ForumG20
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. Erfahrungen Standard-Soundsystem

Erfahrungen Standard-Soundsystem

BMW 3er G20
Themenstarteram 16. August 2019 um 10:09

Hallo zusammen,

hat hier jemand Erfahrungen mit dem Standard-Soundsystem des G20 (also kein Hifi und kein HK-System).

Ich hatte in meinen vorherigen Autos immer nur die Standard-Anlage und erwarte deshalb nichts weltbewegendes, aber kann BMW hier mit seinem Standard-Produkt überzeugen bzw mit anderen Herstellern gleich ziehen? Fahre aktuell einen Skoda Fabia und der hat eine super Standardanlage. (klingt für mich besser als beim Audi A1 und 1er)

Danke schonmal im Vorraus ;)

Ähnliche Themen
18 Antworten

Ich kann Aussagen zum F30 oder 4er machen. Da empfand ich den Standard als mist. Hifi war da schon pflicht. Wenn du aber die Erfahrung vom 1er hast, würde ich behaupten das es hier ähnlich ist.

Die 350€ für das HiFi System sind gut angelegt, wenn man sich schon sorgen über die Qualität macht.

Besonders toll ist das Standard nicht, Bässe kaum vorhanden und im Hochtonbereich durch fehlende Hochtöner auch nicht für Musik zu gebrauchen.

Ich würde mal sagen, für Radio und telefonieren reicht es locker, für Musik also HiFi gibts entsprechende Lösungen ab Werk.

Bei mir muss definitiv HarmanKardon rein; einer der Vorteile wenn man sich einen BMW kauft. Subwoofer unter den Vordersitzen ist Konkurrenzlos vom Feeling, die Rückmeldung vom Bass geht direkt über.

Im VW Arteon mit woofer reserveradmulde war ich extrem enttäuscht

Also bei meinem bestellten Hifi System steht in der Beschreibung auch "2 Zentralbässe unter den Vordersitzen" - beim HarmanKardon sind diese natürlich noch kräftiger...

Ja ganz genau so ist es

Zitat:

@Methi schrieb am 16. August 2019 um 14:36:20 Uhr:

Also bei meinem bestellten Hifi System steht in der Beschreibung auch "2 Zentralbässe unter den Vordersitzen" - beim HarmanKardon sind diese natürlich noch kräftiger...

Ja das ist auch so. Finde ich persönlich auch viel besser. Allerdings darf hier keine Erschütterungen erwarten.

Welche Ausbaustufe jemanden ausreicht kann man letztendlich nur selbst beurteilen. Im 1er der ersten Generation (E87) und in meinen 3er Tourings (beide E91) hatte ich die mittlere Ausbaustufe und war an sich schon ziemlich zufrieden. Als ich danach auf den A4 Avant umgestiegen bin, hatte ich mich ungehört für die B&O Anlage entschieden, weil ich die mittlere Ausbaustufe im Audi furchtbar fand. Das bessere ist oft des guten Tod, und so habe ich seitdem nur noch die HK-Anlage bei BMW genommen. Zunächst im 5er Touring, wo sie mich im Vergleich zur B&O im Audi ziemlich enttäuschte, weil ich gerade bei den Mitten nie eine passende Konfiguration fand. Aktuell fahre ich das 4er GC und da klingt sie deutlich besser und kommt wieder an die B&O ran.

Hat Dir meine Erfahrung jetzt wirklich geholfen? Ich glaube kaum, außer dass mich die Erfahrung aus F11 zum F36 lehrte, dass das vermeintlich gleiche Soundsystem ganz anders und leider vor allem unausgewogener klingen kann. Ein Grund ist sicherlich der, dass im F11 natürlich der Raum ein anderer ist, doch hätte ich erwartet, dass die Soundingenieure dies in den Griff bekommen. Das ist aber jetzt eine ganz andere Geschichte.

Ich glaube jedoch, dass sich der Klang der einzelnen Systeme von E90 zu F30 zu G20 nicht wirklich geändert hat. Daher, solltest du das Standardsystem mal im F30 mal zu Ohren bekommen, kannst du entsprechend daraus ableiten wie es im G20 klingen mag. Ich vermag eh zu unterstellen, wer sich mit dem Standardsystem anfreunden kann, legt da ohnehin weniger Priorität und Affinität hin, und das meine ich nicht (ab)wertend.

Das Standardsystem im F30 hört sich an wie ein schlechtes Kofferadio das auf der Rückbank liegt, das war in E90 um Längen besser.

Im G20 hatte ich einen Vorführer mit HiFi und das war ok (nicht gut aber ok), habe das H&K genommen und bin zufrieden mit der Entscheidung.

Das Problem ist eh die Wahrnehmung , die ersten haben sich schon über zu wenig Bass beschwert was definitiv nicht der Fall ist, wenn man Lärm will und nicht HiFi muss man selbst nachrüsten und sich einen Bass ins Auto bauen der mal so gar nichts mit gutem Sound zu tun hat sondern nur Bums, aber wenn es gefällt ist das natürlich völlig ok.

