ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Extremes Klappern nach neuem ESD

Extremes Klappern nach neuem ESD

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 13. Juni 2013 um 22:51

Hallo zusammen,

hab jetzt seit 1 Woche meinen Eisenmann drunter.

Seit gestern ist mir aufgefallen das aus Richtung Heck extreme Klapperne Geräusche kommen.. im Innenraum denkt man das Auto geht bald hoch :O

Jetzt gerade von der Arbeit gekommen und wieder dieses extreme Geräusch aber dieses mal habe ich es aufgenommen. (Man sieht nur nichts xD)

Das Geräusch kommt nur wenn ich schnell gefahren bin und ist auch nur hörbar wenn ich stehe.

Im kalten Zustand oder nach normaler fahrt taucht das Klappern nicht auf.

Kommt definitiv vom ESD oder von der Mitte hinter der Heckschürze.. das ist da wo das Geräusch dann am lautesten wird!

Morgen mach ich bei Gelegenheit nochmal eins wo man was sieht wenn das Klappern nochmal auftauchen sollte.

Wenn ich jetzt z.B. 2 Minuten stehe dann geht das Klappern von alleine weg.. hat also irgendwas mit Wärme zu tun, weiß auch nicht so recht :/

Wenn ich direkt am ESD hinten mein Ohr ran halte dann kommt das Geräusch aber auch nicht aus dem Inneren.. ganz komische Sache.

https://www.youtube.com/watch?...

Gruß

Ähnliche Themen
14 Antworten
am 13. Juni 2013 um 23:14

Hatte ich bei meinem Opel auch... da war was locker! Also noch mal unters Auto legen und alles durchchecken. Anders könnte ich mir das auch nicht erklären.

Der klopft an die Hinterachse...kenne ich...bisschen weiter reinschieben oder rausziehen...

Themenstarteram 13. Juni 2013 um 23:29

Zitat:

Original geschrieben von Powermikey

Der klopft an die Hinterachse...kenne ich...bisschen weiter reinschieben oder rausziehen...

Der Endtopf? Oh man, das Teil musste geschweißt werden weil er nicht dicht wurde. Wenn das der fall sein sollte habe ich ja nen schönes geschäfft vor mir :(

Zitat:

Original geschrieben von Ripchip

Der Endtopf? Oh man, das Teil musste geschweißt werden weil er nicht dicht wurde. Wenn das der fall sein sollte habe ich ja nen schönes geschäfft vor mir :(

Auf der Bühne sieht das oft anders aus als aufm Boden...

am 13. Juni 2013 um 23:57

Bei meinem Opel hat der ESD die Stoßstange berührt... Mit Drähten haben wir den ESD dann so fixiert, daß er sich nicht mehr bewegen konnte. War OK so und TÜV hat auch nix dazu gesagt. Könnte bei Dir auch funktionieren!

Themenstarteram 14. Juni 2013 um 0:58

Hab gerade als ich zu hause ankam mal etwas stärker mit dem Fuß gegen den Endtopf Richtung Automitte gedrückt, und was war zu hören.. "tok, tok" -.-

Das Teil schlägt irgendwo in Richtung Mitte an obwohl es auf der Hebebühne garnicht nach irgendeiner "Kollision" für mich aussah :D

Unten mal ein Bilder als wir ihn montiert haben.

Auf dem einem Bild habe ich mal Rot wo er meiner Ansicht nach anschlägt.. was anderes kann ich mir garnicht vorstellen. Wir haben wärend der Montage immer kräftig am Topf gerüttelt um sicher zu gehen das er eigentlich nirgendwo hängen bleiben kann.

Und solche extremen Schwingungen kann der Topf bei "sehr warmen" Fahrzeug doch nicht erzeugen oder?

20130608-144535
20130608-144523
20130608-162534

Moin,

guck doch mal da, wo ich die blauen Pfeile hingemacht habe. Da isses oben oft enger als man denkt...

Grüße

Themenstarteram 14. Juni 2013 um 10:43

Danke euch schonmal für die Hinweise, werde ich dann genauer unter die Lupe nehmen die Stelle :).

Habe eh noch nen anderes Problem mit dem ESD, dass die eingestempelte Nummer Falsch ist.

Da steht "ED" anstatt "EB".. Sport Wheels meinte der W208 wäre eine Ausnahme und hat wie BMW ein EB, alle sonstigen Daimler haben ED.

Grüße

Themenstarteram 6. September 2013 um 18:15

Hey zusammen,

mittlerweile habe ich herausgefunden woher dieses Ätzende Scheppern vom ESD kommt.

Nach einer normalen Fahrt, ca 30km, wenn die Abgasanlage auf Temperatur gekommen ist schlug der ESD immer an den Halter vom Auspuffgummi (siehe Bild).. aber auch nur in den Unteren Drehzahlbereichen (Leerlauf o. 1 Gang im Stand).

Daraufhin habe ich vom halter etwas weg geflext wodurch das Problem leicht behoben wurde.. nach normaler Fahrt hatte der ESD jetzt genug platz ohne daa er irgendwo Anschlagen kann, jedoch wenn ich jetzz Sportlich fahre und die Abgasanlage dadurch eben heißer wird schlägt er wieder am Halter an, wie immer Leerlauf o. 1 Gang.

Mehr abflexen ist nicht sonst geht die Stabilität vom Halter flöten.

Im großen und ganzen besteht halt das Problem darin das der ESD, je heißer er wird, nach rechts wandert (sicht auf die Endrohre).

Habt ihr da vielleicht einen Lösungsvorschlag wie ich den ESD stabilisieren kann sodass er nicht mehr an den Halter Anschlagen kann? Komplett abmachen und neu justieren ist recht schlecht da er geschweißt ist.

Grüßle

206059118-w988

....hatte ich auch schon....evtl. den Halter etwas biegen um mehr Luft zu bekommen....hat bei mir auch geholfen...

Gruß

Themenstarteram 6. September 2013 um 19:04

Zitat:

Original geschrieben von Picard155

....hatte ich auch schon....evtl. den Halter etwas biegen um mehr Luft zu bekommen....hat bei mir auch geholfen...

Gruß

Hey,

werd ich bei Gelegenheit gleich einmal probieren.

Hatte mir auch schon überlegt irgend etwas Gummiartiges da hin zu machen (wüsste nur nicht was) das die Schläge gedämpft werden.

Naja, hoffe das durch Biegen das Problem behoben wird, weil es doch schon recht peinlich ist wenn man irgendwo steht und das Auto abartige Geräusche von sich gibt und man denken könnte der Wagen fällt gleich auseinander :D

Gruß und danke für den Tipp

Sind das neue oder alte Gummies?

Wenns die alten sind Kauf neue, die sind steifer.

 

Nach mehr als 10 Jahren leiern die ganz schön aus.

Damit ist das Problem meistens behoben.

Themenstarteram 6. September 2013 um 20:26

Zitat:

Original geschrieben von CLK230FAHRER

Sind das neue oder alte Gummies?

Wenns die alten sind Kauf neue, die sind steifer.

 

Nach mehr als 10 Jahren leiern die ganz schön aus.

Damit ist das Problem meistens behoben.

Hey,

ja das sind noch die aller ersten drin, dann fahr ich am Montag mal zur NL nach Stuttgart und hol mir ein paar neue :)

Wenn das dann auch nicht hilf versuch ich mal den halter zu Biegen.

Auf die Idee mit den Gummis bin ich auch schon gekommen aber hab gedacht da wird das gleiche dabei raus kommen aber wenn du sagst das die Steifer sind habe ich da gleich eine ganz andere Ansicht :)

Die kosten sind ja firlefanz :D

Grüßle

zur not die alten gummies zerschneiden und kleine stückchen dort hin kleben wo der auspuff anschlägt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen