ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Erstes Auto Kaufberatung

Erstes Auto Kaufberatung

Themenstarteram 7. Juni 2020 um 20:16

Hallo zusammen,

ich bin vor kurzem 18 geworden und werde mir demnächst auch mein erstes Auto kaufen. Ich habe dafür ungefähr 10.000-15.000€ zur Verfügung(je günstiger desto besser) und mein Wunsch ist es mir einen Mercedes CLA zu holen, welche man in dieser Preiskategorie auch findet. Ich kenne mich dennoch 0 mit Autos aus und worauf man achten sollte. Ich habe keine Lust in irgendeiner Weise "über den Tisch gezogen zu werden". Es wäre äußerst unpraktisch wenn direkt irgendwelche Reperaturen anstehen würden, da ich bald wieder Schüler bin und dann nur noch um die 100€ im Monat verdiene.

Es wäre wirklich nett wenn mir jemand ein paar Tipps oder Ratschläge geben könnte :)

Beste Antwort im Thema

Neu kaufen

55 weitere Antworten
Ähnliche Themen
55 Antworten
Themenstarteram 7. Juni 2020 um 20:41

Zitat:

@Drahkke schrieb am 7. Juni 2020 um 20:38:36 Uhr:

Zitat:

@KidsSeeGhosts schrieb am 7. Juni 2020 um 20:16:56 Uhr:

Es wäre äußerst unpraktisch wenn direkt irgendwelche Reperaturen anstehen würden, da ich bald wieder Schüler bin und dann nur noch um die 100€ im Monat verdiene.

Die Reparaturkosten mußt du zu 100% selbst finanzieren?

Vermutlich nicht. Ich habe natürlich noch eine gewisse Summe an Geld übrig, die aber in Aktien wandern wird und demnach möchte ich ungern darauf zurückgreifen müssen.

Zitat:

@KidsSeeGhosts schrieb am 7. Juni 2020 um 20:37:27 Uhr:

Zitat:

@Drahkke schrieb am 7. Juni 2020 um 20:30:05 Uhr:

 

Welche Alternativen in der Kompaktklasse würdest du denn hierbei in Erwägung ziehen?

Ich kann mich leider mit keinem anderen Auto anfreunden...zumindest mit keiner anderen Marke...

Dann können wir doch hier aufhören, oder? Wenn es für Dich eh nix anderes gibt - Kauf den CLA und lauf ggfs gegen die Wand damit. Was fasziniert gerade Menschen ohne bzw mit eingeschränkten finanziellen Mittel an ABM ...

Aber trotzdem mein Rat: such Dir einen schönen Fiesta (der kann uU auf der Landstraße sogar mehr als mancher CLA) und lass den Differenzbetrag liegen für die 100€-Zeit. Da wirst Du es brauchen. Nix ist peinlicher, als mit den großen Hunden mitpissen zu wollen aber das Bein nicht hoch genug heben zu können ...

Zitat:

@KidsSeeGhosts schrieb am 7. Juni 2020 um 20:37:27 Uhr:

Zitat:

@Drahkke schrieb am 7. Juni 2020 um 20:30:05 Uhr:

 

Welche Alternativen in der Kompaktklasse würdest du denn hierbei in Erwägung ziehen?

Ich kann mich leider mit keinem anderen Auto anfreunden...zumindest mit keiner anderen Marke...

Dann würde ich direkt bei Mercedes zuschlagen.

und

Zitat:

Vermutlich nicht. Ich habe natürlich noch eine gewisse Summe an Geld übrig, die aber in Aktien wandern wird und demnach möchte ich ungern darauf zurückgreifen müssen.

die Kohle in Daimler Aktien investieren, dann brauchst Du da längere Zeit nicht drauf zurückgreifen :D.

Zitat:

@CivicTourer schrieb am 7. Juni 2020 um 20:43:56 Uhr:

Nix ist peinlicher, als mit den großen Hunden mitpissen zu wollen aber das Bein nicht hoch genug heben zu können ...

Der ist gut, den muss ich mir merken. :D

Themenstarteram 7. Juni 2020 um 20:51

Also:

Ich suche nicht nach einer Alternative zu einem CLA SONDERN möchte lediglich wissen worauf man achten sollte um nicht nach 2 Wochen nen Totalausfall in der Garage stehen zu haben.

Neu kaufen

Zitat:

@KidsSeeGhosts schrieb am 7. Juni 2020 um 20:35:58 Uhr:

Die Unterhaltskosten sind kein Problem, weil ich die erstmal nicht selber bezahlen muss.

Na, dann ........ da würde ich nicht lange fackeln, sondern als Anfänger mit direkt mindestens 170 PS einsteigen, wie z.B. bei diesem Angebot, welches man sicher noch 500 - 1000 € wird runter handeln können:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Kostet in der Versicherungsklasse SF 0 (100 %) mit Haftpflicht/Vollkasko mit 500 SB, Kfz-Steuer und 1x Regelwartung pro Jahr, ca. 400-500 € monatlich, je nachdem wieviele Kilometer absolviert und noch für Benzin extra zahlen muss.

