ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Erste Erfahrungen "Michelin E-Primacy" ?

Erste Erfahrungen "Michelin E-Primacy" ?

Themenstarteram 19. Juli 2021 um 16:38

Hallo,

hab im ganzen Web nichts gefunden, hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Reifen? Vor allem Laufruhe?

Ähnliche Themen
36 Antworten
Themenstarteram 21. September 2021 um 11:33

Aber bei den ADAC Tests schneiden die Michelin bezogen auf Verschleiss immer sehr überdurchschnittlich ab. Also weniger Profil heisst nicht automatisch weniger Reichweite.

Ist wie beim Continental Eco 6 usw., die Reifen starten mit recht wenig Neuprofil.

Beim Vorgänger Primacy 4 kann ich aus Erfahrung sagen, dass er lange gehalten hat und vor allem auch mit wenig Profil noch gut gefahren ist.

Das ist mir als ehemaligem Energy Saver-Fahrer wohl bekannt, dass eine verschleißfeste Mischung die Haltbarkeit gewährleistet.

Aber eventuell bekommen die Aquaplaningangsthasen da einen Herzkasper oder diejenigen die zwischen 3-4mm schon neue Reifen haben wollen... ;)

Aquaplaning ist keine Frage der Gummimischung, sondern des Profils und der Profiltiefe.

Wer hat gesagt, dass es etwas mit der Gummimischung zu tun hätte?

Der Primacy 4 war bis zum Profilende sehr griffig und ok, kein Vergleich zum ehemaligen Energy, der gerne auf Nässe zickig wurde.

Zitat:

@gromi schrieb am 21. September 2021 um 17:53:41 Uhr:

Wer hat gesagt, dass es etwas mit der Gummimischung zu tun hätte?

Du.

"...dass eine verschleißfeste Mischung die Haltbarkeit gewährleistet.

Aber eventuell bekommen die Aquaplaningangsthasen..."

Achje, du hast das falsch verstanden.

Du musst den (zweiten) Satz nach Absatz weiterlesen, dann siehst du den Zusammenhang mit der Profiltiefe.

Ach so. Dann bin ich wohl ein Opfer der Formatierung hier, bei mir ist kein Absatz ersichtlich.

Wir sind fein, passt.

Meiner Meinung nach muss ein Neureifen min. 7mm haben, bei weniger komme ich mir irgendwie verarscht vor. Verschleißfestigkeit hin oder her.

Zumal der Goodyear Efficient Grip 2 dem Michelin in dieser Disziplin ziemlich auf den Pelz rückt,

wenn man dem von Goodyear in Auftrag gegebenem TÜV Test Glauben schenken darf.

Aus meiner Sicht schenken sich diese beiden Reifen nicht viel, und ich wüsste nicht für welchen ich mich eher entscheiden würde.

Themenstarteram 25. September 2021 um 18:52

Also erste Erfahrung:

Der Reifen ist leise, die Geräusche kommen mir gedämpfter als beim Dunlop Sport Blue Response vor.

Der Trockengrip ist auch gut. Das Lenkverhalten ist komfortabel, aber direkt. Der Dunlop fährt sich aber extrem schwammig, als hätte man nur 1 bar Luft im Reifen.

Nass konnte ich noch nicht testen.

Bis jetzt bin ich echt zufrieden mit der Wahl.

Themenstarteram 12. Oktober 2021 um 18:21

Verbrauchsvorteil auf persönlicher Teststrecke ca. 20km Landstrasse mit kaltem Motor beim Start im Vergleich zum Conti TS860 Winterreifen in gleichen Maßen ca. 0,8-1L/100km

Conti TS860: 4,5L/100km

Michelin E-Primacy: 3,6L/100km

Die 20km sind insgesamt leicht abschüssig.

Die Angegebenen Werte aus dem Mäusekino zeigen allenfalls Tendenzen auf, erfassen auf der kurzen Distanz aber ganz sicher keinen Verbrauchsunterschied von 25 % zu Lasten des Conti.

Themenstarteram 12. Oktober 2021 um 19:55

Der Conti ist ein Winterreifen, vielleicht kommt das daher. Das Fahrprofil war absolut gleich, ohne nennenswerten Verkehr oder Besonderheiten.

Beides mit Kaltstart aus der Garage, nachdem das Auto > 12 Stunden stand.

Ich kann das noch paar mal messen mit den Winterreifen und nach dem Wechsel auf Sommerreifen nochmal mit denen dann.

Geschwindigkeit immer 100km/h mit Tempomat, außer bei kurzen Beschränkungen. Gerade bei niedrigen Geschwindigkeiten ist der Rollwiederstand die mit entscheidende Größe beim Verbrauch, da der aerodynamische Wiederstand noch gering ist. Es ist für mich sogar merkbar, wenn ich den Tempomat ausmache, wie gut das Auto rollt. Ich habe meine Punkte auf der Strecke vor den Beschränkungen, wo ich den Tempomat ausmache, um genau die Geschwindigkeit am Temposchild zu treffen. Und da bin ich mit den Contis wesentlich langsamer.

Die Verbrauchsanzeige habe ich über VCDS eingestellt und die geht seit dem immer auf 0,1L/100km genau. Regelmäßig nachgerechnet nach dem Tanken.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Erste Erfahrungen "Michelin E-Primacy" ?