ForumKA, SportKA, StreetKA & KA+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. Extrem hoher Benzinverbrauch

Extrem hoher Benzinverbrauch

Ford Ka Street KA (RL2)
Themenstarteram 12. Februar 2012 um 10:47

Hallo,

ich habe mal eine Frage und zwar habe ich festgestellt, dass mein Ka extrem viel verbraucht zur Zeit. Klar, es ist Winter und er verbaucht automatisch mehr, aber ich bin 340 km erst gefahren und schon ist die Tankanzeige im roten Bereich.

Wobei ich der Anzeige auch nicht so wirklich traue, als ich tanken war, habe ich NUR 32 Liter reinbekommen.

Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht?

Liebe Grüße

Ähnliche Themen
13 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von jade-star

Hallo,

ich habe mal eine Frage und zwar habe ich festgestellt, dass mein Ka extrem viel verbraucht zur Zeit. Klar, es ist Winter und er verbaucht automatisch mehr, aber ich bin 340 km erst gefahren und schon ist die Tankanzeige im roten Bereich.

Wobei ich der Anzeige auch nicht so wirklich traue, als ich tanken war, habe ich NUR 32 Liter reinbekommen.

Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht?

Liebe Grüße

Hallo !

Gehen ja auch nur 40 Liter rein maximal !

Ja meiner verbraucht ähnlich viel, sind halt alte Ford Motoren....

ihr solltet eure Fahreise übrdenken. Ich fahre den Ka mit E85 was einen 42% niedrigerHeizwert wie Super hat. Damit komme ich über die letzten 9Tankfüllungen auf einen Verbrauch von 8,3l auf 100km.

Wenn man nun den Mehrverbrauch durch den niedrigen abzieht würde ich auf 5,5l kommen, da schaffe ich aber mit suoer nicht, da schaffe ich den Werksverbrauch von 6,3l.

wichtig ist das richtige Hochschalten, bei 50km/h müsst ihr den 5.Gang einlegen. Im Handbuch steht auch wie man schalten soll, daran halten. Dann mal Luftfilter tauschen, Zündkerzen tauschen, T-map Sensor reinigen und dann mal das Steuergerät resten. Die Heizung auf dem ersten 1,5km auslassen damit er schneller warm wird. Das Thermostat ersetzen.

Mit ner Tankfüllung komme ich 450km, wenn ich besonders sparsam fahre auch mal 500km.

Ich fahre sehr vorausschauend, schalte früh hoch, meist sogar 1ten-3ten-5ten !!!

Im kalten Zustand sogar noch behutsamer.

Auf der Autobahn max. 120 !

Filter, Kerzen, Zündkabel, Öl neu !

Bis auf das mit dem Reinigen und Resetten ist alles getan, trotzdem nicht unter 8 Liter bei der

Kälte, sonst 7....

Wo sitzt der Sensor und wie baut man den aus bzw. reinigt man den ???

Und wie resetet man das Steuergerät ???

Welchen Motor hast du bzw BJ?

Beim Endura sitzt der auf der Rückseite der Ansaugbrücke, hinter der Drosselklappe. Ist nur ne Torxschraube. Reinigen mit Bremsenreiniger.

zum resten die Batterieabklemmen und dann eine fahrt mit allen Last und Drehzahlbereichen durchfhren.

BJ 2002, Duratec 1,25, 69 PS

vorderseite, innenseite vom Ansaugkrümmer. Hinter Drosselklappe und Leerlaufregelventil. Auch nur ne torxschraube.

Der Thermostat ist nun 10 Jahre alt, da würde sich ein Wechsel lohnen, dann heizt er auch wieder schneller.

Zitat:

Original geschrieben von Provaider

vorderseite, innenseite vom Ansaugkrümmer. Hinter Drosselklappe und Leerlaufregelventil. Auch nur ne torxschraube.

