ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Fahrzeug mieten bei SIXT

Fahrzeug mieten bei SIXT

Themenstarteram 16. Mai 2007 um 19:36

Hallo,

vorab: Mir erschien kein anderes Forum so passend wie dieses für meine Frage.

Es geht um eine Anmietung eines Fahrzeugs beim Autovermieter SIXT.

Kann mir da mal jemand verraten ob ich die Fahrzeugkategorie Audi A3 bzw. BMW 1er mit einer normalen Bankkarte bezahlen kann?

Auf der Seite steht immer nur was von Kreditkarten.

Ich meine aber zu wissen, dass es in den unteren Kategorien auch per EC-Karte (also Bankkarte) möglich ist.

Stimmt das so?

Weiterhin: Es gibt momentan dieses 69,00 EUR Angebot für ein Weekend. Gilt der Preis nur, wenn ich online reserviere oder bekomme ich, wenn ich Freitags mittags bei SIXT aufschlage und das Fahrzeug direkt mitnehmen will den selben Preis?

Und wie sind so allgemein eure Erfahrungen mit SIXT?

Teilweise hört man da ja echt abenteuerliche Sachen.

Danke vorab für eure Hilfe!

Gruß aus OWL!

Christopher

Ähnliche Themen
20 Antworten
am 16. Mai 2007 um 20:28

Ruf doch einfach mal bei Sixt an.

Ja, das sind fast alles Fragen, die wesentlich schneller bei Sixt direkt geklärt werden.

Zur letzten Frage:

wie bei allen Autovermietungen gibts Leute, die positive Erfahrungen gemacht haben, als auch welche, die negatives zu berichten wissen.

Sowohl über Sixt als auch über Europcar, Budget, Hertz etc. "hört man abenteuerliche Sachen".

Anders ausgedrückt: wenn hier beispielsweise jemand erzählt, er wäre unkulant bei verspäteter Rückgabe behandelt worden, kommt der nächste, der das Gegenteil berichtet. Der übernächste erzählt dann das gleiche von Avis... also ist diese Frage eher unsinnig.

~

Aufpassen, bei WE Angeboten sind die Mietsummen schön klein, aber die Vollkasko Selbstbeteiligung ist in der Regel, mindestens die Hälfte des Wagenwertes, wenn nicht sogar der Gegenwert des FAhrzeuges

Als ich noch ein Grünling war, habe ich mir ein Sixt Fahrzeug gemietet, in der Vertrag stand geschrieben dass die Selbstbeteiligung der VK bei einem Schaden, 30.000.- !!!!! war.

Darf also nichts passieren.

Kreditkarte dient (aus meiner Sicht) lediglich dazu dich als Schufafreier Mensch zu legitimieren und dann auf die übliche Sicherheitskaution zu verzichten.

am 22. Mai 2007 um 8:23

Zitat:

Original geschrieben von salihbey

Kreditkarte dient (aus meiner Sicht) lediglich dazu dich als Schufafreier Mensch zu legitimieren und dann auf die übliche Sicherheitskaution zu verzichten.

Glaube auch, daß dies so ist.

Ausnahme: Ausland, auch europ. Ausland. Hier geht ohne Visa usw. nichts, selbst wenn Du denen ein Bündel Bargeld hinlegst.

mfg. Matt

Bei Anmietung bis Kompaktklasse (Golf, A3,1er,...) ist auch EC-Kartenbezahlung möglich.

Zitat:

Original geschrieben von salihbey

Als ich noch ein Grünling war, habe ich mir ein Sixt Fahrzeug gemietet, in der Vertrag stand geschrieben dass die Selbstbeteiligung der VK bei einem Schaden, 30.000.- !!!!! war.

Darf also nichts passieren.

Bei Kredikarten ist häufig eine Vollkaskoversicherung für Mietwagen inklusive.

am 22. Mai 2007 um 12:18

Geht alles ohne kreditkarte. also einfach mit der maestro karte von deiner hausbank bezahlen! das einzige ist das sie auf diesem weg etwas mehr geld abbuchen und dir die differenz später wieder rücküberweisen!

bei mir waren es 350 bei einem mietpreis von 100 euro! habe aber die 200 euro differenz ca. 4 tage später wieder bekommen.

sonst ist mir nix negatives aufgefallen bei hertz oder sixt! aber auch nichts positives!

die wollten mir einen schaden anhängen der schon am auto war, es war aber ein missverständnis die sixt station hatte den schaden vorher aufgenommen nur nicht weitergeleitet!

der schaden ist aber im übergabeprotokoll vermerkt gewesen!

Zitat:

Original geschrieben von Kombster

Bei Kredikarten ist häufig eine Vollkaskoversicherung für Mietwagen inklusive.

Nur bei Kreditkarten mit besonderer Vereinbarung(Goldcard oder eben mit Zusatzklausel).

Mit ner klassischen Kreditkarte der Kreissprakasse ohne Vereinbarung ist KEINE Versicherung inklusive.

Ich habe letztes WE einen T5 von Europcar gemietet. Der günstige Preis war dort nur online zu bekommen bei Angabe einer Kreditkarte. Ich habe angerufen und gefragt und mir wurde gesagt, dass eine Kreditkarte für die Onlinebuchung nötig ist man aber beim Abholung des Wagens auch bar oder per Bankkarte bezahlen kann. Hab dann für die Reservierung die Karte eines Bekannten verwendet und später per Bankkarte bezahlt. hat super funktioniert. Einfach anrufen ist meist der schnellste und leichteste Weg.

Themenstarteram 22. Mai 2007 um 19:35

Also, ich hatte vergangenes Wochenende einen BMW 1er über diese spezielle ADAC-Rate gebucht.

Abholung war Freitag Mittag, Vorlage von Personalausweis, Führerschein, ADAC-Card und EC-Karte. Bezahlung mit EC-Karte ist also ohne weiteres in dieser Klasse möglich.

Allerdings vorsicht! Ich habe extra nochmal unter Bemerkungen vermerkt, dass ich per EC-Karte bezahlen will. Daraufhin bekam ich den Anruf das dies nicht in der gewünschten Station möglich ist. Scheint nur in den "Hauptniederlassungen" in dem jeweiligen Ort zu gehen. Also keine Niederlassungen in Autohäusern, etc.

Die Rückgabe war dann am Montag Morgen, vollgetankt.

Insgesamt kann ich sagen: Guter Preis, neues Auto (EZ April 2007), unbegrenzte Kilometer aber der Service war nur durchwachsen. Freundlichkeit okay, aber Hilfestellung gab es keine. Hoffe das dies eine Ausname war.

Jedenfalls hat sich das Wochenende gelohnt. 1.700 km reicher hab ich den Wagen Montag Morgen wieder auf den Hof gestellt.

Werde die Aktion sicherlich noch einmal in Anspruch nehmen.

Und: Vielen Dank an alle, die versucht haben ein vernünftiges Statement abzugeben.

In diesem Sinne: Gute Fahrt

Chris

am 23. Mai 2007 um 9:57

Also Sixt is bei mir durch aber ganz dolll durch.

In stichpunkten:

-telefonisch Wagen bestellt für Camping in F: Kombi, Minivan,

kein Automatik, am besten Diesel.

- Kein Problem laut Agent, noch schnell Tel-Nr.Abgleich...nur für den Fall...-

-Was bieten die mir an: einen Hyunday SantaFe. 3l Benzin-Automatik.

- Nicht das das ein schlechtes Auto wäre aber warum bestelle ich vor?

- Nach längerem Hin und Her habe ich einen Focus Kombi gekriegt.

Und kein Cent Nachlasss. Seither ist Sixt geschichte...

(Im Jahr davor konnte ich bei Hertz aus drei Autos wählen...)

So-das zu Sixt.

@so-nie: hmm, kann über SIXT nichts schlechtes sagen, meine Erfahrungen waren bislang gut.

Aber erlaube mir die Frage, ein Focus KOmbi ist au nicht viel grösser als ein Santa-Fe oder???

Moin!

Wie bei allen größeren Ketten, hängt doch einiges von den Mitarbeitern vor Ort ab.

Ich habe eine ganze Zeit lang auch öfter Wagen von Sixt gemietet (dienstl. und privat). Die Reservierung erfolgte eigentlich immer telefonisch, ich glaube nur 1x hab ich online gebucht.

Wenn man Sonderwünsche hat, sollten diese immer Rechtzeitig vor Ort abgesprochen werden. Seinen es nun die zusätzlichen Sitze im Minivan oder gewisse Fahrzeugwünsche.

Die Zahlung habe ich dann immer über Firmenkarte oder Visa erledigt. Dabei lohnt es sich immer einen Blick auf die Rabatte zu werfen. Bei Visa gibt es einen Code mit dem es etwas günstiger geht. Firmenkunden erhalten meist andere Rabatte, von denen die Wochenenden meist ausgenommen sind. :-(

Gruß Inge

am 30. Mai 2007 um 16:09

Mit EC-Karte kann man bis einschl. FDMR Klasse (3er BMW und C-Klasse) mieten, ab PDMR (E-Klasse, 5er) wird eine Kreditkarte erst notwendig.

Am besten ist per Internet zu reservieren (Topangebote beachten) und 4 Stunden vor Abholung den telefonischen Quick-Checkin nutzen, dann kann man sich direkt am Telefon ein Auto aussuchen und den Schlüssel im Schlüssel-Safe hinterlegen lassen.

Bei Abholung entfällt der Gang zum Counter und den Schlüssel kriegt man mit Express- / Gold-Card oder Kreditkarte aus dem Automaten raus.

So mache ich das jedenfalls :)!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Fahrzeug mieten bei SIXT