Das hauseigene HiFi-System ist echt überraschend gut bzw. sehr gut. Habe vorher den Audi a4 mit dem Audi-Soundsystem gefahren. Im Vergleich ist die BMW-Anlage um Längen besser. Die Bässe und Höhen werden klar wiedergegeben. Meine Frau fährt einen 4er mit der Harman Kardon Anlage und der Unterschied ist hörbar, jedoch nur marginal. Das Geld kann man sich sparen.

Mit Hifi hat man aber keinen EQ, wäre für mich schon mal ein Ausschlusskriterium.

Zitat:

@BMW318der schrieb am 31. August 2019 um 08:01:16 Uhr:

Das hauseigene HiFi-System ist echt überraschend gut bzw. sehr gut. Habe vorher den Audi a4 mit dem Audi-Soundsystem gefahren. Im Vergleich ist die BMW-Anlage um Längen besser. Die Bässe und Höhen werden klar wiedergegeben. Meine Frau fährt einen 4er mit der Harman Kardon Anlage und der Unterschied ist hörbar, jedoch nur marginal. Das Geld kann man sich sparen.

Dem kann ich nur zustimmen. Hatte vorher auch einen A4 mit Audi Soundsystem und das war im Vergleich zum BMW HiFi sehr sehr dünn. Vor allem klappert im BMW nichts wenn man mal etwas lauter hört.

Themenstarteram 2. September 2019 um 11:47

Also ich habe den Wagen vor einigen Tagen mit dem Standard-Soundsystem abgeholt und anscheinend bin ich nicht sonderlich audiophil :D Mir gefällt das System ganz gut. Klar es kommt nicht mit ner richtig guten Anlage mit aber das Musik hören macht trotzdem viel Spaß und ist keineswegs nicht zu ertragen oder nur fürs telefonieren geeignet. Ich bin zufrieden damit :)

Aber ich sehe natürlich ein, wenn man leidenschaftlich gerne Musik hört sollte man hier etwas Geld anlegen ;)

Ich habe irgendwie was auf den Ohren.

vorher hatte ich das Harman/Kardon Soundsystem im Audi A4, jetzt nur das Hi-Fi im BMW.

Ich merke da einfach keinen Unterschied, für mich klingen beide gut.

Ich bin aber auch jemand der gerne Musik mit Apple AirPods hört und auch da keine "Probleme" bemerkt...

Das Hi-Fi würde ich aber schon nehmen, ist ein guter Kompromiss und kostet wirklich nicht viel Geld.

Zitat:

@Rnldbmw schrieb am 6. September 2019 um 16:53:57 Uhr:

Ich habe irgendwie was auf den Ohren.

vorher hatte ich das Harman/Kardon Soundsystem im Audi A4, jetzt nur das Hi-Fi im BMW.

Ich merke da einfach keinen Unterschied, für mich klingen beide gut.

Bang und Olufsen im Audi, kein HK...

HiFi reicht eigentlich im G20/21, da sehr gutes Paket.

Im Audi A4 kannste das Soundsystem vergessen. Da ist B&O ein Must have.

Ich hatte im E91 (gebraucht gekauft) das Standard-System. Das war unglaublich schlecht (eigentlich eine Zumutung, noch nicht einmal 2 Hochtöner einzubauen). Habe 1.500 Euro in die Hand genommen und alle Lautsprecher ausgewechselt, Original-BMW Radio ausgewechselt gegen Pioneer DEH 80 + 5 Kanal Digitale Endstufe Hertz HDP5. Um Welten besser! Habe mir nun einen F31 gebraucht geholt und extra darauf geachtet, dass das HK verbaut ist. Klang ist ähnlich gut wie bei meinem E91 System, wobei ich im allerersten Moment dachte, dass sich das nicht so toll anhört. Der Equalizer war komplett auf Flat eingestellt.

Ein Tontechniker hat mir vor Jahren mal erklärt: „Erhöhe nicht die Frequenzen, die du mehr hören willst, sondern nimm die raus, die du weniger hören willst“ Dieser Tip war Gold wert! Die 10 KHz und den tiefsten Bass (weiß gerade die Hertz nicht auswendig-glaube 100) auf Flat stellen und die Frequenzen dazwischen je nach Geschmack ins Minus und schon hört sich das HK super an! (Bei mir eine Kurve, die dann ungefähr wie das kleiner Zeichen < aussieht-aber keine Frequenz höher als Flat!

@dinamo7: das könnte dein „Mitten-Problem“ lösen.

Kleiner Tip noch : Den Fader ca. 3-4 Positionen nach hinten stellen und schon ist der Klang sehr viel ausgewogener.

Zum HiFi System im F31 kann ich sagen, dass dieses mit dem HK bei weitem nicht mithalten kann. Hatte den F31 als Leihwagen mit HiFi. Das ist deutlich schlechter und hat keinen Equalizer, der für guten Klang unabdingbar ist.

Ist natürlich alles eine Frage des eigenen Anspruchs ;-)

Ich denke jedenfalls im G20 werden die Systeme ähnlich klingen, wie im F31.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20
  7. Erfahrungen Standard-Soundsystem