ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Erste Verschleisserscheinungen der Sitze bei 66.000 km

Erste Verschleisserscheinungen der Sitze bei 66.000 km

Themenstarteram 9. Juli 2009 um 8:49

Hallo leute,

ich habe die ersten Verschleisserscheinungen bei meinen Stoffsitzen im E90.

Der Stoff des Fahrersitzes wird an der linken Flanke immer dünner (durch das ein -und aussteigen).

Hat jemand von Euch ein ähnlcihes Problem?

Sollte man hier frühzeitig reagieren, bevor es durchgescheuert ist? Falls ja, an wen kann man sich wegen solch einer Frage wenden?

Gruß

MB_E320

Beste Antwort im Thema

Möchte ja nicht unverschämt sein, aber darf ich fragen wie schwer du bist :-)...wir machen solche Ein Ausstiegsprozeduren mit dem Roboter kraftgeregelt für Vorserienfahrzeuge und testen so verschiedene Stoffarten Lederarten auf ihre Verschleissfestigkeit.

Es gibt die verschiedensten Arten einzusteigen haben 100 verschiedene Probanden einsitzen lassen,verschiedenster Statur ob Mann oder Frau dann ein Kraftbild erstellt und danach werden die Sitze bearbeitet.

Dabei ist deutlich zu erkennen dass Leute mit mehr Gewicht logischerweise die Sitze wesentlich schneller verschleissen und man oft nicht viel dagegen machen kann ausser die Sitze anders zu formen und da das beste Mittelmass zu finden.

Wenn gar nichts geht,muss man dann eben die Seitenwange erneuern lassen kostet nicht die Welt...

Es ist schwer zusagen der eine hat nen grossen Hinter der andere nen Kleinen der eine spitzes Steissbein der andere nicht,so kann ein Sitz bei einem Probanden 500000km halten ohne grossartige Verschleisserscheinung bei einer anderen Person würde derselbe Sitz keine 20000km halten....das ist immer so eine Gradwanderung....man kann nur die Mitte finden

MfG

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Also meiner hat auch Stoffsitze die schwarze Ausführung und etwas über 60.000km gelaufen, aber dass nun irgend was da durchgeschäuert ist kann ich nicht sagen.

Habe noch überall die gleiche Farbgebung am Sitz und keine Verschleißerscheinungen.

Schaue es mir aber die Tage noch mal etwas genauer an und wenn mir was auffällt melde ich mich.

Was du nun dort machen kannst ist höchstens zum Polsterer gehen oder bei BMW einen neuen Sitz kaufen oder so?

Wollte mir auch mal 1-2 Sportsitze kaufen denn die sind um einiges bequemer, aber noch ist es nicht akut.

MfG Ray

Themenstarteram 9. Juli 2009 um 9:46

So schlimm ist es jetzt auch noch nicht, aber meien Einschätzung sieht wie folgt aus:

66.000 km - Erste Verschleisserscheinungen

100.000 km - Häßlich aussehender abgenutzeter Stoff

140.000 km - Erstes Loch

160.000 km - Riß, ausfransen des inneren Polsters

Find ich halt nicht so toll, und wenn man irgendwie entgegenwirken kann, würde ich das eben gerne machen. ;-)

Gruß

MB_E320

Hallo, ich habe das gleiche Problem. E90 Bj 2005 80,000KM. Nur bei mir ist der Stoff schon durch.

Fing auch erst mit einer etwas aufgerauten oberfäche an und ging dann ganz schell auf.

Habe mit meiner Niederlassung gesprochen und eine ganz tolle Antwort erhalten.

Im Original Ton: Bei 4Jahren und 80.000 ist das normal. Habe diese Antwort nach München gesendet.

Mal sehen was passiert.

Möchte ja nicht unverschämt sein, aber darf ich fragen wie schwer du bist :-)...wir machen solche Ein Ausstiegsprozeduren mit dem Roboter kraftgeregelt für Vorserienfahrzeuge und testen so verschiedene Stoffarten Lederarten auf ihre Verschleissfestigkeit.

Es gibt die verschiedensten Arten einzusteigen haben 100 verschiedene Probanden einsitzen lassen,verschiedenster Statur ob Mann oder Frau dann ein Kraftbild erstellt und danach werden die Sitze bearbeitet.

Dabei ist deutlich zu erkennen dass Leute mit mehr Gewicht logischerweise die Sitze wesentlich schneller verschleissen und man oft nicht viel dagegen machen kann ausser die Sitze anders zu formen und da das beste Mittelmass zu finden.

Wenn gar nichts geht,muss man dann eben die Seitenwange erneuern lassen kostet nicht die Welt...

Es ist schwer zusagen der eine hat nen grossen Hinter der andere nen Kleinen der eine spitzes Steissbein der andere nicht,so kann ein Sitz bei einem Probanden 500000km halten ohne grossartige Verschleisserscheinung bei einer anderen Person würde derselbe Sitz keine 20000km halten....das ist immer so eine Gradwanderung....man kann nur die Mitte finden

MfG

Zitat:

Original geschrieben von Maguse

[...]

Es ist schwer zusagen der eine hat nen grossen Hinter der andere nen Kleinen der eine spitzes Steissbein der andere nicht,so kann ein Sitz bei einem Probanden 500000km halten ohne grossartige Verschleisserscheinung bei einer anderen Person würde derselbe Sitz keine 20000km halten....das ist immer so eine Gradwanderung....man kann nur die Mitte finden

MfG

.. und ich denke, es kommt auch ganz auf das Fahrprofil an ...

Ein Kurzstreckenfahrzeug wird mehr Verschleiß zeigen, als ein Langstreckenfahrzeug, da man halt mehr oder weniger oft Ein- und Aussteigt.

Hallo,

ich hab mein 318d erst ca. 7 Wochen und hab das gleiche

Problem beschrieben. Schau mal unter "vertex antrazit Sitze nach 6

Wochen......"

Bei mir ist nach kurzer Zeit die linke Schale unten richtig aufgeraut und fusselig obwohl ich erst 2500 km gefahren bin !!

Ich werde das nach meinem Urlaub mit der NL besprechen.

Das kanns ja nicht sein oder ?

am 19. Juli 2009 um 18:32

Nur gut dass ich nur 1,68m bin und kaum mehr als 55kilo hab :D:D:D

kein Platzproblem, keine Verschleißerscheinungen, Spritersparnis... ideal quasi ;)

Das mit dem gewicht kann ich nachvollziehen. Nun bin ich kein Hungerhaken und auch kein

Schwergewicht. innerhalb der Familie befinden sich noch zwei Kleinwagen. Beide ca. 10Jahre

alt und keine Probleme mit dem Stoff. Ein Fahrzeug in der oberben Mitteklasse mit den Problemen

finde ich schon merkwürdig. Beim E46 habe ich noch sehr viel Humor behalten aber so langsam

muss Bmw sich etwas einfallen lassen.

Bei mir: über 160tkm und keine Probleme.

182cm, 65kg.

Zitat:

Original geschrieben von e46e90

Das mit dem gewicht kann ich nachvollziehen. Nun bin ich kein Hungerhaken und auch kein

Schwergewicht. innerhalb der Familie befinden sich noch zwei Kleinwagen. Beide ca. 10Jahre

alt und keine Probleme mit dem Stoff. Ein Fahrzeug in der oberben Mitteklasse mit den Problemen

finde ich schon merkwürdig. Beim E46 habe ich noch sehr viel Humor behalten aber so langsam

muss Bmw sich etwas einfallen lassen.

das hat auch mit dem Gewicht nichts zu tun ich hatte bis Dezember 100kg (mittlerweile 88kg :D) und ich hatte noch nie Probleme mit einem Sitz, auch jetzt bei meinem E90 nicht. ich rutsche halt beim einsteigen nicht rein sondern steige gleich mit dem rechten Bein fast ganz rein und für die letzten Zentimeter hebe ich meinen Hintern halt auch an.....

 

lg

Peter

Zitat:

Original geschrieben von m4200gt

Bei mir: über 160tkm und keine Probleme.

182cm, 65kg.

du isst abewr schon ab und zu oder ? :D

am 20. Juli 2009 um 10:15

Zitat:

Original geschrieben von MB_E320

So schlimm ist es jetzt auch noch nicht, aber meien Einschätzung sieht wie folgt aus:

66.000 km - Erste Verschleisserscheinungen

100.000 km - Häßlich aussehender abgenutzeter Stoff

140.000 km - Erstes Loch

160.000 km - Riß, ausfransen des inneren Polsters

Find ich halt nicht so toll, und wenn man irgendwie entgegenwirken kann, würde ich das eben gerne machen. ;-)

Gruß

MB_E320

Will Dich jetzt nicht frustrieren, aber schau mal die Ledersitze nach 220.000 km auf den Bildern an ...

Gruß, Carlos

So steuge ich auch ein.Der Stoff ist auch nicht auf der Sitzfläche auf sondern an de äußeren

Kante der Rückenlehne. ich fahre jetzt den achten Dreier, alle Baureihen, aber so etwas habe ich noch nicht erlebt.

Zitat:

Original geschrieben von e46e90

So steuge ich auch ein.Der Stoff ist auch nicht auf der Sitzfläche auf sondern an de äußeren

Kante der Rückenlehne. ich fahre jetzt den achten Dreier, alle Baureihen, aber so etwas habe ich noch nicht erlebt.

Ob Du es glaubst oder nicht, aber die Sitze werden tatsächlich wie bereits geschrieben aufs härteste geprüft. Die Qualität der Sitze ist in den heutigen Autos besser als je zuvor.

Es sind eben die Umstände: Gewichtszunahme, Jackenstoff, Hosenstoff, Einstiegsgewohnheiten (ändern sich im Alter) usw.

Gerade die letzten 2, 3 Fahrzeuggenerationen haben gute, haltbare Stoffsitze. (beim normalen Sitzen - manche Kunden bekommen komischerweise alles kaputt)

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Erste Verschleisserscheinungen der Sitze bei 66.000 km