ForumA5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5
  7. Fahrwerksfedern für Audi S5 Sportback mit S-Sportfahrwerk und elektr. Dämpferregelung

Fahrwerksfedern für Audi S5 Sportback mit S-Sportfahrwerk und elektr. Dämpferregelung

Audi S5 F5
Themenstarteram 6. Mai 2019 um 22:39

Hallo zusammen,

ich habe einen Audi S5 Sportback (Baujahr 2018) mit S-Sportfahrwerk und elektronischer Dämpferregelung.

Nun möchte ich meinen Wagen dezent tieferlegen und mich für die H&R Tieferlegungsfedern für Fahrzeuge mit Dämpferregelung entschieden, welche ja eine Tieferlegung um 20 mm Tieferlegung bringen sollen.

Meine Frage: Bezieht sich die Angabe der Tieferlegung um 20 mm auf das Standardfahrwerk oder tatsächlich auf das S-Sportfahrwerk mit Dämpferregelung. Denn das S-Sportfahrwerk ist ja von sich aus schon tiefer als das Standardfahrwerk und ich habe meine Bedenken, dass man von der Tieferlegung durch die Sportfedern nichts sieht. Das wäre dann ja rausgeschmissenes Geld.

Hat jemand ebenfalls einen S5 mit Dämpferregelung und dort die 20mm H&R-Federn verbaut und kann dazu was sagen? Oder besser noch ein paar Bilder.

Wie sieht es mit dem Komfort aus, wenn man die Federn verbaut hat? Ich hoffe, das Fahrzeug wird dadurch nicht zu hart.

Tut mir leid, dass ich dazu ein neues Thema eröffnen musste aber zu dieser Konstellation (Federn und Dämpferregelung) habe ich nicht konkretes gefunden.

Beste Antwort im Thema

Man sollte die Dämpfer nach Einbau von den Federn in Grundstellung bringen. Das machen manche Audi Partner, ansonsten eventuell der Tuner oder auch manche Kodierer. Bei mir hat es sowohl der Tuner als auch der Audi Partner angeboten. Funktioniert mit VCDS.

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Korrekt, die Angaben bzgl. Tieferlegung bezieht sich immer auf das Standardfahrwerk.

 

Da beim „B9“ der Unterschied nur marginal bei 10 mm liegt, zwischen Standard- und Sportfahrwerk, werden bei den H&R Federn auch nur -10 mm Unterschied rauskommen.

 

Tiefer (ohne Gewindefedern) kommst du nur mit den Eibach Sportline Kit, wenn schon für deine Ausstattung verfügbar.

Dämpfer Regelung und andere Federn widersprechen sich.

Federspannung und Nullpunkt sind bei kürzeren Federn nicht mehr gleich, der Regelkreis wird aus dem Gleichgewicht gebracht.

Die Regelung kann nicht mehr optimal funktionieren, es sei denn sie wird entsprechend mit den neuen Parametern angepasst.

Bietet keiner der mir bekannten Tuner an.

Wenn dann ein komplett anderes Fahrwerk rein und die Dämpferregelung totlegen, damit es nicht ständig Fehlermeldungen gibt.

KW z.B.bietet so eine Variante an.

Es mag auch andere geben.

Zitat:

@feris schrieb am 7. Mai 2019 um 00:57:53 Uhr:

Dämpfer Regelung und andere Federn widersprechen sich.

Federspannung und Nullpunkt sind bei kürzeren Federn nicht mehr gleich, der Regelkreis wird aus dem Gleichgewicht gebracht.

Die Regelung kann nicht mehr optimal funktionieren, es sei denn sie wird entsprechend mit den neuen Parametern angepasst.

Bietet keiner der mir bekannten Tuner an.

Wenn dann ein komplett anderes Fahrwerk rein und die Dämpferregelung totlegen, damit es nicht ständig Fehlermeldungen gibt.

KW z.B.bietet so eine Variante an.

Es mag auch andere geben.

Von KW gibt es da eine sauteure Lösung, wo die Dämpferregelung mit dabei ist und auch von der Fahrzeugelektronik als Serie erkannt wird (war dann glaube ich V4?).

Danke für die Info, dass war mir neu.

Genau aus dem Grund würde ich da nicht nur Federn ändern.

Kenne die Thematik nur vom Camaro Forum.

Da gibt es nur die V3 Variante für das Magnetic Ride und das legt quasi die Sensoren tot, wenn man auf Gewinde Fahrwerk umsteigt.

V4 lohnt sich sicher auch bei den kleinen Stückzahlen vom Camaro nicht.

Das es das für Audi gibt, ist aber schon schön.

Man sollte die Dämpfer nach Einbau von den Federn in Grundstellung bringen. Das machen manche Audi Partner, ansonsten eventuell der Tuner oder auch manche Kodierer. Bei mir hat es sowohl der Tuner als auch der Audi Partner angeboten. Funktioniert mit VCDS.

Themenstarteram 9. Mai 2019 um 11:03

Zitat:

@Milo974 schrieb am 9. Mai 2019 um 08:43:27 Uhr:

Man sollte die Dämpfer nach Einbau von den Federn in Grundstellung bringen. Das machen manche Audi Partner, ansonsten eventuell der Tuner oder auch manche Kodierer. Bei mir hat es sowohl der Tuner als auch der Audi Partner angeboten. Funktioniert mit VCDS.

Ja macht mein Audi Partner alles. Sämtliche Systeme (Kameras, Sensoren, Radar) und auch die Dämpfer :)

Dämpfer reichen aus, vor allem bei deinem Vorhaben.

Zitat:

@Milo974 schrieb am 9. Mai 2019 um 21:17:39 Uhr:

Dämpfer reichen aus, vor allem bei deinem Vorhaben.

Hallo!

Da ich mein Auto auch demnächst tiefer legen werde mit Eibach 30/30, was effektiv 20/20 ausmachen wird:

Was kostet das in Grundstellung bringen bei Audi?

Eventuell kann die Bosch Werkstatt in die ich gehen werde das ja auch, muss ich mal nachfragen.

Auf jeden Fall wollte er die Scheinwerfer nachstellen.

Ich denke Kamerasystem und Einparkhilfe erübrigt sich bei der geringen Tieferlegung, da sie ja maximal so tief geht wie das Auto bei voller Beladung?

Danke schonmal für jede Antwort

Zitat:

@Milo974 schrieb am 9. Mai 2019 um 08:43:27 Uhr:

Man sollte die Dämpfer nach Einbau von den Federn in Grundstellung bringen. Das machen manche Audi Partner, ansonsten eventuell der Tuner oder auch manche Kodierer. Bei mir hat es sowohl der Tuner als auch der Audi Partner angeboten. Funktioniert mit VCDS.

HI

Habe auch mein Auto tieferlegungsfedern eingebaut und habe Dämpferregelung kann ich es mit VCDS dämpferregelung kalibrieren?

DANKE

Wurde im Codierbereich diskutiert.

Es geht nicht mit VCDS weil der login code für das STG nicht bekannt ist und selbst wenn ist es nicht zu empfehlen. Das Auto muss eine genaue Routine durchlaufen, mehrmals komplett aus- und einfedern, was ohne Hebebühne und Tester unmöglich ist.

https://www.motor-talk.de/.../codierungen-am-audi-a5-t5814836.html?...

Ich habe auch den S5 mit Dämpferregelung und muss sagen, ich finde den von Hause aus schon recht tief. Sogar so tief, dass ich bei der Werkstatt nachgefragt hatte, ob irgendwas mit dem Fahrwerk ist. War aber alles ok.

Vom status quo nochmal 2-3 cm tiefer kann ich mir kaum vorstellen.

hier steht er leider nicht ganz eben aber so sieht es mit K&W Gewindefedern eingestellt auf 355mm ringsum aus.

Img

Zitat:

@John-Do schrieb am 9. August 2021 um 09:41:30 Uhr:

eingestellt auf 355mm

Typo? Was ist die Referenz?

Radmitte <-> Kotflügelkante ist das Maß was eingetragen wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5
  7. Fahrwerksfedern für Audi S5 Sportback mit S-Sportfahrwerk und elektr. Dämpferregelung