ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Erst Lexus, jetzt Infinity. Wann Acura ?

Erst Lexus, jetzt Infinity. Wann Acura ?

Themenstarteram 27. April 2006 um 21:48

Moin allerseits,

dieser Tage war der Tagespresse zu entnehmen, dass Nissan 2007 seine Luxusmarke "Infinity" auch auf dem deutschen Markt einführen. Die Modelle sollen teilweise durch Dieselversionen ergänzt werden, sonst aber weitestgehend Deckungsgleich mit dem Angebot in den USA sein.

Damit zielt nach Lexus eine zweite japanische Marke auf das Segment der Oberklasse.

Von Honda gibt es bisher noch keine Ambitionen, deren Premiummarke Acura auf dem europäischen Markt zu etablieren.

Meint Ihr, es würde dem Image der Marke helfen, wenn Honda unter seinem Stammnamen nur die "Brot und Butter"-Modelle anbietet und oberhalb des Accords drei oder vier Modelle unter dem Label "Acura" ins Programm nimmt und diese über speziell aufegwertete Händler anbietet ?

Ähnliche Themen
12 Antworten

Wow dann wird man vielleicht mal einen G35 zu Gesicht bekommen, schön.

Schwer zu sagen ob es hier auch jemals Acura geben wird.

Die Modelle überschneiden sich ja jetzt schon, Legend, Accord und der NSX sind ja in dem Sinne "Acuras".

ich denke schon dass es der marke helfen würde sich weiter auf dem europäischen markt zu festigen.

die leute werden immer schlauer, die fehler der deutschen konkurrenz immer häufiger.

nicht zuletzt die teilweise unbezahlbaren preise für eine gut ausgestattete e-klasse etc. bringen die potentiellen kunden immer mehr dazu, gute alternativen zu suchen.

in meiner umgebung sind mittlerweile einige lexus zu finden, auch älteren baujahres, diese leute hatten vor sich einen 5er zuzulegen oder ebend die c/e-klasse.

der verkauf wird zwar keinen boom mit sich ziehen, aber der kundenkreis wird sich mit sicherheit vergrößern und im bekanntenkreis verbreitet sich sowas wie ein lauffeuer.

selbst mein vater überlegt mittlerweile auf einen japaner umzusteigen, anstelle eines angepeilten A8's.

ich denke also es gibt genug potentielle kundschaft die mit dem gedanken spielen, liegts nur an den händlern, solchen leuten auch die wagen anzubieten

edit: @ ej6_brenner

es ist richtig, die neuen accords etc. kommen von der ausstattung schon an die acura modelle ran, aber was hört sich besser an? toyota? ne LEXUS :)

der name und der individualismus spielen eine sehr große rolle bei vielen leuten und solche unterfirmen heben jemanden nunmal von dem rest ab.

 

mfg stigA

Das freut mich das Infiniti auch endlich nach deutschland kommt,der wird bestimmt den Luxus gründlich aufmischen.

ich finde auch das die Infinitis bislang die schönsten modele auf dem markt haben.

ich glaube mal das Honda bisschen angst hat den Acura einzuführen weil weil in America gibts im den Legen,NSX nicht,die werden unter den namen Acura verkauft(so weit ich weiß) und der Accord ist mit ein Acura modell zu edentisch.

am 28. April 2006 um 7:00

es gibt soweit ich weis einen ofizellen Acura Händler in Belgien.. hab ich mal irgendwo gelesen.

AlexX!!

Habe dies vorher im Internet entdeckt:

 

Honda führt Luxusmarke Acura 2008 in Japan ein

Die Honda Motor Co. Ltd. (ISIN JP3854600008/ WKN 853226), der drittgrößte Automobilhersteller in Japan, gab am Mittwoch bekannt, dass sie ihre Luxusmarke Acura Ende 2008 auch in ihrem Heimatmarkt einführen will.

Die Marke Acura wird bereits seit 19 Jahren ausschließlich auf dem nordamerikanischen Markt angeboten. Mit dem geplanten Start in Japan wird Honda auch seine drei heimischen Verkaufskanäle (Primo, Clio und Verno) im März 2006 in einem Honda-Vertriebskanal bündeln, durch den dann bei jedem Händler sämtliche Modelle verfügbar sein werden.

Die Konkurrenz für Acura besteht vor allem in der Luxusmarke Lexus des japanischen Marktführers Toyota Motor Corp. (ISIN JP3633400001/ WKN 853510), die seit Ende August in Japan zu haben ist. Zwar hatte auch die Nissan Motor Co. Ltd. (ISIN JP3672400003/ WKN 853686), der zweitgrößte Automobilhersteller in Japan, die Einführung seiner Luxusmarke Infiniti in Japan geplant, den Schritt jedoch später aufgrund eines harten Wettbewerbs, einer sinkenden Bevölkerungszahl und rückläufiger Einkommen der japanischen Haushalte wieder in Frage gestellt.

