ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Erste Hilfe Tipp

Erste Hilfe Tipp

Mercedes SL
Themenstarteram 14. Dezember 2010 um 20:48

Ein wahres Ereignis:

 

Während gegrillt wurde, stolperte Ingrid und fiel hin. Man bot ihr an, einen Krankenwagen zu rufen. Doch sie versicherte allen, dass sie OK wäre

und nur wegen ihrer neuen Schuhe über diesen Stein gestolpert war.

Weil sie ein wenig blass und zittrig wirkte, half man ihr, sich zu säubern

und brachte ihr einen neuen Teller mit Essen.

Ingrid verbrachte den Rest des Abends heiter und fröhlich.

Ingrids Ehemann rief spät an und ließ alle wissen, dass seine Frau ins Krankenhaus gebracht worden war und um 23.00 Uhr verstarb Ingrid dort!

Sie hatte beim Grillen einen Schlaganfall erlitten!!

Hätten ihre Freunde gewusst, wie man die Zeichen eines Schlaganfalls

deuten kann, könnte Ingrid heute noch leben!

Manche Menschen sterben nicht sofort. Sie bleiben oft lange in einer

auf Hilfe angewiesenen, hoffnungslosen Situation.

Es dauert nur 1 Minute, das Folgende zu lesen:

Ein Neurologe sagte, wenn er innerhalb von 3 Stunden zu einem Opfer eines Schlaganfalls komme, könne er die Auswirkung eines Schlaganfalls

Komplett aufheben! Er sagte, der ganze Trick besteht darin, einen Schlag-anfall zu erkennen, zu diagnostizieren und den Patienten innerhalb von drei Stunden zu behandeln, was natürlich nicht leicht ist.

 

- 1 –

Erkenne einen Schlaganfall:

Es gibt 4 Schritte an die man sich halten sollte, um einen Schlaganfall zu erkennen:

- Bitte die Person zu lächeln (sie wird es nicht schaffen)

- Bitte die Person einen ganz einfachen Satz zu sprechen

(zum Beispiel: "Es ist heute sehr schön"

- Bitte die Person beide Arme hoch zu heben

(sie wird es nicht oder nur teilweise können)

- Bitte die Person ihre Zunge heraus zu strecken

(Ist die Zunge gekrümmt, windet sich von einer Seite zur anderen,

ist das ebenfalls ein Zeichen eines Schlaganfalls)

Falls er oder sie Probleme mit einem dieser Schritte hat, rufe sofort

den Notarzt und beschreibe die Symptome der Person am Telefon.

Ein Kardiologe sagte, wenn man diese Mail an mindestens 10 Leute

schickt, kann man sicher sein, dass irgendein Leben (evtl. auch unseres) dadurch gerettet werden kann.

Wir senden täglich so viel "Schrott" durch die Gegend, da können wir

doch auch die Leitungen mal mit etwas Sinnvollem verstopfen,

findet Ihr nicht?

 

Habe ich aus einem Nachbarforum und finde es ganz wichtig sowas auch mal anzusprechen.

MfG

Heiko

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 14. Dezember 2010 um 20:48

Ein wahres Ereignis:

 

Während gegrillt wurde, stolperte Ingrid und fiel hin. Man bot ihr an, einen Krankenwagen zu rufen. Doch sie versicherte allen, dass sie OK wäre

und nur wegen ihrer neuen Schuhe über diesen Stein gestolpert war.

Weil sie ein wenig blass und zittrig wirkte, half man ihr, sich zu säubern

und brachte ihr einen neuen Teller mit Essen.

Ingrid verbrachte den Rest des Abends heiter und fröhlich.

Ingrids Ehemann rief spät an und ließ alle wissen, dass seine Frau ins Krankenhaus gebracht worden war und um 23.00 Uhr verstarb Ingrid dort!

Sie hatte beim Grillen einen Schlaganfall erlitten!!

Hätten ihre Freunde gewusst, wie man die Zeichen eines Schlaganfalls

deuten kann, könnte Ingrid heute noch leben!

Manche Menschen sterben nicht sofort. Sie bleiben oft lange in einer

auf Hilfe angewiesenen, hoffnungslosen Situation.

Es dauert nur 1 Minute, das Folgende zu lesen:

Ein Neurologe sagte, wenn er innerhalb von 3 Stunden zu einem Opfer eines Schlaganfalls komme, könne er die Auswirkung eines Schlaganfalls

Komplett aufheben! Er sagte, der ganze Trick besteht darin, einen Schlag-anfall zu erkennen, zu diagnostizieren und den Patienten innerhalb von drei Stunden zu behandeln, was natürlich nicht leicht ist.

 

- 1 –

Erkenne einen Schlaganfall:

Es gibt 4 Schritte an die man sich halten sollte, um einen Schlaganfall zu erkennen:

- Bitte die Person zu lächeln (sie wird es nicht schaffen)

- Bitte die Person einen ganz einfachen Satz zu sprechen

(zum Beispiel: "Es ist heute sehr schön"

- Bitte die Person beide Arme hoch zu heben

(sie wird es nicht oder nur teilweise können)

- Bitte die Person ihre Zunge heraus zu strecken

(Ist die Zunge gekrümmt, windet sich von einer Seite zur anderen,

ist das ebenfalls ein Zeichen eines Schlaganfalls)

Falls er oder sie Probleme mit einem dieser Schritte hat, rufe sofort

den Notarzt und beschreibe die Symptome der Person am Telefon.

