ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Fahrwerk, welches nehmen?

Fahrwerk, welches nehmen?

Themenstarteram 14. April 2005 um 17:30

Hallo Leute,

also ich wollte mir morgen ein neues Fahrwerk kaufen. Ich habe die möglichkeit zwischen folgenden Fahrwerken:

Weitec 35mm ~350€

Vogtland 35mm ~460€

Apex 40mm ~250€

HR 40mm ~450€

Welche der Fahrwerke ist am besten bzw. wie ist die Garantie und bei welchem bleibt noch ein wenig Fahrkomfort erhalten?

Bitte helft mir, danke

Ähnliche Themen
35 Antworten
am 14. April 2005 um 18:35

Weitec rate ich ganz ab.

würde das H&R nehmen. Wenn du aber noch ein wenig Komfort willst, solltest du es eher mit roten Konis und H&R Federn versuchen.

H&R ist das komfortableste und eins der besten. ich fahre ein 60/40 von h&r

@Taunussteiner:

Warum rätst Du von Weitec ab,wenn ich fragen darf ;)

Grüße,

Matze

am 14. April 2005 um 22:48

Ein Bekannter hatte das in seinem, glaub Calibra, verbaut. Ist so Bretthart und schlecht abgestimmt aufs Fahrzeug gewesen, dass es nach 2 Wochen wieder rausflog.

Ideale Kombination fürs sp. Fahren ist, meiner meinung nach, gelbe konis mit H&R Federn.

Noch besser geht eigentlich nur ein Rundstreckenfahrwerk von Fichtel&Sachs.

Ich hab seit 3 Wochen das Spax (kommen aus dem Rennsport) Fahrwerk drinn, nur geil. Kann man 10 fach bzw. 14 fach in der Härte einstellen. Also von relativ weich (original sportlich) bis Hammerhart. Das tolle ist eben Du kannst die absolut nach Deinem Geschmack und Fahrzeug einstellen. Tieferlegung ist natürlich auch dabei, je nachdem was man will, 30-50-60-Keil.

hi,

habe zwar vor einiger zeit nen thread zum thema fahrwerk aufgemacht, aber da kam net viel rum....

bei mir steht zur auswahl ein KW und ein Bilstein B10...

welches von denen beiden oder eventuell ein ganz anderes währe zu empfehlen...wie ist das B10 abgestimmt, wie ist das fahrverhalten?

danke schonmal

Gruß

PSyc

Ich hab mich mit einem Vertriebsmenschen von Spax und Bilstein (zufällig der selbe Vertrieb in Deutsachland) Anfang des Jahres eine ganze Weile unterhalten welches Fahrwerk das bessere für mich wäre.

Er meint das Bilstein-Fahrwerk wäre auf jedenfall das Bessere, allerdings gibts hier nichts zum nachstellen. Das Bilstein ist Straff und hervorragend in den Kurven, ganz komfortabel und familientauglich. Das Spax ist halt was für die "Sportlicheren" unter uns.

Schau doch mal hier vorbei. Ruf einfach mal an, die Jungs wissen von was sie reden und können Dich beraten.

Hi,

von welchem Bilstein Fahrwerk sprichst du? Oder war das jetzt allgemein auf Bilstein bezogen?

 

Gruß

PSyc

Du bist aber schnell.

Welches Bilstein-Fahrwerk der gute Mensch damls meinte weiß ich nicht mehr aber ruf doch einfach mal an und laß Dich beraten.

Gruß

sammi

naja mit beraten bei bilstein wird mir nicht viel nützen da ich nur so um die 400€ zur verfügung habe und die die fahrwerke die größer wies b10 sind ich mir nicht leisten kann.....

aber danke für deine hilfe

 

Gruß

PSyc

Also Ich hatte FK und HR drin jetzt KW.

Das beste für 400 bekommst du meiner meinung nach von FK auch wenn der Rest Schrott ist von den.

Das Fahrwerk war 100% zu empfehlen hatte 70/50 verbaut.

Das Fahrwerk hatte noch einen Restcomfort und hatte sogar nach 4 Jahren immer noch 90 wirkung.

Das ist sehr gut.

habe meine wahl getroffen...es wird ein bilstein fahrwerk mit den b4 dämpfern und den eibach federn.....ist zwar dann nicht so hart wie ein kw oder fk, aber ich denke mal immer noch hart genug...hoffe mal ich habe die richtige wahl getroffen.....wird am montag bestellt.....also noch is zeit um mich umzustimmen ;)....

 

Gruß

PSyc

am 15. April 2005 um 13:57

denk nochmal drüber nach. Bilstein soll, nach erfahrungen von bekannten, extrem hart sein.

Würde empfehlen:

gelbe konis mit H&R Federn (Eibach geht auch)

Ob man die aber mit 400€ hinbekommt ist schwer zu sagen.

wie bilstein ist hart...mir wurde erzählt das die net so hart sein sollen.....

mir wurde gesagt willst du ein hartes fahrwerk, dann musste die gelben konis nehmen.....

welche dämpfer haben deine bekannten gehabt?

leider kann man mit 400€ keine fahrwerk wauf koni basis aufbauen, da allein die koni dämpfer so um die 450€ kosten.....

Gruß

PSyc

Deine Antwort
Ähnliche Themen