Der Thermostat ist nun 10 Jahre alt, da würde sich ein Wechsel lohnen, dann heizt er auch wieder schneller.

Jo, danke dir !!

Thermostat lass ich bei der nächsten Durchsicht mit wechseln und den Sensor werd ich mal

suchen und schaun ob ich das hinkrieg.

Gruß

Themenstarteram 14. Februar 2012 um 11:46

Ja, das mit dem Benzin-sparend fahren habe ich auch drauf ;-) Ich schalte immer in den 5. Gang bei 50 km/h. Normalerweise schaffe ich auch so 450-500 km mit einer Tankfüllung. Ich vermute mal, dass es echt am WInter liegt, dass der Verbrauch so hoch ist.

Aber ich werde eure Ratschläge mal umsetzen!

Vielen Dank! :-)

??

Mir ist es ein Rätsel, warum ihr alle einen so hohen Spritvervrauch mit eurem Ka habt, wenn ihr doch so sparsam fahrt.

Ich fahre den kleinen mit 6,2 bis 7,2 Liter. Kommt ganz auf meine Fahrweise an.

Oder solls dann doch am Markenöl liegen, dass ich drin hab...

Wenn ich mal über die Autobahn fahre (150km/h) bei 300km bin ich auch gut zwischen 8 und 9,5 Liter. Naja, da schluckt der kleine doch ganz ordentlich.

Komisch ist nur, dass meine Tankuhr nie leuchtet. Aber naja, da muss ich mich halt auf den Verbrauch verlassen und dass ich immer mind. 500km schaffe bei dem durchschnittlichen verbrauch auch wenn die Tanknadel schon bei 450km an der oberkante des roten Balkens hängt...

Achso, der kleine ist BJ. 01.2000

Ihr solltet in der Überschrift nochmals nachschauen, denn dort wird vom Streetka berichtet und der Verbraucht etwas mehr als der normale Ka. Mein Verbrauch am Streety liegt auch zwischen 7,5 und 11 Litern, je nach fahrweise.

Zitat:

Original geschrieben von Mr Focus

Ihr solltet in der Überschrift nochmals nachschauen, denn dort wird vom Streetka berichtet und der Verbraucht etwas mehr als der normale Ka. Mein Verbrauch am Streety liegt auch zwischen 7,5 und 11 Litern, je nach fahrweise.

Hallo und frohe Ostern :-)

Jauh - stimmt schon was Mr. Focus schreibt. Unser SportKA hat ja den gleichen Motor und liegt exakt in dem Verbrauchslevel. Sind halt nicht die sparsamsten, machen aber viel Spasssss.

Runterkommen im Verbrauch kommt man natürlich durch frühes hochschalten - das Motörchen ist extrem durchzugsstark - natürlich auch wegen den relativ kurzen Übersetzungen. Wenn man ihn nicht "hochjagd" in den einzelnen Gängen, schafft man auch so zwischen 7 und 8 Litern. Weniger ist - meiner Meinung nach - nur sehr schwer machbar.

Gruß

Manfred

Zitat:

Original geschrieben von Chaos5

Komisch ist nur, dass meine Tankuhr nie leuchtet. Aber naja, da muss ich mich halt auf den Verbrauch verlassen und dass ich immer mind. 500km schaffe bei dem durchschnittlichen verbrauch auch wenn die Tanknadel schon bei 450km an der oberkante des roten Balkens hängt...

Achso, der kleine ist BJ. 01.2000

du hast keine Tankwarnleucht, also kann auch nichts leuchten. Die gab esrt ´02 mit dem Duratec und neuem Tacho.

Die Tanknadel beim Endura ist eh ein Rätsel. Die ersten 100km macht sie einfach nichts, um dann sich langsam immer weiter zu bewegen. Am ende legt sie dann ein Schlußspurt hin um schon hinter dem letzten Balken zu stehen du aber immer noch fahren kannst.

Deine Antwort
Ähnliche Themen