Typische Verschleißteile (Reifen, Batterie, Auspuff, Zahnriemen/Steuerkette usw.) kommen noch oben drauf und da würde ich monatlich so um die 100 € beiseite packen, um das abzudecken.

Wertverlust von ca. 200 € pro Monat bei 15 tkm Fahrleistung lassen wir hier mal außen vor.

Wenn das so in etwa finanzmäßig passt, kann man ja weiter über einen CLA und eventuell noch bessere Angebote reden.

Zitat:

@KidsSeeGhosts schrieb am 7. Juni 2020 um 20:51:56 Uhr:

Also:

Ich suche nicht nach einer Alternative zu einem CLA SONDERN möchte lediglich wissen worauf man achten sollte um nicht nach 2 Wochen nen Totalausfall in der Garage stehen zu haben.

Tja, was soll man dazu sagen ... den neuesten und gepflegtesten nehmen, mit der geringsten Elektronik-/Komfort-Ausstattung. Aber nochmal ernsthaft: Du kannst Dir ein solches Auto nicht leisten ohne bei Papa zu betteln. Und ab einem gewissen Punkt merkt/sieht man das auch. Hast Du es nötig, so auf die Kacke zu hauen? Ich treffe immer wieder mal so Jungs, die tanken dann für 10€ und stehen abends doof auf dem Schwimmbad-Parkplatz rum und sitzen mit ner Dose Cola im offenen Kofferraum ... sorry - dann hab ich lieber keinen MB (zumal der in der A-Klasse eh nix besonderes hat außer einen hohen Neupreis und zweifelhaften Value for Money) und sitze mit einer leckeren Pizza im Lokal am See. Oder gehe ins Kino. Oder fahre mal in den Urlaub.

Zitat:

Na, dann ........ da würde ich nicht lange fackeln, sondern als Anfänger mit direkt mindestens 170 PS einsteigen, wie z.B. bei diesem Angebot, welches man sicher noch 500 - 1000 € wird runter handeln können:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Sind die Fotos da eine Prophezeiung, dass der nächste Besitzer im Graben landen wird? Ich hoffe ja nicht :D

Mit schlanken 225 tsd km kann man den sicher fast blind kaufen ohne technisches Verständnis.

Aber dafür sind die sicher echt und es ist keine Karre die nur rückwärts gefahren ist :D.

Wegen den Fotos muss der mindestens 1.000 € mit dem Preis runter gehen :D :rolleyes:.

Also als RC-Modell oder Matchbox-Auto kann man den CLA sicher für 100 € pro Monat fahren ... es gibt diverse Modelle angefangen von 1:18 bis 1:87.

Sogar neu von Mercedes

https://shop.mercedes-benz.com/.../...-1b8c-4372-8e83-8882546a4cbb?...

Ansonsten ist das ganze Vorhaben Schwachsinn und du musst zurecht nochmal zur Schule ...

Zitat:

@KidsSeeGhosts schrieb am 7. Juni 2020 um 20:51:56 Uhr:

Also:

Ich suche nicht nach einer Alternative zu einem CLA SONDERN möchte lediglich wissen worauf man achten sollte um nicht nach 2 Wochen nen Totalausfall in der Garage stehen zu haben.

Frag mal im Unterforum bei CLA nach oder lies dich da durch. Jedenfalls gibts Deutschlandweit nur ganz wenige CLAs(10) die ich persönlich mit anschauen würde. Aber auch die würden rausfallen, weil zu wenig an Ausstattung und um die 100t km...

 

Wenn es dir nichts ausmacht für so ein Fahrzeug 15t € auszugeben und dann Halogenscheinwerfer oder ein 180d zu haben..dann hol dir ein ein CLA. Wir sind hier alle keine CLA Spezialisten, aber nimm jemanden mit der sich mit Autos auskennt(am besten mit MB und CLAs) und fahr zu einem Fahrzeugcheck vor dem Kauf.

 

 

Als Schüler/Student/Azubi mit so einer Kiste: Du machst dich komplett zum Affen :D XD

Außer in der Plattenbausiedlung, um mal die Klischeemühle zu bedienen! Aber nicht vergessen: Gangster-Rap und Fenster runter Hahaha

Wieso seid ihr alle so aggressiv und persönlich dem TE gegenüber?

Ist doch nicht seine Schuld, wenn eure Eltern euch damals keine Autos finanziert und unterhalten haben Junge Junge...

Wenn er sagt, dass seine Eltern das regeln, dann ist das ganz alleine sein Problem, ihm ist selber bewusst dass 100 Euro im Monat nicht reichen.

Es gibt in Deutschland tatsächlich auch Eltern(nicht meine), die es geschafft haben und ihren Kindern auch M Modelle oder sogar Lambos zum Geburtstag schenken, hört mit dem Sozialneid auf.

@TE: ich würde die einen mit kleinem Motor und wenig Ausstattung empfehlen, mehr gibt das Budget leider nicht her.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

Mercedes-Benz CLA -Klasse Shooting Brake Navi Tempo PDC

Erstzulassung: 01/2016

Kilometerstand: 123.020 km

Kraftstoffart: Benzin, E10-geeignet

Leistung: 90 kW (122 PS)

Preis: 14.990 €

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Erstes Auto Kaufberatung