ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Fahrzeugverriegelung macht Probleme S204 Bj 2011

Fahrzeugverriegelung macht Probleme S204 Bj 2011

Mercedes C-Klasse S204
Themenstarteram 21. November 2020 um 15:00

Hallo!

Ich habe einen 2011er C200T CDI (Baureihe S204) und habe seit einiger Zeit festgestellt, dass irgendwas mit der Verriegelung des Fahrzeugs nicht stimmt.

Normalerweise gehen ja nach dem Losfahren alle Türschlösser automatisch zu, sodass das Fahrzeug von außen nicht mehr geöffnet werden kann.

Wenn ich dann das Fahrzeug abgestellt habe und aussteige, gingen normalerweise immer alle anderen Schlösser mit auf. Seit geraumer Zeit passiert genau das nicht mehr, obwohl ich nichts an dem Fahrzeug geändert habe.

Weiß jemand, womit das zusammenhängt?

Liebe Grüße,

kielerbenz

Ähnliche Themen
27 Antworten

Da du ja auch Blinkerprobleme angemeldet hast, würde ich auf ein zentrales Modul tippen, also vermutlich SAM-Front ( SAM : Signal Aquisation Modul / Signalerfassung- und Ansteuer-Modul), da dort auch die Signale der ZV sowie Blinker / Mantelrohrmodul (MRM) drüber laufen. Evtl. Fehler auf dem CAN-Bus. Oder Masse-Problem ( Feuchte / Korrossion in einem Steckervinder ) Fehlerspeicher auslesen könnte evtl. nützlich dafür sein.

Themenstarteram 21. November 2020 um 15:17

OK danke! Ich werde beim nächsten Werkstattbesuch den Fehlerspeicher auslesen lassen!

Hast du im Kombiinstrument in den Einstellungen etwas verändert? Das automatische Verriegeln kann dort auch aktiviert/deaktiviert werden.

Gruß Michael

Themenstarteram 21. November 2020 um 15:27

Das soll ja gar nicht deaktiviert werden. Es sollen nur alle Türen entriegelt werden, sobald jemand aussteigt.

Zitat:

@kielerbenz schrieb am 21. November 2020 um 15:00:57 Uhr:

 

Normalerweise gehen ja nach dem Losfahren alle Türschlösser automatisch zu, sodass das Fahrzeug von außen nicht mehr geöffnet werden kann.

Das liest sich für mich so als würden die Türen nicht mehr automatisch verriegeln. Also die Funktion deaktiviert ist. Deshalb meine erste Antwort.

Zitat:

Wenn ich dann das Fahrzeug abgestellt habe und aussteige, gingen normalerweise immer alle anderen Schlösser mit auf.

Ich werde es gleich einmal bei unserem S204 testen ob immer alle 4 Türen entriegeln. Bei unseren anderen Fahrzeugen anderer Hersteller entriegelt nur die geöffnete Tür.

Habe diese automatische Verriegelung bewußt immer deaktiviert. Konnte durch diese automatische Verriegelung einen Bewustlosen nur durch Seitenscheibe einschlagen helfen.

In welchem Monat wurde dein Fahrzeug hergestellt? Bis März 2011 also VorMopf oder ab März 2011 MoPf.

Gruß Michael

Es entriegeln immer alle 4 Türen bei unserem S204 Bj.2.11. Vormopf sobald eine Tür von Innen entriegelt wird.

Dann würde ich als Fehlerquelle auch noch einen Kabelbruch von der Fahrertür zur A-Säule in Betracht ziehen. Aber das wird dann 100%ig mit einem vernünftigen Testgerät wie SD ausgelesen als Fehlerquelle / n abgespeichert sein.

Das mit dem Entriegeln alle 4 Türen hängt von der Einstellung am Schlüssels :)

Mann kann ja den Schlüssel so einstellen, dass nur die Fahrertür aufgeht.

Wenn das so ist und mit dem das Auto aufgemacht würde, geht dann beim öffnen der Tür auch nur die Fahrer Tür auf und die anderen Türe bleiben gesperrt.

Ich habe ein Schlüssel so und ein so eingestellt :)

Zitat:

@Perfe11 schrieb am 22. November 2020 um 12:24:42 Uhr:

Das mit dem Entriegeln alle 4 Türen hängt von der Einstellung am Schlüssels :)

Mann kann ja den Schlüssel so einstellen, dass nur die Fahrertür aufgeht.

Wenn das so ist und mit dem das Auto aufgemacht würde, geht dann beim öffnen der Tür auch nur die Fahrer Tür auf und die anderen Türe bleiben gesperrt.

Dann dürfte beim einmaligen "Entriegeln" über Funk auch nur die Fahrertür und der Tankdeckel entriegelt werden.

Davon hat der "Kielerbenz" aber bislang nichts geschrieben oder er drückt unbemerkt immer zweimal auf die Fernbedienung um alles zu entriegeln und hat es dadurch noch garnicht bemerkt. :)

Wenn es so sein sollte muß er doch nur die Tasten "entriegeln" und "verriegeln" an dem jeweiligen Schlüssel für ca. 6 Sekunden gleichzeitig betätigen.

Normal zeigt danach die LED im Schlüssel diese Änderung durch kurzes blinken an.

Themenstarteram 22. November 2020 um 14:42

Danke für die zahlreichen Antworten!

Mein Fahrzeug ist EZ 11/2011, also ist es ein MoPf.

Bisher war es immer so, dass beim Entriegeln des Fahrzeugs mittels Funkschlüssel alle vier Türen, die Heckklappe und auch der Tankdeckel entriegelt worden sind. Ebenso war es immer so, dass beim Aussteigen aus dem automatisch während der Fahrt verriegelten Fahrzeug alle Türen entriegelt worden sind und nicht nur die jeweilige Tür, die gerade geöffnet wurde.

Ich habe wie gesagt nichts an den Einstellungen verändert, weder in den COMAND-Einstellungen noch über gleichzeitiges Drücken von Tasten auf dem Funkschlüssel.

Hilft das weiter?

Stell dich vor das Fahrzeug drücke die Auf/Zu Tasten gleichzeitig für min 30 sek und probiere das noch mal aus.

Also auch wenn Du das Auto aufschliesst geht nur die Fahrertür auf?

Weill dann ist das der Schlüssel.

Vielleicht bist du drauf gesessen oder so??

Themenstarteram 22. November 2020 um 21:00

So, habe das jetzt mit dem Autoschlüssel probiert. Wenn ich die Entriegelungs- und Verriegelungstaste gleichzeitig für 30 Sekunden gedrückt halte, hatte ich aktiviert, dass beim Aufschließen nur die Fahrertür aufgeht. Das habe ich aber gleich wieder deaktiviert, da ich möchte, dass alle Türen aufgehen.

Also liegt das Problem scheinbar nicht am Schlüssel, sondern an etwas anderem.

Zitat:

@db-fuchs schrieb am 22. November 2020 um 17:09:44 Uhr:

Stell dich vor das Fahrzeug drücke die Auf/Zu Tasten gleichzeitig für min 30 sek und probiere das noch mal aus.

Hallo

Habe gerade erst deine obrige Nachricht gelesen und hätte dazu folgende Frage:

Was soll diese 30 Sekunden "also beide Tasten am Schlüssel gleichzeitig in der Nähe des Fahrzeug betätigt" ändern / resetten?

Bislang kannte ich nur die 6 Sekunden Variante an den Schlüsseln und die kann auch ohne eine direkte Fahrzeug Funkverbindung umgestellt werden. Diese Änderung der "Einzel oder Zentralentriegelung" wird zumindest im VorMopf nur im Schlüssel geändert / codiert. Das Fahrzeug reagiert anschließend nur auf die Änderung der Funksignale von den Schlüsseln.

Danke für deine aufschlußreiche Antwort "db-fuchs"

Hallo

Wurde da schon mal alles durchgegangen, habe auch da schon eine Antwort gegeben und ist bis Heute nichts neuse dazugekommen.

 

https://www.motor-talk.de/.../PostJump.html?postId=57795126&highlight

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Fahrzeugverriegelung macht Probleme S204 Bj 2011