedenen Foren bestellt. Livedaten kann ich mit meinem Smartphone, weil ich es immer dabei habe genauso auslesen, aber ich kann auch Daten aufzeichnen wenn ich mein Notebook mitnehme.

Die 40 € würden mich nicht jucken, nur die Öffnungszeiten der MB Werkstatt, ich müsste da extra einen Tag Urlaub nehmen. Meine KFZ-Werkstatt hat sicher auch ein professionelles Gerät.

Aber gute Idee mit den Livedaten. Werde am Montagh mal das Notebook mitnehmen und die Daten während der Fahrt aufzeichnen, vielleicht habe ich ja Glück das er dann gerade mal wieder auftritt.

Ach ja und noch mal zur MB Werkstatt.

Ich hatte zuletzt das Problem das mein Auto nicht anspringen wollte ab und an. Also Zündschlüssel rein, gedreht Zündung geht und nichts passiert. MB wollte als erstes das Zündschloss auswechseln. Im Endeffekt war es aber ein hängender Magnetschalter. Die wollte da gar nicht lange rum testen, die sagten einfach das es meistens das Zündschloss ist und das ich dieses auswechseln lassen muss. Meine freie Werkstatt gab mir den Tipp einen Multimeter ins Auto und schauen was passiert wenn ich anlasse und nichts passiert.

Ich habe eine Abneigung gegen große Werkstätten da ich da so viel schlechtes erlebt habe.

Da wurde Sachen berechnet die nicht getauscht wurden, es wurde Sachen beschädigt und nichts gesagt, es wurde unlogisch gehandelt obwohl ich was gesagt habe, usw. usw. Ich könnte da Sachen erzählen nach meinen fast 2 Millionen Kilometern auf der Straße und über 35 Jahren Fahrpraxis.

Da stimmt der Spruch "meiner" Lieblingswerkstatt dann doch immer wieder:

Diagnose kommt vor Teiletausch!

Mag sein, das auch die Juns dort ab und an mal daneben liegen, aber im Zweifel wird dort immer alles mit dem Kunden abgesprochen.

Darüber hinaus.. nicht alle Werkstätten sind gleich.

Leichti

Themenstarteram 30. November 2015 um 12:06

Hallo,

so nun endlich habe ich Daten aufgezeichnet genau zu dem Zeitpunkt als die Warnlambe zu leuchten begann!

Es war so ca. 1 - 2 Minuten bevorich die Aufzweichnung beendet habe, leider finde ich keine Auffälligkeiten, seht ihr irgendwas?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Fehlercode p0170, p0130, p201d, p2031 trotz neuteile