ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. ESP/ABS-Problem, mittlerweile ratlos

ESP/ABS-Problem, mittlerweile ratlos

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 10. März 2021 um 16:46

Moinsen!

Habe einen W211 E270.

Folgendes Problem:

Der Wagen sagt ständig und das bereits beim Einschalten der Zündung, dass das ABS, ESP einen Fehler hat, dazu auch noch Service Bremse.

Fehler lässt sich auch nicht löschen, ist direkt wieder da...

Ausgelesen sagte mir das es um den rechten hinteren Reifen geht.

Dort habe ich jetzt schon den Sensor und auch den ABS Ring erneuert, doch ohne Erfolg.

Auch der Tausch des ESP Steuergeräts bringt nichts...

Fehlerspeicher sagt Steckverbindung prüfen.

Wo kann ich noch nachschauen bzw hat jemand irgendwelche solcher Erfahrungen bereits schon gemacht?

Besten Gruß, Matthis!

Ähnliche Themen
24 Antworten

Moinsen welche fehlercodes hast du denn? Lg Boris

Womit wurde ausgelesen?

Protokoll reinsetzen

Hatte gleiche Problem deine SBC Steuereinheit ist im Eimer

 

Der ABS Ring ist Empfindlich ! Drauf Schlagen = Defekt.

@DJalmera hatte genau die selben Symptome und gleichen angezeigten Fehler

um ehrlich zu sein war die Ursache ein defekter impulsring und als ich danach ratlos über sensor und steuergerät ausgetauscht hatte habe ich nochmal den ring rausgerupft znd und minimal ca 1mm rost weggemacht damit er ohne drücken draufgeflutscht ist und zack fehler löschen und nie mehr sbc oder esp probleme

 

viel spaß:)

Themenstarteram 13. März 2021 um 12:34

Also der Fehlercode ist der :

C2431 Geschwindigkeitssensor hinten rechts. Verdrahtung prüfen.

Wie gesagt: Sensor hinten, Sensorring sind neu (habe die schon öfter getauscht, nicht nur bei meinem).

Meint ihr dass die SBC, also die Verdrahtung dort einen weg hat?

Ich weiß echt nicht mehr wo ich ansetzten soll... ????

Verdrahtung denn schon geprüft? Wenn der Sensor schon getauscht ist und korrekt eingebaut wurde und der Fehler sofort bei Zündung ein auftaucht, dann ist entweder SBC/ABS Steuergerät defekt oder die entsprechende Leitung. Also Leitungen durchmessen und danach weitersehen.

Themenstarteram 13. März 2021 um 13:04

Weißt du denn vielleicht welches Kabel ich genau prüfen muss, also welcher Anschluss?

Es ist schon vorgekommen das neue Sensoren defekt sind.

Fehler auslesen > welche Seite >wenn bekannt> Sensor z.B li - re. tauschen > Fehler wandert mit > Sensor defekt.

Den Sensorring hast DU ja schon gewissenhaft erneuert.

Themenstarteram 13. März 2021 um 13:44

Dann werde ich das mal ausprobieren!

Wenn mit einem Diagnosegerät <> Star Diagnose ausgelesen wurde ist wahrscheinlich links und rechts vertauscht im Fehlertext wenn du bereits den Sensor getauscht und richtig angeschlossen ist. Man kann so was eigentlich auch nicht falsch anschließen da alle Stecker beim Daimler Kodiert sind. Die ESP SG gehen eigentlich auch nie kaputt, ausschließen kann man es natürlich nicht. Die SBC hat damit nichts zu tun, wie bei jemandem die SBC den Fehler hervorrufen kann ist mir nicht erklärlich, erinnert mich aber an einen User der mal hier über lange Zeit hinweg so was behauptet hat aber nie einen Beweis erbringen konnte.

Bevor ich weiter Teile kaufe oder tausche würde ich einfach sicherstellen dass du die richtige Seite getauscht hast. Dazu unbedingt mal eine SD anschließen.

Themenstarteram 1. Juni 2021 um 23:22

Mittlerweile ist es sogar so, dass die Anzeige manchmal gar nicht leuchtet und dann aber manchmal direkt nach dem Start.... mittlerweile habe ich keinen Ansatz mehr.

Was mir aber aufgefallen ist, ist das ne Sekunde bevor die Fehlermeldung während der Fahrt angeht, ruckelt der Motor, sprich man spürt so einen Schub als würde man den Motor anschieben.. Hängt das eventuell zusammen?

Es leuchten dann immer drei Fehler: ABS, ESP und Service Bremse..

Bin für jede Hilfe dankbar!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. ESP/ABS-Problem, mittlerweile ratlos