ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. ESP z. Zt. ohne Funktion und MKL leuchtet gleichzeitg !

ESP z. Zt. ohne Funktion und MKL leuchtet gleichzeitg !

Mercedes
Themenstarteram 2. Juli 2014 um 22:32

Hallo,

hatte heute die Fehlermeldung während der Fahrt ''ESP z. Zt. ohne Funktion und MKL'' und keine Leistung also Notlauf, hatte diesen fehler vor ca. 1-2 Monaten im Stau/Stadtverkehr und ist nur 1 mal aufgetaucht bis jetzt und heute das 2 mal. auto,habe den Motor abgestellt ca. 5-10 min. gewartet und fehler wieder weg, auslesen ergab Systemdruck zu Hoch sporadisch Railleitung verteilerrohr, Laut Mercedes keine Sorgen machen, sollte evtl. nur ein Motorupdate gemacht werden, momentan läuft er normal, auto ist ein C220 CDI (OM 646) von 6/2007 und ca. 97.500 km jetzt drauf,

jemand das Selbe problem ???

Ähnliche Themen
18 Antworten

Ja ich! Das ist Serie beim OM646...!!!!

Raildruckmaximum überschritten...tatsächlich muss eine neue Software für die ESP Steuerung

aufgespielt werden da das Steuergerät überlastet ist!

Warum gibt es dafür keinen Rückruf?

Ich habs nicht machen lassen und lebe damit.

am 3. Juli 2014 um 15:20

Hallo,

Ich habe meinen C200 CDI vor drei Wochen chiptunen lassen. Und bei mir wird der gleiche Fehler angezeigt, aber nur wenn ich im fünften und sechsten Gang voll drauftrete. Davor mit 136 PS hatte ich nie eine solche Fehlermeldung.

Also ihr meint einfach nur Update für das ESP?

Gruß

Bei mir tritt das Problem bei nicht ganz warmen Motor und Kick Down auf der AB auf!

Also ähnlich wie bei dir!

Bei mir genau das selbe Problem nur im fünften oder sechsten Gang beim beschleunigen.Chiptunning 200cdi 136 PS OM646.

Scheint dann wohl am Chiptuning zu liegen. Durch das Tuning werden die Raildrücke warscheinlich so verändert das sie außerhalb der Daimler Parameter sind. Dann setzt das CDI-Steuergerät einen Fehler.

am 3. Juli 2014 um 21:47

Hallo,

ja wahrscheinlich wird das am Chiptuning liegen, aber der Themenstarter hat kein Chiptuning, oder doch?

Meines Wissens nach kann man das ESP auch anpassen.

Das Chiptuning rückgängig machen ist auf jeden Fall keine Option.

Gruß

Themenstarteram 3. Juli 2014 um 23:03

Also ich hab den 220 CDI mit 170 PS und hab kein Chiptuning oder irgendwas verändert, das einzigste ist das mein Vorbesitzer den Tempomat nachträglich nachrüsten wollte (war ab Werk keiner verbaut) aber dazu bräuchte man ein anderes ESP Steuergerät laut Mercedes

am 3. Juli 2014 um 23:14

Hallo,

also, in eine Zusammenfassung:

Wir wissen, dass es beim 200 CDI ohne Chiptuning keine Probleme gab, mit Chiptuning aber doch und es gibt beim 220 CDI dieses Problem, der 220 ist ja baugleich bis auf die Software.

Entweder müsste das ESP angepasst bzw. upgedatet werden, was ich mit nicht vorstellen kann, da es dieses Problem auch beim 220 CDI gibt, also dürfte es kein Problem sein, was durch das Chiptuning verursacht wird.

Also es muss etwas mit der Mehrleistung zu tun haben.

Könnte es dann nicht sein, dass die Druckgeber am Railrohr oder der Ladedruckgeber nicht mehr richtig arbeiten, da diese Teile einen solchen Fehler verursachen können, wenn sie defekt sind? Außerdem werde sie durch die höheren Drücke von Ladedruck und Raildruck stärker belastet.

Ich habe noch ein gebrauchtes Railrohr, werde die Geber am Wochenende mal umbauen.

Gruß

Themenstarteram 4. Juli 2014 um 0:43

Laut Mercedes bringt der Tausch der Railleitung nichts, gibt es außerdem nur komplett kosten 680€ ! Also ich warte jetzt einfach wie oft der Defekt austritt und werde die Tage mal auf die Autobahn und Vollgas fahren ob der Fehler auch auftritt, fahre sonst nur gemütlich und niedertourig, softwareupdate hilft vielleicht was, meiner ist vom 6/2007

Update von ESP,Motor und Getriebe in einem Rutsch hat schon mehrfach Abhilfe gebracht.

Überlast durch zu viel Infos auf dem Antriebs-Bus soll die Ursache sein.Die Antwortprio wurde geändert,lt MB

Ausgenommen der Chipgetunte!Da ist es sehr wahrscheinlich etwas anderes.

Themenstarteram 5. Juli 2014 um 2:40

ok, werde direkt ein Termin bei Mercedes machen, eben auf der fahrt wieder geleuchtet

Themenstarteram 18. Juli 2014 um 21:14

Diagnose bei Mercedes , Mengenregeldruckventil am Rail Defekt. Erstmal hieß es,die Rail Leitung gibt es nur komplett, und auf einmal kann man das Ventil auch einzeln tauschen! Kosten : 470€

Werde erstmal so weiter fahren , und gucken was das Teil einzeln kostet

Hast du die Updates machen lassen?

Themenstarteram 18. Juli 2014 um 21:27

Also war nicht nötig laut MB, nachdem es geprüft wurde das es Defekt sein soll

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. ESP z. Zt. ohne Funktion und MKL leuchtet gleichzeitg !