ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Fahrerkarte selbst auslesen

Fahrerkarte selbst auslesen

Themenstarteram 9. Dezember 2007 um 19:53

Hallo

ich bekomme demnächst einen neuen LKW und weil ich keine lust habe alle 21 Tage fast 100Km zu meinem Chef zu fahren wollte ich wissen ob ich die Fahrerkarte nicht selbst auslesen kann und die Daten dann meinem Chef per e-Mail zuschicken kann?

Ähnliche Themen
74 Antworten

wieso alle 21 tage????

alle 30 tage .....

Themenstarteram 9. Dezember 2007 um 19:59

mein Chef sagte das die alle 21 Tage ausgelesen werden muss

das geht wohl alles!

brauchst dazu einen Stick(ist ziemlich teuer gibt aber wohl schon andere lösungen!) und Unternehmerkarte!dann kannst du auch gleich deinen Tacho mit auslesen!würde alles so ca.30min dauern! und dann müsstest du die DDD-Dateien deinem Chef per E-Mail schicken können!mmh bloss die Frage ob das ohne Sofware geht das kann ich dir nicht sagen!

Es sind 28 Tage.

Das mit dem Stick und der Unternehmerkarte ist denke ich mal die einfachste Lösung.

Es sind immer noch alle 28 Tage.

Es stellt sich die Frage, ob es eine Verletzung der Regelung darstellt, wenn der AN die Sachen ausliest. Der Auftrag hat ganz eindeutig der Chef und dieser muss die Daten auf Verlangen dem AN aushängigen. Nun, solange das alles klappt und die Karte alle 28 Tage ausgelesen wird, sollte das kein Problem darstellen, was ist aber, wenn's mal nicht so ist. Zudem sind da gewisse Haftungsregelungen verbunden. Warum sollte ein AN sich die Haftung des AG anhaften lassen wollen?!? Das verstehe ich bei dem Ganzen nicht!

Wenn die Karte nicht rechtzeitig ausgelesen wird, dann wird der Unternehmer mit einem Bußgeld behaftet und nicht der Fahrer. Die oberen Grenzen für das Bußgeld liegen hoch, warum also sollte ein AG dieses Risiko eingehen?

Kann er sich da nicht auch an eine Wekstatt wenden die das dann als Auftragsarbeit ausführen?

 

grüße

Steini

Kann er. Machen wir schon für einige Kunden.Auslesen, auf CD brennen und zum Kunden schicken.

Themenstarteram 10. Dezember 2007 um 7:33

Zitat:

Original geschrieben von Jan81

Kann er. Machen wir schon für einige Kunden.Auslesen, auf CD brennen und zum Kunden schicken.

benutzt ihr diese Software dazu oder nicht?

ich will einfach nur wissen ob ich zum auslesen dieses Programm brauche?

Zitat:

Original geschrieben von Platte-B

Zitat:

Original geschrieben von Jan81

 

Kann er. Machen wir schon für einige Kunden.Auslesen, auf CD brennen und zum Kunden schicken.

 

 

benutzt ihr diese Software dazu oder nicht?

 

ich will einfach nur wissen ob ich zum auslesen dieses Programm brauche?

 Natürlich brauchst du eine Software zum auslesen, wie soll es sonst funktionieren?? Die ist zu bekommen, kostet halt geld.

Viel interessanter ist jedoch: Bekommst du eine Unternehmerkarte um dann die Software nutzen zu können. Bekommst du diese nicht brauchst du auch keine Software weil sie nichts nutzt! Deswegen mein Hinweis auf die Werkstatt.

 

grüße

Steini

Themenstarteram 10. Dezember 2007 um 13:47

was ist eine Unternehmerkarte?

kannst du mir das mal erklären?

es gibt 3 verschiedene "Karten" Fahrerkarte, Unternehmerkarte, und Werkstattkarte.

 

mit deiner Karte(Fahrerkarte) kannst du nichtsmachen ausser von Pause nach Arbeitszeit bzw Uhrzeit stellen.

 

mit der Unternehmerkarte kannst du verschiedene einstellungen am Gerät machen (zb automatisches umstellen von Fahrzeit auf Pause) und halt Daten auslesen. Ist ja ein muss, weil der Unternehmer die daten aufheben muss .

 

und zuguterletzt die Werkstattkarte......die wird benötigt um das gerät "einzustellen" zb bei de Tachoprüfung.

 

grüße

Steini

Zitat:

Original geschrieben von steini111

es gibt 3 verschiedene "Karten" Fahrerkarte, Unternehmerkarte, und Werkstattkarte.

 

Es gibt auch noch die Kontrollkarte. :D

Würde mich auch nicht wundern, wenn es schon Leute gibt, die das Ding geknackt haben und die Daten reinspeichern können, wie sie wollen.

Ob die neue Technik da auf Dauer manipulationssicherer ist, weiß ich auch nicht.

Gerade eben wurde auf "WIESO" im ZDF noch erläutert, wie einfach es ist, eine EC Karte zu kopieren bzw. zu manipulieren.

Insofern bin ich mal gespannt, wann die ersten "kreativen" Unternehmen damit in der Zeitung stehen :)

Zitat:

Original geschrieben von FoxT

Ob die neue Technik da auf Dauer manipulationssicherer ist, weiß ich auch nicht.

 

 Entspann dich, FoxT, das reale Leben hat deine Vorstellungskraft mal wieder überholt:

Gibt`s bereits.

Aussage eines Kontrolleurs: "Wir wissen, daß der neue Digi manipuliert werden kann, wir können es nur

noch nicht nachweisen."

NB: Bitte keine An-/Nachfragen! Ich selbst fahre noch mit altem System.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Fahrerkarte selbst auslesen