ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Fahrerflucht mit LKW in Hannover am 27.02. bitte um Mithilfe

Fahrerflucht mit LKW in Hannover am 27.02. bitte um Mithilfe

Themenstarteram 28. Februar 2012 um 18:55

POL-H: Zeugenaufruf! Unfallflucht: Zwei Beteiligte flüchten

Hannover (ots) - Gestern Nachmittag gegen 15:20 Uhr ist es an der Bundesstraße (B) 3 in Höhe der Auffahrt Willmerstraße (Waldhausen) zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW eines 32-Jährigen und einem LKW gekommen. Ein weiterer PKW hatte den Unfall verursacht und ist - wie auch der LKW-Fahrer - geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen!

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war ein blauer PKW an der Auffahrt Willmerstraße in Richtung Landwehrkreisel auf den Südschnellweg aufgefahren und hatte die Vorfahrt des auf der rechten Spur befindlichen Sattelzugs missachtet. Um eine Kollision mit dem auffahrenden Fahrzeug zu verhindern, wechselte der LKW-Fahrer auf die linke Spur und übersah dabei offensichtlich den Audi des 32-Jährigen, der sich zu diesem Zeitpunkt neben ihm befand. Hier kam es zu einer seitlichen Berührung der beiden Kraftfahrzeuge, wodurch der Audi gegen die Mittelleitplanke gedrückt und der Fahrer leicht verletzt wurde. Der blaue PKW und der Sattelzug fuhren weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Der 32-Jährige alarmierte die Polizei und begab sich im Anschluss in ambulante Behandlung eines Arztes. An dem Audi A 6 entstand ein Sachschaden von etwa 2 500 Euro. Während der Unfallaufnahme war der linke Fahrstreifen gesperrt und es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen. Die Zugmaschine des Sattelzugs könnte vom Hersteller Mercedes sein und hat die Farbe weiß/ beige. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu den beiden flüchtigen Fahrzeugen geben können, sich mit dem Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 in Verbindung zu setzen. / tr, ste

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover

Tanja Rißland

Telefon: +49 511 109-1043

E-Mail: Tanja.Riszland@polizei.niedersachsen.de

Unfall
Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von audiCoupeNG2.3

seid wann ist eine VK ein geringer Beitrag

das hängt vom auto ab...

wenn ein auto 10.000€ kostet, die vers. 30€ im monat - ist das im vergleich zu den neuanschaffungskosten durchaus gering!

Zitat:

Bei dir kann ich nur hoffen, dass du so wie du unterwegs bist, keinen totfährst.

woher meinst du mich, bzw. meine fahrweise zu kennen? :confused:

Zitat:

Da nützt Dir dein "teures Auto und deine VK" auch nichts!

doch,

denn die vk tritt in vorleistung bis die versicherung bzw. die hinterbliebenen desjenigen, der mir vor den kühlergrill gelaufen ist, den schaden an meinem auto bezahlen!

Zitat:

...und keine Kommentare...

es war nur ein ratschlag!

Zitat:

Wer Familie hier in diesem Forum hat, der weiß wovon ich rede.....

wer familie und nur einen begrenzten finanziellen rahmen hat, schafft sich keinen dicken a6 an - sondern nimmt entweder ein günstigeres auto, das bei verlust keine großen löcher ins sparbuch schlägt; oder versichert sich entsprechend...

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten

Hallo

 

Ich hab zwar keine Ahnung von Audi,

aber geht sich das wirklich mit 2.500 € aus?

 

Viktor

am 28. Februar 2012 um 19:01

"Die Zugmaschine..wahrscheinlich ein Mercedes....dürfte weiß/beige sein"

Na das ist doch immerhin was :D

Themenstarteram 28. Februar 2012 um 19:05

Zitat:

Original geschrieben von viktor12v

Hallo

Ich hab zwar keine Ahnung von Audi,

aber geht sich das wirklich mit 2.500 € aus?

Viktor

Die Polizei hat eine Schätzung gemacht. So wie mein Wagen aussieht ist es ein Totalschaden.

Foto-unfall
Themenstarteram 28. Februar 2012 um 19:09

Zitat:

Original geschrieben von 18.430

"Die Zugmaschine..wahrscheinlich ein Mercedes....dürfte weiß/beige sein"

Na das ist doch immerhin was :D

Ich möchte dich mal sehen, wenn dich ein LKW in die Leitplanken drückt. In diesem Moment denkst du nicht daran wie ein Nummernschild oder ein LKW aussieht. Ich mache hier nur einen Aufruf, weil ich jetzt auf dem Schaden sitze.

Moin,

ich hätte noch eine möglichkeit, wie du evt. Zeugen finden könntest. Ich meine lezte oder vorletze Woche bei...ich meine das war bei "Auto Mobil" auf "VOX", hatten die eine Internettplattform vorgestellt, wo NUR Zeugen und Opfer unterwegs sind. Ich werde mal versuchen, diese wiederzufinden. Ich denke, da hättest du mehr glück, als hier, im Technik Forum...

Gruss

Habe diese besagte Internetseite auch in der Autobild wiedergefunden. Hier mal der Link...und ich hoffe das du da irgendwas bei rausbekommst

http://www.autobild.de/.../...l-vrvz-unfallzeugen-gesucht-2254800.html

Ich habe mal eben bei google Maps geschaut das müsste irgendwo beim MC Donald gewesen sein, kannst du nicht vor Ort mal schauen ob dort nicht Kameras stehen eigentlich müsste doch an jeder Ecke eine sein.

 

Für solche und andere Fälle lohnt sich bald eine Cam selbst ins Auto zu bauen

 

http://www.carsecurityguru.at/gps-auto-cam-p-1557.html?...

Themenstarteram 28. Februar 2012 um 19:53

Zitat:

Original geschrieben von Pepperduster

Ich habe mal eben bei google Maps geschaut das müsste irgendwo beim MC Donald gewesen sein, kannst du nicht vor Ort mal schauen ob dort nicht Kameras stehen eigentlich müsste doch an jeder Ecke eine sein.

Für solche und andere Fälle lohnt sich bald eine Cam selbst ins Auto zu bauen

http://www.carsecurityguru.at/gps-auto-cam-p-1557.html?...

Leider sind dort keine Cams, eine ins Auto bauen .... ist jetzt zu spät, kommt ins nächste dann rein... aber danke

Themenstarteram 28. Februar 2012 um 20:10

Zitat:

Original geschrieben von Den gammle Golf

Habe diese besagte Internetseite auch in der Autobild wiedergefunden. Hier mal der Link...und ich hoffe das du da irgendwas bei rausbekommst

http://www.autobild.de/.../...l-vrvz-unfallzeugen-gesucht-2254800.html

Danke für deine Info!! Ich hoffe Sie finden den LKW Fahrer, man muß als LKW Fahrer doch sowas merken? oder nicht?

Nun gut, ich bin kein Trucker, aber LKW Mechaniker (Lehrling, aber bald fertig :D ). Ich kann mir schon vorstellen, das man ein 1,5T Auto nicht immer mit einem 40T LKW merkt. Ausserdem hat der LKW ja auch die ganzen Toten Winkel. Aber sowas schützt nunmal vor Strafe nicht... :rolleyes:

Hmm, es gab mal ein längers Thema hier, was man mit dem LKW merkt und was nicht. Es könnte schon sein, daß der Fahrer das wirklich nicht bemerkt hat, vielleicht meldet er sich ja von selbst, wenn er Schäden an seinem LKW feststellt.

Themenstarteram 28. Februar 2012 um 20:31

Zitat:

Original geschrieben von Daimler201

Hmm, es gab mal ein längers Thema hier, was man mit dem LKW merkt und was nicht. Es könnte schon sein, daß der Fahrer das wirklich nicht bemerkt hat, vielleicht meldet er sich ja von selbst, wenn er Schäden an seinem LKW feststellt.

Würde mir auf jedenfall weiterhelfen wenn er sich meldet?? " denn nicht jeder hat 5000 oder 10000€ bar für ein neues (gebrauchtes) Auto" und mit 2 kleinen Kindern braucht man schon ein größeres Auto ( Urlaub...)

Zitat:

Original geschrieben von audiCoupeNG2.3

...denn nicht jeder hat 5000 oder 10000€ bar für ein neues (gebrauchtes) Auto...

wenn man sich keinen gleichwertigen ersatz leisten kann, sollte man ggf. über eine vollkaskoversicherung nachdenken!

am 28. Februar 2012 um 20:54

Die Spedition wäre gut unter der der LKW gefahren ist, grün Beige ist jetzt nicht so häufig, danach suchen.

Auf der Autobahn wäre es leicht gewesen über das Mautsystem den LKW zu finden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Fahrerflucht mit LKW in Hannover am 27.02. bitte um Mithilfe