ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Fat Boy springt nicht an

Fat Boy springt nicht an

Harley-Davidson FLS Fat Boy

Guten Tag zusammen,

nachdem meine Fat Boy aus gesundheitlichen Gründen nur noch gestanden hat, wurde jetzt die HU fällig.

Batterie war tot. Also, neue Batterie rein ( aktueller Zustand: 14,4 V, 0,84 A ), neue Batterie in den FOB, aber nutzt alles nichts, klingt irgendwie so, als würde die Einspritzpumpe keinen Saft bekommen und den Kraftstoff ( über 10 Liter im Tank vorhanden - NEU ) nicht freigeben. Luftfilterdeckel entfernt und Startpilot beim Startversuch in den Luftfilter gesprüht, so dass wenigstens der Versuch einer entsprechenden Zündung wahrzunehmen war.

Kann man die Wegfahrsperre komplett deaktivieren? So dass man prüfen kann, dass es tatsächlich an der Stromversorgung der Einspritzanlage liegt? Bevor sie die letzten 2 Jahre in der Garage stand, funktionierte alles fehlerfrei

Fat Boy FLSTF von 2008

Vielleicht hat einer eine Idee, wie ich das Problem angehen kann.

Vielen Dank

Andy48

Ähnliche Themen
20 Antworten

Check mal die Sicherungen.

Zitat:

@Andy48 schrieb am 11. September 2023 um 12:27:46 Uhr:

 

Kraftstoff (über 10 Liter im Tank vorhanden)

Wenn der Kraftstoff auch schon 2 Jahre (ohne Stabilisator) da drinn (war) ist,

dann liegt es daran.;)

Kraftstoff ist ja NEU......

Aber vielleicht in den 2 Jahren die Pumpe fest gegangen.

Kann man die nicht mit Fremdbestromung prüfen ohne viel auszubauen?

Mal Fehlercodes übern Tacho ausgelesen?

Da sie mit Startpilot offenbar ein paar Zündungen macht, wäre es wohl unsinnig an der Wegfahrsperre rumzudoktern.

Zumal das meines Wissens sowieso nicht möglich ist...denn das würden die Spitzbuben ja auch schon wissen, bevor Du überhaupt drüber nachdenkst.

Surrt denn Deine Benzinpumpe für vielleicht 3 Sekunden, wenn Du die Zündung einschaltest?

Wenn ja, wirst Du ziemlich sicher verklebte Einspritzdüsen haben...von diesem verfluchten Biokleister-Sprit.

Kann man wahrscheinlich wieder lösen.

Zitat:

@Sedge schrieb am 11. September 2023 um 13:25:54 Uhr:

Check mal die Sicherungen.

Die Sicherungen sind, soweit ich es gesehen habe, in Ordnung

Zitat:

@Sedge schrieb am 11. September 2023 um 13:42:18 Uhr:

Kraftstoff ist ja NEU......

Genau, habe 10 Liter E5 Frischbenzin eingefüllt

Zitat:

@bestesht schrieb am 11. September 2023 um 15:01:37 Uhr:

Mal Fehlercodes übern Tacho ausgelesen?

Nein, habe ich noch nicht, muss ich mich erst einmal einlesen...

Zitat:

@KapitaenLueck schrieb am 11. September 2023 um 13:51:39 Uhr:

 

Kann man die nicht mit Fremdbestromung prüfen ohne viel auszubauen?

Das wäre interessant zu wissen

Zitat:

@hd-man schrieb am 11. September 2023 um 18:37:19 Uhr:

Surrt denn Deine Benzinpumpe für vielleicht 3 Sekunden, wenn Du die Zündung einschaltest?

Nein, das ist ja ( vermutlich ) das Problem

Zitat:

@Andy48 schrieb am 11. September 2023 um 22:58:58 Uhr:

Zitat:

@hd-man schrieb am 11. September 2023 um 18:37:19 Uhr:

Surrt denn Deine Benzinpumpe für vielleicht 3 Sekunden, wenn Du die Zündung einschaltest?

Nein, das ist ja ( vermutlich ) das Problem

...dann könnte man hoffen, das der eingefüllte Sprit die Verharzungen wieder auflöst.

Wieviel Sprit war denn noch drin, als Du aufgefüllt hast?

Wie schon geschrieben, Sicherung mal überprüft ?

Zitat:

@Sedge schrieb am 11. September 2023 um 13:25:54 Uhr:

Check mal die Sicherungen.

Zitat:

@hd-man schrieb am 11. September 2023 um 23:05:40 Uhr:

 

...dann könnte man hoffen, das der eingefüllte Sprit die Verharzungen wieder auflöst.

Wieviel Sprit war denn noch drin, als Du aufgefüllt hast?

Es waren noch ca. 3 Liter E95 ( seit 20 Monaten ) drin

...Verharzung ist das eine, aber dass die Einspritzpumpe kein Geräusch macht, wenn die Zündung eingeschaltet wird...

Ich muss schauen, was mit den Fehlercodes ist

Deine Antwort
Ähnliche Themen