Neben den japanischen Herstellern sieht sich Honda vor allem mit den europäischen Marken, darunter Mercedes-Benz der DaimlerChrysler AG (ISIN DE0007100000/ WKN 710000) und BMW der Bayerische Motoren Werke AG (ISIN DE0005190003/ WKN 519000), konfrontiert, die den japanischen Markt für Luxusfahrzeuge seit langem dominieren.

 

Könnte also noch etwas dauern, bis die Marke zu uns kommt.

Schade!

ich bin 20 jahre jung, ich habe zeit und geduld!

wie es bei euch aussieht, weiß ich ja nicht hehe :)

 

mfg stigA

Dann müssten sich die Acuramodelle aber wieder deutlicher von den "eingedeutschten" Hondas abheben... denn wenn ein TSX nach Deutschland kommt steht der Accord ja ziemlich doof als Zwillingsbruder da. Ebenfalls der Legend hat nen "Fastzwilling" mit dem RL.

Meiner Meinung nach bringt es bei der derzeitigen Modellpalette nichts... vor allem, warum sollte ich mir einen vielleicht 3-5tsd teureren Accordverschnitt kaufen bei dem die meisten das eh nicht mal schnallen :rolleyes:

Einziger Pluspunkt wäre z.B. ein TL mit dem für Honda leistungsstärkerem Motor... da hätte dann Honda was gegen die deutschen Marken impetto und könnte sich z.B. nen ATR "sparen" ;)

naja die geschichte der type R's ist da schon was weitgehender.

und zu dem, dass die anderen es ja sowieso nicht erkennen obs nen tsx doer accord ist, wären wir wieder beim individualismus und dem thema statussymbol ;)

der genießer schweigt und erfreut sich am unwissen anderer

 

mfg stigA

Zitat:

Original geschrieben von stigA

naja die geschichte der type R's ist da schon was weitgehender.

und zu dem, dass die anderen es ja sowieso nicht erkennen obs nen tsx doer accord ist, wären wir wieder beim individualismus und dem thema statussymbol ;)

der genießer schweigt und erfreut sich am unwissen anderer

 

mfg stigA

hast ja recht ;) Das mit dem TypeR war auch nicht wirklich ernst gemeint... aber die Zeit von puristischen Sportlimousinen ist wohl vorbei. Gerade in Zeiten wo es A4's o.ä. mit brachialen Motorsierungen gibt die aber im Komfort keine Einbussen haben. Klar, mir würde sowas schon gefallen... und einigen hier wohl auch. Nur der "Massenmarkt" oder die Verkaufschancen sind halt nicht da.

Zum Thema Individualismus... ich glaub selbst bei meinem Accord, bei dem alle Embleme runter sind, wissen viele nicht was es ist. ;) Ansonten geb ich dir voll und ganz recht...

im grunde hast du recht, aber dabei sollte man dann schonmal auf den preis schauen

was kostet son vollausgestatteter accord neu? 30000€ ?

und der a4 wohl eher das doppelte!

beim accord kommt wie du ja schon gesagt hast, der unbekanntheitsfaktor dazu. neugierde wird bei anderen geweckt, da man ihn leider recht selten sieht auf der straße.

wenn du nen a4 fährst, biste nur irgendeiner...

ob ein absatzmarkt da ist oder nicht können wir ja nur spekulieren, ich finds einfach schade das die wagen die speziell unter acura verkauft werden, hier garnicht verfügbar sind.

 

mfg stigA

Zitat:

Original geschrieben von stigA

ob ein absatzmarkt da ist oder nicht können wir ja nur spekulieren, ich finds einfach schade das die wagen die speziell unter acura verkauft werden, hier garnicht verfügbar sind.

 

mfg stigA

richtig, es wäre schon nicht schlecht wenn zumindest ne halbwegs offizielle Möglichkeit da wäre nen Acura über den Hondahändler zu beziehen. Also komplett mir Garantie und Service... denn viel Unterschied zu Honda dürfte ja nicht sein.

Honda hat doch in Deutschland einen relativ sportlichen, hochwertigen Ruf, wizu da die Kunstmarke Acura einführen, die modellmäßig für den deutschen Markt nichts wichtiges neues zu bieten hat? Honda soll lieber mal die Mitteleuropamodellstrategie und vor allem das Marketing überdenken.

Warum gibt es keinen Diesel mit Automatik?

Warum gibt es den Civic Hybrid nur mit Stufenheck?

Warum gibt es keinen Accord mit Sechszylinder?

Warum, warum, warum?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Erst Lexus, jetzt Infinity. Wann Acura ?