Ein Kardiologe sagte, wenn man diese Mail an mindestens 10 Leute

schickt, kann man sicher sein, dass irgendein Leben (evtl. auch unseres) dadurch gerettet werden kann.

Wir senden täglich so viel "Schrott" durch die Gegend, da können wir

doch auch die Leitungen mal mit etwas Sinnvollem verstopfen,

findet Ihr nicht?

 

Habe ich aus einem Nachbarforum und finde es ganz wichtig sowas auch mal anzusprechen.

MfG

Heiko

5 weitere Antworten
Ähnliche Themen
5 Antworten

Hallo Heiko,

auch wenn das nicht wirklich zum Thema Motor-Talk passt muss ich dir sagen, dass mir dein kleiner Artikel gefällt.

Ich selbst habe eine ähnlich leidvolle Geschichte vor einigen Jahren erlebt und finde es sehr schön das es Menschen wie dich gibt, die in Form solcher kleinen Ansätze nachdenklich machen .

Wenn deine Zeilen auch nur bei einem Leser Erfolg haben, hat sich deine Mühe mehr als gelohnt.

Danke

Tom

quote]

Original geschrieben von heikoag630

Ein wahres Ereignis:

 

Während gegrillt wurde, stolperte Ingrid und fiel hin. Man bot ihr an, einen Krankenwagen zu rufen. Doch sie versicherte allen, dass sie OK wäre

und nur wegen ihrer neuen Schuhe über diesen Stein gestolpert war.

Weil sie ein wenig blass und zittrig wirkte, half man ihr, sich zu säubern

und brachte ihr einen neuen Teller mit Essen.

Ingrid verbrachte den Rest des Abends heiter und fröhlich.

Ingrids Ehemann rief spät an und ließ alle wissen, dass seine Frau ins Krankenhaus gebracht worden war und um 23.00 Uhr verstarb Ingrid dort!

Sie hatte beim Grillen einen Schlaganfall erlitten!!

Hätten ihre Freunde gewusst, wie man die Zeichen eines Schlaganfalls

deuten kann, könnte Ingrid heute noch leben!

Manche Menschen sterben nicht sofort. Sie bleiben oft lange in einer

auf Hilfe angewiesenen, hoffnungslosen Situation.

Es dauert nur 1 Minute, das Folgende zu lesen:

Ein Neurologe sagte, wenn er innerhalb von 3 Stunden zu einem Opfer eines Schlaganfalls komme, könne er die Auswirkung eines Schlaganfalls

Komplett aufheben! Er sagte, der ganze Trick besteht darin, einen Schlag-anfall zu erkennen, zu diagnostizieren und den Patienten innerhalb von drei Stunden zu behandeln, was natürlich nicht leicht ist.

 

- 1 –

Erkenne einen Schlaganfall:

Es gibt 4 Schritte an die man sich halten sollte, um einen Schlaganfall zu erkennen:

- Bitte die Person zu lächeln (sie wird es nicht schaffen)

- Bitte die Person einen ganz einfachen Satz zu sprechen

(zum Beispiel: "Es ist heute sehr schön"

- Bitte die Person beide Arme hoch zu heben

(sie wird es nicht oder nur teilweise können)

- Bitte die Person ihre Zunge heraus zu strecken

(Ist die Zunge gekrümmt, windet sich von einer Seite zur anderen,

ist das ebenfalls ein Zeichen eines Schlaganfalls)

Falls er oder sie Probleme mit einem dieser Schritte hat, rufe sofort

den Notarzt und beschreibe die Symptome der Person am Telefon.

Ein Kardiologe sagte, wenn man diese Mail an mindestens 10 Leute

schickt, kann man sicher sein, dass irgendein Leben (evtl. auch unseres) dadurch gerettet werden kann.

Wir senden täglich so viel "Schrott" durch die Gegend, da können wir

doch auch die Leitungen mal mit etwas Sinnvollem verstopfen,

findet Ihr nicht?

 

Habe ich aus einem Nachbarforum und finde es ganz wichtig sowas auch mal anzusprechen.

MfG

Heiko

Hallo Heiko,

es empfiehlt sich außerdem, im Händi die Nummer der nächsten

stroke-unit(s) gespeichert zu haben oder einen Zettel ins

Portemonnaie zu legen. So kann man im Notfall sofort die

Profis ins Spiel bringen.

LG Herbert

Ach so: stroke-units sind speziell ausgerüstete

Abteilungen in vielen Klinik-Notfallabteilungen

Das macht der Rettungsdienst dann schon! 112 ist der Notruf und nicht irgendwelche Privatnummern einer Klinik!

Das kannst Du natürlich halten, wie Du willst. Im Notfall werfe ich

jedenfalls den Patienten ins Auto, fahre die 2 Kilometer ins

Klinikum Großhadern und informiere unterwegs per Händi die

dortige stroke unit, bevor ich daheim auf den Notarzt warte

und darauf vertraue, daß auch er die einzig sinnvolle Lösung

kennt..

Vg Herbert

Kein Apoplex bei dem ich notfallmäßig war lief mir noch in'S Auto ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen